Microsoft plant angeblich neues Tablet-PC-Produkt

Notebook Microsoft arbeitet neben einigen Smartphones angeblich auch an einer Neuauflage seines Konzepts der Tablet-PCs. Dabei soll der ehemalige Chef der Unterhaltungssparte J Allard die Leitung des Projekts übernommen haben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auf Apple warten und dann besser machen! Warum nicht? :) Jaaa jaaa, kommt und erzählt mir was von kopieren :)
 
@raketenhund: Spart Entwicklungskosten und senkt den Preis. Genial! Thema "kopieren": Als Reproduktion wird ein Vorgang bezeichnet, bei dem etwas vervielfältigt wird, sowie häufig auch die im Ergebnis dessen entstandene Kopie. Insbesondere im Zusammenhang mit sozialen Systemen wird unter Reproduktion neben der Neuerstellung auch die Aufrechterhaltung eines Zustandes verstanden.
Kann ein System mehr als eine Kopie seiner selbst erzeugen, ist eine Vermehrung möglich, deren Geschwindigkeit auch als Reproduktionsrate gemessen wird. Setzt sich die Vermehrung ungehindert fort, kommt es zu exponentiellem Wachstum. :D
 
@Bösa Bär: "senkt den Preis" glaube ich nicht, - eher "steigert den Gewinn".
 
@Sehr-Gut: Oder so.
 
@raketenhund: Wie war das früher mit der Maus was sagte MS damals "ist den nicht alles von Apple geklaut"
 
@raketenhund:
Die Geschichte lehrt uns aber anderes...
 
@GlennTemp: Tut sie das?
 
schau wäre es noch vor Frühjahr 2010, das Teil auf den Markt zu schmeißen.......denn wenn Apple den Itablet released, werden andere nicht mehr gekauft :-)
 
@RohLand: Bei MS heisst es dann Silver-Tablet. *rofl*
 
@Bösa Bär: lol, ja gut möglich....
 
Jeden Tag fast kann man lesen, dass MS irgendeine Schweinerei ausheckt. Heute sogar schon zwei! Das hier ist noch die mildere. Die mit den Mitarbeiter-Abwerbungen einfach nur das letzte.
 
@tk69: Ach mich können die einfach nur mehr am Arsch lecken. Seit ich Apple Produkte benutze, machts wieder Spaß, leider muss ich in der Firma noch Windows benutzen, ansonsten kommt mir kein MS Klump mehr auf irgendeinen Rechner.
 
@tk69: Was ist an der Entwicklung neuer Produkte eine "Schweinerei"? Sag mal wo lebst du bitte? Jede Firma muss neue Produkte entwickeln um erfolgreich zu sein. Und Mitarbeiter werden auch von Seiten Apples und Googles abgeworben, nicht nur umgekehrt! Bei Google werden die Mitarbeiter sogar systematisch überprüft, alle möglichen Gründe für einen Firmenwechsel sollen erfasst werden, damit man ja keine Mitarbeiter verliert...
 
@tk69: Kleine Info: Das nennt sich Marktwirtschaft.
 
@raketenhund: MS=China. Die beide nehmen sich nichts. Und diese Art von Marktwirtschaft kann ich nicht gut heißen. @m.schmidler: Was entwickelt den MS? Meinst du die tolle Software alà Songsmith? Das was MS "entwickelt" ist sehr oft schon da und verschlimmbessern es nur. Ich könnte bei MovieMaker anfangen und geht bis in die Geschichte zu DirectX.
 
Das Ding wird wohl auf den Namen "Courier" hören und sieht verdammt nice aus: http://www.youtube.com/watch?v=UmIgNfp-MdI .... Würd ich persönlich jedenfalls sofort kaufen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!