Windows 7: System-Builder-PCs schon Mitte Oktober

Windows 7 Microsoft will offenbar kleineren PC-Anbietern die Möglichkeit geben, das neue Windows 7 schon mehr als eine Woche vor dem Termin der generellen Verfügbarkeit auf ihren Systemen zu vertreiben. Dies gilt nur für die so genannten System Builder. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gilt das auch für die SB Versionen von Amazon? Also nur Datenträger ohne Hardware?
 
@Mister-X: Eigentlich schon, andere Händler bieten das auch schon ab 13.10 an.
 
@marcol1979: *freu* Hab zwar schon 4 Tage vorher Geburtstag, aber dann feier ich halt am Dienstag nochmal :D
 
@Mister-X: kauf dir doch lieber nen mac egal welchen alle macs sind gut...
 
@iPMacBoys: Auf Mac laufen aber keine der Programme, die ich brauch...
 
@Mister-X: aber da gibts bestimmt bessere Alternativen zu :P
 
@iPMacBoys: Und alle sind sie zu teuer! edit: für das was sie an Leistung bieten. Aber ein Apple-Fanboy bezahlt natürlich gerne etwas extra damit er seinen heiss geliebten Apfel auf seinem gehäuse hat :-) *sollte ein Zwinker-smiley sein*
 
@goodcat: Die er dann nochmal bezahlen müsste? Sehr schlau! So kurbelt man die Wirtschaft an. Nicht zu vergessen, die einarbeitungszeit die er bräuchte... haben Macs eigentlich noch diese lustigen Mäuse mit nur einer Taste? :)
 
@iPMacBoys: lol ich hätte schwören können dein Beitrag ist Satire...
 
@iPMacBoys: Habt ihr Apfelmännchen keine eigenen Foren wo ihr rumtrollen könnt? Oder laufen die Seiten nicht mit Safari?
 
@iPMacBoys: Was machst Du eigentlich auf ner Site für Windows User???
 
@Mister-X: und was ist mit den Vorbestellern ???
Wöfur bestellt man denn vor ? um sie am spätenten zu bekommen?
die bekommen die erst am 22.oktober zugeschickt und dann bekomm ich die erst zugeschickt.

ich krieg sie später als: Die System Builder kaufen, die die nur ein Key kaufen und als die die einfach nur am 22. Okt. direkt im Markt den Coupon eintauschen!
ich hab für 49,99 bei otto.de die Vorbestellaktion genutzt.
Na da werd ich jetzt mal direkt bei Microsoft Service anrufen!

das finde ich absoluten mist, ich werde bei microsoft nix mehr vorbestellen!
 
@goodcat: Taster? Wie in Tastertur? Gibts aufm Mac keine Rechtschreibkontrolle? :)
 
@PimpR: Was Du schreibst ist absoluter Schwachsinn, ein All-in-one PC mit der Ausstattung des imac inkl. OS kostet bei Dell genauso viel wie bei Apple und jedem anderen Markenhändler. Du kannst Apple,Sony, Dell und andere nicht mit Aldimüll vergleiche, die spielen in einer Anderen Liga
 
@corpID: Ähm... Nein Macs haben schon lange mehrere Tasten auf der Maus! auch wenn man das auf den ersten Blick nicht sieht... Cool finde ich die Aussagen derer, welche über den Preis schimpfen, aber noch nie mit einem Mac gearbeitet oder sich auch nur mal näher angeschaut haben! Die Inovationen die da drin stecken! z.B. beim Macbookpro die Temperatur wird grösstenteils über das Gehäuse gesteuert und nicht über Lüfter die non stop surren... etc... Ich sage nicht das Apple da nicht ordentlich daran verdienen würde, doch muss ich sagen, dass man auch wirklich was fürs Geld bekommt!
Beispiel: Service: Dein PC geht kaputt... Du gehtst zu doofmarkt und lässt ihn einschicken... und wartest und wartest und wartest... 3-12 Wochen... Bei Apple machst du einen Termin an der Genius Bar... und in 20 Min. ist dein Mac wieder einsatzbereit. Ausser die benötigten Ersatzteile sind nicht an Lager, dann werden sie bestellt und du kannst in ca. 2-4 Tagen abholen...
 
@RocketChef: oh sorry meine Tastatur... war bei der arbeit am Windows XP Rechner! sorry
 
Mal ein dumme Frage: Gibt es eigentlich verschiedene Windows 7 System-Builder Versionen (Basic, Ultimate, usw....), - oder gibt es da nur eine Version ?
 
@Mad-Evil: es gibt als BS die gleichen Versionen die es als "Vollversion" auch gibt: Home Premium, Pro, Ulti
 
@Mad-Evil: Es gibt natürlich alle Versionen, die es als Retail gibt, auch als OEM. Der einzige unterschied der OEM ist, das die 32bit und 64bit Version, auf getrennten DVDs zu finden sind im Gegegnsatz zu der Retail bei der sich x86 und x64 auf der selben DVD befinden, sich jedoch durch unterschiedliche Keys "freischalten".
 
Danke für die Erklärungen.
 
@corpID: unterschiedliche Keys wär mir neu... Normalerweise kannste bei Vista und 7 die keys für beide Varianten (x86/x64) verwenden
 
@JasonLA: Das wäre mir wiederum neu! :) Ich weis, das ich meinen Vista Home Premium x64 Key, nicht mit einer x86 DVD verwenden konnte. Wie es bei 7 aussieht, weis ich nicht.
 
@corpID: Bei win 7 weiß ichs ganz sicher dass das geht, zumindest mit dem key aus dem MSDNAA... Bei Vista weiß ich jetzt nicht mehr ob ichs getestet hab... doch bei einer Volumenlizenz vom Business hats in der Arbeit geklappt
 
@corpID: Also ich habe meinen Vista SB Ultimate 32bit Key benutzt, um mit einer Vista SB Ultimate 64bit DVD die 64bit Variante zu aktivieren. Keine Probleme dabei gehabt. Die Keys sind eigentlich "32+64-fähig". Vielleicht hast Du einen SB-Key mit einer Retail-DVD verwendet oder umgekehrt. Ob das geht, weiß ich nämlich nicht.
 
@Runaway-Fan: Ums kurz zu machen, die Keys sind an die Editionen gebunden und haben nichts mit 32- oder 64-bit zu tun. Ende
 
@gonzohuerth: stimme dir vollkommen zu - habe auch alle beide Versionen mit den gleichen Key installieren und aktivieren können.
 
@TW3000: Bei mir auch. 32 und 64 bit gehen mit dem gleichen Key. Ist laut tel. Auskunft von Microsoft sogar legal.
 
Ich setze Windows 7 schon seit dem Jahr 2006 ein, es heisst nur anders, nämlich Vista :P
 
@bonbon: und ich habe den Nachfolger... XP, läuft schneller und stabieler!
 
@bonbon: Vielleicht sollte man sich mal sachlich über die Unterschiede informieren. Dann würde man erkennen, dass Windows 7 mehr als ein Vista ist...

Komischerweise wird sich jetzt erst dadrüber aufgeregt. Wenn man rein nach "Versionsnummern" geht, hatten viele WIndows XP auch schon vorher, als Windows 2k. Und 98 und 98se oder die vielen 95 Versionen brauch ich jetzt denke ich nicht erwähnen.
 
Alternate liefert Win7SB zum 14.10. aus
 
@ChieFwiGGum: Also Amazon hat bis jetzt noch nichts geändert :(
 
Amazon ist auch kein "kleinerer PC-Hersteller". Die werden wohl zum 22. liefern.
 
Einfach super. Dann könnte ich schon bald Windows 7 Professional auf meinem DELL Rechner installieren. Ich habe eine 32-Bit Systembuilder bestellt.
 
tiny7 von experience FTW :)
 
Kann man eigentlich schon jetzt die Evaluation Version installieren, und die nachher mit einem "richtigen" Key sozusagen freischalten...? Würde die lästige Warterei ersparen...
 
@JanKrohn: mache ich atm auch gerade so :) funzt und rearm kann man auch 3x also sollte des bis dahin ausreichen :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles