Internet Explorer: Marktanteil sinkt wieder schneller

Browser Microsofts Internet Explorer musste im August den stärksten monatlichen Rückgang seines Marktanteils seit November 2008 hinnehmen. Profitiert hat davon erneut vor allem Mozillas Firefox. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
da fällt mir ein. sollte windows 7 nicht jetzt ein auswahlmenu haben ? habs letztens installiert und da kam nichts, also ie war automatisch drauf ...( nicht das mich das stören würde :))...
 
@starchildx: Das kommt erst wenn mans kaufen kann als Update.
 
@Dschuls: des macht doch keinen sinn.....ich dachte dass es von anfang an drauf sein soll...
 
@starchildx: Er meinte, dass das erst kommt, wenn es die Kaufversion gibt.
 
Opera hat schon 2,1 % oO
 
schön brav firefox, opera & co nutzen :D
sind hier ie fanboys? oder wieso die minuses?
 
@schmiddi1992: Firefox = true: Opera = NULL :P
 
@Tiger_Icecold: Ja bist ein braver Kerl. *Augen verdreh*
 
@User67: was den ? er hat doch recht. ich kann echt nicht verstehen wie man opera nach deren aktion noch nutzen kann...
 
@starchildx: Ich finde das gerade diese Aktion erst recht ein Grund ist ihn zu nutzen. Es wurde mal gesagt und getan, was gesagt/getan werden musste.
 
@Kalimann: und du hast wirklich mitbekommen was opera gemacht ?
 
@starchildx: Ich habe das verfolgt ja. Du hast auch mitbekommen das sich Mozilla und Google dem angeschlossen haben? Ich nehme mal an das du weder Mozilla Produkte noch Google Services in Anspruch nimmst, um deiner eigenen Selbstherrlichkeit gerecht zu werden.
 
@starchildx: ... weißt du nicht? Aber vielleicht hast du davon gehört, dass sich die Mozilla Foundation der Aktion angeschlossen hat ...
 
@starchildx: Die allermeisten von uns nutzen Microsoft WIndows, obwohl wir alle die Patentpolitik dieser Firma schon genügend kennenlernen durften. Ist das selbe Argument. Außerdem werf ich jetzt mal das Stichwort "Browser-Wars" ein, wo man sieht, wie brutal Microsoft gegen die Konkurrenz vorgeht. Und jetzt wehrt sie sich halt. Übrigens war Opera nur derjenige, der gesagt hat "Es reicht!" und sich bei der Kommission beschwert hat, und so gut wie alle Mitbewerber schlossen sich ihm an.
 
@User67: mit dem Wort "alle" wäre ich vorsichtig.
 
@zivilist: Wir sind in einer Windows Community (Windows Online Magazin). Da darf man sich ruhig so ausdrücken.
 
@Kalimann: So oft wie hier auch über Apple, Linux oder Hardware berichtet wird, denk ich eher es ist eine allgemeine Computer Community.
 
@zivilist: Man argumentiert das mit "über denn Tellerrand schauen". Dennoch suggeriert der Name und der Seitentitel eindeutig das dies eine Windows Community ist.
 
@zivilist:
Wenn Winfuture über die Zukunft von Windows berichtet, ist es nur legitim auf Apple bzw. die Open Source Community zu gucken. Das war schon immer so und wird vermutlich auch so bleiben.
 
@Tiger_Icecold: meine browser berwertung in schulnoten
firefox: 1+
Opera 5-
 
@zivilist: Ich weiß, ich verallgemeinere gerne, ist eine meiner viele Schwächen... ich bearbeite meinen Post, wenn Du erlaubst.
 
@starchildx: Jede Sache hat 2 Seiten. Opera ist ein guter Browser, der von technisch versierten Leuten entwickelt wird. - Die andere Seite ist, dass einige Manager ihren Mund zu weit aufgemacht haben. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass Opera ein hochwertiger Browser ist. Warum sollte man Opera nicht installieren, der schließlich das Ergebnis der Arbeit vieler fähiger Leute ist?
 
@manja: Die Manager haben nicht den Mund zu weit aufgemacht. Winfuture hat einfach auf unerstem niveau sehr unsachlich über das Thema berichtet. Als folge sind jetzt viele Winfuture-Leser, die die News nicht mit anderen seriöseren Quellen verglichen haben, völlig verblendet.
 
@Lord eAgle: Ich kann dazu keine Meinung abgeben, weil ich mich nicht weiter über das "Opera-Problem" informiert habe. Deine Schlußfolgerung ist aber durchaus nachvollziehbar.
 
@manja: Das hab ich dir letztens aber auch schon versucht zu sagen, wenn auch nicht so nett wie der Lord :) @starchildx: Oh mein Gott, was hat Opera nur gemacht, sie haben sich über MS beschwert, weil die gegen geltendes Recht verstoßen haben und in USA sogar mehrfach dafür bestraft (Geldstrafe) worden sind. Böse Böse Opera, das selbe Recht jetzt für die EU einzufordern mit der Bitte, doch etwas gegen die Situation zu tun und keine Geldstrafe, die MS eh aus der Kaffeekasse bezahlt hätte, zu verhängen. Ich glaube eher, du hast nicht verstanden was O gemacht hat.
 
@Tiger_Icecold: wenn dann true und false und nicht NULL
 
@schmiddi1992: Wohl bei Opera die nützlichen Features wie Wandpasswörter, Mausgesten usw. noch nicht entdeckt, gell? :-)
 
Ich werde auch bei Safari bleiben, so wie die meisten hier.
 
@Mettigel ohne Senf: Wie kommst du darauf, dass die meisten hier Safari haben?
 
@IceSupra: Ich glaub das ist ein Bot. Antwort und andere Kommentare gibt es nicht von dem. Sobald eine News den Namen eines Browsers enthält, erschient immer wieder der selbe Kommentar, lediglich der Browser im Kommentar ist ein anderer (Nie der selbe, wie in den News). Nicht drauf reagieren, auf Minus klicken und weiter machen.
 
@IceSupra: er schreibt zu jeden programm sowas sinloses einfach nicht darauf reagieren.
 
@Mettigel ohne Senf: Tu das, aber setz dich bitte mal mit dem Wort "Relativität" auseinander. Da gibt's zB ein paar berühmte Zitate von Einstein, die dich ansprechen könnten. :-)
 
Ich verstehe den Sinn der positiven Bewertungen bei diesem Kommentar nicht.
 
@Mettigel ohne Senf:
Ich werde auch bei Mozilla Firefox bleiben, so wie die meisten hier.
 
@Mettigel ohne Senf: Was denn sonst. Safari ist der beste Browser, wenn du das sagst. Selbstverständlich habe ich auf dein Expertenwissen hin eben folgende Browser deinstalliert: IE, Firefox und Opera. Ab sofort ist Safari, der beste Browser des Universums, der einzige auf meinem PC. (Wer's glaubt, wird selig.)
 
@Mettigel ohne Senf: Also meiner Meinung nach ist Safari der beste Browser =P Jedem halt das Seine!
 
@Kalimann: Du hast recht, das ist ein Bot. Kann man so ein Gemüse nicht irgendwie vertreiben? Das müßte doch das Winfuture Team hinbekommen.
 
66,6% .... AHA, wusst ich's doch!
 
@HazardX: ?
 
Der Teufel.
 
@HazardX: und was wurde damals vermutet, wo dieser auf 88 % gefallen ist? So ein Blödsinn! Was kommt (sehr viel) später bei 7 oder 13?
 
@zivilist: Auch so einer der zum lachen in den keller geht und die poernte erklärt bekommen muss?

@ HazardX: Sowas darf man hier nicht schreiben. Den humor haben viele hier verloren. Doch anstelle nach oben zu treten werden leute getreten die noch nicht so verbittert sind wie sie selbst, deshalb wird immer schön nach unten getreten. Mehr haben diese leute nicht drauf. Ich fands lustig (+)
 
@zaska0: Das hat nichts mit Humor zu tun, das ist mit der zeit einfach nur noch Albern geworden.
 
@HazardX: Die Zahl ist aber 616. Das sollte sich eigentlich inzwischen rumgespochen haben das die 666 eine Fehlübersetzung der Originaltexte war.
 
@Kalimann: Magst meinen kellerschlüssel haben? Ist altbau mit bunker, da hört keiner was. =) - - - @ Atrushan: ? Da meiner einer sich mit sowaqs eigentlich nicht beschäftig ist mir das auch neu. Quelle oder link wo meiner einer sich das mal anlesen kann?
 
@Atrushan: Aber die 666 sieht einfach besser aus :)
 
Was sind das für Zahlen? Europa, USA, weltweit?
 
@futufab: Diese zahlen sind frei erfunden. Ich kann es nicht auf Net Applications nachvollziehen, in sofern unglaubwürdig.
 
@futufab: ich schätze mal weltweit: http://marketshare.hitslink.com/browser-market-share.aspx?qprid=0$
 
@futufab:
Net Applications misst weltweit. Wenn du nur auf Europa guckst, sieht es für den Internet Exploder noch schlechter aus.
 
@futufab: Hier mal eine Seite wo man das Land oder die Region einstellen kann. http://gs.statcounter.com/
 
Es ist nichts trauriger anzusehn, als das unvermittelte Streben ins Unbedingte in dieser durchaus bedingten Welt.
 
@Goethe!:
Goethe hat gesprochen :D
Mehr Licht!
 
@Goethe!: wer suchet, der findet, sprach goethe und fand nix....
 
Dabei ist der IE 8 wirklich nicht schlecht. Aber letztendlich aufgrund mangelnder Erweiterungen, für mich leider ebenso unbrauchbar wie Chrome oder Safari.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Für Safari gibt es Erweiterungen. Auf dem Mac jedenfalls mit der Windows Version habe ich mich nicht beschäftigt.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Es GIBT Erweiterungen...
 
@Black-Luster: Naja, sieh es mal realistisch. Es gibt kein AdBlock. Ja, wir wissen alle, wie böse wir sind, wenn wir mit AdBlock surfen. Kann ich auch nix dran ändern. Die Werbung geht mir auf den Keks. Ohne AdBlock geht's also nicht. Dann haben wir noch so Sachen wie XMarks, also Lesezeichen- UND Passwörter-Sync. Geht bei mir auch nicht ohne. Ich geb' ja zu, daß der IE8 bei mir viel schneller lädt als der Firefox, und daß er die Seiten auch benutzerfreundlicher darstellt (ich kenne genug Seiten, wo der Firefox trotz aller Einstellungen ein neues Fenster aufmacht, statt einem neuen Tab), aber ohne die ganzen AddOns mag ich nicht surfen.
 
@Alter Sack: Gibt es alles auch für den IE8. Schau mal hier: http://www.ie7pro.com/
 
@Alter Sack: Das gibts alles. IE7Pro, AdBlockPro, Simple AdBlock.. Lesezeichen Synchronisation gings ebenfalls. Schau dich einfach auf www.ieaddons.com um.
 
und das OHNE diese EU Regelung geschafft! Wie geht das? Dachte der IE verhindert Wettbewerb und andere Browslerhersteller kommen so nicht nach vorne, aber ich lese immer "IE verliert Marktanteile" und "Firefox nimmt weiter zu" ...
 
@StefanB20: Es sollte langsam allen klar sein um was es ging, nur um mehr und nicht um die Chance eines gerechten Marktes. Wenn etwas gut ist, setzt es sich auch durch. War immer schon so und wird auch in Zukunft so sein. Es ist immer einfacher die Schuld des eigenen Versagens bei den anderen zu suchen, als bei sich selbst!
 
@StefanB20: Eines hatte Opera aber dadurch geschaft. Sie kamen in den verschiedensten Portalen im Internet in den News vor. Durch eine solche "negativ publicity" kommt man auch zu Nutzer. Denn gegen MS etwas zu sagen gilt bei manchen Usern als "cool oder "hip"...
 
@Rumulus: Wenn man sich die ganze Geschichte von 2000 her anschaut, ist der jetzige MA völlig unerheblich, es geht primär um einen Wettbewerbsvorteil, den MS hat durch die Marktstellung von Windows. Dass das darauf hinausläuft, dass man mehr MA haben möchte sollte doch auch einleuchten, sonst würde es ja keinen sinn machen diesen Vorteil einzuklagen oder? Wettbewerb heißt nun mal um MA kämpfen, und wenn das fair geschieht, setzt sich auch das beste durch. Ob Opera nun "versagt" hat, oder ob da nicht doch viele Umstände zusammenspielen, kann jeder für sich selbst entscheiden. Ein Markt mit 2 dominanten Browsern, ist für mich, bei dem Angebot was da ist, jedenfalls nicht gesund und wenn man was dagegen tun kann, ist das i.O. Auch sehe ich an deinem Spruch, "was gut ist setzt sich durch", keinen Zusammenhang zum früherem MA von >90% des IE6, erkläre mir diesen bitte mal. Man sollte die Sache mal mit etwas mehr Tiefe betrachten, an der Oberfläche sieht es ganz anders aus als es wirklich ist. @DARK-THREAT: Für ein gewisses alter mit entsprechender geistiger Bildung ist das mit Sicherheit Cool und hip......
 
@OttONormalUser: Warum der Internet Explorer schon früher > 90 % hatte ist ganz leicht erklärt.

Den Internet Explorer gibt es seit 1995.
Internet Explorer 6.0 seit 2001.

Opera war bis Ende 2000 noch kostenpflichtig. Also von daher für viele Unineressant.

Und Firefox gab es erst seit 2002.

So jetzt weißt du warum der Internet Explorer so beliebt ist.
Weil es früher nichts anderes gab und jeder gerne damit gesurft hat.

Opera und Firefox kamen erst viel später.

Und du sagst ja selber. Marktanteile muss man sich erkämpfen.

Erkämpfen bedeutet für mich, dass man ein gutes Produkt bringt und es mit z.B Werbung etc an den Mann kommt.

Und ein gutes Produkt spricht sich auch weiter. Und wenn es so toll für Opera und Firefox laufen würde, dann wären die beide schon lange Marktführer.

Aber nein es funktioniert nicht. Aber Marktanteile erkämpfen heißt für mich nicht weinend zum Anwalt rennen und die Firma die erfolgreich ist. Und die den ältesten Browser besitzt zu verklagen um mein Produkt durchzuboxen.

Aber ich erzähle ja wieder Mist

Wahrscheinlich bist du privat auch so einer der alles durch den Anwalt durchdrückt und seine ganze Nachbarschaft verklagt hat.
Darum unterstützt du das Vorhaben von Opera und Firefox so.
 
@andi1983: Blah, Blah, Blah, ich frag mich wann du dich endlich mal mit den Tatsachen beschäftigen willst und endlich aufhörst mich mich deiner Dummheit zu nerven? Kleiner Tipp, such mal nach Netscape und auch nach Kartellverfahren gegen MS aus dem Jahre 1998. Das ist das Jahr, wo bei dir die ersten Haare von innen an die Hose gedrückt haben, so das du nichts anderes mehr mitbekommen hast. Bitte informiere dich über Fakten, bevor du meinst bei Erwachsenen mitreden zu können. BTW, wo kämpft MS denn um Marktanteile? Die brauchen das nicht, der IE ist auf fast allen Rechnern dieser Welt vorinstalliert, mach endlich die Augen auf und sehe, dass das ein Wettbewerbsvorteil ist, den kein anderer hat, auch kein Marmeladenhersteller, wie du letztens so Sinnfrei verglichen hast..
 
@OttONormalUser: Blah blah blah ? Und du willst 40 sein :-)

Naja wahrscheinlich bist du schon 70. Bei ältern Menschen ist es ja so das sie rechthaberisch werden und andere nicht anhören sondern lieber mit blah blah blah abspeisen.

Machst dich ja eh schon mit deinem Profil lächerlich. Nach deinen Aussagen nach gibt es nichts anderes als Linux. Und dann noch zugeben, dass du Windows doch noch zum Spielen brauchst.

Wenn dein Linux so toll ist, für was brauchst du dann noch Windows ?
Oder anders gesagt, wenn du sowieso Windows XP installiert hast für was brauchst du dann überhaupt Linux ?

Und Microsoft kämpft genauso um seine Marktanteile.

Wenn Windows nämlich so schlecht wäre, dass es die Kunden nicht wollen, dann wäre schon lange auf den Fertig PC´s ein anderes System vorinstalliert.
Und auch die Verkaufszahlen von Windows sprechen für sich.
Also hat es Gründe warum Microsoft 90 % Marktanteil hat.

Und Netscape :-) Siehst ja wie weit sie gekommen sind.
Der Netscape Browser war einfach schlecht.
Ich kann mich noch an den erinnern. Da sah man schon 1 Minute lang das Startlogo. Wo man beim internet-Explorer schon lange surfen konnte.
Aber klar das du wieder behauptest das Microsoft mehr Geld hatte...

Und Tatsache bleibt das wir von Freeware/Open Source Programmen reden, die sich in ein Kommerzielles Produkt billig einschleichen wollen.

Und wenn du schon mit deinen Zahlen kommst Firefox wird zu
85 % von Google finanziert. Auch deshalb das Google bei der Suchmaschine auf den ersten Platz eingestellt ist.

Ja wer will jetzt böses Denken das Google - Microsoft schaden möchte ?

Und Opera bekam schon einmal 12,75 Millionen von Microsoft.
Könnte es jetzt wohl sein, dass das Geld weg ist ? :-)

Da ist es einfach wenn sich beide Zusammentun und wieder mal gegen Microsoft klagen.
Weil die letzten Jahre war es ja still und alles war in Ordnung.

Braucht man wohl wieder eine Finanzspritze.

Aber so Typen wie du die nicht über den Tellerrand schauen, die meinen natürlich das die beiden Unternehmen das nur wegen den Nutzern machen, damit sie ihre Freiheit bei der Auswahl haben :-) Das ich nicht lache.

Die Freiheit hat jetzt auch schon jeder, indem man sich einen anderen Browser runterlädt und installiert.
Jeder weiß das es Alternativen gibt und wird diese auch so nutzen, wenn er mit dem Produkt nicht zufrieden ist.
 
@andi1983: ........Genau, Netscape war schlecht, deshalb hatte er 95% Marktanteil, und weil der IE so gut war, musste man ihn mit Windows bündeln und quasi an die Welt verschenken, damit er Netscape Anteile abnimmt oder wie? Merkst du eigentlich noch was du für einen Dünnschiss schreibst? Und alles nur, weil du dich nicht informierst, warum machst du das nicht und gehst mir stattdessen mit deinem Unwissen auf den Sack? Geh du mal deinen Holzweg zu ende, dann bist du wenigsten konsequent und nicht nur dumm. Zum Tellerrand kann ich nur sagen, das du dort noch lange nicht angekommen bist, du hängst nämlich am Boden der Buchstabensuppe festgekettet am M und am S, und wenn du Luft holst kriegst du Panik, weil du keine Windows Programme und Spiele mehr siehst. DU findest keine Alternativen Programme, weil du es nicht willst, ich komme gut klar OHNE Windowsprogramme, wie geht das, wenn es doch laut deinen Aussagen keine gibt? Warum ich noch XP auf dem PC hab, geht dich zwar nen Dreck an, aber erstens hab ich nen Beruf, für den ich XP brauche, und zum zweiten kann man es dafür nutzen, wozu es am besten taugt, zum Spielen. Du solltest mir mal zeigen, wo ich gesagt habe, dass es nichts anderes gibt als Linux oder das es das non + Ultra wäre, das sind deine dummen Interpretationen. Du hingegen behauptest das dauernd von Windows und erklärst mir sogar so dessen Marktanteil, der bei näherem hinschauen ergaunert wurde, und man über Leichen geht ihn nun zu halten. Du bist mir zu dumm, das war jetzt mein letzter Kommentar zu dir, geh dumm sterben wenn du unbedingt willst.
 
@OttONormalUser: Wie gesagt ein 40 Jähriger verhält sich nicht so wie du.

Und Alzheimer hast du anscheinend auch :-)
Weißt du eigentlich überhaupt, was du in den ganzen Linux und Open Source Themen an "Dünnschiss" ablässt und warum du soviele Minuspunkte hast ?

Sieht man ja alleine schon deine sachliche Haltung, wenn dir was nicht passt > Dünnschiss, Ignorieren, geht dich einen Dreck an.

Warum sollte ich es wollen ? Ich kann mir Windows leisten.
Und nur weil du vielleicht zu blöd bist Windows richtig einzustellen ist z.B Windows Vista bei dir schlecht. Und brauchst du auch Windows 7 nicht.

Alleine schon deine lächerlich Aussage Windows taugt nur zum Spielen :-)

Dann behaupte ich mal. Linux ist nur da um Open Office zu öffnen. Mehr Programmauswahl hast du sowieso nicht.

Aber bei Windows bekommst du alles.

Und wo sagte ich bitte, dass der Marktanteil von Windows ergaunert wurde ?

Windows gibt es seit 1983, Linux seit 1991 sagt dir das was ?
Das System das zuerst da war

Naja aber wie gesagt ich lass dich mal weiterwalten.
Bin ja mal auf das nächte Thema hier zu Linux / Open Source und Browser gespannt wo du dann wieder auftauchst und Beiträge von Nutzern suchst die etwas gegen Linux etc sagen und du deine Kommentare wieder loslässt.

Ich würde mal behaupten das du ein einsamer, bemitleidenswerter Mensch bist, der sich hier ein wenig hervortun kann und andere mal als dumm hinstellen kann.
 
@andi1983: Ich stell nur die wirklich dummen als dumm hin, ist mir bei dir ja wieder geglückt, selbst jetzt glänzt du ja noch mit Unwissenheit...........
 
@OttONormalUser: du hast ja so recht
 
Sehr bedauerlich wie ich finde, ist der IE doch der geilste Brwoser, den es gibt. Schneller war bei mir kein anderer, aber für OS X gibts den ja nicht mehr.
 
@herby53: Also so oft habe ich ihn gar nicht benutzt und wenn ich ihn benutz habe, wußte ich wieder warum ich ihn nicht mehr nutzte. Mir ist er egal.
 
sachte einer, kennste den schon von Opera, nein, wieso,..
 
fuck all browsers auser safari und opera aber ich liebe trotzdem safari:)
 
Wie berechnet sich eig der Marktanteil - ich mein wie kriegen die raus welcher user welchen browser benutzt?
 
@blackdeagle: Kannst dich da anmelden, bekommst nen Script, den packst auf deine Internetseite und diese ist dann Mitbestandteil der Auswertung.
 
@blackdeagle: Dies ist ganz einfach, z.B. Market Share nimmt die 5000 bekanntesten Seiten (Webseiten) und schaut wer mit was diese Seiten besucht hat. Hier kannst du einen Selbsttest machen, ( http://www.wieistmeineip.ch/ ) damit du erkennst, was du von dir alles preisgibst wenn du eine Seite anklickst. Es kann durchaus noch viel mehr sein, was ohne dein Wissen über dich herausgefunden werden kann. Cookies wäre eine Möglichkeit. Würde aber zu weit gehen, dir alles zu erklären.
 
@Rumulus: auf http://www.ip-secrets.info/ sind noch mehr Infos über dich dargestellt. z.B. deine Auflösung, Plugins, ...
 
Kindergarten Flamewar hier ^^
 
Kindergarten Flamewar hier... ^^
 
wirklich viel sagt eine Browserstatistik nicht aus, die Statistik meiner Webseite (wenn auch nur ca. 1000 Besucher am Tag) sagt was ganz anderes, da liegt Firefox auf Platz eins vor IE 7 und IE6, dann Opera9, Netscape6, IE4, Opera8, Opera2, sogar Netscape 4 und IE 5 sind noch dabei... zum erschaudern welche Versionen man einer Benutzt...
 
@runner_78: Opera2 ?! 13 Jahre alter?
 
Bei Browserstatistiken kommte es sowohl auf den Content einer Webseite, als auch auf die Zielgruppe an. Eine Seite für Kochrezepte und Frauenthemen wird eine andere Browserstatistik haben, als eine Internetseite für prof. Webdesigner. Das einzige, was man sagen kann, das ist, das sehr viele Leute mit Windows und dem IE in den Bereich Internet einsteigen, aber kurz oder lang auf Alternativen im Browserbereich umsteigen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles