Online-Werbung auf Handys wird seltener geklickt

Handys & Smartphones Die Online-Werbefirma Chitika kam im Zuge einer Studie zu der Erkenntnis, dass Werbung auf dem Mobiltelefon deutlich seltener geklickt wird, als am Computer. Zu diesem Zweck wurden über 92 Millionen Impressions ausgewertet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ahwas, mach Sachen?
 
@felixfoertsch: vornachname?
 
Eigentlich ist diese lästige Werbung ja doch nicht so dumm wie man meint... Ich habe mich nämlich selbst schon erwicht wie ich aus Interesse mal auf das ein oder andere geklickt habe... und wer dies leugnen mag der kann wenigstens ein "versehentliches" Anklicken sich selbst eingestehen.
 
@BlackFear: Keiner wirds zugeben :) Aber du hast schon recht mal hier oder das erscheint wirklich was was einen anspricht, und sei es eine von ca. 500 Werbungen. Jedoch frag ich mich wie Gewinnbringend es ist, wenn die Rate so niedrig ist? Und ein Kauf ist ja auch nicht immer drin, höchstens Beeinflussung.
 
@xneaerax: 1. gibt es Paidmailer und die ganze Sparte... 2. gibt es genügend Kaufsüchtige die alles haben wollen 3. Gibt es genug Idioten die regelmässig was anklicken, es aber nicht zugeben ,) Aber Gewinnbringend naja... Es genüg meist nur um die Serverkosten zu decken. Aber für die die Werbung bezahlen genügt es alle mal, denn auch wenn jemand nicht anklickt sitzt es doch subtil im Gedächtnis fest.
 
@BlackFear: 1. klappt das denn auch wenn du nicht drauf drückst? 2. Ich tippe dabei auf Saudi Araber und Amis :D 3. Daaaaa tippe ich auf Rentner :D
 
@BlackFear: Ich habe keine angeklickt, sehe ja auch keine Werbung.
 
@BlackFear: Der Nutzen steht jedoch in keiner Relation zum Nerv-Faktor :)
 
@BlackFear: Die einzigen Werbungen auf die ich irgendwie geartet reagiere sind die Flash-Spiele-Werbungen. Eigentlich strunzdumm, aber wenn grade ein Spiel daneben ladet kann man sich so die Zeit vertreiben. Aber wirklich auf eine Werbung nur wegen der Werbung geklickt habe ich noch NIE! Ich bin sowieso für eine allgemeine Abschaffung dieses aufdringlichen Mediums! Am besten sind ja die Werbungen die langsam deinen Bildschirm entlangkriechen und erst mit dem "X" geschlossen werden können wenn sie iiiiiiiiiiiiiiiiirgendwann ihr Ziel erreicht haben. Ansonsten wird nur der Link den die Werbung beinhaltet geöffnet. Sowas ist einfach nur eine Frechheit.
 
@BlackFear: adblock plus ftw
 
@bamesjasti: Soviel zu unserer Gratiskultur. Alles kostenlos haben wollen, aber nichtmal Werbung dafür in Kauf nehmen. Ich gebe zu, es gibt ätzende und aufdringliche Werbung. Jedoch gibt es einige Seiten, die etwas gratis anbieten und für den erzeugten Traffic ordentlich blechen müssen. Die versuchen sich das Geld (da sie auch keine Samariter sind) halt per Werbung reinzuholen. Aber das wollen viele einfach nicht kapieren ...
 
@raketenhund: Wobei man auch sehen muß daß noch viele mobile Tarife nach Traffic gehen und mit ihnen folglich Werbung zusätzliche Kosten für den Nutzer verursachen. Daß Werbung ganz allgemein ausgeblendet wird ist auch klar, wer möchte schon flash overlays welche einen mit voller Lautstärke vom Stuhl blasen?
 
@Johnny Cache: Ok, ich hatte jetzt nicht grade von Mobilwerbung gesprochen. War aus meinem Posting nicht grade ersichtlich. Ich spiele damit im eigtl. auf Themen wie AdBlock, etc. an. Für Mobil ist der Trafficverbauch für einen selber durch Werbung sicherlich schon etwas ärgerlich. "wer möchte schon flash overlays welche einen mit voller Lautstärke vom Stuhl blasen" Niemand :) Allerdings gibt es ja auch die dezente Art der Werbung und die wird durch AdBlock Tools leider auch ausgeblendet...
 
@raketenhund: "Soviel zu unserer Gratiskultur. Alles kostenlos haben wollen, aber nichtmal Werbung dafür in Kauf nehmen." Ich war bis zu einem gewissen Punkt bereit Werbung in Kauf zu nehmen. Aber als es dann irgendwann zum Hauptinhalt der Seiten wurde hab ich mich nach nem Adblocker umgesehen (bei mir war es übrigends WF, das das Fass zum überlaufen gebracht hat). Die Webseitenbetreiber sind selber schuld, dass immer mehr Leute Werbeblocker einsetzen. Wäre es bei dezent plazierten Bannern geblieben, hätten wesentlich weniger Leute die Werbung geblockt.
 
Ist doch eigentlich logisch, dafür braucht man keine Studie...auf so einem kleinen Display die Zeit mit Werbung totschlagen ist ja wohl wirklich fürn A****.
Und dann kommt noch dazu dass aufgrund der nicht ganz so, ich sag mal im Vergleich zum Pc, einfachen Steuerung das Ganze doch schnell lästig wird, wenn man die Werbeanzeige wieder weghaben will.
 
@MasterFaßel: Das Orakel hat gesprochen.
 
@MasterFaßel: Ich hab genau das selbe gedacht. Man hat doch schon garnicht den Platz die normale Seite zu sehen. Was soll man da noch von der Werbung mitkriegen?
 
@s3m1h-44: und der Pisspage hat kommentiert^^
 
Das schlimmste sind ja diese Werbefenster mit X und _ die einem folgen. Es ist unmöglich an das X zu kommen weil das die ganze Zeit aus dem Bild scrollt und man nicht drannkommt und dann die Werbung betrachten darf. (So was kommt hier auf der Hauptseite auch öfters vor)... Gibts für Opera Mobile eigentlich kein AdBLock?
 
wer klickt schon werbung aufn Handy an? lol..
 
Wenn ich per Prepaid Karte mobil im Netz bin, dann will ich Informationen, gezielt, ohne Umschweife und ohne Schnickschnack. Um Traffic zu sparen, hab ich im Browser Grafiken gänzlich deaktiviert. Somit kann mich Werbung insbesondere auf mobilen Endgeräten mal. Es gibt einfach zu viel Werbung und man lernt drumherum zu schauen...
 
womit dann klar ist wie das weitergeht: schei*** drauf was der Handybenutzer evt. NICHT will..auf sie mit Gespamme. Solange bis auch dort Blocker-software Einzug hält werden die Werbefutzis sicherlich reindrücken was geht. Bin schon gespannt wie lange das noch dauert .. bis in der Handybeschreibung drinsteht : Jetzt neu : MIT effektiver SPAM Unterdrückungsfunktion...
 
na das nenn ich mal wirlick interessant, die firmen die solche werbung plazieren sind für mich schlicht SPAMMER ... kriecht in die ecke zurück aus der ihr gekommen seid und verfault dort am eigenen leibe ... übrigens eine todesart die im mittelalter durchaus erfolgreich praktiziert wurde. wenn ich nicht humanist wäre ... aber ihr stink genauso ... ihr seid genau die leute die wir noch gebraucht haben, die rollkomandos an den bahnsteigen verwehset und denkt über euren eigenen gestank nach bevor ihr über den jordan geht, ich verachte euch ... eine normale jauchegrube ist für euch viel zu human, gemessen an dem MISST den ihr verbreitet ... ihr stinkt und seid nicht gesellschaftsfähig. bevor mich nun der ekel total überkommt und ich mich angesichts eurer scheiße übergeben muß, hör ich mal besser auf. [sic]
 
@ruder: lol
 
@ruder: besser könnte ich es nicht ausdrücken :D
 
Auf Handys? Ich wär jetzt der Meinung generell. Kann mich nicht entsinnen, je auf einen Werbebanner geklickt zu haben. Frag mich eh wie man damit Geld verdienen soll. ist aber wohl doch ein Mrd. Geschäft.
 
SMS inklusive Werbung ...
 
Die Winfuture News werden echt immer Intresanter ... o.O
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte