Studie: Daten sind bei sozialen Netzwerken unsicher

Social Media Laut einer aktuellen Studie (PDF) von zwei US-Forschern, verbreiten soziale Netzwerke die persönlichen Informationen ihrer Mitglieder ohne deren Wissen weiter. Vor allem Werbenetzwerke wie Doubleclick haben darauf indirekt Zugriff. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ach was... Das sind mal Neuigkeiten.
 
@Layor: Genau das habe ich auch sofort gedacht :)
 
@Layor: Da wärn wir nie drauf gekommen :D
 
Hm...wer da noch nicht ist, sollte froh sein und da weg bleiben. Ich weiß, Ich bin dort auch, aber ist man einmal dort, kommt man nicht mehr schnell weg, wasn Dilemma :(
 
@DasFragezeichen: nicht? kann man dann nur darueber seinen riesen freundeskreis managen :O
 
Das hätte ich niemals für möglich gehalten... sehr interessante News. Besonders diese ganzen Studien sind pädagogisch extrem wertvoll. *hust
 
@zedIam: hast du die Studie denn wirklich gelesen? Da wird nicht nur erzählt, DASS es so ist...
 
OMG...Diese News ist Zeitverschwendung. Sry aber meine Meinung. Jeder der hier regelmäßig liest weiss das. Das war meine erste Meinung als ich die Überschrift gelesen habe. Hab mich dann aber doch an den Inhalt getraut um zu erkennen das die Überschrift besser "Studie: Warum sind soziale Netzwerke so unsicher" lauten würde.
 
Ach nein? Wann kommt eigentlich die Studie, dass das Passwort "passwort" unsicher ist? Hätte den selben nennenswerten Nutzen für die Allgemeinheit. Ich nutze zwar auch Lokalisten, gebe aber so wenig wie möglich private Daten Preis. Wann hören diese nutzlosen Studien endlich auf? Erinnert mich an die Studie, warum ALDI und LIDL so erfolgreich sind, heraus kam, weil sie günstiger sind als z.B. EDEKA... aber anscheinend kann man mit solchen Studien wirklich gut Geld machen... vielleicht sollte ich an eine Umschulung denken :P
 
In China sind laut Medienberichten 2 (!) Reissäcke umgefallen.
 
@vood: Und jetzt verhungern viele arme Leute :(
 
Wen wunderts? Unnötige News!
 
@panka: /sign
 
[Ironie] Lösung: sofort anmelden und die Bilder löschen, Account abmelden. dann ist ja alles wieder aus dem Internet gelöscht und niemand hat mehr Zugriff [/Ironie]
 
@deDigge: gut dass du die ironie-tags drin hast sonst hätte bestimmt schon wieder eines nen spruch gelassen^^
 
Das Problem ist doch, meiner Meinung nach, gar nicht das was diese Netzwerke von sich aus machen, sondern dass, was der User selber macht. Eingestellte Fotos und Personendaten, na wenn ich die da eingebe, und mich dann wundere selber schuld. Die meisten dieser Seiten haben zwar standardmäig mittlerweile "Nur für Freunde sichtbar" oder so, nur "Freunde" oder gar "FreundesFreunde", na wenn das dann doch irgendwo auftaucht selber schuld. Es gibt auch genug Benutzer dieser Seiten die es von sich aus auf "öffentlich" stellen, warum auch immer, und sich dann wundern. Der Großteil der Datenveröffentlichungen wird daher kommen, und nicht von irgendwelchen Bugs der Seite.
 
@Lastwebpage: mein gott.. wenn ich besoffen abends irgendjemand vollaber weiss der auch bescheid.. warum sollte ich dann im internet heimlich tun? wenn ich was nicht will was andere erfahren dann erzaehl ichs nicht.. wenns mir egal ist.. kann ichs auch online stellen
 
@-adrian-: der weiß zwar dann Bescheid, aber nur über das, was du ihm in deinem Suff erzählt hast, und nicht allen Leuten in allen deinen Suffs - und er vergisst das auch wieder, weil er es nicht für wichtig hält. Das Internet vergisst eben nie, und es kann die Informations-Stücke zusammensetzen - das ist das Problem und das lässt sich nie mit einer Analogie zum realen Leben verstehen und es lässt sich auch nicht damit begründen, was du schreibst. Es gibt Mittel und Wege, aus einer Fülle von irrelevanten Informationen relevante Informationen zu erzeugen - das Problem gabs bei Datenbanken schon immer.
 
Waaaas? Ich dachte immer da wäre alles sicher und gut angelegt und es können nur die Leute meine Daten sehen, die mein Profil besuchen. Jetzt muss ich schnell meine Daten löschen damit sie nie wieder erreichbar sind...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!