iPhone-Diebstahlschutz soll patentiert werden

Handys & Smartphones Die Firma Apple hat im Mai dieses Jahres beim US-amerikanischen Patentamt einen Antrag für eine iPhone-Alarmanlage eingereicht. Diese besagte Technologie soll einen Diebstahl erkennen und mit entsprechenden Signalen darauf hinweisen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja, das könnte funktionieren. Leute die so ein Ding klauen machen das ganz heimlich, während die Besitzer ständig prollig damit rumfuchteln... das kann man schon unterscheiden. XD
 
@Johnny Cache: man sollte nicht alle IPhone Eigentümer über diesen Kamm scheren....
und spricht da etwas Neid ?
 
@Johnny Cache: ich frage mich, woher der Ton kommt, denn wenn der Finger auf dem Lautsprecherausgang legt, hört man nicht mehr viel...
 
@WumpscutAndy: Ganz ehrlich? Ich glaube nicht, dass Johnny neidisch ist. Ich finde das iPhone ebenfalls eine nette Spielerei, finde es aber lächerlich, wie es manch einer zur Schau stellt.
 
@felixfoertsch: naja ich würde auch nicht alle "nicht Iphone-Besitzer" über einen Kamm scheren und behaupten, dass sie neidisch wären. Ich würde sagen die meisten könnten sich so ein Gerät leisten, aber es wollen sich villeicht nicht alle an solche Knebelverträge binden oder finden, dass sie den ganzen "schnick schnack" die das Iphone hat nicht brauchen.
 
@Johnny Cache: Ganz ehrlich, ich hab auch ein iPhone und Wünsch mir so oft, das diese Gerät Nicht so bekannt wär! Es regt umglaublich auf, das sich Leute daraus ein Unterschied machen ob man jemand mit nem Nokia oder nem iPhone anruft! Beim iPhone hängt man dann gleich den Prolet raus oder was? Ich hab das iPhone weil ich von Apple und ihrer hard und Software uberzeugt bin und nicht ums jeden unter die Nase zu binden!
 
@Johnny Cache: Mir wurde mein iPod touch vor einem Monat aus dem Grund gestohlen. Ich war sternhagelvoll und hab mit iGlow rumgespielt, ein App, das wie ein Knicklicht leuchtet, wenn man den iTouch/phone schüttelt. Ein großer großer Spaß, und Zack! ...wurd mir das Teil kurz darauf wohl aus dem Rucksack geangelt. Selbst Schuld? Du meine Güte, es war in dem Kontext des Gesprächs wirklich witzig!
 
@Johnny Cache: Ich hab das nicht als Neid verstanden sondern nur um allgemein Kritik an der Idee, denn die ist Schwachsinn. Aber erstaunlich, wieviele sich hier direkt angegriffen fühlen... Und ich selbst spiele zur Zeit extrem mit dem Gedanken, mir ein iPhone zu holen und würde mich auch nicht in dei Gruppe der Handy-Fuchtler einordnen.
 
@marhei: Ich habe auch ein iPhone 2G, 16GB mit OS 3.01.
Als Multimedia Spielzeug ist es sicher einzigartig, aber als eigentliche Telefon, einfach SCHROTT!!!
Wie oft ich schon bei SMS schreiben mich leicht neben vertippt habe und die Nachricht ungewollt versendet habe. Weil ein sehr schlaue Konstrukteur die "Senden" Button
direkt über den Buchstaben O und P auf dem display (ca. 3mm) platziert hat.
Einmal auf Senden gedruckt, und schon geht die Post ohne nachfrage ab.
Habe jetzt mir ein neuwertige Ericsson T39m geholt, das bester Handy aller Zeiten!
Falls jemand Interesse an einem absolut neuwertigen iPhone 2G 16GB hat, melden!
 
@Johnny Cache: vielleicht braucht man dafür auch 2 iPhones :P wenn sich eins davon in eine andere richtung sich bewegt: wegen dem GPS, schlägt es alarm xD Also gleich 2 iphones kaufen zum schutz von einem : ) Apple wird sich freuen
 
@wf-user76: Du holst dir ein T39m-Billighandy, weil du auf dem iPhone ab und zu mal versehentlich den "Senden"-Button erwischt hast? ja ist klar ...
 
@el3ktro: Klar, weil das "Billighandy" für das, wofür er eigentlich gebaut worden ist, nämlich Kommunikation absolut ausreicht und vor allem weil das "Billighandy" wesentlich besserem Empfang und um Welten besser Akku Leistung hat. Dem iPhone könnte ich fast jeden zweiten Tag an Ladegerät stecken, dem T39m lade ich Wöchentlich. P.S. Warum wäre es eigentlich nach deine Vorstellung nicht Klar?
 
@wf-user76: weil er ein fanboy ist...
 
@klein-m: fanboys sind wir doch alle von irgendwas... ich finde solch eine antwort einfach nur arrogant und auch etwas... wie drück ich es freundlich aus... dumm =)
 
@ratkiller: nur seltsam ist, dass sich el3ktro niemals zu wort meldet, wenn apple scheiße baut (das gleich gilt für tk69 und cmaus)... ja stimmt, fanboy war falsch ausgedrückt... er ist ein fanATIKERboy...
 
Freu mich schon auf die ersten Falschmeldungen... :)
 
@XP SP4: ich renne abundzu auch mal mit meinem Handy, auch zum laufen etc. :)
 
Und wenn ich mal zur Bahn rennen muss geht meine Alarmanlage los ? Manche Diebe klauen auch ganz unauffällig und ohne hektische Bewegungen... und verlassen langsam den Tatort.
 
@cH40z-Lord: Die Alarmanlage ist ja nicht immer an, da gibts sicherlich Möglichkeiten um das passend einzustellen
 
@s-e-b: aber das macht man doch dann nie, ich kann mein htc smartphone auch kennwortschützen, aber das macht man nie an weils nach einer weile nervig is
 
Das kann ordentlich peinlich werden in bestimmten Situationen, wenn auf einmal die "Alarmanlage" los geht! :)
 
@cH40z-Lord: Wer sagt denn, dass das iPhone nur dann einen Alarmton abgibt wenn es schnell bewegt wird? Wir sollten nicht jetzt schon über eine Sicherheitsvorkehrung urteilen, wenn wir sie noch gar nicht gesehen haben.
 
@Darkspy: Dann überleg mal was für eine "Bewegung" man dann noch mit dem Bewegungssensor von "normalen" Bewegungen unterscheiden kann.
 
@cH40z-Lord: an das dachte ich auch, wenn man schnell weg muss und holt das Teil schnell vom Schreibtisch oder so weg, geht der Alarm los ?

Naja tolle Ideen :-)
 
@andi1983: Also ich sehe Diebe nur ganz selten hektisch davonrennen. Es ist doch eher so, dass die ne ruhige Hand haben und ebenso cool weg gehen und das Diebesgut 2 Meter weiter an einen Komplizen geben ... anyway - egal wie "sie" es machen, das was Apple da plant kann niemals funktionieren.
 
Hmm, nach dem Alarm jailbreaked der Dieb dann?
 
ist vieleicht ein neuer grund das das bka (brd stasi) bei einem vorbei schauen so das ihr ja nichts zu verbergen habt vor dem staat. also leute, bewegt euch "unauffällig" :) dabei fällt mir auf das immer mehr bullen alle so dunkle uniformen haben. das erinnert stark an die nazi zeit oder an den typischen totalitären staat. viel spaß in den neue EU :)
 
@QUAD4: Wenn ich solche Beiträge wie deinen Lese erinnert es mich auch stark an vergangene Zeiten, aber da haben die Menschen noch in Höhlen gewohnt...
 
@QUAD4: Ich freue mich dir mitteilen zu können das JEDER Wasserhydrant dich an geistiger Beweglichkeit bei weiten übertreffen kann.
 
und wann wirds eingeschränkt ?
 
ami-schwachsinn eben, wie die meldung mit dem handy, mit dem man keine sms schreiben kann im fahrenden auto....
 
So eine Technologie gibt es schon lange auch für Windows Mobile Geräte (als Zusatz-Programm)...
 
@john-vogel: Eigentlich gibts alles, was das iPhone kann, schon LANGE für WM, bis auf das kapazitive Display und dessen Bedienung, aber das jedesmal wieder zu erwähnen, ist wie Wasser in die Elbe gegossen/ Eulen nach Athen zu tragen/ Kohlen nach Newcastle zu schaffen. Genauso wie zu sagen, wer ein Smartphone wirklich beruflich oder privat braucht und alle Features nutzen will, kauft sich kein iPhone.
Und wie man den Unterschied zwischen klauen und normalem Benutzen anhand von Bewegungen erkennen will, ist mir ein Rätsel. Wenn jmd. sein Telefon aus der Tasche holt, es dann wieder einsteckt, weil er den Bus an der Haltestelle sieht, mit dem er mitfahren wollte, und losrennt, und dann brüllt das Ding los, die Situation stelle ich mir lustig vor, eingedenk der Passanten, die einen mit Alarm schlagenden Telefon rennen sehen, obwohl es das eigene Gerät ist... Schönen Sonntag allen!
 
@ReBaStard: Also dieses Programm muss man halt erst "scharf stellen". Ab diesem Zeitpunkt wird bei jeder Bewegung ein Passwort verlangt. Wird dieses nicht innerhalb von einer vorher festgelegten Zeit (zB 2 Sekunden) eingegeben, läutet ein richtig lauter Piespton, den man nur mit dem richtigen Pin noch wegbekommt. Habe das letzten Urlaub immer benutzt, wenn alle ins Wasser sind und keiner auf die Sachen aufgepasst hat. Glücklicherweise musste es nicht anspringen...
 
Interessanter als ne funktion von Lärm wäre es doch wenn man einen sender aktiviert, mitdem man das ding (auch ohne akku) orten kann,... diebe sind geschickt,... wenn der sich das ding angelt hat er auch ne lösung (und wenns ne wollmütze ist) das ding ruhig zu stellen,... aba ein sinnvoller ansatz ist erkennbar.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.