Musik-Release-Gruppe Rabid Neurosis zerschlagen

Filesharing In den USA stehen jetzt sechs Männer vor Gericht, die einen der professionellsten Ringe von "Musik-Piraten" betrieben haben sollen. Ihre "Crew" ist angeblich für die illegale Veröffentlichung von mehr als 25.000 Alben verantwortlich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
happens, wird halt jemand anders den platz einnehmen, nachfolger gibts ja in der scene genug...
 
@DasFragezeichen: Wohl wahr, aber auch kein Grund, nichts dagegen zu machen... Btw... da das letzte Release schon weit über ein Jahr her is, wird auch schon lange jemand in die Fußstapfen getreten sein. Aber dennoch zeigt das, dass sich solche Gruppen nie sicher sein können... oftmals reicht es ja für Angst zu sorgen.
 
Nur ein Tropfen auf den heißen Stein:-D It's a never ending story ^^
 
"Offenbar sollen die Angeklagten wegen persönlicher Gewinne aus ihren Aktivitäten belangt werden und nicht etwa, weil sie finanziell davon profitiert hätten." Wo genau liegt da jetzt der Unterschied?
 
@F98: Hmmm, anscheindend gibts da wohl einen Unterschied. Persönlicher Gewinn kann ja auch einfach nur Anerkennung oder Lob sein. Denke, das oder Ähnliches wird damit gemeint sein.
 
Richtig, z.B. kann das auch Zugang zu anderen Warez sein...
 
@sehttam: Wieso? Wenn jemand der von deinem Eigentum profititiert erwischt wird, sagst du auch nicht "schade"...
 
@mibtng: Dann erklär mir doch mal bitte, wie jemand ohne mir etwas wegzunehmen von meinem Eigentum profitieren kann.
 
@djmadman: Wenn du nem Mieter ne Mauer baust, der Mieter dir nur das Geld für die Steine gibt, vom Hausbesitzer aber Geld für Steine und Arbeitszeit nimmt - het er dir nichts weggenommen aber selbst von deinem Eigentum (der Arbeitszeit) finanziell profitiert... Hier handelt es sich halt nicht um Arbeitszeit sondern vor allem um geistiges Eigentum...
 
@djmadman: Du schreibst einen Text. Jemand kopiert ihn und verkauft ihn.
 
@mibtng: ich verkaufe dir "@djmadman: Du schreibst einen Text. Jemand kopiert ihn und verkauft ihn." für 5 Euro - hm? interessiert?
 
@djmadman: Du produzierst ein Album. Jemand läd es sich runter und hat super Musik im Ohr. Er profitiert also und hat gute Laune, selbst wenn er Dir physikalisch nichts weggenommen hat. Aber: Du kriegst für jede verkaufte Kopie (z. B.) nen Dollar. 10000 laden es sich runter und haben super Musik im Ohr, ohne zu blechen. Du hast 10000 Dollar zu wenig auf dem Konto und bist sauer. Klar?
 
@Korfox: gekauft... schick mir bitte deine Bankdaten :-) Ich hab nämlich vor, damit zum Springer-Verlag zu gehen und das ganz große Geld zu machen ^^
 
@mibtng: Dann scannt Google es wieder ein und verlangt Geld dafür *lach*
 
Schade um die gute Musik :-(
 
@emitter: Die Muke gibts doch immer noch
 
@emitter: Die Musik gibt's ja immernoch! Einfach mal in ein Musikgeschäft gehen. Edit: DrJaegermeister: Zwei dumme, ein Gedanke, hatte das geschrieben ohne dass dein Post bei mir zu sehen war :-)
 
@emitter: Offenbar gibt es einige Leute die garnicht wußten dass man Musik auch kaufen kann...
 
@jigsaw: wo gibts denn sowas :)
 
@DrJaegermeister: Was hat denn Muke mit Musik zu tun?
 
Ich höre manchmal auch Musik. Aber nicht immer. Manchmal gehe ich auch nur aufs Klo. PEACE.
 
@DARK-THR3AT: Das klappt dort aber besser mit Musik :-)
 
@jigsaw: Jepp, besonders dann, wenn sie Scheisse ist. :-) ERBSENSUPPE
 
The Echo goes to the No. 1 - MiNiSTRY :P
 
@dynAdZ: Ministry? Haben die außer dieser Charts-Scheiße jemals was released?
 
@dynAdZ: Da zähl ich lieber auf die Non-Scene Crews :)
 
@lawlomatic: Ministry? Wer is'n dat? Noch nie gehört! Oder ist das eine von Bohlen gecastete Gruppe? Wenn ja, dann brauch ich mich nicht zu wundern. Sowas höre ich nicht. Und wenn doch, dann nur um endlich kotzen zu können, wenn mein Magen mal verrückt spielt.
 
hmm, nuja, die begründung der anklage ist ehr mäßig. die lobby ist wohl langsam am ende? denn es zeigt doch das nicht reale wirtschaftliche intressen dahinterstehen und man also nicht wirklich von einer kriminellen vereinigung reden kann, ehr von einem tauschring.
zeigt aber mal wieder wie verzweifelt und unsozial wirtschaft funktioniert, denn wirtschaft ist skrupellos: zB lebensmittel werden grundsäzlich falsch deklariert und beworben, geliches gilt für musik, film und software. wer ist also nun der wahre verbrecher? contentindustrie die sich ihre rechte per bestechung gekauft haben oder der privatman, der seine privat kopie tauscht?ich halte jemanden der kunst als content "verkauft" für nicht seriös, da kunst auch heist das man gemeinnüzig sein will. einen wahren künstler zeichnet aus das er ebend keine geldlichen intressen an seinem content hat.
 
@MxH: Du nutzt Musik, die jemand anderes geschrieben hat, ohne ihm das zustehende Entgelt zuzugestehen, ihm fehlt dadurch was auf dem Konto. Wo ist da das Problem? Aber wozu predigt man geistiges Eigentum den Geistlosen...
 
@MxH: Die meisten Künstler, auch die "wahren Künstler", verdienen mit ihrer Kunst ihren Lebensunterhalt. Auch nachdem sich die Plattenfirmen ihren Anteil eingesteckt haben bleibt normalerweise genug für den Künstler übrig. Diese Lebensgrundlage wird dem Künstler durch den Volkssport downloaden entzogen. Was nutzt dem Künstler seine Kunst wenn er verhungert?
 
@MxH: Welche Begründig ist eher mäßig? Das Recht als Begründung dürfte denke ich ausreichen.
 
Duping -RNS 9731 releases found
-PRE- in MP3 [VA-DJ_Mark_Farina-San_Francisco_Sessions-1999-RNS] [released 20 hours 50 minutes 45 seconds ago ( 10.09.2009) ] is das lezte, also über 25 000 kommen die sicher nich
 
@Cryptona: hast du dich mal gefragt, ob die pre-db auch bis 1996 zurück reicht?... ausserdem war vor 2,5 jahren [Fall_Out_Boy-Infinity_On_High-2007-RNS] das letzte rls...
 
@Cryptona: Sicher dass das im September released wurde, ob wurde das nur in deine Warez-Seite eingetragen an dem Tag?
 
RNS is schon ein ziemlich großer Fang das muss man zugeben.... RIP sag ich da nur. :-(
 
Was soll´s, sind schon zwei neue da -.-. [edit] Minusklicker ohne wirklich plan von der scene *lach*
 
@zaska0: Dir ist klar, dass das Minus nicht den Wahrheitsgehalt deines Beitrags einstuft, sondern die Lesenwertigkeit? *lach* (wenn meiner Minuse bekommt, dann völlig zurecht) Edit: Ach ja, was soll's, die haben seit 18 Monaten eh nichts mehr gemacht...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte