Blackberry Tour: Offenbar massive Qualitätsprobleme

Handys & Smartphones Der Smartphone-Hersteller Research in Motion hat offenbar mit massiven Qualitätsproblemen bei seinem erst kürzlich auf den Markt gebrachten "Blackberry Tour" zu kämpfen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der nächste iPhonekiller der den Bach runter geht...der nächste Bitte... :-)
 
@alh6666: ich hab noch keinen Iphone Killer entdeckt.
 
@RohLand: wieso muss das iphone denn gekilled werden? es ist von vorne bis hinten schei*e! es gibt eine große anzahl von mobiltelefonen, welche das iphone um längen schlagen!
 
@Adam_West: kommt immer drauf an welchen Fokus man drauf hat. Ist man ein Technik Junkie trifft das sicherlich zu. Ist man ein Usability Freak......ein eindeutiges Nein
 
@alh6666: PALM PRE > OKTOBER > O2. O2o Handy:Ratenzahlung ohne Tarif!
 
@tedstriker84: Palm Pre ist z.B. der nächste der ziemlich scheitern wird. Aber es freut mich trotzdem für O2, dass die das Teil verscherbeln.
 
@alh6666: Na das diese Kugeln sch**** sind müssten die schon seit dem Pearl wissen...
 
@tedstriker84: Der Pre ist doch so ein hässliches Teil
 
@alh6666: Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir der ständige vergleich mit dem IPhone echt auf den Zwirn geht. Ob das IPhone nun gut ist oder nicht muss jeder für sich selbst entscheiden. Aber dieser Hype der darum gemacht wird, und das bestreben es so hinzustellen, das Apple das alles erfunden hätte, hat nichts mit tatsachen zu tun. EDIT: Und jetzt gebt mir bitte alle ein Minus!
 
@RohLand: und ich hab noch kein qualitativ hochwertiges iphone gefunden. es wurde lediglich zum kult gemacht wie die ipods, mehr ist nicht dahinter
 
@alh6666: Wieso muss das iPhone gekillt werden...ich habe eher das Gefühl dass aktuell die Frage ist ob das Palm Pre oder doch eher die Android Phones besser sind...aber das iPhone...na ja...
 
@Adam_West: Warum hört man dann außer Produktankündigung immer kaum was von diesen ach so viel besseren Smartphones?
 
@el3ktro: weil sie nicht so einem hipe und aboluter überbewertung unterliegen (apple)
 
@RohLand: Apple killt sein Iphone mit den schwer verdaulichen Verträgen und Konditionen höchstens selbst...
 
@alh6666: Ich bin mal gespannt wie das neue Sony Ericsson Satio wird, hatte ich auch vor mir zu holen wenns dann endlich mal erscheint =). Zählt das auch zur Kategorie der Smartphones? Und jeder muss selber wissen welches Handy er kauft und nutzt, nur danach bitte nicht weinen, wenns scheisse ist!
 
@BlackFear: Komisch das sie davon aber immer mehr verkaufen...es mag ja sein das es andere gibt die mehr können, aber keines kommt auch nur ansatzweise an die Bedienbarkeit des iPhones ran... thats Apple sag ich nur...
 
@BlackFear: welche Verträge meinst Du...Mobilfunkverträge....die haste ja net bei Apple.....abgesehen davon kannste Dir ja in D ganz normal nen freies Iphone ohne Lock kaufen.
 
@alh6666: rofl...ähm weisst du überhaupt was das blackberry tour ist? ich nehme an dass nicht...es ist vorallem ein business telefon weshalb z.B. eine vollwertige qwertz bzw qwerty tastatur vorhanden ist, zudem kommt es mit sehr sehr vielen mobilfunktechniken klar was wirklich ein novum ist. Das tour sollte und ist kein "iphone kill"....das entsprechende gerät von rim welches das sein sollte ist das storm, von welchem wir aber die uns zur verfügung gestellten testgeräte (bei markteinführung durch vodafone ) zurückgeschickt haben weil die software verbuggt war, das handling grausam und das gerät sehr träge war (sol lsich aber mit dem aktuellen blackberry os gebessert haben, trotzdem setzen wir weiterhin hauptsächlich auf den zuverlässigen bold welches auch kein iphone "killer" sein soll sondern ein brauchbares business handy mit gescheiter tastatur)
 
alles kein Problem -aber wehe es splittert mal eins von 20 Millionen Iphones.
 
@RohLand: wenigstens sind dabei keine Menschen(leben) in Gefahr, wenn mal der Trackball nicht funktioniert.
 
@Layor: ach komm mit doch nicht mit so was an...das leben ist immer gefährlich - sieht man ja auch aktuell wieder, egal ob man Sbahn fährt, oder in die Schule geht......mir kan daheim der Wasserkocher in Flammen aufgehen, ich kann von nem besoffenen Autofahrer überfahren werden etc.....oder ich geh ins Krankenhaus, lass ne routine OP über mich ergehen und sterbe trotzdem...weil ich das Pech hatte 1 von jährlich 40.000 Deutschen zu sein, der nur wg. der mangelnder Hygiene stirbt.
 
@RohLand: du schweifst ab.
 
@Layor: für Leute wie Dich baut Apple ja nun in zukunft noch extra Technik ein, die mitloggt, wenn das Produkt entsprechend scheiße behandelt wurde...dass auch Du schnallst....wenn ich mit nem Produkt umgeh wie sau, dass das Produkt das einem mal übel nehmen kann.
 
@Layor: Dafür muss man diese immer in die Reparatur schicken :(
 
@RohLand: Man hat doch schon oft genug von "explodierenden Akkus" gehört. Warum sollte ausgerechnet beim iPhone der Akku nicht auch mal von selbst explodieren. Es gab hier doch mal einen Artikel wo es hieß das die Akku recht hitzeempfindlich sind, und die Vorfälle waren in der Hauptsache im Sommer.

Gut bei 30 Mio. Geräten sind mal ein paar Sonntagsmodelle drin..

Aber die Schuld grundsätzlich den Anwendern in die schuhe zu schieben ist auch vermessen.
 
@rockCoach: da hast Du schon recht - auf der anderen Seite wird immer so getan, als wenn die Teile reihenweise ausfallen, was ein Schmarn ist, wenn man sich mal die Verhältnismäßgkeit ansieht. Natürlich gibt es aber keine Produktreihe, egal wo, die immer zu 100% korrekt vom Band kommt.
 
@RohLand: Ist Euch eigentlich aufgefallen, dass es hier nicht um das IPhone sondern um das Blackberry Tour geht?!?
 
@Radi_Cöln: Blackberry...?
 
@bluefisch200: Ich hoffe das ist Ironie :)
 
@Radi_Cöln: Ironie...? Sicher ^^
 
Kann sich eigentlich jemand an das Anzeigenmotiv erinnern, in dem zwei Opas sich kaputt gelacht haben, weil es Leute gibt, die zum eMail-Schreiben an den PC gehen? Das war Werbung für "BlackBerry". Allerdings kann ich immer noch nicht verstehen, warum man beim eMail-Verkehr so einen Käse wie ein Smartphone verwendet. Versteh' ich nicht. Ist viel zu unkomfortabel. Wenigstens ein Netbook sollte es sein. Für Kurzmitteilungen schicke ich eine SMS oder rufe die Leute direkt an. Aber eine eMail ist für mich sowas wie ein Brief.
 
@Alter Sack: Für eine Privatperson hast Du da sicher recht. Diese Teile sind ja auch für Geschäftsleute gedacht die ihre Mails ständig dabei haben müssen. Unsere Vorstände laufen auch ständig damit rum.
 
@Alter Sack: naja ... da arbeitet einer net unterwegs ... *sein winmob 6.5 mit qwertz streichl* Es reicht ja meistens schon, wenn man nur die emails lesen kann.
 
@Radi_Cöln: Das mag ja alles sein, aber ich kann mir nicht vorstellen, eine eMail auf einem Smartphone zu verfassen. Was soll das? Bevor ich mich auf dieser Fummel-Tastatur mit SMS-Feeling durchkämpfe, rufe ich lieber an. Ich hatte schon 3 Smartphones, ich fand sie alle scheiße und habe jetzt ein Handy ohne alles.
 
@Alter Sack: Eine Mails so was wie ein Brief? Naja ...
 
@WosWasI: Kenne ich. Ich hatte schon 3 Windows-Phones. Alle für die Tonne. Die Verarbeitung ist grenzwertig und die Robustheit nicht gegeben. Bei mir fallen Telefone gerne mal aus Jacken- oder Hemdentaschen. Ich habe keine Lust, die Geräte dann neu zu kaufen.
 
@el3ktro: Ich könnte ja sonst eine SMS schicken oder einfach anrufen. Wieso soll ich "Ja, alles klar" per Mail senden?
 
@Alter Sack: naja ... die Windows Mobile von HTC sind schon recht Robust. Mein Tytn2 ist sicher auch schon X mal geflogen und geht noch. Eine qwertz Tastatur ist schon recht angenehm zum verfassen auch längere E-Mails. Da Punkten die HTCs schon recht deutlich. Sony X1 (auch ein HTC) haltet auch recht lange.
 
@Alter Sack: SMS? Im Geschäftsumfeld = no go area!!!
 
@WosWasI: Von HTC hatte ich das SDA und das S730. Beide waren einfach nur schlecht verarbeitet. Von HP hatte ich den Voice Messenger. Das Teil ist Plastik-Schrott. Dazu noch hoffnungslos überteuert. 3x reingefallen - ich bin doch nicht blöd.
 
@WosWasI: Ich wüsse ja nicht mal, wie ich der Sekretärin eine SMS schreiben könnte. Selbstverständlich ist sie nur über Festnetz erreichbar.
 
@WosWasI: Ich streichel auch gerade mein WinMob 6.5 Smartphone :D Ich lasse mir meine Mails auch immer pushen. Hat den Vorteil, das diese mich im Vergleich zu SMS nichts kosten. und da meine ganzen kollegen sich die Mails auch pushen lassen, sind wir immer verbunden.
 
Ich werde auch lieber beim zuverlässigen iPhone bleiben, so wie die meisten hier.
 
@Mettigel ohne Senf.: AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH! Was hat dieser Bericht mit IPhone zu tun??? Blackberry = Buisiness!
 
@Radi_Cöln: Was ist ein Business-Phone? Eines, das nur Mail empfängt, die so anfangen: "Chef, ich liebe Dich, ich küsse Deinen Hintern... "
 
@Alter Sack: viele sehen eine grundvorraussetzung für businessgeräte...und das ist eine gescheite tastatur und hier kann z.B. das iphone mit seinem onscreen müll genau so wenig mithalten wie alle anderen "full touch" geräte.
 
Typisch Crackberry. Junkphones für verspielte Geschäftsleute mit zu viel Freizeit.
 
Grau, teurer Freund, ist alle Theorie. Und grün des Lebens goldner Baum.
 
War ich der einzige, der "Der Mobilfunkbetreiber spinnt ..."
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles