Ex-eBay-Chefin will Schwarzenegger ablösen

Personen aus der Wirtschaft Die frühere Chefin des Online-Auktionshauses eBay, Meg Whitman, will Arnold Schwarzenegger ablösen. Sie hat offiziell ihre Kandidatur für den Posten des Gourverneurs des US-Bundesstaates Kalifornien verkündet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei der Überschrift dachte ich die will den neuen Terminator spielen aber nein...^^
 
Ich wünsche Ihr schon mal viel Glück. Der "Terminator" scheiterte bisher nicht weil er zu dumm war, sondern wegen dem Teils sehr sturen Parlament. Ob es mit weiblichen Reizen funktioniert?
 
@AlexKeller: Hallo, die ist 53? Was kann da noch reizen? ... Neeeeein, ich bin keine 16 oder 18 oder was auch immer junges du evtl. behaupten könntest :)
 
@raketenhund: Gibt einige tolle Milfs.
 
@AlexKeller: Der Terminator scheiterte vor allem deshalb, weil man in Kalifornien noch nicht kapiert hat, welchen Sinn Steuern haben: dort glaubt man Steuern sind nur Diebstahl des Staates, und Straßen, Schulen und sonstige Infrastruktur bringt Santa Claus oder der Osterhase. Und da Arnold gewahlt wurde, weil er versprach, daß man bei ihm fast gar keine von diesen "pösen, pösen" Steuern zahlen muß, weiß er nicht, wie er die öffentlichen Ausgaben bezahlen soll, die Infrastruktur verrottet noch mehr und ist mittlerweile auf 3.Welt-Niveau und der Staat ist pleite. Undda seine Nachfolgerin eine noch extremere Republikanerin ist, wird der nichts anderes einfallen, als soziale Ausgaben und Beamtengehälter noch mehr zu kürzen, inklusive noch ein paar Steuerzuckerln für die oberen 10.000, und das Land wird endgültig vor die Hunde gehen. (Allerdings wird der sowieso eher Demokratische Staat Kalifornien für lange Zeit die Nase voll von einem Republikanischen Gouverneur haben.)
 
@AlexKeller: "I bin hier um zu länken net und zu dänken"
 
Kann man die Todeskandidaten dann auch freikaufen ( sozusagen ersteigern )???
 
Sie hat McCain unterstützt, war aber auf der anderen Seite noch nie in der Politik tätig? Offenbar ist Politik nicht gleich Politik bei WF :P
 
@KROWALIWHA: Gemeint ist, daß sie noch nie ein öffentliches Amt bekleidet hat.
 
@moribund: Das ist mir schon klar, nur ist die Formulierung im Artikel selbst unglücklich gewählt ^^
 
Hasta la Vista Arnie... kann er wenigstens mal wieder nen Film drehn.
 
@DARK-THREAT: oder er wird nach einer Gesetzesänderung doch noch Präsident^^
 
@DARK-THREAT: Vermutlich gilt diese Limitierung nur für diesen Staat? Hieße er macht einfach woanders weiter.
 
Schlechter als Arnie, der massgeblich an der Zahlungsunfähigkeit seines Staates verantwortlich ist, kann die gute Frau nicht sein. Ist auch ein Vorteil für jemand der in die Politik neu einsteigt, man löst einfach jemanden ab der alles vergeigt hat was man vergeigen kann, man steht auf jeden Fall besser dar als der Loser vor einem.
 
@DrJaegermeister: Wiso bekommt er Minus? Etwa von Schwarzennegger Fans? Die Wahrheit kann schon grausam sein, gelle. DrJaegermeister hat vollkommen recht. Der Beschützer der Armen und Hilflosen aus vielen Filmen hat während seiner Amtszeit alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann. Im echten Leben scheint ihm wenig dran zu liegen den Armen und Hilflosen zu helfen.
 
@DrJaegermeister: Man kann den Arnies und Angies (etc.) nicht die Schuld geben. Das sind auch nur Marionetten. Was die Ablöse anbetrifft: Genau deswegen wechseln bei uns viele Wähler alle 4 Jahre viele Menschen ihre Stimme von SPD zu CDU und umgekehrt - schließlich hat der Vorgänger versagt und mehr als die Zwei großen kennen die Leute nicht.
 
sie sieht schlimmer als die merkel zu ihren glanzzeiten aus...
 
wer wird ihr nachfolger? donald duck?
 
...und dann werden ihre stimmen auf ebay vertickt... hahaha
 
HOFFENTLICH! Dann gibts wieder Filme mit dem Arni. :D
 
Da geben sich wohl nur noch Deppen die Klinke in die Hand! tststs
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.