Microsoft & Tesco wollen "virtuelle DVDs" vertreiben

Windows 7 Die britische Einzelhandelskette Tesco wird in Zusammenarbeit mit Microsoft ihren Kunden die Möglichkeit geben, beim Kauf bestimmter Filme auf DVD oder Blu-ray eine "digitale Kopie" des jeweiligen Titels kostenlos über das Internet zu beziehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also versteh ich das richtig. Ich kauf da ne DVD und dann wird die nur runtergeladen. Oder krig ich das physische Medium auch noch?

Und va. wenn ich ne langsame Leitung zuhause habe krieg ich den Stream dann per Brieftaube?^^
 
@rockCoach: "beim Kauf bestimmter Filme auf DVD oder Blu-ray eine "digitale KOPIE" des jeweiligen Titels kostenlos über das Internet zu beziehen." KOPIE, also das Medium und wenn du möchtest kannste heit noch online schaun.
 
@Steiner2: wenn du in Laden gehst und dir ne Software kaufst, ist das auch eine Kopie! @rockCoach: der mit der Brieftaube war gut :) (+)
 
@Steiner2: Ich finds nur etwas verwirrend weil auf die physischen Silber-/Bläulinge nicht wirklich eingegangen wird...
 
@rockCoach: "beim Kauf bestimmter Filme auf DVD oder Blu-ray". Was sollen die denn mehr drauf eingehen, wenns um das Internet-Pendant zu deiner gekauften DVD/Bluray geht?
 
Das Konzept liest sich ganz gut und läßt für die Zukunft hoffen, so bekommt der Nutzer beide Vorteile (DVD/Blue-Ray und eine digitale Kopie).
 
@uk82: Aber hoffentlich läuft das darauf hinaus, dass man sich die Filme auch Online kaufen kann und sie auf einer Festplatte sichern kann, ohne DVD/BluRay. Natürlich müssten die Filme dann 1080p und die "neuen" Ton-Formate haben (von Dolby und DTS).
 
@seaman: Textauszug: "beim Kauf bestimmter Filme auf DVD oder Blu-ray eine "digitale Kopie" des jeweiligen Titels kostenlos", spricht wohl gegen deinen Wunsch.
 
Viel spass dann beim FullHD Streamen...
Unter 30Mbit geht da nix wenn sie ne BlueRay streamen wollen
 
@Dr-Gimpfen: Doch mit der Datentaube^^
 
Ich find die Idee an sich gut: Sofern man dann auch immer diesen gekauften Film per Internet sehen kann und nicht nur einmalig. Man muss die DVD/BluRay nicht mehr mitnehmen, hat den Film aber immer dabei. Vor allem: das gekaufte Medium bleibt dem Laufwerk fern und somit frei von irgendwelchen Abnutzungserscheinungen. :)
 
Ich kann dieses "Flash-Ersatz" nicht mehr lesen...
Hat M$ hier die Redaktion eingekauft?
Gemessen an der Marktposition und der Tradition ist Silverlight eher eine Flash-Alternative...
 
@cmaus: Und selbst mit "Alternative" lehnt man sich schon gewaltig aus dem Fenster...
 
Aha die eine Firma will ihren Filmverkauf steigern, die andere ihr silverlight weiter verbreitern.
 
und als Vorraussetzung eine 30 Mbit Leitung ... fuer Bluray Streams
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen