Windows Home Server PP3 pünktlich zu Windows 7

Windows Server Microsoft will nach eigenen Angaben pünktlich zur Markteinführung von Windows 7 mit der Auslieferung des dritten sogenannten "Power Packs" für Windows Home Server beginnen. Die Verteilung läuft nach Angaben der Entwickler Ende Oktober an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
benutzt das irgend jemand?
 
@hjo: Was meinst Du? Das PP3 ist noch nicht draußen, also wird das kaum jemand benutzen. Den WHS benutze ich und viele andere sicherlich auch.
 
@hjo: also ich benutze einen WHS. basiert auf server 2003 und hat geniale funktionen, wenn du eh schon windows rechner im haus hast. dann funktioniert alles zusammen nach ein paar mausklicks in den einstellungen. ist nicht zu vergleichen mit einem normalen NAS vom funktionsumfang. >>> http://www.home-server-blog.de
 
lol ... natürlich meinte ich den homse server in der aktuellen version.... werde ihn wahrscheinlich zu hause einsetzen, weil da noch ein altes gerät rumsteht und auch server 2003 180 tage ganz gut lief. mit win 7 zusammen bestimmt astrein für den heimgebrauch.
 
@hjo: wenn du mit dem verbrauch von dem alten gerät leben kannst, ok. ich habe mir extra den acer gekauft, weil der recht stromsparend ist. klein, leise und schick ist der auch noch. fällt im arbeitszimmer gar nicht auf. und ich musste nix basteln, ausser die hotswop-platten rein und gut.
 
Der WHS ist ja wohl das unsinnigste Produkt von Microsoft. In einem Jahr redet keiner mehr über den Mist. Und wer mich jetzt für diesen Beitrag negativ bewerten will, der sollte mal darüber nachdenken, was aus Windows MediaCenter Edition geworden ist. Da redet heute auch keiner mehr von, weil das Produkt völlig am Markt vorbei entwickelt wurde. Und das Gleiche wird auch dem WHS passieren.
 
@kfedder: Kannst Du das bitte begründen, was am WHS unsinnig ist? Er ist seit 2007 auf dem Markt und wird nächsten Monat zum 3. Mal in seinem Funktionsumfang mittels PowerPacks erweitert. Eine komplett neue Version ist unter dem Codenamen Vail in Arbeit. Das WHS-System läuft absolut stabil, sorgt für regelmäßige Backups aller im Netzwerk befindlichen Computer, ist eine Medienzentrale und zentraler Datenspeicher im Netzwerk. Was ist daran unsinnig?
 
@kfedder: ich lach mich kaputt! :DDD der obertroll kotzt wieder unfundierten bashingmüll in die menge. du irrst dich leider gewaltig! whs gehen grad weg wie warme semmel. die idee ist genial und einfach und kein NAS kann dem whs im funktionsumfang das wasser reichen! tja und das mediacenter wird ebenfalls ausgiebig genutzt. in meiner homecinema-community hat es eigentlich jeder. aber wie immer, bist du trollschwätzer nur hier um unruhe zu stiften. also troll dich! für alle anderen, info hier z.b. >>> http://www.home-server-blog.de/ ich habe z.b. den acer h340 im haus. einfach genial, backups von allen rechnern ohne rumgefrickel, läuft mit mediacenter prima zusammen und ich kann von unterwegs per remote auf alle rechner zugreifen.
 
@-=|Sneaker|=-: versuch gar nicht ihm was zu erklären. der kfedder spawnt immer dann, wenn es was über ms zu bashen gibt. ich glaube er sitzt zu haus mit hochroten kopf und versucht hektisch allein einen krieg gegen microsoft zu gewinnen, in dem er alle foren nach meldungen durchsucht, die er unqualifiziert kommentieren kann. das macht ihn vielleicht glücklich und er denkt da was zu bewegen, aber auf den rest wirkt das doch eher armselig und extrem nerdig.
 
@-=|Sneaker|=-: Schau dir die Verkaufszahlen von WHS an. Den überteuerten Mist will doch kaum einer haben. Selbst namhafte PC Hersteller haben kaum interesse an diesem Mist. Es ist einfach kein Bedarf für sowas da. Höchstens von einigen Spielkindern, die von der Materie keinerlei Ahnung haben. Das ist einfach Fakt und kann ÜBERALL nachgelesen werden. Es gibt übrigens unmengen an kostengünstigen Alternativen zum WHS. Wer sich intensiv mit dem Thema befasst hat und sich auch alternativen objektiv angeschaut hat, der kann das bestätigen.
 
@kfedder: Da der WHS in erster Regel immer mit einem Server verkauft wird, sind Verkaufszahlen relativ... Und
 
@kfedder: bitte fakten und links. ansonsten ist dein troll-gestammel mal wieder was für den mülleimer! der WHS wird zurzeit sehr gut supportet. wie man grad an dem pp3 sehen kann. vor kurzem ist noch win7 und mediacenter support dazugekommen. auf jedenfall ein produkt, das die nächsten jahre bei mir laufen wird! das ding läuft einfach rund! und ohne linux gefrickel! im vergleich zu apple(timecapsule) klappts auch mit den backups! :D
 
@Falcon1: Nenn mir mal einen namhaften Hersteller, der wirklich an diesem Produkt interessiert ist und auch entsprechendes Marketing macht. Außerdem machen Solche Server in Firmen Sinn, aber auf keinen Fall zuhause. Wenn, dann reicht dort ein einfaches NAS aus, was es sogar schon recht günstig auf Linuxbasis als Komplettlösung gibt. Im Grunde genommen ist der WHS nur etwas für Angeber. Richtig ausnutzen tut dabei keiner ein solches System. Ich würde soetwas als absolute Resourcen- und Energieverschwendung bezeichnen. Wir reden mal in 12 Monaten über den WHS, wenn keiner mehr über dieses Produkt redet.
 
@kfedder: lol...ich lieg auf dem boden. dein gewäsch ist mal wieder bestätigung, das du keine ahnung hast, was der WHS eigentlich ist! kein NAS hat diese funktionen. ich frage mich auch, was die hersteller dafür anbieten sollten? das ding läuft out-of-the-box perfekt und mehr braucht man nicht. der rest wird über addins gelöst, die es in rauhen mengen gibt. egal was du hier rumlaberst, bei mir im haus sind alle begeistert vom homeserver ...und das wird auch über die nächsten 12 monate hinaus so bleiben. im moment sieht es eher danach aus, das der homeserver so richtig anläuft! immer mehr firmen bringen ihre eigenen varianten raus. den acer bekommt man sogar schon im mediamarkt, wo er vor kurzem noch europalettenweise ausverkauft wurde! >>> http://tinyurl.com/leqlre keine ahnung, was du hier wieder für einen mist laberst. :D übrigens ist schon der WHS auf basis von server2008 geplant. da sehen wir doch einer rosigen zukunft entgegen! :D :D :D
 
@Flint_Ironstag: Ich habe mehr Ahnung als du denkst. Im übrigen betreibe ich mehrere richtige Server mit einem richtigen Serverbetriebssystem namens Linux. Vielleicht solltest du einfach mal im Internet schauen. Der WHS ist bei sehr vielen Händlern aus dem Programm genommen worden, da kein Bedarf für diesen Mist besteht.
 
@kfedder: ich warte immer noch auf beweise für dein gebrabbel in unwissenheit! was solls, hier ein keks > *
 
ich kann nur sagen, ich habe einen WHS, jetzt seit ca. 3 Monaten und bin voll und ganz zufrieden. Auch im Zusammenspiel mit Windows 7 RC habe ich keine Probleme. Er ist die ideale Lösung für MEINE Bedürfnisse (primär Backup und zentrale Datenhaltung). Gestern hab ich einfach die alte HD aus meinem Rechner raus, neue SSD rein und von der Wiederherstellungs-DVD gebooted. 15 Minuten später habe ich mit der SSD weitergearbeitet, Basta, ohne mit irgendwelchen externen Festplatten hantieren zu müssen.
Sei es wie es ist, ich freu mich auf das PP3 :-)
 
@FrankySt72: so muss es sein! ich bin ebenfalls begeistert von dem ganzen system. ich hab lange in der NAS-welt gesucht, aber sowas wie den WHS gibt es dort nicht. auch nicht von apple oder unter linux!
 
Meiner Meinung nach, super Produkt. Läuft bei mir seit ca. 2 Jahren.
Ich hoffe das Microsoft auch in der nächsten Version wieder die richtige Balance aus Einfachheit/Bedienbarkeit und Funktionsumfang trifft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen