Telekom verkauft T-Mobile UK - Bieterrennen läuft

Wirtschaft & Firmen Die Telekom will ihre britische Mobilfunk-Tochter T-Mobile UK verkaufen. Laut einem Bericht der 'Sunday Times' haben Vodafone und O2 bereits ihre ersten Gebote abgegeben, sie belaufen sich jeweils auf 3,5 Milliarden Pfund (4 Milliarden Euro). mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich biete 2 Euro - mehr ist mir dieser Misthaufen aus moralischer und verständnisvoller Hinsicht nicht wert, EDIT: Ich aendere meine Meinung sicher nicht wegen euch Minusklickern, denn bei solchen horrenten Wucherpreisen dieser Mafiabande ist mein Verständnis am absoluten Tiefpunkt... Und die 2 Euro stehen fuer ein verbildlichte Darstellung des gesellschaftlichen Wertes dieser Bande, die glaube ich eh nur die Schlauen hier verstehen. UND JA, ich meckere ueber Minusklicker!
 
@BlackFear: Ich biete 2.17 Euro ^^
 
@BlackFear: Ihr sollt doch nicht immer euer ganzes Taschengeld für solche Sachen ausgeben!
 
@BlackFear: Lass deine Wut woanderes aus! Es arbeiten fähige Menschen dort und es ist ein konkurrenzfähiger Anbieter, so ein ****** Kommentar ist unterste Schublade.
 
@StiXX: Hab ich von den Mitarbeitern geredet? Und ich stehe zu meinem ****** Kommentar. Und welche Wut? Die Wut immer nur Gemecker von solchen Leuten wie dir zu hoeren weil die Telekom sie immer weiter verarscht?
 
@BlackFear: Verarschen? Was ist für dich Verarschung? Telekom... musste den Markt öffnen, hunderte Konkurrenten, alles wird billiger, Kunden wollen es am liebsten gratis und dazu noch schneller/besser. Das dann kein Geld für lückenlosen Service ist, ist doch wohl klar. Was die ganze "Scheiße" kostet die dir direkt bis vor die Tür gelegt wird, ist wohl egal. Hauptsache billig! Los, geh woanders hin und mecker dort, dass die Arbeitslöhne sinken.
 
Denke mal das Vodafon den zuschlag brkommen wird weil sie im europa vergleich die größten Konkurenten der Telekom sind und schon lange aleine in Deutschland darum kämpfen ein Oligopol zu errichten
 
@DjRollerking: sollte nicht genau deswegen t-mobile nicht an vodafone verkaufen? also die argumentation verstehe ich nicht.
 
@Azthel: ich habe damit nur meinen tipp abgegeben wer das renn macht plus begründung ich sage nicht dass, das gut währe
 
Hab irgendwie das Gefühl, dass die Telekom nicht verkaufen wird. Zumindest noch nicht. Die haben wenn ich mich nicht irre erst im Juni oder so die Führungsspitze ausgetauscht und denen muss man erstmal eine Chance geben sich zu beweisen. Nun warum sollten dann diese Nachrichten kommen? Zum einen wird die Telekom den Marktwert von T-Mobile UK testen und zum anderen wirkt es sich positiv auf die Aktie aus. Vor paar monaten gab es ja schon die Meldung, dass sie verkaufen würden. Gruß Hora
 
Ich glaube auch, dass hier noch nicht das letzte Wort gesprochen ist. Hier eine Meldung von heute http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/t-mobile-uk-telekom-und-orange-kooperieren:2454133
Verkaufen wird die letzte Option sein, die T-Mobile ziehen wird. Meine Meinung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!