Bundesnetzagentur geht gegen "Predictive Dialer" vor

Recht, Politik & EU Zum Schutz der Verbraucher vor massenhaften, belästigenden Telefonanrufen hat die Bundesnetzagentur jetzt die Abschaltung von sieben Rufnummern verschiedener Unternehmen angeordnet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
1.) Die kriegen schnell neue Nummern 2.) Warum werden diese Call Center nicht geschlossen und die Betreiber bestraft?
 
@DasFragezeichen: Weil viele davon nicht in Deutschland sitzen.
 
@Kalimann: Wäre es denn technisch nicht machbar, soviele massenhafte Anrufe aus dem Ausland, die ja alle denselben Ausgangspunkt haben, einfach zu blockieren?
 
@monte: Technisch ist das sicher machbar, die Frage ist, ob das was bringt. Denn eine Nummer ist schnell geändert.
 
@Kalimann: Naja, man könnte ja automatisch alle ausländischen nummern sperren, wenn diese ein paar Stunden permanent am Stück immer nur kurze Gespräche führen. Glaube kaum, dass man SOO schnell neue Nummern kriegt und das vorallem auch noch alle paar Stunden (weils ja automatisch wieder gesperrt würde).
 
@monte: Also gegen diese pauschalisierung hätte ich als Bürger schon ein Problem mit. Interessanter wäre da eine Gesetzgebung auf EU ebene. Ich denke nicht nur DE hat dieses Problem.
 
@DasFragezeichen:
Warum soll ein komplettes Call Center geschlossen werden? Warum diese Pauschalisierung?
Nicht jedes Call Center ist für den Outbound zuständig und meist werden bestimmte Kriterien von der jeweiligen Firma gestellt.
Außerdem kannst du nicht sagen, wieviele "Firmen"(Kunden) in >einem< Call Center drin sind.
 
Es ist schon eine besondere Gattung Menschen (gesellig, kontaktfreudig etc.), die sich ständig über häufige Callcenter Anrufe erfreuen dürfen.
 
müssen arbeitslose eigentlich solche jobs in D annhemen, wenn die agentur es verlangt? wenn ja, dann sollte man damit mal anfangen und diese stellenangebote nicht mehr anbieten bzw ganz aus der datenbank löschen. und dabei gleichzeitig noch diese privaten arbeitsvermittler, die nur diesen gutschein im auge haben
 
Irgendwie tun mir auch die Mitarbeiter in diesen Callcentern leid, die dadurch ja nun überhaupt keine Verschnaufpause mehr zwischen den Anrufen haben.
 
Die Arbeiten doch alle auf Provision, also kann den so ein Dialer doch nur recht sein.
 
Das freut mich jetzt extrem =)
Ich war selbst betroffen und habe eine Nummer gemeldet die mich dann nach der Meldung nur noch 1x angerufen hat. Danach war schluss. Danke BNetzA!!!!
 
mir tun bei den Callcentern nur die Mitarbeiter leid die unter solchen Bedingungen für sehr wenig Geld arbeiten müssen. Das einzige was mir klar ist das man den Betreibern schon nicht sehr weh tut, denn es handelt sich ja in den Augen der Politker um sogenannte Leistungsträger der Gesellschaft. Aus diesem Grunde darf man sie nicht hart anfassen. Denn ein Leistungsträger ist nur jemand der viel Geld macht ,egal wie!!!!
Ist es nicht so liebe CDU,FDP ????
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen