YouTube UK wieder mit zahlreichen Musikvideos

Musik- / Videoportale Die YouTube-Nutzer in Großbritannien können nach einigen Monaten Abstinenz wieder auf eine große Zahl von Musikvideos zugreifen. Diese musste das Portal im März blockieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was bekommt eigentlich ein songschreiber dafür?
 
Nunja bei höchstmöglichem millionenbetrag von 99 mio sind das immerhin ganze 1650 EUR im Jahr mehr. und das auch nur wenn jedes Musikvideo der Mitglieder gleich oft angekuckt wird....
Erfolgt denn die Verteilung etwa zu gleichen teilen?

Ich denke nicht.

Es wird wohl auch nicht jedes video gleich oft angekuckt. Immerhin, wenn ein Leid so sch**** ist das ich mir weder die CD kaufe noch das Musikvideo im Fernsehn ankucke dann werd ich das bei youtube auch nicht anschaun. Also liebe möchtegernsongschreiber, macht lieber bessere Songs...
 
EDIT: 1666,666 EUR für die wos ganz genau haben wollen.

Oh und die ganzen 90% über den talentfreien Kamm scheren wollte ic h auch nicht. Ein paar von denen haben auch Talent nru bleiben sie isch selsbt und ihrer Musik treu anstatt irgendein 0815 Mainstreamzeug zu machen.

Viel schlimmer sind diejenigen unter den restlichen 10% die genügend dumme finden die ihre minderwertige Musik kaufen und damit Millionen machen mit 1 einzigen Lied und als Alterversorgung durch irgendwelche absolut beloppten castinshows tingeln als ob sie ne Ahnung von irgendwas hätten.

Und erst die Leute die sowas anschaun... meien Güte da krich ich son Hals krich ich da...
 
@rockCoach: bei deinem gelabber - krich ich auch son hals ..ey
 
"Song-Schreiber und Komponisten gehören zu unseren Mitgliedern und viele von ihnen verdienen nicht besonders viel - bei 90 Prozent liegen die jährlichen Tantiemen bei weniger als 5.700 Euro." Ja klar weil die MI eine Verbrecheragentur ohne Wertgefühl und Anstand ist. Die kleinen Leute kann man ja abzocken können sich ja nicht richtig wehren da sie nicht Millionenschwer sind.
 
@Gärtner John Neko: Deshalb schaue ich mir auch keine Musikvideos mehr an, und das nicht nur auf YouTube. Die MI soll an ihrer Geldgier ersticken!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube