AMD-Chef freut sich: "Es geht wieder aufwärts"

Wirtschaft & Firmen Der Verkauf von Computern zieht offenbar wieder an. Dies vermeldete zumindest Dirk Meyer, Chef des Chipherstellers AMD, laut einem Bericht der 'eWeek'. Entsprechende Meldungen habe er von Kunden erhalten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
good luck, amd!
 
Da kann man AMD nur Glück wünschen. Überlasst den Pissnelken von Intel nicht kampflos das Feld!
 
Wenn ich mir Tests & Benchmarks ansehe, sieht es für traurig wie eh und je aus...
 
@lordfritte: Also ich finde es sieht ganz und garnicht traurig aus. Denn für das Budget was AMD zur verfügung, sind die Produkte wirklich extrem gut. Abgesehen davon kann man nicht immer mit Intel vergleichen. AMD baut nunmal keine High-End CPUs und das wurde von AMD oft genug betont. Jedoch sollte man sich immer überlegen ob mir 10 % Leistungsunterschied 800 Euro im Extremfall wert sind. Noch dazu baut AMD ja auch noch exzellente Grafikkarten und Chipsätze. Wäre der blaue Riese etwas fairer gewesen dann würde es heute bei AMD etwas anders aussehen. Auf alle fälle ist diese Firma ein Konkurrent und das ist extrem wichtig für UNS Kunden.
 
@lordfritte: klar das die nvidia highend-karten den amd-karten aus dem mittelfeld überlegen sind, denn amd hat keine high-end-karten wie sie nvidia bietet. aber im mittelfeld glänzt amd mit einem sehr guten preis/leistungs verhältniss... man vergleiche zb amd und nvidia-karten die preislich gleich liegen zb 150Euro bereich, da hat nvidia nichts gegen zu setzen (zb gegen eine ATI Radeon HD4890 für 150euro gibts keine vergleichbare nvidia-karte die zb dx10.1, fsaa >8fach, shadermodel 4.1, usw usw)
 
@lordfritte: Was denn für Tests und Benchmarks? Schau Dir mal den Thread an: http://tinyurl.com/kp7myc So wie es aussieht, werden viele Benchmark Tests manipuliert, und die Benchmarks sind direkt auf Intel zugeschnitten, wo es dann klar ist, dass Intel jedes mal besser abschneidet. Und nein, ich bin KEIN Fanboy, obwohl ich einen AMD habe. Mir geht nur dieses dauernde besser/schlechter Gerede auf den Sack.
 
@lordfritte: DONT FEED THE TROLL!
 
@chris1284: und mit dem mittelfeld verdient man am meisten geld :) die highend produkte sind nur für den p*enisvergleich da.
 
@chris1284: Erstmal hat AMD ATI schon DX11 und dann sind die Karten schon besser. Auch Preisleistung ist da super.
 
@jediknight: haben ja, released noch nicht. ich bezog mich auf am markt verfügbare produkte. @theo: einfach aber auf den punkt :-)
 
@Prince Porn: weltverschwörung ! alles macht gegen amd ,man was für ein schwachsinn ist den das ? alle sind geschmiert und gekauft bzw verkauft ,intel regiert die welt....nonstop nonsens .wie verblendet muss man sein auf so ein schwachsinns zug ins nirgendwo auf zu springen....
 
Habe mir Heute einen Phenom gekauft ! Deßwegen...
 
@Sighol: daran hats also gelegen :)
 
@Sighol: und habe heute abend nen Döner, also was willst du uns damit sagen?
 
@sapphire_fan: "Das ich AMD gerettet habe"? Döner essen Türken. Weiß auch von dem Gammelfleisch:) Was willst Du denn damit sagen?
 
Hoffe sie verdienen bald wieder Geld mit Desktop CPus.
Nur ewig mit Sparsamkeit trumpfen reicht leider nicht immer, Starke Cpus sind gefragt, die gegen Core 7 und Core5 antreten können.
Im Grafikkartenmarkt haben sie sich sehr gut gegen NVIDIA positionieren können.
In paar Wochen Launsch der neuen DX11 karten. Also auch hier alles im Lot.
Auch ist AMD Marktführer bei mobilen Grafikchipsätzen.
Die Server geschichte läuft sehr gut.
Alles toi toi AMD..
 
@Nania: nicht bei mobilen grafikchipsätzen sondern mobilen grafikkarten - chipsätze verkauft intel dank onboardgrafik mehr.
 
boa ich hatte schon schiss das amd versinkt :( aber es hat geklappt juhu :)
ich warte auf die nächste cpu generation dann wird geshoppt :D
und zudem finde ich eins besser.. bei den intel dingern haben die doch 2 verschiedene sockel.. irgendwas mit 12xx und iwas mit 10xx oderr so..
bei amd bleibts AM2 am3.. und man kann sich sogar boards holen mit voller kompatibilität d.h. am3 und abwärts.. also nichtmal so kompliziert gogo :D
 
@Sackmaus: AM2 ist nur der vorgänger von am3 - wenn du den mit zählst musst bei Intel noch 775 aufführen.
 
@Sackmaus: Es hat geklappt??? Weil Dirk Meyer das sagt ist AMD ausm Schneider? Sagt dir "Blind alles glauben" was? Also ich glaube das erst wenn ich das nächste Quartalsergebnis sehe.
 
@Sackmaus: Sockel 1366 und 1156. Der 1366 ist eig nur noch was für üble Draufgänger die nach Girlzz im Inet suchen. Der 1156 ist der eig. nachfolger des 775.
 
das jetzt hat noch nichts zu sagen laßt uns erstmal die nachsten bilanzen sehen und für ein gewinn erarbeitet wurde. Gönne es AMD trozdem++++
 
Da hat er ein paar Tage zu spät (oder zu früh?) gejubelt, wenn sie nichts gegen die neuen Prozessoren von Intel unternehmen gibt's bald wieder tiefrote Zahlen, denn der neue i5 sind preislich so gut (oder besser) wie das Phenom II-Flagschiff, aber trotzdem schneller.
 
@Islander: intel kann doppelt so schnell sein fürs gleiche geld, werd ich keine cpu von denen kaufen. ich unterstütze nur faire firmen und amd kann man nichts nachsagen.
 
@OSLin: na dann bin ich mal gespannt woher du dein fressen beziehst -.-
 
@Islander: Und es kommen auch noch i3 Prozessoren für die noch anspruchsloseren User. Man munkelt deswegen bereits das die Core2-Serie bald eingestellt wird. Zumindest für Desktops.
 
@Bazillus: aus heimischen geprüften betrieben, auch wenn diese oft teurer sind. aber sowas wird dir nichts sagen bei dieser umgangssprache.
 
@OSLin: das hätte ich jetzt auch gesagt...
 
@OSLin: ich bin sowas von heimat verbunden ,das mancher schwachkopf auf die idee kommen könnte das ich ein "nazi" sei ,ich lach mich schlapp.....also komm mir nicht mit meiner umgangssprache oder sonstigen muell.
ich selbst wohne am rande der stadt und es gibt hier genug bauern die ihr gut nebenher an den mann bzw frau bringen,und es ist eben eine sache des geldes ob oder nicht das sich zu gemüte geführt werden kann. und wir reden von einem wirklichen problem und nicht von luxusproblemen wie intel v.s amd ist besser gesülze und fairer ....*andenkopffass*
 
@Islander: Das ist reine Propaganda.
 
@DennisMoore: Die anspruchslosen kaufen noch eine Karte von Nv dazu.
 
@jediknight: ja genauuuu ! und die allen anderen die keine ahnung haben kaufen bei den pösen intelianern und nvidianern ein....die welt kann so schön einfach sein.... -.-
 
@jediknight: Wieso? ATi-Karten sind in der Regel billiger. Und das ist in beiden möglichen Sinnen gemeint ^^
 
Das gönne ich AMD vom ganzen Herzen. Ehrlich! Momentan macht deren Produktpalette im Zusammenklang mit den wirklich angenehmen Preisen wirklich was her. Die Preise bei Intel haben sich lediglich bei den Prozessoren verbessert, die Mainboards hingegen sind mir besonders bei dem aktuellen Sockel 1366 schlicht weg viel zu teuer, daher würde ich mich auch weiterhin erst einmal wieder für ein AMD System entscheiden.
 
Gerade Gestern mit einem Phenom II X4 955 Black Edition mit geholfen :D
 
@bluefisch200: kauf dir gleich noch eins.
 
@lordfritte: Kan dir nur zustimmen! Null Leistung. Hochlebe Intel
 
@null_plan: Nickname ist Programm oder?
 
Ich setze bereits seit vielen Jahren auf AMT/ATI und habe noch nie schlechte ERfahrungen gemacht. Das P/L-Verhältnis war und ist ungeschlagen, auch wenn Intel im Spitzensegment die Nase vorn hat. (Dafür kosten sie aber auch gern mal 150-200% vom AMD-Preis
 
Das hatt sich AMD wirklich verdient,mußten ja auch viel einstecken,oder?
toll gemacht,jungs!!!!
auch ATI ist sehr stark geworden,tolle leistung!!!
Aber ich muss sagen AMD+Nvidia wahren immer ein sehr tolles Gespann
und harmonierte 100%
nicht böse sein ATI user.
good luck AMD!
mfg
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte