Breitband-Ausbau bricht weltweit massiv ein

Breitband Obwohl die Förderung des Breitband-Ausbaus in verschiedenen Ländern Bestandteil der Krisenprogramme ist, sank das Wachstum im zweiten Quartal dieses Jahres. Das geht aus aktuellen Zahlen des Broadband Forum hervor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mir egal ich habs schon ^^
 
Im Verhältnis der Einwohner und Anschlüsse ist die USA hier wohl führend und nicht China. Denn China hat nunmal den Vorteil 1,3 Mrd EW zu haben. Ich frag mich, auf welchem Platz Indien liegt? ... was Deutschland angeht, nunja, die Spaltung von Stadt=Breitband und Land=kein Breitband wird immer größer.
 
@DARK-THREAT: "Millionen" = Mio. : "Milliarden" = Mrd. :-)
 
@User67: Danke.
 
@DARK-THREAT: und wenns nach den anschlüssen/km² geht, liegt china wieder auf platz 1, so ist das leben :)
 
128 Kilobit? Das geht mit ISDN auch. :>
 
Hier zu Lande darf man nur zahlen, besonders wenn man auf dem Land wohnt.
Ansprüche wie hohe Geschwindigkeit zählen da nicht, aber zahlen darf man wie für einen 16.000 Anschluß.
 
@starbase64: Dafür ist in der Stadt die Miete höher, es gleicht sich alles aus.
 
@floerido: Achja, ein Häuschen im Dorf kostet im Grunde sogar mehr (Strom, Wasser, Abwasser, usw) als zur Miete in der Stadt. Der einzige Vorteil, es gehört einem meist.
 
@DARK-THREAT: Dann kennst du die Wohnungspreise in München nicht :D
 
@DARK-THREAT: ich glaube ein haus auf dem land ist teurer als eins in der münchener innenstadt.
klar ein dickes ahus auf dem land wird wohl doch teurer sein als eine 1 zimmer wohnung im rande von hannover.
 
@hurtz: Ein Haus in der Stadt ist immer teurer, warum redet einige hier ohne es zu wissen? Die Grundstückspreise in einer Stadt liegen um ein vielfaches höher als in einem Dorf. Das liegt unter anderen, dass in vielen deutschen Dörfern eine große Abwanderung seit Mitte der 70 stattfindet, die Mitte der 90 ihren Höhepunkt hatte. Ich weiß allerdings nicht, wie das bei Kurorten ist! @Dark: Die Stadtwerke in den Städten sind natürlich auch teuer als die auf dem Land.
 
@Kartoffelteig: Also bei uns ein Kurort in der Nähe der Stadt in der ich lebe ist es extremst günstig sich eine Wohnung zu Mieten oder ein Haus zu kaufen .
 
Kommt doch alles darauf an, welche Stadt (z.B Berlin) und welches Bezirk (z.B Neukölln, wo die Preise letzte Zeit steigen)
 
Naja, ein Weltuntergang ists nicht. Und das sagt jemand der mit UMTS surft...
 
@Necabo: Och doch das ist es ich bin in der IT tätig und hab öfter RDP sitzungen und ganze Betriebsystem die ich mir über das netz ziehen darf. Macht über 768 kbs unglaublich viel spaß über UMTS und co brauch ich da gar nicht anzufangen, dank EDGE und GSM und ich wohne nicht im letzten Kaff sondern zwischen Ingolstadt und München. Warscheinlich ist genau das zwischen das Problem.
 
@-Revolution-: Achso - ja klar. Geschäftlich ist das nochmal was anderes! Ich meinte jetzt Privat. Heutzutage kann man froh sein, wenn man überhaupt das Internet benutzen kann. Halloooo Kapitalismus...
 
hmm, ob's wohl mit der Wirtschaftskrise zu tun hat ??? nur so ne idee...
 
Haha habe die wohl die Kohle eingestekt aber hey die spacken bauen nicht mit MEINEN Geld die Gebiete aus .
Kommentar abgeben Netiquette beachten!