Internet und Telefon per Kabel werden beliebter

Breitband Der Verband der deutschen Kabelnetzbetreiber hat für das erste Halbjahr 2009 einen Zuwachs von rund 350.000 Breitband-Neukunden auf 1,95 Millionen Haushalte gemeldet. Pro Monat entspricht dies 58.000 Neukunden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade das es bei uns kein Kabelnetz gibt.
Ich würde gerne darauf zugreifen.
Leider ist es bei denen auch so wie bei allen, erst die Ballungsgebiete, dann die Ländlichen Bereiche!
 
@edgonzo:

Bei Kabel bekommen ALLE modernisierten Gebiete die derzeit höchste Bandbreite, nicht nur in Ballungsgebieten. Bei KabelBW z.b ist ganz BaWü bereits abgedeckt und modernisiert, 32mbit bekommt dort jeder der nen Kabelanschluss hat auch im letzen Loch. Einzig die 100mbit bekommt noch nicht jeder da man dort erst auf DOCSIS 3 umrüsten muss, was mitte 2010 abgeschlossen ist und somit bekommt dort auch der letze im kleinsten Kaff die 100mbit. Sowas wär bei den DSL-Providern undenkbar...
 
@stargate2k: Wenn Kabel vorhanden ist, aber in unserem "Kaff" ist kein Kabel!
Warum auch immer, die haben es damals anscheinend vergessen.
 
@edgonzo: Ich wohne in einem 45000 Einwohner Kaff ganz unten in Bayern, 40km weg von Österreich und direkt an der Grenze zu Baden-Württemberg. Ich bekomme meine vollen 32000 Kbit's.

Es kommt also NICHT auf Ballungsgebiete an.

Und dass die 100 mbit bei DSL Providern undenkbar wären liegt einfach an der blöden letzten Meile :P. Die gibts hier ja nicht.
 
@edgonzo: Erkundige dich noch mal. Kabel dürfte zu 80% in dem Ort verlegt sein, nur die Hausanschlüsse dürften nicht existieren. Eigentlich wurde nach 1960 jeder Ort in irgend einer Form mit Kabelnetzen versorgt, aber eben teilweise nicht komplett ausgebaut.
 
@Plasma81: ich hatte mal bei unitymedia angerufen und gefragt ob kabel dsl bei uns möglich wäre: nein bei ihnen liegt kein kabel.
wie kann ich denn herausfinden ob daa wirklich nur die hausanschlüsse fehlen? (einfach mal die straße aufreißen? )
 
@sinni800: 45k einwohner nennst du "kaff"?!Na dann müsstest du mal in mein dorf kommen da kannst du mal getrost 43k abziehen von deinem kaff :).
Und trotzdem habe ich kabel mit voller bandbreite :).
 
@edgonzo: 5000 Einw. und voll verkabelt, Eltern 1000 Einw. dto ! Und das mit max 32000 ! Telekom: max DSL384 !!
 
@edgonzo: Kabel wird nicht neu verlegt. Entweder hat man es aus Post-Zeiten oder nicht.
 
Das große Problem ist, dass eben jene Breitbandanschlüsse auch meist nur dort verfügbar sind, wo es derzeit auch schon schnelles DSL gibt. Wenn in ländlichen Gegenden soetwas auch ankäme, wäre das klasse. 100 MBit/s... ich wünschte, ich käme wenigstens mal auf 2 MBit/s.... EDIT: Da haben sich gerade die Posts überschnitten.
 
@FFX: Das stimmt nicht immer. In meinem Fall steht der Breitbandanschluss in "Konkurrenz" zu einer 384 kbit-DSL-Leitung der Telekom. Seit 4 Wochen bin ich jetzt bei KD, und manchmal wünsche ich mich zurück zur Telekom ...
 
@CInvest: Richtig denn bei mir steht 1mbit über tae dose im vergleich zu 32mbit kabel.Na und was man dann nimmt ist wohl ganz klar :).
1mbit für 20 euro oder doch 32mbit für 30 euro?Ich habe mich nach meinem verstand gerichtet und das zweite genommen :).
 
@FFX: QUATSCH ! PLZ669xx: 5000 Einw. und voll verkabelt, Eltern 1000 Einw. dto ! Und das mit max 32000 ! Telekom: max DSL384 !!
 
schön zu hören. Ich hoffe das Primacom bald pleite ist, damit hier in der gegend entlich der Streit zwischen Pirimacom und KD aufhört und das Netz ausgebaut wird. Denn solange die sich hier inne Köppe haben, so scheint mir, wird hier kein Handschlag getan.
Und da DSL Dank Glasfaser bis in den Keller nicht Verfügbar ist, wäre das ne gute Lösung.
 
@PlayX: kd is aber vom kundendienst her noch ne nummer härter und noch niedriger anzusiedeln als primacom. kd is das letzte. nicht umsonst gehts kd so sauschlecht...
 
@Rikibu: Meine persönlichen Erfahrungen mit KD sind da eher positiver Natur. Jeder grosse Provider hat in irgend einer Form schlechte Publicity. Wer lang genug sucht, wird auch fündig werden. Habe in den 3 Jahren, in denen ich Kunde bei KD bin genau 3 mal ein Problem gehabt. Kurze E-Mail, am nächsten Tag dann der Anruf von der Hotline und am selben Tag noch Störungsbehebung vor Ort. Das macht so schnell niemand nach. Ausserdem hatte ich damals schon eine kostenlose Hotline.
 
@Rikibu: QUATSCH ! hatte letzte Woche ein Problem mit Speed: Rückruf nach 12 h am nä. morgen, mittags um 16:00 stand der Techniker auf der Matte und hat alles(!) durchgemessen, nichts gefunden. Bei der Messung im Straßenverteiler fand er einen Fehler, den der Bautrupp 48 h später beseitigte. Seither ist auch das AnalogTV besser. Und das nenne ich NICHT schlechten Service.... Die haben dank zu vielen Neukunden (weil die TCom nach wie vor nur DSL384 anbietet) nur langsam ein Backbone-Problem (bei uns Glasfaser F nach KL) , wo mehr Kap. gemietet werden müsste...
 
@Rikibu: Aha wieder hörensagen oder wirklich kd kunde? Na sag mal bitte! Denn ich bin kd kunde und weißt du was ich habe schon sonstige anbieter durch und weißt du noch was überall hast du wenn du support willst nur "vollpfosten" am draht etc.. Also was ist bei kd schlechter als bei telekom oder 1&1 oder versatel oder oder.Und dann komm bitte mit fakten.Für mich ist jeder anbieter da ganz hinten im support!Und meiner ja kd ist nicht besser oder schlechter als die anderen.
Meinst du etwa eine kostenlose hotline bei der du einen callservice taxi am phone hast das von tuten und blasen keine ahnung hat?!
Ja das haben auch alle wie sie da sind :).
Und wie sollen die preise denn zustande kommen ?Ich zahle 30 für 32 mbit inkl tel flat usw klar das dann auch irgendwo gespart werden muss oder?
Naja egal :)
 
Die DSL Anbieter müssen sich echt so langsam was einfallen lassen. Ich habe vor kurzem auch gewechsel. Für 30€ im Monat habe ich jetzt ne 20000 Leitung + Telefonflat und Digitalfernsehen. Ich muss sagen, ich bin bisher super zufrieden, zumal per DSL nur ne 1000 Leitung bei mir möglich ist.
 
Mann Mann, wann bietet Unitymedia endlich die 100 Mbit an?
 
@joe200575: Bei Ihrem Provider wurde Antrag gestellt, auf Überprüfung der von Ihnen durchgeführten Internetaktivitäten.
 
@joe200575: Hey, - ich würde dir empfehlen, lösche deinen Beitrag, - oder willst du hier den großen "Sauger" raushängen lassen ?
 
@Mad-Evil: Wieso das? Hab ich irgendwas davon gesagt, was ich mit meine Leitung mache? Es gibt viele Leute denen ein 20Mbit Leitung zu lahm ist, besonders vom Upload her
 
@joe200575: Aber man muss doch keine unnötigen Verdachtsmomente schaffen, oder ?
 
@Mad-Evil: Was bitte will man sonst mit 100MBit/s ?
 
@XMenMatrix: Leider muss man hierzulande die dicke 100er leitung wollen um mal einen guten upload zu bekommen das ist ja das manko in deutschland!Und nun komm mir nicht mit saugen ich bin ein gegner von dem mist ich brauche es geschäftlich.Und wenn du das nicht nachvollziehen kannst ja zeit ist nunmal geld heutzutage!Nicht jeder surft nur privat in der gegend rum oder saugt nur mal als info.
 
na ich bei mir in der schweiz bin schon seit 3 jahren auf dem kabelnetz.. keine routerprobleme oder anderen schnickschnack wie bei dsl.... schön die kabel hinlegen oder wlan zwischenschalten und dan gibtz auch kein komisches routerrumfingern.. es funzt einfach... und ich finde die verbindungen halten auch besser bzw die stabilität... und schwankungen hatte ich auch noch nie somit :)
 
@Sackmaus: Wenn Du mir jetzt erklären würdest, was Du an einem Router "rumfingern" musst, damit Dein DSL funktioniert, könnte ich Deine Aussage verstehen. Ich kann DSL mit und ohne Router verwenden, genauso wie Kabel. Man braucht für beides ein entsprechendes Modem.
 
Hat jemand Erfahrungen mit Kabel Deutschland? wie ist das technisch gelöst? Wird ein modem installiert zwischen kabel und pc? kann der Vermieter meckern und sagen, dass er nicht möchte dass da was angeschlossen wird?
 
@marjaekxp: ja du bekommst ein Modem. Der Vermitter kann was dagegen haben, weil er endweder ein Vertrag mit einen anderen Provider hat oder er was dagegen hat das unten im Keller ein Verstärker hinkommt oder ausgewechselt wird.
 
@marekxp: Du bekommst in der Regel ein Motorola-Modem - dieses wird zwischen Kabeldose und Router/PC gesteckt. Einen Splitter wie bei ADSL brauchst du nicht mehr, der Telefonanschluss hängt am Modem dran. Und anders wie bei ADSL bekommst du die IP per DHCP auf die MAC-Adresse zugestellt, wodurch die fast statisch ist (außer halt du änderst die MAC-Adresse des PCs bzw Routers). Der Vermieter kann wie der über mir schon gesagt hat was dagegen haben, aber wenn nix im Vertrag darüber festgehalten kannst du machen was du willst, was auch die Regel ist.
 
@lutschboy: yes....und die Verkabelung im Haus sollte nicht zuu alt sein, Ant.dosen werden ggf. von KD getauscht.Wenns nur 10-20 m Kabel sind machen die das meist auch noch neu....
 
Hatte auch Kabel. Aber wegen einer Netzumstellung die mich zu einem neuen Anbieter mit - gelinde gesagt - beschissenen Paketen gezwungen hätte bin ich wieder zurück zum ADSL. Kabel Deutschland hat zwar gute Tarife, drosselt aber Nicht-80er-Ports zwischen 18-24 Uhr und mein neuer potenzieller Anbieter Tele Columbus ist wie gesagt Bockmist, überteuert und extrem langsam (6Mbit Down, 256kbit Upload, und das in Berlin im Jahr 2009 für über 30 + 5 Euro (5 wegen Kabelvertrag, 30 das Paket)). Also so wird das nix mit dem Wachstum, zumindest nicht in Friedrichshain.
 
@lutschboy: Eigentor!
 
@Carp: Wieso Eigentor? Erklär mal bitte.
 
@tareon: Man was meint er wohl mit drosselung von port 80?Warum ärgert er sich darüber das es abends gedrosselt wird? Naja egal deshalb eigentor in meinen augen da ich sowas nicht mag.Jetzt frag nicht was bitte.
 
@Carp: Das Gegenteil ist der Fall - "nicht-80er"-Ports werden gedrosselt. Das betrifft auch nicht nur Torrent. Und ein Eigentor ist was anderes, ich hab Internet und lad runter, wie wo was womit kann jedem anderem irgendwie am Arsch vorbei gehen. Vorallem dir und dem Provider.
 
ich seh es ganz anders. je mehr mich unity mit ihrem scheiß per post nervt, umso weniger werde ich ihre dienstleistungen erneut nutzen. erst ködern, und wenn man ihre flatrates als solche nutzt, fliegt man aus m vertrag.... aarrrgghhh
 
@Rikibu: pp - persönliches Pech. Hast du Terabytes heruntergleaden, oder was ??
 
@pubsfried: nö gar nich... vielleicht 30gb traffic oder so...
 
@Rikibu: Sorry minus kam von mir ich nutze den mist nie wollte nur antworten tut mir leid!Komisch das es da probleme gibt.Öminöser traffic ansonsten kannst du es doch locker anfechten oder wie?Verstehe es nicht so ganz.
 
@Rikibu:
Ich bin auch bei UM. Hab so 150-200 GB /Monat und noch nie was von denen gehört.
 
@pubsfried: Aha und was verstehst du nicht an Flatrates ? Hast du irgendeine Hirnkrankheit ?
 
bin seit 5 Wochen auch glücklicher Kabelkunde bei UM... hatte zwar bei der T-COM nie Probleme mit der Leitung jedoch tat sich seit Jahren nix das man über DSL3000 hinaus kam... will jetzt keine Diskussion entflammen ich sollte ja froh sein das ich wenigstens 3000 hatte aber wenn man für weniger Geld fast die 6.5xe Leistung bekommt überlegt man es sich schonmal der Telekom den Rücken zu kehren und was neues zu probieren ...
 
Für 0815 user vielleicht interessant. Ich möchte auf eine variable IP Adresse jedoch nicht verzichten.
 
@redParadise: musst du auch nicht, wenn du kabel hast
 
@redParadise: Mac Adresse einfach ändern.
 
@redParadise: Das klingt ganz nach Rapidshare Nutzer..... Also ich bin froh das sich meine IP nicht laufend ändert.
 
das einzige, was mich am kabel stört: es rufen leute an und wir hören kein klingeln. bekannte haben mir vorher schon davon berichtet. sind alle bei kabelbw. das betrifft anrufe aus dem telekomnetz ins kabelnetz...
 
Ich würde sofort einen Vertrag unterschreiben... Wenn wir überhaupt Kabel-Anschluss hätten. Die Post hat sich damals (Anfang der 80er beim Hausbau) einfach geweigert einen Kabelanschluss "zu uns raus" zu verlegen. Als Bonus darf ich heute auch schön mit DSL Light rumkrebsen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles