Browser-Plugin soll Privates auf Facebook schützen

Sicherheit & Antivirus Forscher der kanadischen University of Waterloo haben ein Browser-Plugin entwickelt, dass Anwendern helfen soll, ihre Privatsphäre in Social Networks besser zu schützen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
FaceCloak zappin' mah profile!
 
Schwachsinn: Wenn ich mich auf einer solchen Seite anmelde, dann ist mir doch bewusst, dass ich es der Öffentlichkeit präsentiere. Wenn ich es nicht will, halte ich mich von solchen Seiten fern. Wenn ich es etwas einschränken will, kann ich das Profil auf meinen Freundeskreis beschränken. Was will man also mehr?!?!?
 
@C: Wenn Du dein Profil auf deinen Freundeskreis beschränkst, werden deine Daten und Fotos trotzdem auf dem Facebook-Server gespeichert. Durch dieses Programm wird diese Problematik umgangen.
 
@C: quatsch, vielen ist es nicht bewusst, viele Kinden regestrieren sich einfach und bestätigen die AGB. Also ic finde diesen Plugin schon für Sinnvoll. Hast du mal die AGB von irgend einen Seite bis zu Ende durchgelesen?
 
@oma420: also die leute die einfach die agb annehmen wissen sicha auch nix mit so nem plugin anzufangen, bzw wissen das man dort dann keine persönlichen daten hineinstellt, die nicht jeden was angehn... is meines erachtens blödsinn, wie C schon schrieb, wenn man es net will dann gibt man auch nix preis was nicht jeden was angeht!
 
FaceCloak... klingt wie GesichtsKloake
 
Also liegen die meisten Profildaten auf einem anderen Server als denen von Facebook und können so exklusiv von der Firma die das Plugin bereitstellt mißbraucht werden? Und was ist denn noch der Sinn vom Social Web wenn das Profil nicht einsehbar ist und es nur Leuten gezeigt wird die man eh schon kennt? Total absurd das ganze.
 
@lutschboy: Es gibt tatsächlich Leute, die benutzen Facebook für echte Freunde und machen bei dem "wer hat am meisten Freunde"-Wettbewerb, wo jeder Otto angenommen wird, nicht mit. Für solche könnte es sich durchaus lohnen.
 
@lutschboy: Rischtisch, sachen die, die Welt nicht braucht.
 
Naja, die Frage ist nicht ob man das Plugin braucht, sondern ob man Facebook braucht
 
@Tazzilo: facebook != privatssphäre. (+) für dich
 
@Tazzilo: I have a Book in my Face
 
Typische Symptombekämpfung. Sowas darf nicht als "Add-On" verschlimmbessert werden (das ist wie eine Software, die damals Windows 95 in einigen Dingen versucht hat, stabiler zu machen), sondern muss in der Basis selbst integriert werden (wie Windows NT es dann auch gemacht hat). ... Ich frage mich, ob man dieser Firma nun vertrauen kann. Sammeln die hier etwa selbst Daten? Zudem installiert man was vor-Ort auf dem PC, also haben die sogar Zugriff zu meinem kompletten PC, kann man den vertrauen? ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check