Bing 2.0 vorgestellt: Visual Search mit Silverlight

Internet & Webdienste Nachdem wir am Wochenende darüber berichteten, dass Microsoft die Version 2.0 seiner Suchmaschine Bing vorstellen will, steht diese ab sofort in Form der "Visual Search" zur Verfügung. Dabei konzentriert sich Microsoft vollkommen auf die Bildersuche. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
xD http://www.bing.com/visualsearch?q=Top+iPhone+apps&g=iphone_apps&FORM=Z9GE62 hääää wiso ist das den dort???? ich wundere mich...aber ich finds geiiiiiiilll
 
@iPMacBoys: click mal auf new cars^^
 
Na sieht doch mal nett aus! Microsoft gibt sich wirklich Mühe ihren Nutzern tolle Funktionen zu bieten!
 
@PimpR: Silverlight empfind ich als das Gegenteil einer tollen Funktion. Mir persönlich wär's lieber wenn sie Bing nicht als Silverlightmarionette entwickeln würden.
 
@lutschboy: Warum? Worin sind die Nachteile für uns? Sieht gut aus und läuft doch sher flüssig!
 
@lutschboy: Wenn man keine Ahnung hat... Silverlight ist extrem mächtig. IMHO das bessere Flash. Grade Version 3.0 von Silverlight ist Flash um einiges voraus. Und mit dem aktuellen Expression Studio 3 bietet MS auch eine kostengünstige Entwicklungsumgebung an.
 
Der zwote Link geht nicht - "VisualSearch"? Man, jetzt muss ich selber nach googlen. :P
 
Zum Hinweis: Oder einfach unten auf "Jetzt ausprobieren!
Bing Vollversion (Englisch)" klicken :)
 
Ich fänds total super wenn es eine Suche (vielleicht auch als Bing-Option) gäbe wo man ein Foto hochlädt und dann als Suchergebnisse ähnliche oder gleiche Fotos, bzw. Artikel zu dem was auf dem Foto drauf ist, bekommt. Aber das ist wahrscheinlich noch zu futuremäßig. Oder kennt jemand so eine Suche?
 
@DennisMoore: Also möglich wärs aber da müssten die Server ja sämtliches Bildmaterial im Internet analysieren. Kann mir NOCH nicht vorstellen, dass ein Unternehmen so viele Ressourcen dafür einsetzen würde
 
@DennisMoore: Schau dich mal in den MS Newsgroups, MS Foren, auf der Bing Communityseite oder auf irgendwelchen MS Blogs um. Was ist da jeder 2-5 Eintrag? Richtig! Einträge von irgendwelchen Vollpfosten. Vieles wäre im WWW wesentlich einfacher wenn es nicht immer diese Idioten geben würde. Wenn Bing, oder auch Google, irgendwelchen Usercontent in ihre Suche einbauen würde, rate mal was man da dann zu 99% finden würde... :|
 
@Lastwebpage: DennisMoore hat von was ganz anderem geredet
 
@DennisMoore: tineye.com
 
@OttONormalUser: "reverse image search engine" ... Danach habe ich noch nie gesucht :D. Danke. @Lastwebpage: Dann poste doch einfach weiter in diesen Foren. Vollpfosten die Posts nicht lesen oder nicht verstehen gibts hier schon genug. Da brauchts dich nicht auch noch :P ^^
 
@DennisMoore: Öfters mal das WF Forum lesen, da gibt es mehr Infos und Tipps als hier ,)
 
@OttONormalUser: haha thx dadurch lassen sich sehr viele StudiVZ Fakes entlarfen :)
 
Schreibt jemand einen Suchconnector für Windows 7 für die Bildersuche :-)
 
iIch muss sagen Microsoft lernt sehr schnell und das in allen Bereichen ( OS, xbox, Onlinediense, Zune ). Die Konkurenz muss sich Warm anziehen. Die Amerikanische Bing version ist Google um Jahre voraus und auch viel ansprechender von der Oberfläche her.
 
@Edelasos: Jau bin deiner Meinung. Und für die Optik läuft Bing doch recht schnell würd ich sagen. Nur die Suchergebnisse bei der Bildersuche finde ich manchmal noch etwas doof...vor allem was die Auflösungen nageht
 
@Viceinator: Was meinst du mit Auflösung? Bilder werden in der Vorschau ja korrekt dargestellt und wenn du ein bestimmte Formatgrösse willst kannst du diese sehr bequem einstellen, was ja bei den meisten anderen nicht geht!
 
@Ruderix2007: Ich meine, dass die Auflösungen der Bilder die Bing liefert nicht unbedingt das Gelbe vom Ei sind. das höchste was Bing liefert sind Auflösungen mit 1200px etwa. Ich hätte es gerne wie in Google wo man mehr Auswahl bezüglich der Auflösung hat =)
 
Ich habe mir mal die amerikanische Version angetan und muss sagen, dass diese erheblich besser ist als die deutsche. Ich bin damit auch sehr zufrieden muss ich sagen. Bei Google nervt mich, dass die die Eingabefenster und Knöpfe so groß gemacht haben (ist kein Scherz, die Kleinigkeit nervt mich wirklich). Vor allem finde ich die "Bilder des Tages" bei bing sehr interesant (engl. Version).
 
Ich liebe es :D Aber ist doch sehr genial, da es ja nicht wirklich als Bildersuche sondern als Produktsuche(so wie ich es sehe) fungiert...und das macht es toll :thumbsup
Kommentar abgeben Netiquette beachten!