Palm Pre: Software-Prüfverfahren ist unverständlich

Handys & Smartphones Mit der Markteinführung des Pre hat Palm auch einen zentralen Software-Marktplatz ins Leben gerufen. Der "App Catalog" kann mit dem App Store von Apple verglichen werden. Offenbar gibt es mit dem Prüfverfahren für neue Software mindestens genau so ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja denn passt der Store wenigstens zum Palm Pre selber - beides ne Luftnummer.
 
@RohLand: lass mich raten: du wirst es dir kaufen?
 
@Azthel: hmmm...die Chancen sind äußerst schlecht :-)
 
Also mich freuts - dann sehen wenigstens einige dass der "original" AppStore von Apple doch nicht soo schlecht ist. Aber die Apple-Hasser finden ja immer irgendwas, und wenn es nur ein leuchtender Apfel auf dem Gehäuse ist...
 
@Turk_Turkleton: google voice oder wie hies das noch mal?
 
Tja, ein Appstore zu "formen" ist nicht so einfach, wie sich die meisten das vorstellen... Und die wo das Gegenteil behaupten, die haben noch nie an so etwas gearbeitet. Ich schon und bin kläglich gescheitert!
 
Naja das Original von Apple ist irgendwie zu bekannt und beliebt. Merkt man schon am Wort App. Palm hat einen App Catalog... irgendwie seltsam:D
Aber mich inderessiert eigentlich weder der App Store, noch das Ding vom Palm(Was machen die überhaupt?). Ich denk mal einige Apps sind durchaus praktisch, aber ich habe kein Gerät, auf dem ich welche verwenden könnte. Auf einem Ipod Shuffle laufen die wohl nicht. Ansonsten habe ich nix von Apple. Finde aber nicht, dass die schlechte Produkte anbieten.
 
@Sonny Black: App = Application = Anwendung
 
@fh4ever: man könnte es auch als plugin bezeichnen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen