Google nimmt Web-Office-Dateien in die Suche auf

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat angekündigt, dass man zukünftig auch die Dateien aus dem Online-Office "Google Docs" in die Suche aufnehmen wird. Dafür müssen die Dokumente allerdings öffentlich zugänglich sein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wunderschön....Google nimmt Web-Office-Dateien in die Suche auf.....Sie werden nicht automatisch in den Suchindex aufgenommen, wenn sie von jedermann über einen bestimmten Link aufgerufen werden können.
 
@RohLand: gemeint ist, dass du den Link z.B. per Email usw verteilen kannst und das dann nicht indexiert wird. Setzt du einen Link auf eine Webseite, dann wird das Dokument indexiert. Meiner Meinung nach eine äußerst faire Lösung.
 
@sibbl: ja .. ich hab mir schon sorgen gemacht was passiert wenn ich hier "sensible" files zugaenglich mache fuer nicht-gmail-user
 
@sibbl: das heiß indiziert
 
das hätte so sein müssen: wer nicht innerhalb 1 woche widerspricht, akzeptiert das aufnehmen in die suche :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen