Samsung Omnia Pro B7330 mit Windows Mobile 6.5

Windows 7 Der Handyhersteller Samsung hat seine Smartphone-Palette mit dem neuen Omnia Pro B7330 um ein neues Modell erweitert, dass dem Trend zu großen Touchscreens die klassische Form eines Business-Telefons entgegen setzt und mit Windows Mobile 6.5 daher ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Tastatur ist irgendwie ne Platzverschwendung bin froh das mein Touch HD keine hat ich mein die Tastatur braucht man ja nicht immer. Ein größeres Display finde ich da schon sinvoller. Leute die viele SMS schreiben werden das warscheinlich anders sehen.
 
@-Revolution-: Vor allem Leute die viele E-Mails schreiben, wissen das zu schätzen. Deshalb kann man leicht Geräte die für den professionellen Einsatz gedacht sind, von den diversen Spaßdingern unterscheiden. Letztere haben keine vollwertige, physikalisch vorhandene Tastatur.
 
was isn HDPSA-Unterstützung :D @redakteure: lest ihr auch mal den text den ihr geschrieben habt BEVOR ihr es veröffentlicht? :(
 
@proph`: selber auch rechtschreibprobleme? hm...
 
Samsung verwirrt mich. Android, Windows Mobile, was denn nu? Können die überhaupt für so unterschiedlich Plattformen guten Support bieten? Das Galaxy beweist ja, das Samsung noch nicht wirklich reif für Android ist.
 
@ThreeM: Du hast das Croix OS (Eigenentwicklung von Samsung) vergessen.
 
das wichtigste fehlt an dem ganzen: der Preis xD
 
Nie wieder Samsung!!! Wer mal das Omnia sein eigen genannt hat weiß wovon ich rede (ohne angepasste Firmware von Usern ist dieses Telefon fast nicht nutzbar).
 
@Hitchkock: hehe ich weiss wovon du sprichst, allein das updaten von der Firmware war jedes mal eine Mutprobe, 1000 versionen von Firmware, für jedes Land eine extra FW usw. Bin froh das ich jetzt mein Handy mit Itunes und 2 klicks update. Nie weider Samsung. TV JA - Handy NEIN.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum