Microsoft-Suche Bing verliert erstmals Marktanteile

Internet & Webdienste Nachdem es für Microsofts neue Suchmaschine Bing in den Monaten nach ihrer Einführung im Mai zunächst in Sachen Marktanteile kräftig nach oben ging, gab es nun erstmals einen leichten Rückgang. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
tja, der hype ist vorüber und bing einfach mal langweilig.
 
@britneyfreek: weil sie 0.2% zurückgingen? ahja
 
@britneyfreek:

Bing ist Genial, nur ist der Mensch nicht fähig seine gewohnheiten zu ändern :)
 
@Edelasos: das stimmt :D
 
@britneyfreek: ich benutzer sowohl google als auch bing, da mir die suchmaschinen bei einigen begriffen sehr unterschiedliche ergebnisse liefern. jedoch suche ich in 80% der fälle immer noch mit google, wohl auch aus gewohnheit
 
@britneyfreek: Bing macht suchergebnisse käuflich. so gebe ich zm metrop ein und sehe auf den ersten Blick nur seiten der Metro AG. Irgendwo steht ein gaanz kleiner zu vernachlässigender Link "Ergebnisse sind enthalten für metro. Nur Ergebnisse anzeigen für Metrop." Hallooo? muss ich erst abertausende Euronen ausgeben bevor der Besagte Suchbegriff erscheint? für mein Part ist Bing der größte Crap den ich kennen gelernt hab.
 
ist doch absehbar gewesen... Bing ist neu, also wirds von den meisten getestet, wenn man nun feststellt das Bing nicht mehr bietet wie google, dann stellt sich ganz schnell die Gewohnheit ein wieder auf das alte zurückzugreifen, da man unterbewusst handelt. Die Macht der Gewohnheit^^
 
Kann mir eigentlich egal sein...Bing liefert bessere Resultate als Google und das ist für mich wichtig, nicht ob Hans Meier auch Bing nutzt...
 
@bluefisch200: Also ich kann das in der Websuche (Die für mich relevante Suche) absolut nicht bestätigen.
 
@bluefisch200: KAnn ich nicht bestätigen, ich finde mit google auch alles.
 
@bluefisch200: Ich bin auch wieder bei Google gelandet. Der Unterschied ist nicht riesig, aber Google liefert IMHO die besseren Resultate. Ausserdem kommt Bing im Geschäft nicht so gut, wenn einer an kurz an deinem Bildschirm vorbei läuft und denkt Du schaust dir Urlaubsbilder an, wegen den schönen Hintergrundbilder^^.
 
Also ich benutze nur Google nicht weil ich was gegen Bing habe sondern weil es einfach besser ist.
ich klicke auf ein knopf dann google.de schwupp bin ich drin und suche schnell was ich möchte.
Es ist einfach gewohnheit wie alle anderen hier schon schreiben.
 
@HardstyleTeddy: Bing funktioniert aus der Sicht, wie du es beschrieben hast nicht anders.
 
@Kalimann: ja klar aber bing ist nich mein geschmack ich hab echt kein plan warum klar liefert das genauso wie google gute ergebnisse aber ach ich weiß es nicht.
Ich benutze Googlemail googlemaps und viele andere dienste von google dann ist das klar das ich auch google selbst benutze.
 
Ich hab jetzt zwei Wochen lang Bing ausprobiert und hab meine Standardsuchmaschine wieder umgestellt zu Google. Google lieferte mir mehr Ergebnisse, besonders, wenn ich mich mal vertippt habe. Allerdings sind die Hintergrundbilder von Bing wesentlich schöner als die div. Doodles ^^
 
Für die Standartsuche weiterhin google.. für Bilder und Maps geh ich doch lieber zu bing..
 
@fazeless: Standard!
 
@fazeless: Für Bilder würde ich eher sxc.hu oder flickr.com nehmen.
 
Wenn MS nicht bald Bing 2.0 weltweit ausrollt wird es mit dem Aufschwung nichts.
 
@dicks: Es ist mir ein Rätsel warum das nicht schon lange passiert ist.
 
Für mich ist das einzig schöne an Bing die MouseOver-Videovorschau.
 
Der Artikel hat doch gar nichts mit Bing direkt zu tun!
Bing -0.2% Google -0.2 Yahoo -0.44. und was sagt uns das?
Doch höchstens das die Überschrift seltsam ist und das man sich dir Frage stellt wer die +0.84% hat.
 
ich frag mich, wieso MS das überhaupt probiert... die werden niemals einen relevanten marktanteil erreichen...
 
@Baze: Hast recht, alle anderen Suchmaschinen sollten abgeschafft werden. Und wenn man schon dabei ist sollte man gleich alle Autohersteller außer deinen Lieblingshersteller schließen lassen und nur eine politische Einheitspartei zulassen, immerhin belebt Konkurrenz bekanntlich ja nicht das Geschäft und es gibt keine verschiedenen Meinungen. Merkst selber oder?
 
@osw3000: ich mein das eher aus unternehmerischer sicht... ein unternehmen arbeitet grundsätzlich gewinnorientiert.
 
Wenn sie endlich die Live Engine begraben würden und auch wirklich die Bing-Engine überall einstetzen würden, wären da auch mehr Marktanteile für sie vorhanden.
Da es mittlerweile aber schon Bing 2.0 gibt und in Deutschland immer noch die alte Live-Engine genutzt wird, sollten sie vielleicht mal ihre Politik, was die einzelnen Regionen betrifft überdenken!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!