15" OLED-Fernseher von LG kommt im November

Monitore & Displays Der südkoreanische Elektronikkonzern LG Electronics will im November einen neuen Fernseher auf den Markt bringen, bei dem ein OLED-Panel mit 15 Zoll Diagonale zum Einsatz kommt. Auf der in dieser Woche startenden Internationalen Funkausstellung in ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Boar 15"... Der wurde für die Blockbuster geschaffen.
 
@Layor: LCD-Fernseher haben auch mal klein angefangen - sieh es als Vorläufer einer großartigen Technologie! :) - btw hat der denn HD? ,)
 
@Layor: würden sie dir ein 40"-Modell anbieten welches dann 50.000EUR kostet würdest du auch wieder rummeckern über den Preis ...
 
@jaja_klar: nun full hd wird der schon haben^^ die bildqualität wird sich auch von allen anderen absetzen wobei die jetztige quali bei lcd und sogar plasmas sehr gut ist. aber oled wird noch ne steigerung sein
 
@Otacon2002: Also ich hab das Sony Teil in den Staaten gesehen. Hätte ich die 1500&$8364: für das gute Stück wirklich übergehabt...... Einfach ein geiles Bild.
 
@Otacon2002: Ich bezweifle dass der bei 15" FullHD haben wird...nicht weils nicht möglich ist, sondern weil die Auflösung bei der Bildgröße einfach keinen Sinn macht. Denke mal der wird eine von diesen utopischen 16:10 oder 16:9 Auflösungen haben...1280x800 oder 1280x720.
 
@Aeleks: glaub kaum das 1920x1080 auf 15" möglich wären...
 
@Ceto: Natürlich ist das möglich.. :) ich glaube von Lenovo gibs Notebooks die diese Auflösung unterstützen.... allerdings waren das glaube ich 15,6".... kann mich auch irren. Aber es ist aufjedenfall möglich ^^
 
Naja aber mal ehrlich wer kauft sowas? Selbst wenn ich das Geld hätte... Dann hab ich für teueres Geld einen 15" gekauft und in 3Jahren krigt man für 500€ einen 32"?
Das bringt es doch echt nicht. Wenn ich soviel Geld habe, dann kauf ich mir halt in 3Jahren einen 42" Full HD usw aber doch nicht jetzt einen 15". Wobei ich die Technik an sich gut finde. Weniger Strom und bessere Qualität... wenn das wirklich stimmt ist das doch ne super Sache. Nur 15" taugt bestenfalls als Pc Monitor. Das ist zum Fernsehen schon relativ wenig.
 
@Sonny Black: muss ja nicht fürs Wohnzimmer sein, aber es gibt ja beispielsweise Leute, die sowas im Auto haben, da reichen 15 Zoll schon.
 
@Sonny Black: Ganz dumm sind die Leute von LG ja auch nicht. Ich denke, sie wissen ganz genau, dass sie davon warscheinlich nur sehr wenige absetzen werden. Die paar OLEDs werden warscheinlich eher als kleine weitere Geldquelle angesehen. Aufgrund der neuen Technik können sie einerseits genug verlangen um die Produktionskosten wieder rein zu kriegen und andererseits noch Geld drauf hauen, damit sie noch ein bisschen Gewinn einbringt. Die Leute die sich sowas kaufen werden, ist es eh egal ob sie nun 5000 Euro zahlen oder 7000Euro. Das spielt für die angestrebte Käuferschicht kein Rolle.
 
@Sonny Black: nur so ist es möglich die weitere Forschung zu finanzieren.
 
@Sonny Black: man könnte es zum beispiel für leute mit zuviel Geld als Bildschirm für die "Haussteuerung" nehmen. So sieht mein Plan es zumindest vor, wenn ich mal einen renovierungsbedürftigen Altbau mein Eigen nenne.
 
Das ist wieder so ein Produkt, welches zwar einerseits Sinn macht, aufgrund des geringeren Stromverbrauchs, aber andererseits wieder so teuer ist, dass ein vergleichbarer, bzw. sogar ein größerer LCD im Grunde weniger kostet, als es die Stromeinsparung wett machen könnte. Es ist leider so wie bei den Hybrid- und Elektrofahrzeugen, - die so teuer sind, dass sich diese nur diejenigen leisten können, die eigentlich nicht wirklich auf den Spritpreis schauen müssen.
 
@Sehr-Gut: hast schon recht...nur die plasmas un lcd waren auch mal sau teuer...kann mich noch an meine ersten plasmas erinnern die ich geliefert habe...da war ein pioneer bei. der lag so um die 5k euro... oder ein loewe. spheros...16k euro. also oled wird auch günstiger
 
..viel Geld für wenig Display ... das reißt der geringere Stromverbrauch auch nicht raus ... also ich glaube das dauert noch ein bissi..
 
@DavyJones: echt? und ich dachte morgen...
 
@muesli: Ich glaube wir haben da einen Analysten gefunden ^^
 
@Ab in die Sonne: ...und ich einen Psychoanalytiker....na sowas....
 
Solche Displays wären für den Fotograf ideal!
 
Für Notebooks würde ein 15" OLED-Display ausreichen. Natürlich müsste man an dem Preis noch etwas machen. Aber das ist ja immer so, bei jeder Technik. Sobald man 42" OLED-Displays herstellt, wird der Preis auch fallen.
 
OLED hält keine 5 Jahre! Oder es ist Zellerneuerung eingebaut:)
 
Wenn man sonst nichts zu berichten hat...
Armes Winfuture.
 
Weiß jemand was näheres dazu, wie sich die OLEDs im Vergleich zu Laser-TVs schlagen werden?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.