Obama wird Überwachungsgesetze verlängern

Recht, Politik & EU US-Präsident Barack Obama wird drei Gesetze, die eine zunehmende Überwachung der Bevölkerung einführten, verlängern. Die Regelungen würden sonst zum Jahresende auslaufen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein schwarzer Bush?
 
@plinte: hat einer etwas anderes erwartet? ich nicht... Der President setzt zwar seine Unterschrift drunter, aber die Entscheidungen werden ganz woanders getroffen... und zwar unanbhängig von der Person des Presidenten. Ähnlich ists auch überall auf der Welt, bis auf ein Paar Diktaturen vielleicht.
 
@plinte: Obama trat hinter Bush hervor, und nun tritt Bush aus Obama heraus :(
 
@plinte: Eine schwarze Zukunft X(
 
So langsam verspielt er seine eingeheimsten Sympathiepunkte wieder.
 
@Sehr-Gut: Nicht bei den vielen konservativen Rednecks der USA.
 
@Sehr-Gut: Am Anfang der Amtszeit von Obama sagte ich bereits, das man mit der damals noch äußerst sozialen Haltung Obamas eigentlich nicht weit kommt. Jetzt führt er den Afghanistan-Einsatz weiter und der Patriot-Act wird verlängert. Wird wohl nicht mehr lange dauern und die Merkel kommt ihn besuchen....
 
@Sehr-Gut: So langsam? Sympathiepunkte? Dieser Mensch ist genauso ein Kriegsverbrecher wie sein Vorgänger! Wenn ein Präsident nicht erkennt welch Leiden er verursacht durch Krieg, Lügen, gemachte Finanzkrisen, etc... dann gibt es da keine Sympathie.
 
@Slave: Als weder der Krieg noch die Finanzkrise ist auf seinem Mist gewachsen. Und wenn er jetzt einfach alle Soldaten abgezogen hätte, würde es in Afghanistan auch nicht besser aussehen. In Tat und Wahrheit braucht man dort mehr Soldaten, um Ordnung in das Land zu bringen. Nach dem ganzen Schlamassel einfach abhauen wäre sicher die schlechteste Lösung.
 
@Big_Berny: Das rechtfertigt aber keinesfalls Waffengewalt! Sein Wahlversprechen war doch die Soldaten abzuziehen und Guantanamo und ähnliche Gefängnisse sowie die Folter abzuschaffen... sag mir was er bis jetzt eingehalten hat?!
 
@Slave: Den Willen, Präsident der USA zu sein...
 
@lutschboy: Erst recht bei den Rednecks, das bevor er überhaupt gewählt worden ist!
 
Schaut euch mal den Film "Die Obamatäuschung" an. Sehr aufschlussreich kann ich da nur sagen
 
@gerhardt_w: Selbst der Präsident der USA ist letztendlich eine Marionette, die durch das Ziehen der Fäden im Hintergrund wackelt.
 
@gerhardt_w: Dieser Film lässt einen wirklich nachdenklich werden, danke für den Tipp!
 
"Diese ermöglichen es dem Staat unter anderem, die Kommunikation von US-Bürgern ins Ausland abzuhören, wenn der Kommunikationspartner nach Auffassung der US-Behörden ein (Terrorist sein könnte)" Ist der mit Schäuble Verwandt?
 
@Jack21: nö, aber schau dich doch mal um! ALLES terroristen! jeder 2te mensch auf der welt ist ein potentieller terrorist! musst doch nur mal in den nachrichten/zeitungen schauen überall steht was davon und viele regierungen sagen es uns jede woche aufs neue... welch grausame welt in der wir "leben"...
 
@Darkstar85: Richtig! Grausame welt die uns die Politiker beschert haben, nicht die Terroristen. Also auf jeden Fall bei mir, hier hat sich noch kein Terrorist vorgestellt...
 
@Darkstar85: Und jeder 2. andere ist Pädokriminell....
 
@lutschboy: mist, das hab ich ganz vergessen!^^
 
Ich denke mir alle US Präsidenten sind alle gleich auf gestellt von leuten die nach macht streben und alles daran setzen die Mächtigtens Menschen der welt zu bleiben. Warum müssen solche Gesetze bestehen bleiben hallo warum die eignen leute alle unter general verdacht stellen hallo gehts noch ich finde obahma wurde aufgestellt weil bush zu krass vor gegangen ist und den leuten damit ein wechsel suggeriert wird aber in grunde genommen ist alles gleich geblieben
 
@303jayson: Tja, hat sich wohl nur die Farbe der Nummer 1 geändert. Aber ich denke das Obama auch wenn er Prasident ist nicht alleine das sagen hat. Trotzdem bin ich von diesen Mann echt Enttäuscht.
 
Man munkelt ja auch, dass Obama nur der Teil von Bush wäre, der sich schwarz geärgert hatte. :D
 
Wie stellt Ihr euch das vor?

Obama ist nicht Superman... Obama kann nichts durchsetzen ohne seine Politikerkollegen oder Lobbyisten!

Nur weil er der Präsident der VS ist, ist er noch lange nicht Gott...
 
@DubiDam: finds auch dumm von Leuten, die meinen er kann mit den Finger schnipsen und alles aendert sich. Ich denke er wird schon was gutes machen, aber er kann halt nicht immer fuer jeden "gutes" machen. die einen wuerden meckern, wenn er abzieht und Afghanistan alleine laesst. da kommen bestimmt stimmen die sagen "ist klar. erst krieg fuehren, dann die Leute dort alleine im Stich lassen" koennte ich drauf wetten. :)
 
SSDD - Same shit, different day oder sollte man besser sagen different President!
 
Drecksack! Vor allem weil der mit "Change! Yes we can!" so dermaßen gelogen hat! Oder um es mit Benjamin Franklin, einem Gründervater der Vereinigten Staaten von Amerika zu sagen: "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
 
Obama ist ein verlogenens dauergrinsendes Miststueck, dass hinter der Fassade nur auf Macht aus ist!
 
@winfuture: "des Patriot Act-Paketes, dass" > bitte "das" statt "dass"
 
Schlechter Artikel. Gefährliches Halbwissen... "FISA" ist kein geheimes Gericht sondern ein Gesetz: http://de.wikipedia.org/wiki/Foreign_Intelligence_Surveillance_Act
 
pirate-party.us
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles