Hotmail: Microsoft führt weitere Verbesserungen ein

Internet & Webdienste Microsoft hat mit der Einführung der ersten Teile der sogenannten "vierten Welle" der neuen Windows Live Online-Dienste begonnen. Zunächst gibt es nur beim Webmailer Windows Live Hotmail einige Veränderungen, die seit Ende August Einzug halten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das hört sich alles gut an
 
@Conas: Yo, endlich ziehen sie mal nach. Das ein oder andere war ja bspw. bei Google Mail bereits vorhanden. Als ich das mit dem Zip gelesen hatte, dachte ich sofort, dass es eine Möglichkeit geben sollte ein Zip direkt online einsehen zu können und einzelne Dateien aus dem Zip direkt herunterzuladen ... hätt auch was.
 
Lol, tasaturkürzel
das sind ja eher alles Kleinigkeiten, die die gesunde Konkurrenz eher im Alleingang erledigt und nicht groß ankündigen muss.
Das ist mal wieder schwach.
 
@cmaus@mac.com: ...natürlich, war ja klar...
 
ich will IMAP...
 
@tekstep: Auf jeden Fall wissen die bei Microsoft bescheid ich denke es wird auch bald über IMAP möglich sein. (siehe BLOG von Windows Live Hotmail)

Wie das Unternehmen Microsoft auf seinem Blog für Windows Live Hotmail verkündet, kann der Dienst nun auch per iPhone ohne komplizierte Zusatzsoftware genutzt werden. Möglich macht dies die Implementierung eines kostenlosen POP3-Zuganges.

Das ist definitiv ein guter Schritt, doch eigentlich reicht das noch längst nicht aus. Wie auch bereits andere Nutzer unter dem Blogeintrag kritisch anmerken, hat Microsoft es leider versäumt, auch IMAP zu integrieren. Denn nicht jeder will die E-Mails auch gleich komplett herunterladen und sie so zu Hause nicht mehr ebenso abrufen können.
 
IMAP wird es von Microsoft wohl niemals in konkreter Umsetzung geben. Das ist ja leider und vor allem auch bei Outlook ersichtlich. Natürlich steht die Vermarktung/Verbreitung von Exchange im Vordergrund - würde IMAP in vollem Umfang angeboten werden, so würden wohl einige Exchange-Verkäufe ausbleiben.
 
@ChieFwiGGum: Warum bekommt er Minus? Recht hat er doch. Für LiveMail (ehemals Hotmail) bietet MS ein Outlook Plugin, mit dem eine Exchangeverbindung zum Dienst hergestellt wird. Und ich muss ganz ehrlich sagen: Das war DER Grund für mich zu LiveMail zu wechseln.
 
@tekstep: yub, das war auch mein Gedanke. Ohne imap, ohne mich =) exchange is da einfach zu wenig. Ich lass mir ned von meinem Mailanbieter den Client diktiren.
 
@ratkiller: Dann erklär mir doch mal bitte, was IMAP mehr zu bieten hat, als Exchange. Ich habe es bereits oft mit IMAP versucht und leider war das Gebotene nie zufriedenstellend. Ich glaube Ihr habt noch nie wirklich mit Exchange gearbeitet.
 
Hoffentlich ändert man mit der Wave 4 dieses grausige helle verwaschene iconlose Design!
 
@Ensign Joe: Das kann man sich anpassen wie man möchte und dann sieht es besser aus!
 
@ribauer: wie kann man das denn anpassen? Ich sehe keine Einstellung zum hinzufügen von Icons zu den Beschriftungen...
 
@ProSieben: Mein Gedanke (+)
 
Wow, da haben sie mal alle Funktionen "kopiert", die Google Mail schon seit Jahren bietet. Das nenne ich Innovation!
 
@hamburg123: ja, und outlook express beherrscht die genannten neuerungen ebenfalls bereits seit windows 98 - ohne werbebanner.
 
Da mein reguläres Handy in Reparatur ist, musste ich die vergangenen Wochen mein altes K800i für dringende Mails verwenden. Da fand ich es sehr ärgerlich, dass in der Mobilversion von Hotmail Links nicht automatisch anklickbar waren. Die von mir verwendete Opera Mini Version konnte auch keinen Text markieren, so dass ich die Links immer mühsam abtippen musste.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!