Funkstrahlen lassen Forscher durch Wände sehen

Forschung & Wissenschaft Forschern der University of Utah ist es gelungen, anhand der Auswertung von Veränderungen in Funkwellen-Feldern durch Wände zu sehen - wenn sich auch kein klares Bild ergibt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie langweilig. Das konnte Superman in 1930er auch schon und das mit bloßen Augen :p
 
@kinterra: aber jetzt kannst DU es mit einem kleinen W-Lan stick ^^
 
.............."Dann müssten Systeme installiert werden, mit denen solche Lauschangriffe gestört werden können. ".............so sahnt man gleich doppelt ab, clever!!!
 
@kluivert: Aja...wie immer...ein Problem erfinden mit dem man Geld macht, um eine Lösung zu finden die noch mehr Geld bringt^^
 
@kinterra: Ist doch nichts Neues. Meine Mutter behauptete schon vor ca 55 Jahren, daß Mütter durch die Wände sehen können und in der Regel hatte sie Recht, weil sie wußte, was wir Brüder im nächsten Zimmer hinter der Wand veranstalteten, zumal wenn es Unfug war.
 
Einfach Alufolie unter die Tapete :)
 
@cathal: Oder diese absorbierende Wandfarbe, die diese Woche in den News stand
 
@JasonLA: Oder beides um sicher zu sein :)
 
@cathal: oder oleds über die Tapete
 
@JasonLA: Ja! Was für ein Zufall! ^^
 
@cathal: Klar, dann schwitzen und schimmeln die Wände wie verrückt.
 
@F98: Vielleicht stört der Schimmel das Signal noch besser xD
 
Alles auf einmal ...... erst die blanke wand mit der strahlen absobierenden wandfarbe streichen und dann alufolie mit oleds ankleben ............
 
@JasonLA: Ich glaube, die arbeiten zusammen, um sich gegenseitig das Geschäft anzukurbeln :)
 
@DionysoZ: Der bildet sich aber erst geraume Zeit nach der Alufolienaktion.
 
Jetzt verstehe ich, wieso manche Menschen Angst vor der Zukunft haben.. Klingt echt ein wenig Düster. Ich mein wofür benötigt man das?
 
@Muplo: Frag mal schäuble, der sabbert sicher schon.
 
@Muplo: Bei Geiselnahmen oder in der Kriegsführung ist eine solche Technologie sicher hilfreich. Leider geht dadurch wieder ein Stück Privatsphäre flöten, bis sie irgendwann nicht mehr existent ist^^
 
@schuetzenjaeger: Geb dir recht aber das ^^ find ich fehl am Platz
 
@zaska0: hehe ,daran habe ich auch gleich gedacht, aber man kann auch bei seine Nachbarin die Schokoladenseiten näher kennen lernen ...saaabbberrrr :-))
 
@schuetzenjaeger: „Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ [Benjamin Franklin]
 
@schuetzenjaeger: Diese Art Technologie und ihre Anwendung gibt es schon sehr sehr lange, nur nicht die Lite-Version zu diesem Preis und für "jedermann" erschwinglich.
 
Das ist doch die Chance für die Teelicht-Industrie ein Deal mit der CIA und anderen Geheimdiensten abzuschließen.
 
@Mudder: Die nutzen schon Jahrzehnte die Profiversion.
 
Nackenschauer bei der News..... ich krame nun wieder die Salatschüssel + Alufolie raus! Meine Schutzfarbe hilft wohl hier nicht!!
 
@tomsan: Diese Salatschüssel-Alufolien Nummer ist wieder stark im kommen. Habe ich doch vor ein paar Tagen erst hier gelesen... Ich denke darüber nach, mich mit einer Antilektromagnetfeldhutmanufaktur selbstständig zu machen.
 
@IcySunrise: dann laß dir die Antilektromagnetfeldhutmanufaktur schnell patentieren. dann kannste damit auch doppelt verdienen .......
 
Ob man bestrahlt wird, sieht man dann daran, dass das rohe Fleisch im Kühlschrank gahr wird.
 
@ChuckDerBiber: Ich glaube, wenns so weit ist, dann ist es Dir dann auch egal :P
 
Die GEZ wird sich freuen. Wozu müssten die sich dann noch Tricks ausdenken, um irgendwie die Wohnung in Augenschein zu nehmen? Einfach 3 Fahnder mit solchen Geräten ums Haus platziert und schon kann Onkel Herbert beim TV schauen beobachtet werden.
 
Der Arni hat bei "Eraser" gezeigt wie es geht.
 
Wenn die Forscher schon so clever sind und erkenne, dass die Technik missbräuchlich verwendet wird, warum lassen sie es dann nicht bleiben? Ach verstehe: Die Störsender bieten die natürlich auch zum Kauf an. Ganz große Klasse.
 
für welche sinnvollen tätigkeiten die die menschheit nach vorne bringt, braucht man solche geräte? aus meiner sicht für keine. wenn politiker und konzernbosse keine moral und anstant haben, sollte man das doch von den wissenschaftlern erwarten das sie dies haben. immerhin sinn sie viel inteligenter. aber wie heisst es so schön, GELD REGIERT DIE WELT, aber wer regiert das geld und welche interesse verfolgen diese?
 
@QUAD4: In den USA regiert die Notenbank das Geld :-)
 
@Mardon: Es ist immer, weltweit und immerzu, umgedreht.
 
hmm... wie sieht eigentlich diese dazu benötige Sendeanlage mit ihren 34 Funkknoten aus...? In welcher Entfernung, wie groß sind die, ...? Vielleicht ist das ja (noch) eine Mordsapparatur :)
 
Sowie so diese Dinge sind ja nicht zufällig, oder auf dem Weg einer anderen Forschungsfährte entstanden, oder ? Klare Auftragsarbeit !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles