MonoTouch bringt .Net-Programmierung aufs iPhone

Entwicklung Der Linux-Distributor Novell hat die Bereitstellung eines Software-Entwickler-Kits namens "MonoTouch" angekündigt. Dieses basiert auf Mono, dem freien Klon von Microsofts .Net-Framework. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Meines (gefährlichem Halb-) Wissens nach, benötigt man für iPhone Entwicklung zwingend MacOS. Ist dies hier dann auch noch notwendig? Oder lieg ich mit meinem Wissen gänzlich falsch?
 
@raketenhund: da liegst du richtig. Mac OSX wird trotzdem benötigt!
 
@raketenhund: Ich glaube die Frage zu formulieren dauert länger als kurz auf die Herstellerseite zu gehen...
 
Juhu ^^ Endlich mal C-Sharp fürs iPhone. Schön gelöst das es direct zu einer binäry compiliert, perfomenc ist somit besser und man braucht keinen Interpreter wie es bei Java nötigsein wird. Das macht das iPhone für mich viel attraktiver.
 
399 US$ in der personal variante... pff ne ganze stange geld
 
Ich glaub da wird Apple gar nicht begeistert sein. Die sind ja in der Regel recht restriktiv was solche Sachen angeht.
 
endlich weg von dem cocoa dreck! meine güte hat mich das nerven gekostet!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich