Windows Home Server Power Pack 3 kommt später

Windows Server Microsofts Windows Home Server Team wollte das dritte Power Pack für das Betriebssystem für Server in Heimnetzwerken eigentlich pünktlich zur Markteinführung von Windows 7 veröffentlichen. Daraus wird aber offenbar nichts. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Win7 wird schon lange unterstützt.
Win7 Clients werden in der Konsole lediglich als Vista markiert..
 
@MarZ: Das war genau die Frage, welche mir durch den Kopf ging, als ich den Beitrag gelesen habe. Aber du hast ja hier die Antwort schon vorweg genommen. Habe mir nämlich gestern die Trial gezogen und nutze einen Win7 Rechner als Client. Mal kurz OffTopic...gibt es eigentlich auch eine deutsche Trial? Ich habe im Web nirgends was finden können.
 
@MarZ: aber leider trifft das nur auf die offiziellen features des whs zu. eine neuauflage aud server 2008 basis wäre mal angebracht. gibts darüber denn schon infos ob so etwas in planung ist?
 
@chris1284: Ja so etwas wird schon entwickelt. Codename "Vail" und soll wohl eventl. 2010 veröffentlicht werden.
 
@BwMorpheus: danke! wenn das stimmt was ich bis jetzt gelesen habe wird der nachfolger auf w7 basieren was recht schade ist... mal sehen was kommt
 
@chris1284: So schlimm ist es doch gar nicht, da Windows 7 und Windows Server 2008 R2 die gleiche Codebasis haben.
 
@MarZ: Bei mir mit Power Pack 2 werden in der Konsole sogar die Win7 Clients als Windows 7 Professional Systeme richtig erkannt. Beim WHS Nachfolger auf Win2k8 Basis frage ich mich allerdings, ob ein Upgrade auf Fertigsystemen von HP oder FSC auch möglich sein wird. Die haben ja bekanntlich keine Monitor oder Tastaturanschlüsse.
 
@LordDeath: Dies wird sicherlich nur möglich sein, sofern die OEMs auch auf 64-Bit Hardware gesetzt haben. Nach meinem letzten Wissensstand wird der WHS 2 "Vail" nur in 64-Bit sein.
 
@all: Ich frage einfach noch mal...deutsche Trial-Version? Gibt es die? Wenn ja, wo? Danke für die (hoffentlich) kommenden Antworten.
 
@tommy1977: Nein, anscheinend gibt es keine deutsche Testversion.
 
@BwMorpheus: Klar. Mit dem Windows 2008 R2 als Basis kann es keine 32Bit Version mehr geben. Bei meinem OEM Gerät ist zwar eine 64Bit CPU drin, allerdings ist natürlich die Installation von weiteren Umständen abhängig: Die Geräte habe kein DVD Laufwerk, das Setup muss also ggf. über RDP im laufenden Betriebssystem gestartet werden. Dann muss die Installation natürlich wieder unattended laufen. Und falls keine Upgradeinstallation möglich ist, frage ich mich, was aus den bestehenden Backup Images wird. Da sind also noch einige Hürden zu überwinden, wenn man auf den OEM Geräten auch den Nachfolger anbieten will. Und falls hierfür Support vom Hersteller selbst benötigt wird, sieht es natürlich nicht so rosig aus. Einige Home Server sind schon gar nicht mehr im Angebot, und EoL Geräten will man ja nicht kostenlos zusätzlichen Support anbieten.
 
@BwMorpheus: sehr schlimm da windows 7 kein server OS ist und somit die jetz im whs enthaltenen serverfunktionen (ActiveDirectory usw) verloren gehen.
 
@chris1284: Also der WHS basiert nicht einfach auf einem Windows Server 2003 sondern auf dem abgespeckten Windows SBS 2003. Desweitern untersützt der WHS meines erachtens gar keine Active Directory Services. Da dieses auch nicht mit der sehr einfachen Benutzerverwaltung vom WHS vereinbar ist.
 
@tommy1977: Ich hatte damals die deutsche Trial bestellt ist dann nach 2 Tagen angekommen.
Edit: Hier der Link: http://tinyurl.com/ycmady5 (Du kannst bis zu 5 bestellen)
 
@BwMorpheus: komisch das mein dc zu haus ein whs ist.... sbs 2003/ 2003 ist relative wumpe. beides haben die gleichen grundfunktionen, der sbs halt ein paar mehr. öffne mal cmd im whs und tipper dcpromo ein... der whs ist absolut nicht abgespeckt gegenüber dem srv2k3... EDIT: er basiert auf einem server 2003 SP2 nicht auf dem sbs
 
@LordDeath: Also ich denke, das die OEM WHS (HP usw.) nur Upgradefähig sein werden wenn sie logischerweise jetzt schon komplett auf 64-Bit gesetzt haben. Das haben die meisten ja wohl eh nicht getan. Besonders die jetzt aktuellsten Geräte die sogar auf dem Intel Atom basieren (meist der Atom 230 = leider nur 32-Bit). Nun gibt es natürlich aber auch Leute die sich einen WHS selbst zusammengebaut haben und eventl. auch schon 64-Bit Hardware einsetzen. Also ich halte es durch aus für möglich das man ein solches Ugrade über eine Installation per USB-Stick realisieren kann. Dies geht ja ab Windows Vista und Windows Server 2008 einwandfrei (vorrausgesetzt man hat ein Mainboard welches das booten per USB unterstützt).
 
@chris1284: Hast du wirklich deinen WHS wirklich per dcpromo.exe hoch gestuft oder hast du danach noch ein paar anpassungen vorgenommen? Denn der 0815 Bürger würde die danach noch notwendigen Schritte nicht können. Des weiteren ist das glaube ich auch eine Verletzung der WHS EULA. Ebenso ist der WHS für eine ganz andere Zielgruppe geschaffen worden. Und zwar Hauptsächlich für Leute die XP Home, Vista Home benutzen und ohne irgendwelche Tricks auch nicht in der Lage sind die Home OS in eine Domäne aufzunehmen. Aber ich will mich auch gar nicht über so was streiten. Ich freue mich für dich wenn du das mit den ADS geschafft hast, da ich genug gegenteiliges darüber gehört habe.
 
@BwMorpheus: nun, nach dcpromo die schritte sind einfach nur man muss vorher noch über software ein paar windowskomponenten installieren (dns-server-dienste zb). ansonsten läuft das reibungslos. und ich fänd halt schade wenn man nicht auf dem 2008er ausetzen würde, denn dann könnte man nicht wieder so günstig (80euro für nen dc is echt günstig) ne domäne aufbauen. es sind halt so kleinigkeiten die dem 2003erSp2 fehlen (wie zb in den gruppenrichtlinien fehlen ein paar sachen um 7 und seine funktionen komplett zu konfigurieren)
 
@creutzwald1105: Danke für den Link, führt aber auf ne Error-Page..."This offer has ended. No more orders can be placed." Gibt es für die deutsche Version nicht irgendwo ne Download-Quelle. Ich möchte das Teil doch einfach nur mal testen, bevor ich mich für oder gegen einen Kauf entscheide.
 
@chris1284: Also was ich bis jetzt über "Vail" gelesen habe ist eigentlich das "Vail" zur Windows 7 Familie gehören soll, aber nicht das es auf Windows 7 basiert. Das WHS2 "Vail" nur in der 64-Bit Version produziert werden soll lässt also den Schluss zu das "Vail" der Server 2008 R2 zu Grunde liegt, da dieser ja auch nur in der 64-Bit Version existiert. Aber das ist nur meine persönliche Vermutung.
 
@tommy1977: es gibt diverse möglichkeiten sich die installationsmedien zu ziehen (zb rs, torrent usw). da haste auch 30 tage zum testen.
 
@chris1284: Hab schon gesucht, finde aber leider nix. Wenn du einen Link hättest, wäre ich dir dankbar.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.