Adobe Story: Kostenlose Drehbuchanwendung

Internet & Webdienste Den Nutzern der Adobe Labs steht ab sofort eine Vorabversion der Drehbuchanwendung namens "Story" zum kostenlosen Download zur Verfügung. Das besagte Werkzeug soll besonders bei der Skriptentwicklung hilfreich sein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schaut euch mal die Werbebanner von google hier an, was zum Teufel ist ein Flesh Player 10? Jetzt kommt sogar hier schon Werbung für Phishing-Sites.
 
@Hoki: Da kann nur noch AdBlock helfen. Die Werbung wird einfach immer perverser.
 
@Hoki: die herkunft des "flesh players" ist -> SOFTWARE-SERVER.ME
c/o Lars Fernandez
Calle Espronceda, 52
Madrid 28003
España | winfuture sollte mal die google anzeigen etwas öfter zumindest stichpunktartig überfliegen
 
@Hoki: Keine Ahnung, mein IE ist werbefrei.
 
@Hoki: was mir viel mehr sorgen macht, ist das jemand die Werbung bemerkt, und auch noch liest!!!! Es gibt doch eine nachgewiesene Banner-blindheit! Ich seh hier maximal die halbnackten mädels, das wars aber auch! Was natürlich auch nicht wirklich seriös ist!
 
hah nice. gleich mal testen^^
 
wer drehbücher schreiben will, sollte sich unbedingt mal das kostenlose "celtx" runterladen und teseten [http://celtx.com/]...
 
@klein-m: Danke!!!
 
Ist bestimmt wieder hunderte von Megabytes groß, wie bei Adobe-Software so üblich (Adobe Reader 9 mit fast (edit) 110MB?? Bei Photoshop ja eher verständlich.), da probier ich lieber eine Alternative.
 
@Pac-Man: 400mb?.. was ein blödsinn... 110mb... ist zwar auch nicht klein, aber zumindest nur ein viertel von dem, was du schreibst...
 
@klein-m: Dann werf ich einfach mal 229mb in den Raum, so groß ist nämlich der Ordner in dem sich die Installation vom Reader befindet. Installationsdatei =! entpackte Größe nach der Installation. Und natürlich sind auch schon 100mb für sowas viel zu groß, ich werd mich demnächst wohl auch nach was anderm umsehen.
 
@klein-m: 110 MB (im gepacktem Zustand!) für einen einfachen Reader ist dennoch ziemlich groß. Ich will mit dem Ding nur PDF's lesen, speichern und drucken. Das muss unter 10 MB bleiben.
 
@puffi: dann subtrahiere mal den 120mb-setupdateien-ordner, welcher dort noch enthalten ist... wie groß ist er dann?... __________ @Brotboy: ungepackt... [http://i29.tinypic.com/2zqsmmq.jpg]
 
@Pac-Man: Ist doch schei$ egal wie groß der Reader ist, ich meine heute sind Festplatte so riesig, da interessiert es doch keinen wenn ein simpler Reader ein paar MB mehr hat. Mein Acrobat Reader Verzeichnis ist übrigens 229MB groß. @Brotboy: Meine AdbeRdr910_de_DE.exe ist 26,6MB groß. (Ihr solltet vielleicht nicht bei den Phishing Sites saugen, für die hier Werbung gemacht wird!)
 
@Pac-Man: Falls es euch nicht aufgefallen ist, im installierten Ordner ist nochmal ein Ordner namens "Setup Files". Also ist Adobe Reader nur ca. 110mb groß, da nochmal der Setup (ca. 110mb) mit gesichert wirde, falls einer Probleme mit seinem Reader hat, lässt es sich sehr schnell reparieren.
 
@Dr. B.Hindert: Sorry, benutze die Bloatware schon länger ncht mehr. Es war auch absichtlich überzogen.
 
@Stasi: sry, ich meinte im entpacktem Zustand. Und ich verstehe trotzdem nicht, warum ein Programm zum Betrachten von PDF's über 100 MB Speicher von der Platte nehmen muss. Auch wenn man heutzutage genug davon hat, muss man den Plattenspeicher ja nicht "zum Fenster" rausschmeißen. Und nein, ich sauge Software nicht von Betrügerseiten. Ich habe ein Hirn und einen gesunden Menschenverstand.
P.S.: http://img5.imagebanana.com/img/1zr7hj33/reader.JPG
 
@Brotboy: mit hirn und verstand hättest du gelesen / verstanden, dass du mal den stupdateien-ordner nicht mit einbeziehen sollst (zwecks deines bildes)...
 
Foxit Reader !
 
@Absolon: Naja Foxit ist zwar schon die resourcensparendere Reader Software aber was genau hat das mit der News zu tun?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen