HanseNet zur Vorratsdatenspeicherung verpflichtet

Recht, Politik & EU Das Verwaltungsgericht Köln hat das Hamburger Telekommunikationsunternehmen HanseNet verpflichtet, die gesetzlichen Regelungen zur Vorratsdatenspeicherung umzusetzen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"....sei das öffentliche Interesse an der sofortigen Umsetzung..." __- aber mit öffentliche Interesse, bzw. Öffentlichkeit, kann damit wohl ein Großteil des Volks nicht gemeint sein. Wohl nur die "öffentlichen Interessen" der Politiker :( ___ Edit: Und wer das alles so hinnimmt, der wird auch irgendwann "hier" rufen, wenn von unschuldigen Bürgern eine DNA-Datenbank erstellt wird.
 
@Sehr-Gut: die politiker werden aber immernoch von der oeffentlichkeit gewaehlt:) also vertreten sie das volk in so angelegenheiten
 
@-adrian-: Die Begrifflichkeiten sollten angepasst werden. Ein Politiker ist kein Volksvertreter, sondern ein Lobby-Sklave.
 
@Bösa Bär: Und manche Politiker einfach nur so für die Volksvertretung überaus untalentiert...
 
Leider vergessen die Politiker, dass sie im Grunde nur die Arbeitnehmer des Volks sind, - d.h. das Volk ist der Arbeitgeber, und bezahlt auch deren Lebensunterhalt und deren Renten. Ich kenne keinen Beruf, bei dem der Arbeitnehmer seinen Lohn selbst bestimmen darf, und sich selbst vorteilbringende Gesetze schafft, wie z.B. Immunitätsgesetz. Zudem wird ein normaler Arbeiter nicht für Fehlverhalten belohnt, - wie es bei Politikern und auch manchen Managern der Fall ist.
 
@Sehr-Gut: Und selbst die Kosten der Risikoversicherung für Manager tragen wir Mitarbeiter. Vielleicht sollten wir mal so handeln wie in FightClub, worin dort ein Politiker auf der Toilette überfallen wird: "WIR sind es, die die Post holen, Wasser, Strom installieren und DEIN Haus bauen. Überlege Dir gut, von WEM Du gewählt wurdest...!!!". Aber durch so eine Aktion würde man sich dann auf das gleiche Niveau herablassen...
 
@rockCoach: Der Staubsaugervertreter verkauft Staubsauger, Der Versicherungsvertreter Versicherungen. Was bzw. wen verkauft dann ein Volksvertreter?!?
 
@Sehr-Gut: doch bänker :)
 
@Sesselpupser: Der verkauft das Volk für Dumm :-)
 
@Bösa Bär: Besser hätte man es nicht ausdrücken können !!! Ein super dickes PLUS !!!
 
@-adrian-: Genau... weil wir alle in einer Eierkuchen-Schockomilch-Honigsemmel-Welt leben! Die aktuellen Politiker haben soviel Volksnähe, wie ein hungriger Tieger Mitgefühl mit einer schwachen, am Boden liegenden Antilope, sprich: Er weiß, dass sie da ist, das sie schwach ist und dass sie Angst hat, aber es interessiert ihn einen Stuhlgang. Vor kurzem war ein Abgeordneter der Grünen (?) im Fernsehen, der sich einen Tag an eine Baustelle gestellt hat um zu zeigen, wie Volksnah er doch ist. Außer viel Gelabber hat er nichts hinbekommen und auch noch in der Mittagspause bei einem Steak gemeint, er sei doch so Arm, weil es nur 7000 Euro im Monat verdiene. Die Arbeiter mit einem Bruttoeinkommen von unter 2000 Euro haben ihm natürlich sofort Trost gespendet!
 
@Sehr-Gut: full ACK! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Und genau das laeuft in unserer Welt zur Zeit gewaltig schief. Manche Politiker und Manager bekommen noch fuers betruegen und sonstigen scheiss abfindungen, waehrend andere erstmal vor Gericht landen.. unglaublich..
 
wie heißt es schon im Text einer Berliner Band "Volksvertreter sind Volksverräter"
 
ich bin dafür das waffengesetz zu lockern ...dann könnten die sich welche kaufen um sich zu erschießen :-))
 
@brause: witzig? nicht wirklich
 
@RohLand: du ... dito ! ...
nur weil du das nicht kapierst was ich damit sagen will ? ohh man ...
 
alle blagen müssen jetzt hier schön minus drücken ...nicht vergessen ! sonst gibt der liebe onkel wieder kein bonbon ....
 
@brause: ...es war das bonbon aus wurst, das ihr glück gebracht... tingeling... bonbon aus wurst, die ganze nacht... bonbon aus wurst riesengroß... bonbon aus wurst, ganz famos^^
 
Früher hat der Staat wenigstens was vernünftiges auf Vorrat gespeichert. Kohle, Butter, Öl.
Nun ist die Notwendigkeit dafür weggefallen und so speichert man halt Daten. Hoch lebe der vorbestrafte Schäuble!

Gruß, Hotte
 
@Hotte: Auch wenn Schäuble für mich ein hochgradiger Krimineller ist, so wüsste ich nicht das er eine Vorstrafe hat! Es gab zwar ein Ermittlungsverfahren, wegen uneidlicher Falschaussage, welche aber eingestellt wurde, weil "Die Berliner Staatsanwaltschaft konnte keine hinreichende Tatbestandsverwirklichung für eine Anklage feststellen." Oder auf gut Deutsch: Die eine Krähe hackt der Anderen kein Augfe aus!
 
hier passend zum thema:
http://www.youtube.com/watch?v=OwrMroEiHj0
 
@king00: Massendatenspeicherung = http://dubistterrorist.de/
 
@Tofte: Ja, die Seite ist super! - wenn man das so sagen kann...
 
@Tiger_Icecold: darf man, Wahrheit wurde selten so gut dargestellt. Was Politiker sagen und was sie eigentlich damit meinen.
 
Weiter dagegen ankämpfen. Thematisieren und im Bewusstsein halten. Nicht aufgeben!

"Wer bereit ist, einen Teil seiner Freiheit für etwas mehr Sicherheit aufzugeben, hat weder Freiheit noch Sicherheit verdient."
 
Toll - ich bin bei Alice und am 8. September hatte ich Geburtstag - welch eine Ironie :'-( Ähm, ach ja, PIRATEN!!!
 
@Tiger_Icecold: Die Ga..., die Ga..GA.., DIE GALLIER!!!!!! *rofl*
 
@Bösa Bär: Die Minusklicker habens nicht verstanden. (+) von mir.
 
@Sesselpupser: Ich habs nicht verstanden aber + gegeben
 
@lutschboy: Dann für dich die Erklärung:
Das Ganze ist ein "running Gag" aus den Asterix-Heften. Die beiden Hauptprotagonisten treffen auf ihren zahlreichen Reisen immer wieder auf eine Truppe Piraten, die dann meist von dem etwas beleibteren, rauflustigen Protagonisten mit "PIRATEN!!!" begrüst werden. Andererseits wird die Entdeckung der beiden Hauptfiguren durch die Piraten mit einem "Die Ga..., die Ga..Ga.., DIE GALLIER!!!!!" verkündet. Meist durch den im Ausguck stehenden, maximalstpigmentierten Piraten, der kein "R" sprechen kann. So, habe fertig!
 
@lutschboy: Lies mal ein Asterix-Comic, dann verstehst Du's ,-)
 
@Sesselpupser: Achso, jetzt wo du's sagst! Kommt ja auch in den Filmen vor. Danke für die Erinnerung :)
 
Wie lang braucht das Verfassungsgericht eigentlich noch über diesen Überwachungfaschistenscheiß endlich zu entscheiden?
 
Wie läuft das mit den Kosten für solch eine Infrastruktur. Die Datenmenge die hier aufläuft ist ja keine kleine. Werden die Preise bei HanseNet erhöht und die Kosten an den Kunden weiter gegeben oder werden Mitarbeiter entlassen? Wählt die Piratenpartei =) für ein freies Deutschland :)
 
@Drnk3n: Die Kosten werden wohl weitergegeben...
 
@Drnk3n: Bisher ist wohl geplant, dass jeder Provider pro Abfrage eines Datensatzes durch´s BKA ein paar Cent bekommt (knapp 20 waren´s, meine ich). Kannst dir ja mal ausrechnen, wieviele Abfragen da am Tag gemacht werden müssten, damit sich der Aufwand für die Provider kostentechnisch gesehen deckt. Gute Nacht, Deutschland! Nicht vergessen - am 27.09. Änderhaken setzen! :)
 
Ich finde wenn die Politik solche gesetze schafft müssten die auch für die kosten auf kommen. Da es aber unser geld ist was da aus gegeben wir finde ich sollte der bürger Deutschlands auch mit sprache recht haben was mit den steuern pasiert bzw passieren soll. Ich finde das gesetz einfach nur krank hallo damit können profile erstellt werden wann und wo du überall im monat warst wer deine freunde sind und auf welchen seiten du dich so den ganzen tag rum treibst. Ich würde mich nicht wundern wenn die daten dann irgendwann mal verkauft werden natürlich heimlich damit uns die großen firmen dann mit werbung zu bomben könnnen weil sie ja ganz genau wissen was uns gefällt und was nicht. Nein danke also das hätte ich unserer kranken Regierung nicht zu getraut noch vor einigen jahren.
 
Weiß jemand zufällig wie es zur Zeit bei 1&1 und Arcor ausieht? speichern die schon fleißig? Weil ich vermute eher nicht....
 
@legalxpuser: Würden sie nicht speichern, dann würden sie im Artikel weiter oben Erwähnung finden.
 
@legalxpuser: eher doch und zwar gaaanz freiwillig.
 
@Tofte: hmm merke nix davon! naja ne IP beweist eh nix, von daher...
 
@legalxpuser: Manche sind Naiv, merken auch nix davon, von daher...
 
@Tofte: ne ehrlich hab jetzt schon so viel shice von dem Anschluss hier gemacht, aber war noch nix! Wird wahrscheinlich auch nix kommen, von daher schließe ich das ne etwaige IP-Anfrage ins Leere gelaufen ist!
 
in den gerichten sitzt doch kein einziger, der das wirklich für toll hält. aber job ist job
 
Ich bin selbst Hansenet/Alice Kunde, dass die keine Daten gespeichert haben war mit ein Grund dahin zugehen. Respekt dass ein Unternehmen sich mal nicht Kampflos gegen Willkür und ein Sinnloses Gesetz gewehrt hat.
So ein Richter hat sicher auf Internet und normal sollte er Sauber sein, also sollte ihn auch Stören dass seine Daten Aufgezeichnet werden, wieso diese immer anders Entscheiden ist doch klar, die meisten hohen Richter werden von der Politik bestimmt, warum wohl um sicher zu gehen ihre Interessen durchzusetzen komme was da wolle. Wer nicht spurt bekommt Probleme. Nur wir können was ändern wer weiter sein Kreuz bei den Systemparteien macht ist selber schuld und muss sich dann hier auch nicht Beschwären. CDU,SPD,Die Stasi, FDP und Gründe haben sowas von Abgewirtschaftet. Willst du dass sich was ändert mach was dagegen und Meckert nicht immer nur rum.
 
@Hagal: Spricht für Alice dass sie nicht gespeichert haben, leider wollen sie freiwillig zensieren. Manitu wirbt hingegen damit dass sie nicht speichern und zensurfreies Internet bieten. Leider braucht man dazu einen T-DSL-Anschluss.
 
@Hagal: jo und mal ordentlich auf die Straße gehn!
 
@Hagal: ich wusste bis jetzt nicht das Alice meine daten nicht speichert.
[ ironie ]Das ist mal toll zu wissen, hätte ich doch früher illegale sachen runtergeladen [ /ironie]
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles