Microsoft hat Erfolg: Bing kann deutlich zulegen

Internet & Webdienste Microsofts neue Suchmaschine Bing konnte im August deutlich zulegen und weist nun einen Marktanteil von 10,7 Prozent auf. Das geht aus den neuesten Zahlen der Marktforscher von Nielsen hervor. Offenbar zeigt Microsofts Strategie erste Erfolge. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
WEITER SO.. benutzte bing auch immer häufiger...
 
@fazeless: ich "binge" fast nur noch. Außerdem gefällt mir die Seite mit den täglich wechselnden Hintergrund als Startseite sehr gut.
 
@de_blob: frag mich nur wann die beta abgeschlossen ist...
 
@fazeless: stimmt. die beta phase dauert zumindest bei uns schon etwas lange. das ist wohl das einzige manko momentan. Hätte ja schon gerne den vollen funktionsumfang wie in der US version.
 
@fazeless: Ich bing'se auch :)
 
@fazeless: Benutzte? Vergangenheit ist schon was nettes xD Ich selber verwende aber immer noch lieber die Google Suche, aber jedem so wie er will, die Daten werden sowieso bei beiden gleich schlecht behandelt :)
 
ein monopol egal in welcher sparte ist immer schlecht.
daher finde ich es gut wenn sich die marktanteile in zukunft etwas angleichen.
 
@Duskolo: und wo gibt es hier bitte ein monopol?"
 
Bringt uns nur nichts wenn man in Deutschland im Hintergrund von Bing noch die alte MSN Live Search am laufen hat -.-
 
@Dreadlord: dann stellt man halt Bing auf USA um ... voila man hat das richtige bing
 
@tavoc: Dann finde mal die deutsche Adobe Seite ohne die Suchworte > Deutsch, DE oder ähnlichen. Also nur Adobe, Flash, Reader, etc. Kurz: Es ist nicht das selbe!
 
@OttONormalUser: Dann stell in den Suchoptionen ein, dass nur unter ergebnisse Deutscher Sprache anzeigt werden soll. Dann hast du ein Ami Bing, dass wie die Deutsche version funktioniert. Dann ist es sehr wohl das selbe. Übrigens bekomm ich beim Suchbegriff "Adobe" als erstes Ergebnis die deutsche Adobe Seite.
 
@Black-Luster: Nein, es ist nicht das selbe, denn meine bevorzugte SM sucht Seiten in allen Sprachen, zeigt aber bevorzugt Deutsch an. Für alles eine Ausrede, wenn es das selbe ist, wozu macht man dann überhaupt Lokalisierung? Aus Spaß oder wie?
 
@OttONormalUser: Ich verstehe dich und gebe dir grundsätzlich auch recht. Da aber Bing bei uns noch nicht den vollen Funktionsumfang hat, sollte man abwarten mit einem Urteil bis es soweit ist. Besonders bei Lokalen Ergebnissen.
 
@Rumulus: Sicher, stimme ich zu, es ist ja auch kein Urteil von mir gewesen, mehr eine Feststellung. Da ich beim Suchen öfters die Ergebnisse verschiedener SM vergleiche, werde ich sicherlich auch die Deutsche Bing mit einbeziehen, wenn sie fertig ist. Dann gibt es auch ein Urteil. Jetzt ist es mir zu blöd, jedesmal in die Einstellungen gehen zu müssen. Wobei ich ein vernichtendes Urteil jetzt schon abgeben muss, Moonlight funktioniert nicht für Visual Search, also ist wieder mal nur für Windows optimiert worden, wenn das so bleibt, ist es also nichts für mein System.
 
Hier die Quellenangabe http://tinyurl.com/r22x6a
die Angaben beziehen sich also auf die USA, wo Bing voll funktionsfähig ist. Wenn man die Tabelle genauer betrachtet fällt einem -21.6% bei Comcast Search auf, was ja ziemlich genau den +22.1% bei Bing entspricht. "Comcast Search" sagt mir aber irgendwie nichts, scheint sich um einen amerikanischen ISP zu handeln. (Wo eine Google Suche angeboten wird).
 
@Lastwebpage: Und das sagt und jetzt was?
 
Bing ist wirklich nicht schlecht,nur der name ist doch ein bischen blöd
google = googeln , Bing = bingen oder binge da hätten sie sich doch was cooleres einfallen lassen können oder ?
 
@evil dog : Ich find den Namen okay^^ Hört sich so an als würde einem ein Licht aufgehen, wenn man bingt^^
 
@windaishi: hey,so hab ich es noch nie gesehen,dann hat der name ja doch nen sinn :)
 
Wie kann man mit Bing eigentlich Porno inhalten suchen?
 
@ReVo-: Selber Handanlegen! :-D
 
@ReVo-: Da nur die Deutsche Version übermäßig zensiert wird sollte es schon reichen ein anderes Land als Deutschland einzustellen. Die Begriffe und Inhalte nach denen man suchen will bleibt wohl jedem selbst überlassen. Aber wer's braucht :D
 
@REVO hehe: dat ist jetzt ne Fangfrage, oder ? Falls doch nicht und du bist zu doof, das rauszufinden, dann bist du nicht internettauglich :)

(sorry, blauen Pfeil vergessen)
 
ich habe immernoch viel viel weniger ergebnisse - vor allem qualitativ hochwertige - wenn ich bing nutze. so lange da so istm hat es echt keinen taug es groß zu nutzen.
 
Ich habe mir gerade mal diese Statistik auf Zdnet.com angeschaut. Die einzigen die in dieser Messung Suchanfragen verlieren sind Yahoo und Comcast Search. Dadurch, dass Comcast aber nur rund 50000 Suchanfragen überhaupt hat, kommen die Zugewinne bei Bing lediglich von Yahoo, was ja auch im Microsoft-Yahoo Deal so steht (dass die User Base übernommen werden soll, und die Yahoo-Suche über Bing geht) Summa Summarum beruht dieser Scheinerfolg also nur auf Übernahme von Anteilen von Yahoo. Worauf es aber ankommt, ist Anteile von Google zu nehmen, wenn man sich auf lange Sicht behaupten will.
 
Ab wann läuft denn die technische Verschmelzung von Yahoo und Bing?
 
Bing ist Genial ich Binge nur noch schon allein Grafisch ist Bing viel ansprechender als andere Suchmaschinen. Während Microsoft seine Produkte ( Software sowie Hardware ) Extrem verbessert und auch Geniale Funktionen Integriert probiert Google sein eigenes OS auf die Beine zu stellen und und und...aber das wesentliche vernachlässigen sie. Jetzt fehlt nur noch die GBox das GPhone und das GAuto xD

@ ReVo- wozu gibt es Frauen/Männer? :D
 
@Edelasos: Komisch, ich finde, dass Bing so quasi alles von Google abgekupfert hat und nicht umgekehrt. Suche ich meinen (realen) Namen über Bing, so sind die Suchergebnisse ziemlich schlecht. Statt mich zu finden, werden lauter Ergebnisse eines Orts angezeigt, der genauso heißt wie mein Nachname. Bei Google werden hingegen unproblematisch meine Homepage, meine Geschäftshomepage ... gefunden. Geht man bei Bing auf die Bildersuche, so kann ich die Links nicht öffnen. Liegt wohl an Noscript, was ich garantiert nicht für MS deaktiviere. Wozu also eine schlechte Kopie nutzen, wenn das Original immer noch deutlich besser ist. Auch vertraue ich Google erheblich lieber meine Daten an, als einem Unternehmen, welches in der Vergangenheit bereits mehrfach bewiesen hat, sich nicht an Gesetze zu halten.
 
@zqu: Also nur weil Bing deine Geschäftshompage nicht findet und keine Bilder von dir ist es schlecht? ( mein name = Bild bin ich :) )
hmm..was hat bing von Google den so gross Kopiert ( Bildersuche und xrank sind laut Test besser ) und wie gesagt ist Bing bisher für die Amerikanische suche Konzipiert also solltest du dir noch keine zu Grosse Meinung bilden.

Du vertraust deine Daten lieber Google als MS an? Google hält sich an Gesetzte? Kennst du z.B Google Street view? ist doch schön wenn die ganze Welt in deinen Garten blicken kann während du am Grillieren bist nicht war? Google ist wenn es um Gesetze geht kein stück besser als MS die haben schon mit Street View genug Gesetzte Gebrochen ( in der schweiz müssen inerhalb der nächsten Tage alle Gesichter usw unerkennbar sein sonst muss Street view vom Netz )
 
Der Zuwachs an Bing Nutzern ist sicherlich auch auf den IE8 zurückzuführen, auf den mittlerweile immer mehr Leute aktualisieren. Wenn dann auch noch Windows 7 ohne Browserwahl erscheint, wird sich Microsoft immer mehr Marktanteile greifen.
Mal abwarten, wann Google dies Einklagen wird .
 
Prozent vs. Prozentpunkte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!