Microsofts Ballmer bekommt wegen Krise weniger

Microsoft Microsoft-Boss Steve Ballmer erhält in diesem Jahr rund 5,5 Prozent weniger Gehalt für seine Tätigkeit als Chef des weltweit größten Softwareherstellers. Dies überrascht nicht, musste Microsoft doch in diesem Jahr erstmals in der Firmengeschichte einen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na... da muss der Arme ja bald ergänzende Hartz 4 beantragen.
 
@Kalimann: Damit er auf seine 300 Oschen kommt und n Bleibe hat
 
"Microsofts Ballmer" ... Junge, Junge. Überschriften sind echt nicht die Stärke von Winfuture. Bin mal gespannt wann eine Meldung über "Apples Jobs" kommt. Als ob Steve Ballmer ein Produkt wäre.
 
@DennisMoore: Was haben die den für Jobs bei Apple?^^
 
@rockCoach: Steven Jobs?
 
@Foxbat: Ach schade, heiß leider nich Steven :(
Mit nem anderen Namen darf ich da wirklich nich arbeiten?
 
@Foxbat: Ironietags überlesen :)?
 
@rockCoach: Cronjob's
 
@DennisMoore: Was kriegt er übrigens weniger? Geht daraus nicht hervor. Musste wohl wegen der einzeiligen Länge dran glauben.
 
Wer soll denn davon leben? :(
 
Ohhhh, wer hilft mir eine Tüte mit Mitleid zu füllen, um diese dann nach Redmond zu schicken? Mein Mitleid steckt bereits in der Tüte.
 
@seaman: Dann pack ich doch mal noch ne Konservendose Mitleid dazu.
 
Sehr ermüdend, das Thema. Man kann es nicht mehr hören. MS versucht mit allen Mitteln aufzufallen.
 
@muschelfinder: Verstehe absolut nicht, wie eine nüchterne Meldung über das Gehalt eines großen Bosses dafür sorgen soll, dass MS "mit allen Mitteln" versucht aufzufallen
 
"auf nur noch 600.000 US-Dollar gekürzt. " (nur noch...)
 
Wie war das mit den 4 Prozent mehr Lohn von der letzten Woche? http://winfuture.de/news,50058.html
 
@BlackFear: :D genau die News wollte ich grad raussuchen, danke. Iwi ist dort auch von einem ganz anderen Gehalt die rede als hier...
 
@BlackFear: lohn hat nix mit diesen genannten Bohnuszahlungen zu tun. Rechnen wir einfach durch: 25.000$ mehr Lohn & 100.000$ weniger Bonuszahlungen ergibt für mich dennoch ein gesamtminus von 75.000 $
 
Gut, das ich den nicht mehr mitbezahle^^
 
Echt traurig das ganze...
 
Unglaublich, daß dieser nutzlose und dumme Type soviel Geld bekommt. Sachen gibt’s …
 
@bgmnt: Nutzlos? Dumm? Hmm... ich glaub bei dir spricht eher der Neid raus.
 
@Lofote: Also so, wie er Vista beworben hat, obwohl es Mist ist, wie er das iPhone kritisiert hat, weil es keine Tastatur hat, wie er eine absolute harsche Anti-Apple-Politik verfolgt mit primitiver Werbung und wie er damals peinlich in peinlichen Windows-Werbefilmchen aufgetreten ist, das alles sind Punkte, die ihn nicht als seriösen und ernsthaften sowie technisch versierten und auf der Höhe der Zeit befindlichen Geschäftsmann auszeichnen. Meiner Ansicht nach ist er ein überbezahlter Dummschwätzer mit unsympathischen Charakter dazu. Und so wie ich das sehe, gehört sein Posten jemand kompetenterem, der es einfach auch verdient. Vielleicht ist es ja Neid, da er mit so wenig Kompetenz und Qualität so unverdient viel Geld verdienen kann, während andere Menschen mit guten Qualitäten nur Durchschnittsverdiener sind. Es fehlt einfach die Verhältnismäßigkeit, und Ballmer ist dafür DAS Beispiel.
 
@Lofote: Neid?! Wirklich? Eher nicht^^
 
@Lofote: und aus dir wohl die naivität.
 
@bgmnt: Ich sehe das so. Andere Länder, andere Sitten. Bekannter maßen ist ja im guten Ami-Land beinahe alles Show. Das ist wie bei den Marktschreiern. Wer am lautesten seine Wahre anpreist, hat auch den meisten Absatz.
Was das Geld verdienen betrifft. Arbeitest Du 18-20 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche? Unter dieser Voraussetzung denke ich schon, dass Menschen die beinahe das dreifache an Leistung bringen wie ein normaler Arbeiter, auch mehr verdienen sollten.
 
...und ich krieg die Krise WEIL ich weniger kriege! Shit happens!
 
@Hellbend: ist doch gut, wenn es weniger Kriege gibt.
 
@RohLand: ...kriege wie bekomme und nicht kriege wie bummbumm! Ich sagte Passport und nicht Pisspott oder so ähnlich...
 
@Hellbend: ok du Teufelsband :-)
 
@RohLand: Endlich einer der mich versteht^^
 
der arme, wie soll es denn jetzt nur weiter gehen?
 
so kenn ich mein Winfuture.21.09.09...http://winfuture.de/news,50058.html...Ballmer bekommt 4 Prozent mehr Lohn....30.09.09....Microsoft-Boss Steve Ballmer erhält in diesem Jahr rund 5,5 Prozent weniger Gehalt.......schreibt weiter...ich glaub euch alles.
 
Ganz andere Frage: Die "US-Amerikaner" haben bei ihren Großunternehmen immer so schöne klangvolle Bezeichnungen für zumindest leitende Angestellte (z.B. hier:Chief Executive Officer -CEO-). Mich würde mal interessieren bzw. ich wäre jeweils dankbar für die Zusatzinformation, welche Stellung das in einem deutschen Großunternehmen wäre. Ich meine dies jetzt nicht nur hier speziell bei Ballmer, sondern ganz allgemein, wenn diese Bezeichnungen / Titel immer genannt werden ! Und damit es nicht gleich wieder Minus hagelt : Ich meine dies wirklich ganz ernsthaft und ohne jede Ironie oder sowas! Ich denke, nicht jeder kann das genau in eine Rangfolge / Bezeichnung bei deutschen Unternehmen einordnen.
 
@Uechel: Im Fall von Ballmer wäre das so was wie Schuhverkäufer, jedenfalls strahlt er diese Mentalität aus^^
 
@Uechel: Du erwartest bei WF ernsthafte Antworten.....gewagt gewagt :-).....schau mal hier http://de.wikipedia.org/wiki/Chief_Executive_Officer
 
obs die 1€ jobber, niedriglohnarbeiter (politisch korrektes wort dafür ist mindestlohn), hatz4 menschen auch so schwer haben wie der hr. ballmer. na, ...ich weiss nicht :)
 
Wie viel muss er denn leisten? Soviel wie ein Bäcker, Gärtner, Metzger. Wieso bekommen die dann nur einige Bruchteile von einem tausendstel von seinem Gehalt???
Die betrügen wahrscheinlich auch nicht so...

Kids nichts kapieren und fleißig auf den Minus-Knopf klicken, mehr könnt ihr nicht mehr!
 
@Sighol: öhm er leitet den größten softwarehersteller der welt und dafür ist sein verdienst ausserordentlich human. [linkenidiotiemodusan] natürlich leisten vorstände, führungskräfte, manager, geschäftsführer und welche bezeichnung sie noch haben mögen absolut nichts, ihre arbeit ist quasi nicht existent, sie lassen nur andere arbeiten und gehen maximal auf ein bankett zum essen[linkenidiotiemodusaus] Wie bei dir der neid aus dem post rausquilt ist fast nichtmehr feierlich, mit intelligenz verdient man nunmal mehr als bäcker, gärnter oder metzger (die in aller regel wohl auch kaum eine gute schulbildung haben)
 
@Sighol: "Wie viel muss er denn leisten? Soviel wie ein Bäcker, Gärtner, Metzger. Wieso bekommen die dann nur einige Bruchteile von einem tausendstel von seinem Gehalt?" ... Er leitet ein Multimillionen-Dollar-Unternehmen und backt nicht jeden Tag nur ein paar Brötchen. Von seinen Entscheidungen hängt doch etwas mehr ab als es bei einem Bäcker der Fall sein dürfte. Wenn dem ein paar Brötchen verbrennen ists sicherlich nicht so schlimm als wenn Ballmer irgendwelche falschen Entscheidungen trifft die den Aktienkurs fallen lassen und ein paar hundert Mitarbeitern den Job kosten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte