iPhone-Dev-Team knackt neues iPhone OS 3.1

Handys & Smartphones Das bekannte iPhone-Dev-Team hat eine neue Version des Entsperrungswerkszeugs PwnageTool veröffentlicht. Es unterstützt nun auch die erst kürzlich erschienende iPhone Firmware 3.1. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ausgezeichnete Arbeit!
 
@Le Professional: dazu kann ich nur sagen : http://tinyurl.com/nuptgk
 
Sie schaffens immer wieder :)
 
@Turk_Turkleton: tja so siehst wohl mit aller applesoftware aus .... wenn es das meißtbenutzte betriebssystem wär xD
 
Immer nur eine Frage der Zeit wann gesperrte Soft- oder Hardware entsperrt wird. Dementsprechend ist es Geldverschwendung Sperrmechanismen überhaupt einzubauen!
 
@felixfoertsch: Noja, bei Sony Ericsson muss man sich noch die Zähne zusammen beisen. Zumindest die neueren Modelle, früher brauchte man ein Tool unswar das XS++ und jetzt braucht man den Far manager, plugins und dies und das und beten nicht vergessen damit man es ja nicht zerschiesst. Außer du zahlst gerne 5€ und hohlst dir davinci aber damit kriegt man nur das branding weg aber modden kannst du knicken.
 
Gibt es wesentliche Verbesserungen zur 3.0? Oder kann man das update überspringen?
 
@John Dorian: seit der 3.1. ruckelt meine Audio und Video Liste nun wunderbar :-)
 
@John Dorian: OS 3.1 läuft wesentlich flüssiger als 3.0 oder 3.0.1. Großartige neuerungen gibt es allerdings so nicht. Außer Genius für Apps. Und wer auf Tethering angewiesen ist sollte das Update eh meiden. Denn Apple sperrt die selbst erstellten Tethering profile. Auch wer ein Unlocked iPhone 3G oder 3GS hat sollte nur mit einer selbst erstellten ipsw updaten die das Baseband Update auslässt. Sonst ist der Unlock wohl für immer futsch.
 
@John Dorian: also das beste find ich is die möglichkeit, über itunes 9 die symbole auf den seiten anzuordnen.
 
@RohLand: Kann das bei meinem 3G nicht bestätigen. Alles sauber und flüssig. hast du ein Update gemacht oder einen sauberen restore?
 
@John Dorian: Längere Akkulaufzeit, Bugfixes...
 
@John Dorian: Betrugsversuch-Schutz für Safari ist auch neu
 
@John Dorian: Wenn du 1 Minute Zeit hast, hier stehen die 14 wichtigsten Verbesserungen der 3.1 -> http://tinyurl.com/6j93nz (unter den 4 iPhones)
 
@bryanad2: update von 3.0 auf 3.1...Edit: hab grad mal gegoogelt...andere haben das Problem auch.....nur leider keiner eine Lösung....http://www.macuser.de/forum/f122/seit-os-3-a-477197/ oder http://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?p=91046
 
@John Dorian: solltest du allerdings exchange support benötigen so geht das mit 3.1 nur noch mit dem iphone 3gs. ich überlege deswegen evtl. 3.1 zu überspringen (allerdings werde ich wohl doch auf 3gs "updaten" :) )
 
@Balu2004: Hab ich auch gelesen, klappt aber trotzdem noch - auch mit SSL. . Keine Ahnung was das gerede soll, ich denke das Apple die Business-Kunden zum "Update" auf das 3GS drängen will. .
 
ging ja schnell.
 
ja und es ist immer dasselbe......hinz und kunz jailbreaken dann ihr iphone und heulen dann rum...des geht nicht, das hier ist jetzt komisch....diese app stürzt ab, wie kann das nur sein....und dann fluchen sie auf Apple oder die App......
 
@RohLand: Ja da ist absolut was dran. Jailbreake auch, aber hab nur noch so ein oder zwei jailbreak Apps drauf. Hab einfach gemerkt dass das iPhone schneller und besser läuft.
 
@RohLand: Die Symtome haben aber nix mit dem Jailbreak zu tun :p
 
@RohLand: Du weist schon dass der jailbreak rein gar nichts macht außer das Dateisystem frei zugänglich zu machen? Was der jeweilgie User dann damit natürlich anstellt ist etwas anderes. Der jailbreak ansich aber ist einwandfrei und ohne ihn lässt du dich auf die Krüppelpolitik von Apple kritiklos ein.
 
I'd go for jailBAIT.
 
Ich persönlich glaube sowieso, dass Apple insgeheim Infos an das DevTeam weiterleitet. Dürfte ein beträchtlicher Millionengewinn sein, der Apple zusätzlich zufliesst, weil sich Leute ein iPhone ohne Knebelvertrag besorgen und dies dann über Jailbreak/Unlock mit anderen SIM-Karten betreiben. Und das beste dabei ist, dass Apple keinen Vertragsbruch begeht...
 
@Liquiando: mit dem app-store machen sie genug gewinn. was bringt es ihnen, wenn die leute im cydia-store oder sonstwo apps kaufen. würden alle nur bei apple ihre apps kaufen können, hätten sie wesentlich mehr umsatz. ganz abgesehen von den gecrackten apps, wo noch mal geld flöten geht. also von daher denke ich nicht, dass dem so ist.
 
@moniduse: Ich geb Dir Recht, was Apps betrifft. Aber ich denke, dass bei 30 Mio. verkauften iPhones einige dabei sind, die nur gekauft wurden, um den SIM-Lock rauszunehmen und nicht mit einem Telekom/Swisscom oder sonstigem Vertrag zu betreiben. Und auch solche Leute kaufen im AppStore von Apple.
 
@Liquiando: leider weiß man ja nicht, ob apple mehr am reinen verkauf von den geräten oder mit den exklusivverträgen verdient.
 
@Liquiando: Und wo bekommen die Leute das iPhone her? Dort wo es das iPhone frei zu kaufen gibt ist es sowieso ohne Sim-Lock - auch in anderen Ländern. Ansonsten gilt dies doch nur für bereits verkaufte Geräte, wovon Apple gar nichts hat. Oder für PrePaid Versionen. Aber die gibt es kaum. In Deutschland z.b. kommst du nur an Gebrrauchtgeräte oder eh freie Geräte aus anderen Ländern (Italien, Belgien, Tcheschien...)
 
@Rodriguez: Also ich hab meines von der Swisscom - mit Garantie aber eben SIMLock...
 
@Liquiando: Ja, eines der wenigen Pre Paid Modelle. Aber wo gibt es die? In der Schweiz, in Portugal und wo noch? Ich denke nicht, das Apple einen großen Gewinn mit diesen Geräten macht :)
 
Als jemand der keinen blasse Schimmer von dem Zeug hat, eine vielleicht etwas naive Frage: Kann man auch die Modemfunktion auf diesem (oder einem ähnlichen) Weg freischalten?
 
@Der_Heimwerkerkönig: Um die Modemfunktion freizuschalten muss 1 Datei auf dem Iphone ersetzt werden. Funktioniert aber momentan noch nicht mit 3.1. Die Versionen darunter funktionieren aber einwandfrei. Mehr Info`s dazu findes du auf apfeltalk. Grüsse
 
Richtig so! Apple will uns Nutzer verarschen! Das ist die Antwort :)))
 
@hit8run: jo du Butterbirne. Du kennst die Bedingungen was en iPOd betrifft. Also wo verarscht dich Apple?
 
PWNED!!!! <3 Dev Team!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.