Fallout-3-Macher klagen wegen Fallout-Trilogie

Recht, Politik & EU Bethesda Softworks, die Entwickler des erfolgreichen Action-Spiels "Fallout 3", klagen erneut gegen das Unternehmen Interplay. Grund ist diesmal eine Fallout-Trilogie, die angeblich nicht genehmigt worden ist. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Alles kein grund "ausfallend" zu werden^^
 
Soviel ich weiss, hat Interplay doch gerade die Rechte für ein MMO im Fallout-Universum behalten, oder?
 
Sehe ich absolut ein. Habe mir selbst schon einmal gedacht "WAS Fallout 1,2 und 3 für 10€?!". Dann hab ich mir das genauer angesehen und man wird einfach nur verarscht! Also diese Klage ist absolut gerechtfertigt.
 
@KROWALIWHA: ach warum denn immer gleich klagen... love and peace. Die sollen das angebot rausnehmen und fertig. du hast zwar recht, hatte auchschon davor gestanden, dann warn fallout 1,2 und tactics drinne...ok, passiert, einfach aus den läden nehmen und du kannst dich bald auf ne richtige trilogie packung freuen :)
 
@Adam_West: "ach warum denn immer gleich klagen ....Die sollen das angebot rausnehmen und fertig"
Da hast du absolut recht, aber wenn die auf ein "Bitte Bitte macht sowas nicht" nicht reagieren dann bleibt nix anderes.
 
@KROWALIWHA: Die Trilogie gab es bereits ein paar Jahre vor Fallout3. Idiot.
 
@njinok: Trotzdem ist die Bezeichnung "Trilogie" JETZT irreführend!!! Und deine Schimpfwörter kannst du in deinem Gitterbett behalten ^^
 
@KROWALIWHA: Das war kein Schimpfwort, das war ein Fakt. Ob das nun irreführend ist oder nicht ist egal. Der Name Fallout 3 ist auch irreführend, da es sich eigentlich gar nicht um Fallout 3 handelt, sondern um ein abgefucktes infantiles Dummspiel für Spacken mit einem IQ eines Toastbrots.
 
@njinok: Man, du hast echt ein großes Problem. Lass dich mal behandeln bevor du dir noch selbst Schmerzen zufügst. Gib aber bitte solange deinen Winfuture-Account ab, ja? Danke...
 
@njinok: asoooo du bist ein dummes Kellerkind, dem einer abgeht, wenn Leute auf sein infantiles gebrabbel Ungehalten reagieren. Ab in deine Ecke pöses pöses Kellerkind ^^
 
@njinok: wenn das war es "fakt" und nicht "ein fakt"... ausserdem solltest du es unterlassen leute zu beleidigen... denn durch deine aeusserungen erzeugst du eher den eindruck als wenn du den iq eines toast besitzt bzw. benutzt.... davon mal ab, sagen mir quellen das die fallout trilogie erst seit anfang/mitte april diesen jahres erhaeltlich ist... somit ist fallout 3 wohl eher angekuendigt gewesen
 
@_Gabriel_: Lern erstmal Deutsch. xD Fallout Trilogien gab es in zig verschiedenen Ausführungen mit vielen verschiedenen Namen seit 2004.
 
@njinok: werd du doch erst mal 10 jahre alt! und vielleicht noch vorher 5,6,7,8 und 9 ^^
 
Ist aber auch echt nicht ganz sauber, wegen Tactics dass Paket als Trilogie zu bezeichnen. Tactics war einfach ein billiges Spinoff.
 
@lutschboy: wobei es auch seine stärken hatte und sehr viel spaß gemacht hat!
 
@lutschboy: Trotzdem gibt es dieses Paket bereits seit ein paar Jahren, schon viel eher als Fallout3. Von daher.
 
Alles in allem sind die Fallout Rechte bei Bethesda alles andere als gut aufgehoben. Fallout 3 war der letzte Scheiß . Fast nix was man im Ödland machte hatte im endeffekt einen Sinn da es im Abspann nicht erwähnt wurde. Das spiel gaukelt dir auch Entscheidungsmöglichkeiten vor...
Und nun werfen sie Interplay steine in den Weg ihres Fallout-Online Projektes.
Die gute alte Fallout Reihe.... R.I.P
 
@Glowbewohner: Ob nun Bethesda oder Interplay die Serie kaputt macht... ein Fallout Online wäre auch ein Schuß in den Ofen.
 
@Glowbewohner: ich als nicht fallout kenner *schande über mein haupt* war von dem spiel begeistert, zumal man mal nicht an einen nachmittag durch war. 200 enden brauch ich auch nicht da ich persönlich es max. 2 mal durchspiele
 
@Glowbewohner: Mir hatte es auch gefallen und mittlerweile spiele ich selten Spiele durch weil das meiste Mist ist.
 
@Glowbewohner: Ja stimmt. Hoffentlich wird Wasteland 2 was.
 
Als Interplay den Vertrag unterzeichnet hatte war das bereits deren Todesurteil. Mit Bethesda darf man keine Verträge machen, das sind fiese Asis die einen nur über den Tisch ziehen.
 
@njinok: genau, die haetten die serie lieber sterben lassen sollen... da ja interplay so gut gewesen ist.... .o0 deswegen sind die ja auch pleite... naja aber jedem seine meinung
 
@njinok: Deine Wortwahl spiegelt schon alles wider, was man wissen sollte. Ich finde Bethesda ist eine Topfirma. Liefern neben BioWare die besten Rollenspiele, wie ich finde.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.