Microsoft Tablet 'Courier' mit Windows 7 Mitte 2010?

Notebook Microsoft arbeitet derzeit an einer Art Tablet-PC, der vor allem im Business-Bereich eingesetzt werden soll. Der Prototyp, dessen Name "Courier" lautet, war in der letzten Woche erstmals aufgetaucht. Nun liegen einige weitere Informationen vor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade das man auf das Windows7 nicht zu greifen darf oder kann würde das besser finden da man da ja noch mehr möglichkeiten zu verwendung hat.
Aber vllt müssen dann wieder die programmierer sich dran setzen um das system zu öffnen damit der umgang mit den gerät noch mehr spaß macht weil geil sieht es aus meiner meinung nach
 
@303jayson: Wahre Worte. Ich würde mich auch sehr darüber freuen, wenn ich mir eigene Applikationen aussuchen kann bzw. selber schreiben kann für dieses Gerät. Wenn das möglich wird, dann könnte es durchaus einen Kauf wert sein, vorausgesetzt es ist nicht zu gross um überall hin mitzunehmen. Einfach mal überraschen lassen.
 
@303jayson: Mehr Möglichkeiten bringen aber auch mehr Problemquellen mit sich. Ich denke Microsoft will bei dem Gerät doch eher in Apples Richtung. Nur ein paar Funktionen, die dafür aber 1A laufen. Somit gibt es automatisch weniger Probleme und Ärger für die Kunden und nebenbei auch noch einen besseren Ruf.
 
@303jayson: Na, so wie die Gemeinde kenne, gibts da findige Leute, die das ermöglichen. :-)
 
@DennisMoore: Wird interessant :) Microsoft vs Apple. Beide Tablets sollen im Jahr 2010 auf den Markt kommen. Es gewinnt die bessere Umsetzung!!
 
inkubation: "unbewusstes Ausbrüten von Ideen in einer Entspannungsphase nach intensiver Denkphase" (wiki)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen