ATI Eyefinity: Sechs Displays an einer Grafikkarte

Grafikkarten AMDs Grafiktochter ATI rüstet ihre neue Radeon HD 5800-Serie mit einer neuen Technologie namens Eyefinity aus, mit der eine einzelne Grafikkarte mit bis zu sechs DisplayPort-Anschlüssen versehen werden kann. Auf diese Weise kann man bis zu sechs ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Geile Entwicklung! Endlich kommt man auch im privat Bereich von 2 Monitoren weg :p
 
@Arhey: stimm dir zu, hab momentan selbst 2 displays mit je 1920x1200 und denk mir so im alltäglichen wär bisschen mehr platz fein... und 6displays wär echt toll.. nur bleibt immer die frage, zu welchem preis... also 6 displays + die graphikkarte.. sollte auf jedenfall mal unter 2k sein
 
@Arhey: Ist man denn im Privatbereich schon bei 2 Displays angekommen?
 
@TiKu: Yup! Nintendo DS, div. Handys und wenn man noch einen Monitor rumliegen hat, kann man den anschließen. Die elegantere Lösung ist natürlich ein anständiger 24" - 30"-Monitor. Aber sowas konnten sich bis vor paar Monaten nur wenige leisten.
 
Jo, ist auf jedenfall ne schöne Sache. Was zum ultimativen Glück aber noch fehlt sind gänzlich rahmenlose Displays.
 
@W4RH4WK: hahaha unter 2k.
wovon träumst du nachts ?!
 
@Arhey: warum endlich... das endlich gibs schon lange dank der matrox tribble head2go lösung. ab 200euro aufwärts kaufbar und 3 monitore werden zu einem grossen wenn man möchte. nur das bei der matrox box nicht die grafikkarte so extrem arbeiten muss was sie nun bei der neuen ati lösung tuen darf. auf die kosten der karte wieder rum bin ich sehr gespannt!
 
wenn nur die ränder nicht wären, weil das wär für mich schon mal ein ko kriterium, vor allem bei so vielen bildschrimen! oO
 
@Arhey: Ich hatte mal drei Bildschirme an meinem PC. Wozu... experimentieren. Eine GF6600GT + eine Matrox Millenium PCI. Ich konnte CS Source in 10FPS auf der Matrox Karte zocken, weil meine 6600GT für sie das Bild gerendert hat. =)
 
@TiKu: also diejenigen die sich das nicht vorstellen können, oder glauben das sowas Privat nur "Spinner" haben sollten das wirklich mal ausprobieren.

Habe auch 2 x 22 Zoll Bildschirme und es ist wirklich schöner.

Auf dem Linken kannst du surfen und auf dem rechten kannst du deine Mediensammlung aufrufen sprich Musik hören, Tv oder Film

Als Beispiel. Bei einem Monitor muss man dauernd irgend ein Fenster verkleinern etc das entfällt dann alles
 
@Arhey: Warum wundert man sich über 6 Displays? Ist doch nix neues!
der MacPro mit entsprechender nVidia Grafikpower kann bis zu 8 30Zoll Cinema HD Monitore koppeln ^^
 
@andi1983: Ich hatte die vergangenen 6 Monate im Labor 2 Monitore. Genutzt habe ich den zweiten extrem selten. Mich stört nämlich das Hin- und herschauen und die langen Mauswege von einem Monitor zum anderen. Die Vorteile halten sich dagegen in Grenzen. Die Mediensammlung kann im Hintergrund sein - wozu hat man eine Multimediatastatur, mit der man Songs überspringen kann, wenn sie einem nicht gefallen? Wer mit mehr Monitoren besser arbeiten kann, soll es machen. Ich kann es nicht.
 
@TiKu: ok das mit den Mauswegen ist ein Nachteil.

Habe die 22 Zöller in der 16:9 Ausführung.

Aber die meiste Zeit läuft auf dem rechten Monitor entweder ein Film oder TV von daher entfallen dann die Mauswege :-)
und ich habe den zweiten eigentlich nur um neben dem Internet Surfen einen Film oder TV zu schauen das war nämlich früher das größte Problem mit einem Monitor einen Film anschauen und zugleich surfen.
 
Bestimmt gut bei Flugsimulatoren. Also gute verkaufszahlen in der Arabischen Welt garantiert. Mann könnte es natürlich auch auf ner messe einsetzen. Aber bitte nicht auf einer schwarzen.
P.S.: Darauf will ich Porns sehen!
 
BITTE ZUERST DIE GANZE DISKUSION LESEN - DANKE @plinte: "Bestimmt gut bei Flugsimulatoren. Also gute verkaufszahlen in der Arabischen Welt garantiert." ... Erm, das koennte man schon fast rassistisch deuten zumal da heute der 9/11 (11ter September, wer "nine eleven" nicht versteht) ist. Oder wie meinst du deine Aussage? :p
 
@BlackFear: ich denke damit willer sagen, dass die einfach mehr verdienen als wir und weniger drüba nachdenken werden ob sies wirklich brauchen oder nicht
 
@W4RH4WK: Ich weiss... Aber ich will nur darauf hindeuten dass man es falsch verstehen koennte... du weisst ja wie Menschen sind.
 
@BlackFear: Check mal das Datum. Das hat mit rassistisch nichts zu tun wenn ich denn volkverhetzern in den Arabischen ländern vorwerfe gerne terroranschläge zu verüben. (Mir ist bewusst, dass es nur eine Minderheit im Islam ist, die so ein scheiß machen.) ich bin auch nicht Ausländerfeindlich oder so. Ich arbeite selbst für nen türken in ner Dönerbude. Das ist auch nen ganz netter.
 
@plinte: Les mal re:4, dann weisst du worauf ich hinaus will. P.S.: "Ich hab 'ne Zwiebel auf dem Kopf ich bin ein Doener, denn Doener macht schoener" :)
 
@plinte: ...na, hast heute wohl Spätschicht, wa...
 
@BlackFear: mimi rassismus...mömö...die passen zu dir ________________________________________________________ http://www.spiegel.de/video/video-1019217.html __________________________________________________________
kauf dir ne apfelschorle und zelte auf ner verkehrsinsel
 
@DavyJones: Ne wieso. 13 uhr ist feierabend. Dann gehts essen. (Oder versteh ich den Spruch falsch?)
 
@BlackFear: Hey da ist was angekommen. Aber von rassismus zu reden finde ich falsch. Es ist nunmal der Islam der täglich wegen Terrorristischen Aktionen in der Tagesschau ist. Das kommt doch nicht von irgendwo her. (Obwohl Bush ja Christ war und den Irak angegriffen hat, von daher kann ich den Hass der Iraker auf die Christen verstehen)
 
@0711: Eben grade wegen MIMIMI RASSISMUS habe ich ihn ja darauf hingewiesen! Sag mal sind denn hier wirklich die hälfte der User so bescheuert dass man ihnen alles vorkauen muss...???
@plinte: Jio, deine Aussage ist nicht falsch jedoch so einfach sehe ich das ganze auch wiederum nicht. Und das ganze war ja eigentlich nur nett gemeint um dir Probleme und Anschuldigungen zu ersparen :)
 
@0711: Haha, musste auch an das Video denken als ich seinen Kommentar gelesen habe :-).
 
Kühl! Unter anderem besonders für BWL-Flitzpiepen an der Börse interessant, die ja meist 4 bis 6 Monitor vor sich haben - und das natürlich nicht, bloß um sich wichtig zu machen...
 
@Der_Heimwerkerkönig: Oder zum pokern :).
 
@Der_Heimwerkerkönig: dann können sie noch mehr geld gleichzeitig verbrennen....
 
Warum nicht einfach ein großes Display anstatt 25 kleiner neben und übereinander ??? Man kann den Dekstop mittels Desktop-Bordering Software auch in einzelne Bereiche aufteilen. Hohe Auflösung vorausgesetzt.
 
@lox33: Schon mal ein großes Display mit 7680 x 3200 Pixeln gesehen?
 
@knuprecht: Eine biegsame Display-Tapete/Folie? Ja, schon! Aber noch nicht serienreif.
 
@lox33: schonmal was von modularität gehört ?
 
@Bösa Bär: Sowas wär echt hammer. Jetziges Empfehlen ist es bei ebay günstig zwei 17er zu holen und die links und rechts aufstellen. Das Fahrgefühl ist echt der hammer. Mit TFTs sind natürlich die Rahmen um ein vielfacheres kleiner.
http://www.youtube.com/watch?v=xzyiMlilsHc

Aber durch die Rahmen bekommt man das Gefühl wie im echten Auto zu sitzen, durch die A Säulen sieht man ja auch nicht alles :)
 
Alles Schrott - ich will ein HOLO-DECK...menno!
 
Mich würden eigentlich eher die Rahmen stören.. zB wenn es grade für Videospiele sein soll: zB in Richtung Egoshooter.. ist ja das fadenkreuz mittig angelegt, und in der mitte hätte man ja n dicken rahmen bzw wie hier waagerecht.. könnt mir das nich so ganz alles vorstellen.. vllt mehere desktops.. amwedungen.. oder zB ein Fürs fernsehprogramm.. n anderer fürn Videospiel und n anderer zB für IM.. aber so komplett Fullscreen mit den "dicken" Rahmen könnt ich mir das nochnicht vorstellen oO aber vllt wenn man die rahmen noch kleiner machen würde.. so ein paar mm und dann ganz dicht einander, könnt ichs mir aber schon eher vorstellen....
 
@hARTcore: Mensch mann ey, jetzt haste deine Million verschenkt! Monitore, deren Rahmen man entfernen kann und die an allen Seiten Kupplungen zum Koppeln haben, patentiert jetzt dein Nachbar. Life suxx!
 
@hARTcore: die rahmen beachtest du nach ner zeit garnicht mehr. habe selbst 3 tft mit der matrox tribble head2go lösung zusammen geklemmt um unter anderem das zocken genussvoller zu machen :). achte beim kauf auf die richtigen tft´s mit dünnen rahmen
 
also ich find 6 displays neben und übereinander doof, wenn man ein bild anzeigen lässt hat man ja immer die doofen ränder vom bildschirm die das Bild cutten. dann lieber ein grosses display und dieses in abschnitte unterteilen:-)klar man hat nicht solch eine feine Auflösung aber was solls:-)
 
@Makaveli: Ja die Ränder braucht man, weil die Edge Led/CCFL darin platz haben müssen... Es wäre interessant ob man mit Schachbrett Led Tehnik, also hinter dem LCD angeordneten LEDs Randlose Bildschirme anordnen könnte!
 
6 Displays? cool. 1haupt, 1film, 1 diashow, 1chatten, 1spiele 1 Ordner xD
 
find ich gut von ati he he aber alle reden vom strohmsparen löööööl
 
@Boskops: Ich bin mir sicher, vom "strohmsparen" reden nur die wenigsten.
 
@twinky: Und schon muss man nicht mehr auf den eigentlich interessanten Aspekt des Originalkommentators eingehen. Grammatik-Nazismus befreit einen wohl von der Pflicht, On Topic zu sein :P
 
da kauf ich mir lieber einen HD Beamer und hab ein noch viel grösseres Bild. Absoluter schwachsinn das teil!
 
@Oberst.S: ja dein HD Beamer bekommt bestimmt die Auflösung hin
 
@Oberst.S: Und wie schließt du z.B. mehr als 2 Geräte an eine Grafikkarte an? Ich kann mir sowas zwar nicht leisten, aber es gibt sicher Leute mit Tausend Millionen viel Geld, die nutzen 2 TFTs + einen Beamer und brauchten da bisher mehr als wie eine Karte. Um nur ein fachkundiges Beispiel zu nennen das ich kenne. PEACE
 
Ich hab ja die meiste Zeit null Überblick auf einem Monitor. Die spinnen doch dann so viele zu unterstützen. Wer soll das auch bezahlen? Wer hat soviel Geld? Vor allem wenn ich die Seite auf 6 Monitoren ansehe, weiß ich nicht wie sich das mit UMTS verträgt. Weiß da einer was? Weil so große Daten, könnten knapp werden. PEACE
 
@DARK-THR3AT: du kannst die tft´s als einzelne monitore schalten. für games z.b werden alle monitore benutzt je nach auflösungseinstellung des games und unterstützung vom spiel selbst aus. brauchst du nur ein tft werden die restlichen abgeschaltet bis du ausm game raus bist. bist du wieder rum mit fenster programme, etc beschäftigt wirst du die auf die monitore einzeln anordnen können oder auf allen tft. es ist sicher eine einstellungsmöglichkeit :). freue mich auf die technik und hoffe nvidia zieht bald nach wenn die ersten serien von ati reif sind.

warum hat golem.de ein paar bilder bei gepackt :(... sowas wünscht man sich hier eigentlich auch liebes winfuture team!?!
 
Sorry für OT, aber schaut mal bei Shortnews, da ist die Rede von 24!!! Monitoren. Die haben ihr altes Niveau echt verloren. Hauptsache Pushen
 
@spanky2200: wieso? crossfire wird ja wohl nicht abgeschafft... also crossfire x mit 4 von den neuen ati karten könnte 24 doch schon passen... sehr sinnvoll ist das vielleicht nicht aber gut, sinnvoll oder nicht hat computerfreaks noch nie interessiert.
 
@spookster: mir reicht schon sli vom stromverbrauch beim zocken. 4 grakas is meiner meinung nach schon mehr als aua. da kommt die neue technik mehr als herbei gerufen um sicher dem stromverbrauch mal den hahn zu zu drehn.
 
ATI Ruls, na wo bleibt jetzt Nvidia? :P
 
@Jimie: die kommen mit verbesserter technik :)
 
ist es technisch realisierbar tfts rahmlos zu fertigen?
 
@sapphire_fan: Nur durch Licht, das wirklich HINTER dem Panel angebracht ist. Jetzt sind es ja so ne Art Leuchtstoffröhren an der Seite des TFTs
 
6 x Apple Cinema 30", da wäre sicher ein gutes workflow mit Cubase und VST Plugins.
Scheint ein echter Konkurrent zu Matrox Grafikkarten zu werden.
Hoffentlich wird das auch für Mac Pro geben, will haben :o)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles