Frankreich will gegen Pennergame vorgehen

Internet & Webdienste Die französische Regierung erwägt Maßnahmen gegen das von der deutschen Firma Farbflut bereitgestellt Browser-Spiel "Pennergame", das in der französischen Variante Clodogame heißt und in Paris spielt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie man sich nur über Farblich dagestellte 0en und 1en aufregen kann -.-!
 
@ds94: Tolles Argument. Dann stehen Kinderpornospiele ja eh nichts mehr im weg, oder?
 
@ds94: Mittlerweile schaffen es diese nullen und einsen in Masse etwas auszudrücken... Und das was die ausdrücken kann dem ein oder anderen nunmal nicht passen. Siehe News oder Post re1 von stockduck
 
@ds94: ich finde ein spiel dieser art als absolut moralisch verwerflich und unangebracht.. wenn die spieler obdachlos wären würden sie sich auch verarscht fühlen wenn man sie dann noch in einem spiel verarscht
 
@ds94: Führende Nullen zählen nicht!
 
@ds94: JA - super - KLASSE!!! hey, wie wärs mit einem "Gaskammer-Spiel" bei dem man so viele "entartete" und für die "gute" gesellschaft "wertlose" menschen wie nur irgend möglich beseitigt (selbstverständlich nur im rahmen eines gut-gemeinten volkshygienischen grundgedankens) zum wohle der wertvollen, gutbürgerlichen und "braven" gesellschaft. und im mehrspieler-modus kann dann derjenige eine villa gewinnen der die meisten parasiten um die ecke gebracht hat! TOLL, oder? - - - - - - - Oooooooooch, ist das nu bösi-wösi-phui-bäääh? warum denn? kommt doch kein "echter" mensch dabei zu schaden, oder???
 
@bilbao: Ähm gibts doch schon lange....
 
@CHAOS.A.D: Wo werden Obdachlose in dem Spiel ver a r s c h t?
 
@ds94: öh ..wenn schon dann bitte richtig ..die 0 und 1 stellen auch die farbe dar...aber hey halbwissen an die macht
 
@ds94: Das Problem ist doch nicht das Spiel sondern das die Menschen dabei mitbekommen können wie es in der Realität aussieht. Daher muss hier ein Stop-Schild vor. Ist doch genauso wie mit Kinderpornos, wenn wir die nicht mehr sehen, gibt es die nicht mehr. /ironie off Quasi so: http://www.mediengestalter.cc/wp-content/uploads/2009/06/zensursula1.jpg
 
@CHAOS.A.D: Ich find das Spiel einfach nur sau nervig ^^
 
@Amadeus: Die sind schon im Bundestag.
 
@nkler: Warum machstn dann mit?
 
@ds94: Das Detroit-Zeltcamp-Game, in dem der Protagonist die Automobilindustrie wieder zum laufen bringt und Bürgermeister wird- wäre das verwerflich?
 
@stockduck: STOCKdumm dein Kommentar!
 
@stockduck: was für ein saudummer vergleich -.-
 
Frankreich ihr habt nix hier zu suchen .
 
@overdriverdh21: wie meinst du das denn? es geht hier um die auf französisch angebotene Version und dann haben die sehrwohl hier was zu suchen. Auch wenn es nach Netzzensur riecht können sie ihre Sichtweise gern prüfen.
 
@overdriverdh21: Wenn wäre es eher umgekehrt, da das Spiel von einer deutschen Firma auch in Frankreich angeboten wird.
 
@raketenhund: Haben die den ein Sitz Frankreich wenn nein dann kann Frankreich hier abziehen .
 
@overdriverdh21: Duden, Dude! Das Gestammel kann ja kein Mensch ertragen.
 
@overdriverdh21: den spruch kenn ich. obwohl ich gebürtiger saarländer bin hrhrhr
 
Ich finds lustig...
 
Das so ein Thema ein Brenn - und Streitpunkt ist, ist klar. Dennoch sollte man die Kirche im Dorf lassen. Wenn schon Teile der Einnahmen gespendet werden ist es doch für einen guten Zweck. Die Franzosen sind leider alle bisserle eigen was Ihr Land betrifft....also einfah nicht darüber aufregen.
 
@Plasma81: Das Problem ist doch nicht das Spiel sondern das die Menschen dabei mitbekommen können wie es in der Realität aussieht. Daher muss hier ein Stop-Schild vor. Ist doch genauso wie mit Kinderpornos, wenn wir die nicht mehr sehen, gibt es die nicht mehr. /ironie off
 
@Plasma81: Joah, als in G. I. Joe der Eiffelturm zusammengekracht ist hab ich auch schon gewartet bis die Franzosen rumschreien. Sind sehr eitel was ihr eigenes Land betrifft.
 
Ich verstehe nicht worüber sich die ganzen Hilfsorganisationen aufregen. Ich selber bin "Ehrenmitglied" und spiele bzw. Helfe den Obdachlosen. Die nehmen alles viel zu ernst... schonmal einen Penner mit einem Eisbären in der Innenstadt gesehn? So Long... Lg
 
@OnurY: jo ich spiel es auch und das konzept obdachlosen damit zu helfen finde ich richtig gut! das ist auch ein grund warum ich angefangen hab das zu spielen. ich denke mal das is genau wie in deutschland auch, die wollen einfach das problem tot schweigen oder verstecken. durch das spiel werden ja zumindest die die das spielen auf die obdachlosen aufmerksam und das könnte zu kritik an der regierung führen wenn auf einmal leute wissen wie viele obdachlose es überhaupt gibt... bei uns kommt halt ein stop schild davor: http://pics.nase-bohren.de/ursula_greift_durch.jpg
 
Ersetzen wir einfach Clochard mit Politiker, belassen den Rest so und dann wird das Spiel in Frankreich ein Hit! (Achtung, der Inhalt des Satzes ist auch nicht ganz ernst gemeint…oder doch?) :P
 
@HubiBubi: Lass mal noch paar Wochen ins Land gehen. Brauchst nur "Frankreich" mit "Deutschland" zu ersetzen und "Staatssekretär Benoît Apparu" mit "Familienmisterin Ursula von der Leyen"...
 
@HubiBubi: Das Spiel wäre in Frankreich sicher ein Hit. Das Thema müßte leicht geändert werden: "Dieser soll mit Diebstählen, Betrug und der Hilfe seiner Bandenmitglieder das Ziel erreichen, Schlossherr im Élysée zu werden."
 
"...verfestige die Klischees" Ich warte auf den Tag an dem ein Obdachloser mit seinem Nashorn oder Dinosaurier durch Paris zieht :D
Spass beisete. Irgendwo hat er bei dem Punkt Würde recht, aber auch nur dann wenn man solche Spiele wirklich ernst nimmt.
 
"Seitens Farbflut versteht man die Aufregung nicht, immerhin fließe ein Teil der Einnahmen direkt an Hilfsorganisationen für Obdachlose und ganz ernst ist der Inhalt nicht gemeint." OKAY? was gibtzn da zu meckern? also ich find das doch gut wenn ein teil der einnahmen auch "gespendet" wird.. was wolln die? die ganze firma verkaufen und dann alles spenden? :( ich bin zwar vom spiel nich begeistert.. aber echt.. gibt man jemandem den kleinen finger schnappt man sich gleich die ganze hand.. super ..
 
@USA: Meinten Sie: Hinweis einsenden? :P
 
Satire scheinen die jenseits des Rheins nicht zu kennen
 
Bitte, bitte geht gegen dieses Browserspiel, wie auch gegen jedes dieser Art vor (Vampirbisskacke usw.). Die Teile nerven tierisch.
 
@Joyless: Wer zwingt Dich, daran teilzunehmen? Weils Dich nervt, dürfen andere es nicht nutzen?
 
@Joyless: Das Problem ist doch nicht das Spiel sondern das die Menschen dabei mitbekommen können wie es in der Realität aussieht. Daher muss hier ein Stop-Schild vor. Ist doch genauso wie mit Kinderpornos, wenn wir die nicht mehr sehen, gibt es die nicht mehr. /ironie off
 
@Joyless: Schreib den Leuten die dich damit zuspammen einfach, das die beim nächsten Mal auf Ignore kommen. Hilft bei mir immer sehr gut :).
 
@Stefan1200: das könnte man machen, ja. nur kommt das ein oder andere mal doch was brauchbares von den personen. und @mcbit: natürlich zwingt mich keiner dort mitzuspielen, aber trotzdem muss ich das gespamme ertragen.
 
Sorry, aber wer schützt die Würde von konservativen Menschen, wenn sie in SIMS 1+2+3 abgelichtet werden?
 
@mcbit: Das ist wohl das luftleerste und dämlichste Argument was ich seit langem gelesen habe. Werden diese "konservativen Menschen" in Sims als Trickbetrüger, Verbrecher, Tierquäler und Bettler dargestellt? Oder werde diese in der Realität bespuckt, verprügelt oder bei lebendigem Leibe schlafend angezündet usw.?
 
Ich bin für die Abschaffung von Sendungen wie "Das Model und der Freak", denn sie verletzen die Würde der Freaks. Genauso wie man das gesamte Fernsehen und alle Zeitungen usw. abschaffen sollte, denn sie verletzen das geistige Wohlbefinden der Menschheit und deren Fähigkeit, sich etwas länger auf ein Thema zu konzentrieren.
 
Mir ist schon klar, dass das "Pennergame" ich so ganz ernst gemeint ist, aber ich finde es dennoch geschmacklos. Bei den 13-jährigen (meine nicht das biologische Alter, sondern das Geistige) kommt das Spiel gut an und sie finden es cool. Allerdings denke ich, dass sie die Ironie die teilweise im Spiel steckt gar nicht verstehen (können). Ebenso geschmacklos ist es aber immer sofort nach Verboten zu schreien (egal in welchem Land), anstatt mal öffentlich über so ein Thema zu diskutieren......aber dabei kann man sich halt nicht so schön profilieren und als Überschrift auf der Titelseite taugt das Ganze dann auch nicht. Stellen wir lieber Stoppschilder auf, wenn sie groß genug sind können wir sogar die echten Obdachlosen dahinter verstecken.
 
Was ich noch beschmierter als das Spiel finde ist die Tatsache das sich Menschen über dieses Spiel aufregen! Die sollen doch ihre Zeit und Energie besser in Projekte stecken die gegen die Obdachlosigkeit wirken als sich mit dem Resultat dieser herumzuschlagen!!
 
Zu Frankfreich fällt mir grad nur eins ein: Blitzkrieg :-)
 
@SAG: DAS war geschmacklos.
 
...ist genau die politische Scheinheiligkeit: "Gegen Hunger in der Welt tun wir was!" , aber vor der eigenen Haustüre erfrieren die Obdachlosen im Winter...
 
...und wenn Bohlen seine DSDS-Kandidaten in TV rund macht, dass sogar einige einen Kreislaufzusammenbruch und Depressionen davontragen, das ist ok ? Möchte mal gerne wissen, für was der sich engagiert ausser für Plattenverkäufe und Jungtalente zu verheizen...
 
wieviel Jahre gibt es das Pennergame schon? Und jetzt fällt denen das erst ein? Oo
 
Sich vielleicht einfach mal ein wenig tiefer informieren: http://tinyurl.com/l3ggle ...... startet dabei als "untalentierter Penner am Hamburger Hauptbahnhof" und kann sich von dort bis zum "Bettel-Monopolisten" hocharbeiten. Dabei kann er Trickbetrügereien und andere Verbrechen begehen, Haustierkämpfe ausrichten usw. ...... Und das soll in der Konsequenz, wie es rüber kommt, nicht verunglimpfend sein?! Bitte einstampfen so einen Schei** und mit dem Geld und dem Engagement das wirkliche Problem angehen.
 
@Kugelsicher: Sorry, aber welches Problem? Wer in Deutschland lebt, muss weder obdachlos bleiben (werden kann man es schnell) und man muss auch nicht kriminell werden.
 
@mcbit: Welches Problem fragst du? Von fehlendem, menschenwürdigen und bezahlbarem Wohnraum in Großstädten hast du wohl noch nie gehört. Wenn sich kompetente Personen SO _ http://tinyurl.com/nmb9ag _ zu diesem Thema äußern, dann wird das schon einen Grund haben. Wie kann man es bitte gut finden, wenn die schwächsten der Schwachen ín einer Gesellschaft so verunglimpft werden. Ein bisschen Empathie und Sensibilität dürfte genügen. Und jetzt komm nicht mit diesem dämlichen Argument: "Du musst es ja nicht spielen".
 
@Kugelsicher: aber du musst es nicht ersnt nehmen
 
Perfekte Werbung...heute 5k Mitspieler, morgen wenns in den Medien war minimum 30-50k :D
 
oh man. anstatt sich ueber wichtige Dinge zu bereden und diskutieren kommen die wieder mit so einem Muell an! Wenn man keine Probleme hat, macht man sich welche!
 
Lieber Benoît, ich bin ja sonst gerne dabei, Microsoft zu bashen, wenn sich eine gute Gelegeheit dazu bietet. Aber hier, in diesem Fall, muss Microsoft ganz im Gegensatz zur französischem Obrigkeit mal ausgiebig gelobhudelt werden, den die tun wirklich was für die Armen: http://winfuture.de/news,49456.html Stattdessen versucht die französische Obrigkeit nach deutschem Leyenvorbild, anstatt den Menschen in Not zu helfen, die Misstände zu verschleiern, so wie es Obrgkeiten andernorts auch mit den knallroten Leyenstoppschilchen versuchen. Verschleiern, anstatt Misstand beseitigen, ist aber keine Lösung! Eigentlich ist sogar das Spiel eine sehr gute Idee, um auf die Misstände aufmerksam zu machen.
 
wann kommt das erste taliban game ?!?
 
@Jani1980: Gabs schon Oo www.osamagame.de haben die aber wohl irgendwann vom netz genommen.
 
Also eigenlich stört mich das Spiel nicht besonders. Mir persönlich gefällts nicht, deshalb spiel ichs nicht. Damit hat sichs. Was mich aber Tierisch nervt, sind die ganzen Links die in Foren, ICQ etc. gepostet werden und wo man draufklicken soll :/
 
Das Witzige ist, das die Admins hier bei Winfuture angemeldet sind :)
 
@John Dorian: muahahahahahaha wie witzig -.-
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles