Gerichtliche Verfügung wird via Twitter versendet

Internet & Webdienste Ein Twitter-Nutzer aus Großbritannien wird bei seinem nächsten Login beim Mikroblogging-Dienst eine gerichtliche Verfügung zugestellt bekommen. Auf normalem Weg konnte die Person nicht erreicht werden, weshalb der britische High Court zu dieser ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie wärs einfach dieTwitter Verantwortlichen dazu zu bringen, das Profil zu löschen??
 
@Mister-X: zu einfach und wenig Medienwirksam, wahrscheinlich auch schon versucht aber der kam immer wieder, wie hier manche Gegenspieler gelöscht und dann wieder kommen.
 
@Mister-X: Wäre wohl zu einfach :) Hört sich für mich aber nach ner Ente an....
 
@Mister-X: Dem Beschuldigten muss ja mitgeteilt werden, warum und weshalb er die Untersagung erhält. Aus diesem Grund muss diese auch zugestellt werden, dient der Rechtssicherheit aller Beteiligten im Verfahren. Somit wäre das Löschen des Profils dem Verfahren nicht dienlich, da der Beschuldigte einfach ein neues eröffnen könnte.
 
Ich las zwar schon "Oh, Gott, wieder Twitter!", aber die Briten scheinen, was (das Ausspionieren?) PCs angeht, weitaus mehr Kenntnisse zu haben, als unsere Ich-will-alles-kontrollieren-und-verbieten-obwohl-ich-keine-Ahnung-davon-habe-Politiker :)
 
@Ensign Joe: Also ich finde eigentlich das es nicht von großen Kenntnissen zeugt, wenn man über den Link an die Ip-Adresse kommen will. Wenn der kerl auch nur ein bisschen gewieft ist, loggt er sich in ein offenes WLan ein und die Polizei nimmt den falschen mit. Damit könnte man wenigstens mal zeigen wie wenig die IP-Adresse mit dem eigentlichen User zu tun haben kann. Das würde dann nämlich auch schön in der Presse auftauchen.
 
Ich würde einfach aus Spaß dann in einem Internetcafe reingucken oder mit dem Laptop/Handy ein offenes WLAN suchen? Dann wäre der High Court auch in den Allerwertesten gekniffen oder sehe ich das falsch?
 
Alta... in wenigen Jahren wird es ID-Cards geben ohne die man sich im Netz nicht anmelden kann - damit zweifelsfrei feststeht, wer etwas geschrieben hat. Es gibt gute Gründe wieso man so etwas ablehnen könnte - aber auch viele gute Gründe, wieso man so etwas haben möchte (nicht nur Innenpolitiker). Aber wenn es so weitergeht werden wir diese Realität bald haben.
 
@miwalter: i mein wenn man sieht wie oft im internet jemand betrügt, in communities leute gemobbt werden, seiten gehackt werden usw. is das eigentlich die logische schlussfolgerung. klar... ist blöd für jeden einzelnen, aber wir alleine haben ja dazu beigetragen, indem wir uns so rücksichtslos im internet bewegen.
 
Ich bin dafür dass wir alle den Tweet suchen und den Link anklicken :D
 
Was zum Geier ist denn das für eine Werbung... zwei Handycam-Fotos von zwei Minderjährigen... die eine Bienchen-XXX, die andere Butterfly69, beide aus Madrid? Genau, denn in Madrid heissen sie Bienchen, und nicht Abejita. Die Werbung hier wird auch immer dekadenter :D
 
@Islander: Du bist wohl in der Nähe von Madrid (Urlaub?) und verwendest ein deutschsprachiges Browser :-). Ich habe dieses Banner auch gesehen aber nicht drauf geklickt. Daher kann ich nur vermuten dass es sich dabei entweder eine "Flirt-" oder "Erotikangebot" handelt. Beides ist nicht gerade seriös..
 
@Islander: Ach und Ich dachte schon die kommen wirklich aus Graz und wollen MICH ^^
 
@Islander: Das gehört zur Corporate Identity von Winfuture - Die Werbung wird dem journalistischen Niveau angepasst.
 
In Deutschland undenkbar Gerichtliche Verfügungen Müssen SCHRIFTLICH von einer AMTSPERSON (Die Polizei,etc) Überbracht werden, sonst ist diese Ungültig.(Stgb)
 
@network: siehe galapogos-inseln... da gibt es auch dinge, die es da nur gibt... wenn charles darwin noch leben würde, dann hätte er einfch nur seine landsleute untersuchen müssen... :-)
 
komisch, eine ordentliche zustellung muss brieflich also schriftlich zugesannt werden...bei unbekannten personen geht das nur postlagernd. auch das englische recht ist da eindeutig! ist also genauso illigal was das gericht macht, wie der user.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads