Lexmark zeigt Multifunktionsgeräte mit Touchscreen

Peripherie & Multimedia Lexmark hat eine Reihe neuer Multifunktionsgeräte vorgestellt, die alle Zielgruppen abdecken sollen. Einige Modelle besitzen einen Touchscreen, mit dem man beispielsweise RSS-Feeds darstellen oder sogar E-Mails verschicken kann. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"...mit dem man beispielsweise RSS-Feeds darstellen oder sogar E-Mails verschicken kann..." na ich bezweifele, dass Drucker (auch als MFP) das können müssen...
 
@DavyJones:

Wozu muss man eigentlich von einem Kühlschrank oder Drucker aus E-Mails versenden?

Achso, sagtest du ja. Meiner Meinung nach auch unnötige Features. Aber was sich billig technisch umsetzen lässt, wird gemacht.
 
@DavyJones: Also, ich hätte gern noch eingebaute microwelle gewünscht, und wasserkocher mit kaffemaschine natürlich :-)
 
@HappyRaver: vergiss den Pizzaofen für die Tiefkühlpizzas net ^^ (alternativ eine Funktion zum automatisierten Bestellen von Pizzas beim nächsten Lieferservice)
 
@HappyRaver: ...na dann würde das ganze ja noch einen Sinn ergeben und ich könnte da auch noch was mit anfangen.... :-))
 
@DavyJones: die software wird sowieso nicht gut genug sein, dass man seine mails wirklich in 100%iger qualität genießen kann!
 
Bald kann der Spühlkasten vom Klo schon E-Mails versenden... Man kanns auch übertreiben. Wer braucht E-Mails beim Drucker?!
 
Wenn man schon nicht mit qualitativ hohen Druckern werben kann, baut man halt sinnfreie Gadgets sein...
 
Emailversand macht prizipiell dann Sinn wenn ich eine eingescannte Vorlage ohne weiteren Kommentar per Email verschicken will und mir den weg über Scan-to-Mail/PC sparen möchte.

Zum erstellen und Versenden kompletter Mails mit Text am Display eintippen wird das ganze nicht unbedingt gedacht sein.

@t-master: die idee mt dem Pizzaofen is klasse^^ Man muss dann nur die duplexfunktion deaktivieren sonst hängt der Belag auf dem Scannerglas :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen