Microsoft strahlt erste Windows 7-TV-Werbung aus

Windows 7 Der Software-Konzern Microsoft ließ gestern Abend (Ortszeit) den ersten Werbespot für sein neues Betriebssystem Windows 7 im US-Fernsehen ausstrahlen. Dabei setzte das Unternehmen auf ein Kind als Botschafter. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum denken immer alle, auf ein Kind setzen zu müssen, nur weil sie denken, der Wirkungsgrad ihrer Werbung würde dewswegen steigen...?
 
@Talk_to_Me: Kinder und kleine Hunde gehn immer :)
 
@corpID: Bei Hunden könnte man dann wieder den WAU-Effekt verdeutlichen. ^^
 
@Talk_to_Me: recht hast du, immerhin hat windows seven den ruf von windows vista wieder gut zu machen, ich denke gerade mit diesem werbespot schaffen sie es nicht.
 
@Talk_to_Me: weil kinder auf menschen von natur aus eine ganz andere Wirkung haben, als Anzugträger, Pornostars oder sonst wer. Die einen mögen Anzugträger die anderen nicht, die einen mögen Pornostars die anderen nicht. Aber Kinder mögen, bis auf sehr wenige Ausnahmen, eigentlich alle, da das kindliche immer etwas herzerfreuendes und unbeschwertes Hervorruft.
 
@Iceweasel: Scheinbar stehen Amerikaner auf soetwas kitschiges. In Deutschland würden sie damit nicht weit kommen
 
@Talk_to_Me: Windows wird oft vorgeworfen, in der Bedienung zu umständlich und zu wenig intuitiv zu sein, gerade im Gegensatz zu Apples OS X. Deswegen werden in den neuen Spots (auch zu den Windows Live Produkten) Kinder eingesetzt, um dem User zu vermitteln, dass Windows 7 nicht nur "smooth, stable and great" ist, sondern auch kinderleicht in der Bedienung. Eigentlich hat dieser Spot also ziemlich viele Aussagen...
 
@Talk_to_Me: es ist bewiesen, dass tiere und kinder im fernsehen immer mehr aufmerksamkeit und quote ziehen als der normale rest... ich störe mich jedoch mehr an dieser unkreativen idee... das is nich flippig, nicht trendy, nicht jung, nicht frisch... das is einfach nur altbackene 08-15 werbung...vor allem wirkts unglaubwürdig. als würde ein kind das grad so sprechen gelernt hat, nen pc bedienen können um ne slideshow zu basteln...
 
@Rikibu: Stimmt, wenn ein Kind sowas tun würde, dann auf einem Mac. :)
 
@Zebrahead: (+) von mir...wenigstens einer der den Sinn des Spots begriffen hat...
 
@Talk_to_Me: Weil es nunmal so ist, dass Kinder (selbst wenn du keine magst) unterschwellig bei dir etwas bewegen !! Lernt man in Marketing im 1. Semester.
 
und zusätzlich ein Mädchen anstelle eines Buben. Weil bei denen schaut man statistisch gesehen, eher hin.
 
@hover: Als ich das erste mal in den USA war, hab ich diese Werbung immer und immer wieder gesehen: http://www.youtube.com/watch?v=nNlt0D_xba4 Sowas scheint bei den Ammis gut anzukommen!
 
@Talk_to_Me: Warum müssen IMMER ALLE ALLES so verALLgemeinern?
Seit wann denken ALLE, auf ein Kind setzen zu müssen?
Du hast NULL Ahnung von Werbung.
 
@Talk_to_Me: Das tut es immer. Das ist psychologisch erwiesen. Kinder ziehen.
 
@Chrissi1993: Du hast wohl noch nie deutsche Werbung im Fernsehen gesehen!? Da wimmelt es nur von Spots mit Kindern.
 
Ich finde den Spot doch recht kitschig, was aber einer Zielgruppe entsprechen dürfte, welche mit Win7 verstärkt angesprochen werden soll.
 
@tommy1977: es sagt eher aus, dass selbst ein kind damit was machen kann und win 7 gut findet.
 
@theoh: Genau das meinte ich ja. Das System ist so einfach gestrickt, dass selbst ein Kind damit klarkommt...zumindest, was die reine Oberfläche und Bedienung angeht. Für die, die mit der Materie aufgewachsen sind und mit DOS xx ihre eigenen Konfigurationsdateien zusammengeschrieben haben (so wie ich) ist dieser Spot Oberflächenblenderei. Aber ich veruteile das nicht, sondern finde die Entwicklung in diese Richtung gut, da seit einigen Jahren sogar Menschen an den PC herangeführt werden, die damit eigentlich nie etwas zu tun haben wollten. Wer tiefer ins System schauen möchte/muss, kann dies abseits dieser Mainstream-Präsentation ja trotzdem noch tun.
 
@tommy1977: powershell kennst du schon... oder? und win 7 ist mehr als als oberfläche. du machst den fehler, dass du nicht von dir ausgehen darfst sondern von der masse - die die oberfläche und funktionalität interessiert - was drunter ist wollen sie nicht wissen
 
@theoh: Hab ich irgend etwas anderes geschrieben? Ich habe lediglich geschrieben, dass ICH den Spot kitschig finde und damit eine Zielgruppe angesprochen werden soll, welche dem Mainstream entspricht. Alles, was den Mehr-Interessierten angeht habe ich doch relativiert dargestellt.
 
@theoh: klar, ein kind kann ja auch so objektiv beurteilen, ob so ein system gut oder schlecht ist. das einzige was das kind in diesem fall beurteilen kann, ist die tatsache das windows 7 schön bunt ist... man hätte lieber mal richtig auf die kacke hauen sollen mit vergleichender werbung - mac os x vs. win7 - aber womöglich hätte win7 da haare spalten müssen um vorne zu liegen. auf features und vorzüge wird als kaufargument überhaupt nich eingegangen, das is doch das was die leute wissen wollen... jetzt sagen sie sich, hey ich hab doch vista, wozu brauch ich win7? werbung muss den leuten die drecksarbeit abnehmen sich zu informieren... zumindest einen feature aufhänger hätte sie haben müssen... damit man überhaupt gewillt ist sich weiter zu informieren... AIDA versaut...
 
@Rikibu: naja ich finde du siehst das etwas zu fachmännisch. klar wäre ein vergleich für uns informatiker interessant, aber den schaffen wir uns selbst. Hier geht es darum Marketing zu betreiben, den Leuten in den Kopf zu rufen "hey es gibt wieder was neues und was vor allem echt gutes", das kind verstärkt den vertrauenserweckenden Effekt, da es in der Werbung nicht um das Kind geht, sondern nur darum die Leute wach zu rütteln und ihnen zu sagen: "da kommt was auf euch zu das ihr unbedingt braucht, für eure kinder, für euch oder was auch immer"
 
@Rikibu: Ich denke, vergleichende Werbung ist - gerade im Bereich der Betriebssysteme - wenig sinnvoll, wenn es nicht in eine Studie ausarten soll... Eigentlich kann man mit den meisten OSs das identische machen... mit Windows halt n bissl mehr spielen, mit Mac dieses, mit Linux jenes... Das einzige eindeutige Argument, das Microsoft da bringen könnte ist: Es gibt Windows 7 *** certified PCs - MacOS X-certified oder *buntu 9.04-Certified PCs gibt es nicht ... :-O
 
@theoh:
Und das glaubst du wirklich? Wie alt ist das Kind da? So wie sie spricht ist sie vielleicht 5. Sie kann ja noch nicht einmal richtig lesen, was sie auch zeigt. Und jetzt will man den Leuten ernsthaft glaubhaft machen, dass dieses Kind eine Slideshow mit Bewertungen zu Windows 7 erstellt, in dem sie Resultate von FACHmagazinen einfügt. Glauben die Leute die das schlucken auch an die Existenz von den rosa Einhörnern, die da in dem Video auftauchen?!
 
"Zum Erstellen der Präsentation setzt das Mädchen übrigens erneut auf den Windows Live Movie Maker." - Hätte mich auch gewundert, wenn sie Adobe Premiere Pro CS4 eingesetzt hätte.
 
@Hoodlum: was mir grad so auffällt ist das seltsame vermischen. kann man zwar verstehen das man die live services integriert, aber ein win7 käufer der sich nich auskennt, wird diesen aus der werbung bekannten movie maker vergeblich suchen und vorm rechner fluchen...
 
@Hoodlum: Premiere Pro hätte aber auch einer Teilaussage des Spots, nämlich der einfachen Bedienbarkeit des Systems und der Software, wiedersprochen
 
@Rikibu: Da das Live Paket als optionales Update per Windows Update angeboten wird sollte die Suche aber nicht allzu lang andauern.
 
@Rikibu: Wenn man unter Windows 7 in der Startleiste "MovieMaker" eintippt, erscheint als Suchergebnis automatisch der Link zur Windows Live Tools Installation.
 
@ tommy1977: Kleine Mädchen? Hast schon Recht - echte Männer benutzen Unix. Windows ist was für Frauen & Kinder..... (ironiiiieeeeeeeee)

(hab den Antwortpfeil verpasst)
 
@borbor: Ach ne, lass mal...ich tu mich selbst mit Linux schwer. Aber eigentlich hast du Recht...siehe [02][re:2]
 
das was die da im video erziehlen geht genauso zb unter windows xp
 
@Frecherleser2: nur, dass unter xp dieses mädchen schon 100trojaner und viren auf dem system hätte
 
@theoh: wußte garnicht das du dieses Mädchen kennst. Oder bist du es sogar ?
 
@Frecherleser2: ich würd mich an deiner stelle nochmals mit den unterschieden von xp und win seven außeinandersetzen...
 
@Frecherleser2: mhm geeeenau (ironie) win xp und 7 sind genau das selbe... nur dass sie aus komplett unterschiedlichen entwicklungszweige kamen... win 7 wurde von vista weiterentwickelt, welches von windows server 2003 stammt. windows xp ist jedoch von windows 2000 weiterentwickelt worden. die produkte sind also seit 2001 unterschiedliche wege gegangen. innovationen, die im server 2003 unterstützt worden sind und sicherheitsmechanismen, die gäbe es gar nicht, wenn vista/7 auf xp basieren würden.
 
@Frecherleser2: Genauso nicht, da diese Version des Movie Makers nicht unter XP läuft.
 
@patrick_schnell: das stimmt schon, aber man kann mit xp immer noch das selbe machen wie mit vista oder 7, das wollte ich damit sagen. ich red es ja nicht runter. nur seh ich eben nicht all zu große unterschiede. klar ist für normal user alles einfacher aber es geht mit etwas wissen auch unter xp. und wie hier machen tippen, kiste anmachen udn los geht, na malzeit. mache wissen nicht mal wie sie sich im i net zu verhalten haben. und ja auch mit 7 kann man schnell ja klicken und hat ein trojaner oben. was bei kidis schnell der fall sein dürfte. denn ich glaube nicht das alle eltern pc kenntnise haben und den recher einstellen,, auch wenn man es überall nachlesen kann. fängt schon an beim virenscanner, mache wissen nicht einmal das sie sowas noch zu 7 - abwärts dazu brauchen
 
@Frecherleser2: Wenn Du entsprechende Programme findest, kannst Du das ganze auch mit Windows 3.11 machen... Aber wer will das!?
 
hehe ist halt keine typisch trockene werbung, sondern mal wirklich eine die einem so ein "hääää " effekt gibt... das wirkt oftmals mehr als typische anpreisungen...
 
Und wo ist der WOW Effekt?
 
@null_plan: Der Hundebaby-Spot kommt noch...nur Geduld! ^^
 
@tommy1977: der für menschen mit großer fr**** auch noch!
 
@null_plan: Mal im Ernst...wen meinst du?
 
Hoffentlich kein Indiz dafür das Win7 noch in den Kinderschuhen steckt.
 
@DerTigga: naja nicht ganz , aber obs ausgereift ist wird sich in den ersten monaten zeigen. noch ziehen nicht mal alle Virenhesteller nach.
 
@Frecherleser2: Stimmt auch nicht. Die beiden großen kostenlosen (Avira und AVG) sind schon lange "Windows 7ready". Norton hat vorgestern die 2010er Version veröffentlicht, die ebenfalls voll Windows 7 kompatibel ist. GData und ESET weiss ich grad nicht. Nur Kaspersky bietet selbst in der aktuellen Beta nur mässigen Windows 7 Support.
 
@Frecherleser2: Ich denke es wäre weit sinniger wenn die ANTIVirenhersteller in die Gänge kommen statt die Virenhersteller ... meinste nicht auch ? :-D
 
Immer wieder kurios, die schärfsten Konkurrenten mit zu bewerben. In dem Fall Sony. *g*
 
@Frecherleser2: Ich mag die Bluware von Paulaner oder Augustiner auch lieber... ,-)
 
@Bösa Bär: stimmt nicht direkt. auf der konsolenebene sind sie konkurrenten, aber sony im pc bereich is ebenso wie medion, hp, dell und co. auch nur einer der unzähligen oem partner, ohne die microsoft keinen fuss in den markt kriegen würde...
 
@Rikibu: Das weis man doch. Ich hätte halt HP, Dell usw. genommen, aber nicht Sony, zwecks Konsolenkrieg.
 
@Bösa Bär: werden wohl den Hersteller genommen haben der am meisten Kohle dazu beigesteuert hat...
 
@Bösa Bär: was is n das für ne zumindest auf den ersten blick nicht nachvollziehbare kaufentscheidung? zumal du ja dann auch microsoft produkte nicht kaufen dürftest, da microsoft ebenso im konsolenkrieg mitspielt... wenn dann bitte konsequent, aber warum kein sony computer kaufen? die sony pc sparte hat doch mit der entertainment sparte des konzerns null zu tun...
 
@Rikibu: Sollte nur eine kleine ironische Bemerkung am Rande sein...lassen wir es doch dabei. Deshalb auch das "*g*".
 
Hmm. Das Mädel arbeitet wohl nicht auf ihrem FirmenPC. Ich bezweifle ebenfalls, dass sie legal MSDNAA oder sonst einen Zugang hat. Demnach ein Zwergnerd mit Beta oder RC Installation, oder wirbt MS etwa mit einer Raubmordkopiererin? o_0
 
@DonDan: Falls es dir nicht aufgefallen ist: Der Werbespot ist von MS. Und mich würde es schwer wundern wenn selbst MS keine legale RTM-Kopie von Win7 hätte :D
 
@DonDan: Kopf => Tisch.....
 
Och is das süss.
Habe ich mir gleich gedacht^^
Ich finde das so knuffig.

Und es zeigt,hey es ist soo einfach mit 7 kann jeder nen PC nutzen.
Auch leute die keinen plan haben..
Reinstecken und los gehts (USB)
 
@RomanGV1: Was willst du uns mit dem Zusatz (USB) eigentlich sagen? hehe
 
@Bamby: Den Interpretationsspielraum begrenzen! xD
 
Das ist also die Windows 7 Werbung? Knuffi wuffi, bunti Sonnchen und knuddel Pferdchen......ich hab da nur noch auf einen Gastauftritt von Lala gewartet. Verrückt was da so in Marketing Köpfen vor geht.
 
Lasst uns mal das erster Eindruck Spiel spielen. Was war euere erste Reaktion?
Meine war: och... nicht schon wieder Kinder!
 
@GlennTemp: ich dachte mir - das ist doch nicht deren ernst.
 
sag mal wieviel haben die für Vista "investiert"? Kann sein dass ab jetzt keine sau mehr Vista kaufen und die durch vista verlust machen?
 
Nett ist sie ja (die alte Werbemasche mit dem Kindchenschema eben), aber nicht neu! http://www.youtube.com/watch?v=Rhre2C4THT4 ___ PS: Das Mädchen heißt Kylie, nicht Kelly...
 
In die Werbung paßt noch, dass soeben "Norton AntiVirus 2010" erschienen ist. Das Programm ist mit Windows 7 voll kompatibel. Ich habe eben ein kostenloses Upgrade durchgeführt. Man braucht nur die Testversion herunterladen und anklicken, dann wird 2010 über 2009 installiert.
 
@manja: Laut Kaspersky werden nur * Microsoft Windows XP Home Edition (Service Pack 2 mit allen Hotfixes)
* Microsoft Windows XP Professional (Service Pack 2 mit allen Hotfixes)
* Microsoft Windows XP Professional x64 Edition mit allen Hotfixes
* Microsoft Windows Vista Home Basic (32/64 bit)
* Microsoft Windows Vista Home Premium (32/64 bit)
* Microsoft Windows Vista Business (32/64 bit)
* Microsoft Windows Vista Enterprise (32/64 bit)
* Microsoft Windows Vista Ultimate (32/64 bit) unterstützt.

Für Win7 wird es ne eigene Version geben....
 
Was ist das für ein Sony Notebook?
 
@dandjo: Eines das zu teuer ist und eine billige, knarzende, sich durchbiegende Handauflagefläche hat. Frag mich nicht nach der Modellbezeichnung, aber beim Mediamarkt hab ich das vor ein paar Wochen mal unter die Lupe genommen - mit obigem Ergebnis.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Alles klar, danke. :) Dann hat sich das Notebook für mich erledigt.
 
Unglaublich was Leute alles in eine einfache Werbung hinein interpredieren können! ES IST NUR EINE WERBUNG.............
 
@Rumulus: Interpredieren? Lustige Wortfindung! Du imprägnierst mir unheimlich. :-) Hast aber recht, man kann es wirklich übertreiben.
 
@deppenhunter: Das Wort gibt es, kommt von Interpretation, nur schreibt man es mit t, also interpretieren! Bedeutung: Auslegen, Darstellen, Deutung usw.!:-) Entschuldige meinen kleinen Schreibfehler, werde mich hüten und dies in Zukunft sicher besser machen......!! :-)
 
@Rumulus: Ich hätte jetzt einfach behauptet, das es Dialekt sei^^
 
noch ne schöne europe schleichwerbung :D
 
viel verwerflicher finde ich das hier etwas mit after effects oder combustion so wie mit kammeraeinstellungen suggeriert wird was einen bestimmten eindruck vermitteln soll.

schade finde ich das es tatsächlich leute gibt die sich von sowas auch noch in die irre führen lassen. ob die überhaupt wissen das in diesem spot windows 7 eigentlich exakt null mal in aktion zu sehen war?
 
@kompjuta_auskenna: Ich glaube, die meisten werden wohl eher die meiste Zeit am Computer mit Programmen arbeiten, die nicht Betriebssystem-eigene Tools (Etwa ein File Explorer oder die Systemsteuerung) sind. Insofern ist Dein Kommentar also ziemlich unbegründet, da ein Betriebssystem nunmal die Basis für zahlreiche Programme ist...
 
@Falcon1: und ich bin mir sicher das du deinen sach und-bezugslosen sowie kontextuell mageren kommentar auch hättest sparen können, d.h. ich nehme bezug zum spot und dessen vermittelten inhalt und du andererseits nimmst bezug zu nutzer-gewohnheiten von irgendwelchen leuten und meinst anscheinend somit eine aussage sachlich beurteilt zu haben. :)
 
@kompjuta_auskenna: Du solltest scheinbar lieber lesen lernen... Ich versuchs nochmal per Dampfhammer zu erklären: Um die Vorteile von Windows 7 heraus zu stellen, muss man das zeigen, was die Leute die meiste Zeit damit machen werden: "Arbeiten". Funktionen wie Aero Shake oder ähnliches sind Spielereien, weswegen wohl kaum ein User unbedingt auf Windows 7 umsteigen wird. Wenn man ihm aber zeigt, was er alles damit machen kann, und wie einfach und gut das alles funktioniert, wird er da schon eher drüber nachdenken...
 
Na,ja da gibt's für europe noch nen kleines zubrot
hatt auch was.
 
Was für ein geiles Laptop... Von SONY offensichtlich. Kennt jemand das Modell?
 
@Alter Sack: Sony VAIO, vermutlich die VGN FW-series...
 
naja windows 7 und werbung gehören wohl zusammen, so wie die vielen posts hier, könnte mich schlapp lachen wie das funktioniert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles