Heroes beliebtester TV-Serien Download

Filesharing Die US-amerikanische TV-Serie Heroes ist laut dem Medienforschungsunternehmen Big Champagne die am häufigsten heruntergeladene Serie. Im Allgemeinen soll das Filesharing von TV- und Filminhalten weiter zunehmen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Heroes :) Soll endlich weitergehen, gefällt mir total die Serie, kein Wunder, dass sie soviel DLs hat, aber solange die deutschen Sender mit ihren Gammel Synchros 2 Jahre hinterherhinken und Ich die US Sender hier nicht empfangen kann, bin ich leider "gezwungen", Heroes ausm Netz zu laden :D
 
@DasFragezeichen: ich hab die 3. staffel auf schon auf englisch geguckt... musste einfach wissen wie es weitergeht. werd ich mir dann aber im fernsehn auch nochmal angucken.
 
@DasFragezeichen: die erste folge gibt es schon auf deutsch, lief auf ATV
 
@DasFragezeichen: und Mittwoch geht es auf RTL2 auch weiter.
 
@DasFragezeichen: Die deutsche Sychronisation dauert nicht zu lange! Ein normaler Spielfilm kann in einer Woche synchronisiert werden. Das Hauptproblem für die große Verzögerung liegt daran, die Rechte an dem Film oder der Serie zu behalten oder eben zu sichern! Der Erfolg der Serie spielt dadurch eine große Rolle und da w
wird halt gerne bis zum Schluss gewartet ob die nächste Staffel auch wieder bei z.B. RTL2 bleibt bzw. fortgesetzt wird! Bei einer Serie dürften es schon ein paar Monate sein, aber nicht ein Jahr oder darüber hinaus.
 
@DasFragezeichen: Ja ist eine geile Serie..da will man nicht warten bis es in D läuft. Mir fällt nur auf, dass die Industrie schon wieder ein Trend verpennt, Geld daraus zu schlagen und wieder über die Sauger gemeckert wird. Wann merken Sie endlich, dass Sie sich unserem Willen anpassen müssen...:)
 
@DasFragezeichen: richtig, weil du ausm Ausland keine DVDs bestellen kannst...
 
Naja, Ich weiß schon, dass es in DE läuft, aber Ich habe mal die Synchro mit der Original Version verglichen und naja... muss halt jeder für sich selber wissen, ob er sowas "verträgt"...
 
Heroes ist auch ne geile Serie, und da Stargate auch nicht mehr ist, ist es klar Nr. 1! Lade sonst noch HIMYM & South Park.
 
@Maniac-X: Und gibst du noch andere Rechtsverstöße öffentlich im Internet zu?
 
@Maniac-X: SG Atlantis gibt es aber noch... aber downloaden ist ja leider verboten, kaufen erwünscht :) zwinker, Dexter ist aber auch zu geil. würd mich interessieren ob es anhand der US Bevölkrung zu den Werten kommt oder weltweit!?
 
@mibtng: Öhm Southpark kann man legal auf diversen Internetseiten sehen! Southpark.de ist eine davon wurde ja auch auf Comedy Central für geworben.
 
Nicht nur Stargate Atlantis ist noch da, bald kommt ja noch ein weiterer Ableger :).
 
@winpml: Und weil man South Park legal streamen kann gilt dass auch für HIMYM? oO Denk vielleicht mal nach, bevor du mir irgendwas in den Mund legst, mir ist das sehr wohl klar mit SP.
 
@mibtng: für was die Abkürzung HIMYM steht, hatte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht eruiert, deswegen konnte ich dazu auch nichts schreiben. Hast in der Hinsicht natürlich recht, habe keinen legalen Stream dafür gefunden.
 
Die Serie rockt und Hayden ist verdammt heiß.
 
@kubatsch007: Dann kennst du bestimmt auch "Bring It On: All or Nothing", wo sie als Cheerleader zu bewundern ist.
 
@EL LOCO: Nee, den Film kenne ich nicht. Mir ist nur beim schauen der Serie aufgefallen dass das die gleiche Schauspielerin ist die in ein paar Folgen von Malcom Mittendrin dabei war.
 
aha - irgendwie schau ich da vermutlich die falschen sachen, ist keine einzige serie dabei, die ich mir mal angesehen habe, außer von heroes und lost kenn ich nicht mal die namen ?!? - gruss yergling
 
Das Problem ist einerseits die Übersetzung, wobei ich vermutlich einer der wenigen bin, die damit noch klar kämen. Viel schlimmer ist die Werbung, die Sendezeit und/oder sogar wenn eine Serie abgesetzt wird. Was Werbung angeht, so würde ich sie gucken, von mir aus 15 Min lang, aber dann will ich die Serie ununterbrochen schauen. Ich habe nur aus einem Grund kein Kabel mehr: Werbung/Talkshows, alles Dinge auf die ich im Zeitalter des Internets verzichten kann. Lediglich DVB-T (Sat würd ich auch nehmen) hab ich, wo ich jeglichen Film der mich interessiert aufnehme und dann Zeitversetzt ohne Werbung schaue. Anders gehts einfach nicht. TV macht keinen Spaß mehr, wie noch vor 10-20 Jahren. Was die Sendezeit angeht, so bin ich einfach zu verwöhnt. Ich will nicht davon abhänigg sein, wann wer etwas sendet, sondern ich will die Zeit selbst bestimmen. Das ist der 2te Punkt für mich, warum TV unattraktiv ist. Und zum letzten Punkt: Wenn die Sender meinen, eine Serie einfach nicht zuende zu zeigen, dann guck ich sie einfach nicht bei dennen. Eine Serie lebt einfach davon, dass man keine einzige Folge verpassen darf. Gerade bei diesen Serien wie Heroes und Lost, wo die Handlung praktisch kontinuierlich weiter geht, muss man eine nahzu 100% Kenntnis haben, um noch mitzukommen. Serien wie z.B. Dr. House, da ist es egal, ob man was verpasst. Tja, den Trend kann man wenn, nur mit Gewalt aufhalten, ihn stoppen wird man niemals können. Schließlich hielt die Mauer auch nicht ewig. ^^
 
@NewsLeser: ganz schlimm ist es auch bei 24, wenn man ne folge verpasst: oder man macht es wie ich: warten bis ne staffel zu ende ausgestrahlt ist, und aufeinmal reinziehen (mach ich nur bei 24), das ist dann sehr nah dran an echtzeit, und so ne ganze staffel dauert auch nur 16-18 stunden
 
@NewsLeser: Wenn man sich mal aber ein bisschen näher mit der Fernsehstruktur in Deutschland befasst, erkennt man, dass es gar nicht so einfach ist, wie du das beschreibst. Klar, Fernsehen macht nicht immer wirklich viel Spaß, aber die Zuschauer machen es den Sendern teilweise nicht einfach. Wenn sich Leute Serien aus dem Internet laden oder DVDs kaufen oder was auch immer, werden sie diese sicher nicht mehr im Privatfernsehen ansehen...da gibt es ja immerhin die lästige Werbung. Aber dann darf man sich auch nicht beschweren, wenn die Serien schon nach kurzer Zeit abgesetzt werden und das wiederum als Grund heranziehen, kein TV mehr zu schauen, weil die Sender Serien vorzeitig absetzen. Denn den Sendern entgehen riesige Werbeeinnahmen, wenn eine Serie nicht mehr geschaut wird. Und da Hochglanz-Prestige-Serien wie "Lost" sehr viel Geld im Einkauf kosten, kann man diese bei niedrigen Zuschauerzahlen nicht ewig künstlich am Leben erhalten. Und gerade bei Lost hat die rote 7 sehr viel Durchhaltevermögen gezeigt - denn die Quoten sind schon lange ziemlich mies. Das geht halt leider nicht immer. Würde man das bei jeder Serie machen, dann wären einige Sender noch weitaus mehr verschuldet, als sie es eh schon sind. Klar, die Sender machen sicher nicht alles richtig, aber Verlust machen, geht leider auch nicht. Obendrein haben Serien mit rotem Faden (Lost, Heroes,...) in Deutschland schon immer einen schweren Stand gehabt. Deswegen können viele Serien aufgrund schlechter Quoten nicht immer bis zu Ende gesendet werden. Ich will hier sicher nicht sagen, dass das TV in Deutschland super ist oder dass es gut ist, sich etwas runter zu laden. Ich habe für beide Seiten Verständnis. Ich will nur sagen, dass man es etwas differenzierter betrachten muss.
 
@Apolllon: Ihr überseht, dass es für die Quotenmessung relativ egal ist, ob Müller und Schmidt tatsächlich vor dem Fernseher sitzen oder sich eine Folge aus dem Netz ziehen, da sowieso nur eine sehr kleine, ausgewählte Gruppe für die Quoten rangezogen und anschließend hochgerechnet werden. Wenn ich tatsächlich Einfluss auf die Quoten einer Fernsehsendung hätte, dann würde ich mir meine Lieblingssendungen im Fernsehen mit Werbung auch ansehen, da ich wüsste, dass ich so eine Serie vor der Absetzung bewahren könnte. Aber mit der bisherigen, zweifelhaften Quotenerhebung, werde ich weiterhin mir nicht vorschreiben lassen, wie ich welche Fernsehsendung zu sehen habe.
 
@Apolllon: Du sprichst mir aus de Seele. Leider sehe ich nicht, wie man dem Teufelskreis wirklich durchbrechen kann (Leute wollen gute Serie so schnell wie möglich sehen, nach dem sie irgendwie darauf heiß wurden - Leute schauen sie illegal mit Hilfe des Internets - Einschaltquoten gehen runter wenn sie nicht schon von Anfang an in Keller waren - Serie muss abgesetzt werden - Leute müssen Serie illegal beschaffen). Gerade Serien wie Lost und Heroes sprechen doch eher ein jüngeres Publikum an im Gegensatz zu Serien wie Columbo (soll keine Wertung sein, ich schau das gerne wenn ich's mal einschalte ^^)... es wundert also nicht, warum gerade die von jugendlichen beliebten Serien bei uns einen schweren Stand haben... @Sonix2001: Da hast du natürlich recht, das System ist sowieso totaler Quatsch... Aber trotz zweifehlafter Quotenmessung gilt das Urheberrechtsgesetz immer noch. Wenn du dir nicht vorschreiben lassen willst, wie du etwas anschaust, dann kauf dir die DVDs oder stelle den Konsum ein. Das wären einige Alternativen zum illegalen Konsum.
 
@Apolllon:
Dann erklärt mir mal bitte jemand wieso man ein System (Fernsehen) künstlich am Leben lassen soll, was allem anschein nach so langsam sein Sinn verlohren hat. Und jetzt bitte nicht das Argument: es ist illegal sich was runter zu laden.
Der Kunde findet seinen Weg das zu bekommen was er verlangt. Nicht wir müssen uns ändern...das System muss sich ändern!
 
@NoFear76: Zugegeben: Das Messverfahren, bei welchem nur weniger als 6000 ausgewählte Haushalte zur Quotenmessung beitragen und dann repräsentativ auf die Bevölkerung hochgerechnet werden, ist mehr als schlecht. Aber auch in diesen 6000 Haushalten laden die Kinder sicher Serien aus dem Netz. Was im Großen ist, wird sicher auch im kleinen Kreis eine gewisse Gültigkeit haben. Auch wenn das noch immer nicht 100 % repräsentativ ist, wird es dennoch nicht weniger richtig oder für die Sender gar einfacher. Aber ganz abschaffen kann man das Fernsehen sicher auch nicht. Denn auch wenn das Fernsehen auf einigen Gebieten nicht mehr zeitgemäß ist, kann sich sicher nur ein relativ geringer Teol der Bevölkerung vorstellen, Ohne Fernsehen zu leben. Wenn ich nach der Arbeit heim komme, kann auch gerne mal Mist laufen, einfach zum berieseln lassen. Ganz ohne geht irgendwie auch nicht. Das Internet ist kein Allheilmittel als Ersatz. Man denke nur mal, die vielen alten Leute unserer Bevölkerung hätten keine TV-Nachrichten mehr und müssten alle Infos und den Tatort im Netz suchen. Gute Nacht sag ich da nur...
 
@NoFear76: Was heißt denn da künstlich am Leben? Und dass das Fernsehen im Endeffekt die Produkion solcher Serien miträgt, scheint dem Endkunden entgangen zu sein... Und glaub mir, es würde nicht schaden, wenn sich die Konsum-geile Geiz-ist-geil-Gesellschaft auch ein wenig ändern würde. Und mal ehrlich: Findest du nicht auch, dass Geschwindigkeitsbegrenzungen nr noch künstlich am Leben gehalten werden? Nicht die Fahrer müssen sich ändern, das System muss es... oder wie?
 
@mibtng: Was ich meine ist, dass nur weil die Finanzierung der Serien schon immer über TV und deren Werbeeinnhamen geregelt wurden, heißt es für mich noch lange nicht es muss für immer auch so bleiben! Leider aber für manchen Medienmogul. Ich bin gerne bereit für ne Folge Heroes auf Englisch und in HD direkt zum weltweiten Veröffentlichungstag Geld zu bezahlen....ha aber warte ich kann es nirgends kaufen...!
 
@NoFear76: Ich stimme dir auch vollkomme zu in dem Punkt. Leider wird das lange dauern, bis irgendwo ein richtiges Umdenken kommt... @Apollon: Auch dir stimme ich zu, ich sehe das Fernsehen insgesamt auch noch als unverzichtbar an. Wobei es sich auch sicher lösen lassen würde, Fernsehen mit dem Internet zu "verschmelzen" und dennoch den Leuten den bisherigen Fernsehkomfort zu bieten aber ihnen auch deutlich mehr Auswahl zu erlauben (im Sinne von Video-on-Demand). Zumal es auch für die Quotenmessung deutliche Vorteile hätte.
 
Ob sich jetzt jeder der 55 Millionen Leute, das Teil aufzeichnet, oder herunterlädt... mein Gott...
 
@citrix: genau meine meinung, und mit sachen wie CI+ schrecken sie nur tante emma ab, die ihr musikanten stadl ne stunde später sehen will
 
@citrix: Jemand, der es aufzeichnet, schaut zumindest VIELLEICHT wenigstens 1x Werbung ... :)
 
@voodoopuppe: Vielleicht haben die 55 Millionen es ja auch geschaut nur wollen sie es für die Sammlung einfach runterladen :) Solang keine DVD draußen ist, werde ich mich hüten, meine TV-Serien vom PC zu löschen :) Wenn dann die Staffel draußen ist, werden sie als Original gekauft.
 
@citrix: Nein, das ist leider nicht gleichgültig. Weil die Serien meist Werbe-bereinigt sind und Serien wie Heroes eben z.B. in Deutschland geschaut werden bevor sie ausgestrahlt werden (tut ja keinem weh, oder? dass dden Sendern dann Werbeeinnahmen fehlen und die Serien abgesetzt werden stört ja keinen...), dann braucht man das nicht schönreden, denn wie will ich die dritte Staffel von Heroes aufzeichnen, wenn sie noch nicht mal im deutschen Fernsehen ausgetrahlt wurde? Zumal machen sich die Privataufzeichner auch nicht der illegalen Verbreitung strafbar (Problem an Tauschbörsen), denn egal ob etwas schon im Fernsehen lief, die Rechte bleiben bei den Inhabern...
 
@mibtng: Außerdem werden seit 01. Juli 2009 auch digitale Aufnahmen in die Quotenberechnung mit einbezogen. Das ist in den USA beispielsweise schon viel länger der Fall. Demnach ist es alles andere als egal, sich etwas herunterzuladen oder etwas aufzunehmen. Beim Aufnehmen entgeht den Sendern keine Werbeeinnahme.
 
S1 war schon sehr gut wurde aber dann immer schlechter, so wie bei Prison Break, werde mir S4 trotzdem anschauen wegen der Story.

Und ja natuerlich gibt es bei solchen Serien einen roten Faden, da kann man eben nicht in der Mitte anfangen oder mal ein paar Episoden ueberspringen.
 
Keine Serie, die mich auch nur im entferntesten interessiert. Ich verteh einfach nicht, was daran so besonders sein soll... Genau wie bei LOST (ausser den ganzen Half Life Eastereggs ^^).
 
@Slurp: also bei lost überraschen mich die ideen. die verzwickte handlung, die erst nach mehreren staffeln zusammenhänge erkennen lässt. das sind einfälle, die zuschauer an die serie binden. alles in allem, tolle leistung der autoren.
 
@mil0: jop, Lost ist wirklich spitze !
 
@Slurp: So ne Serie wie Lost gab es noch nie! Das ist mal was ganz anderes! Ich bin so auf die 6te Staffel gespannt!
 
Lost und Heroes? wääääähh
 
Würde man Onlinevideorecorder erlauben, würden viel mehr Leute Serien dort aufnehmen und damit auch mit Werbung runterladen. Aber man wird wohl so reagieren wie MI und FI vorher.
 
@IT-Maus: Onlinevideorecorder ist erlaubt. Aber dir scheint Urheberrecht etwas fremdes zu sein...
 
Ich check das einfach nicht, wieso man sich die Dinger nicht endlich weltweit legal streamen kann. Hulu und Konsorten scheinen doch zu funktionieren. Sendet dabei ruhig Werbung aus, mir egal. Aber ich will nichtmehr ewig auf meine Serien warten, die dann nichtmal mit O-Ton hier ausgestrahlt werden zu Uhrzeiten jenseits von gut und böse. Darüber hinaus werden viele Serien in DE gar nicht ausgestrahlt. Wie soll ich an die kommen? Mir aus den Staaten importieren? Ich hasse es, dass die entsprechenden Industrien immer und immer wieder die Verbraucher für ihre eigene Unfähigkeit verantwortlich machen.
 
@kinley: ich würde auch immer so importieren aber mein dvd ding hat so läder sperre das is asozial man
 
@kinley: Schlimmer noch, es gibt ja viele Serien die man noch nicht einmal kaufen kann... kopieren darf man aber natürlich trotzdem nicht. Wie gerne würde ich Serien wie The Nanny, VIP oder Dream on auf DVD im Regal haben... aber außer den ersten Seasons kam nichts von denen. Und da wundern sie sich wenn die nichts mehr verkaufen? Ich kaufe doch keine Serie mehr wenn ich nicht weiß daß ich sie auch komplett bekomme.
 
@Johnny Cache: Ja, das ist tatsächlich bedauerlich bzw. ärgerlich... hab mir als ich die Ur-Alt-Serie Sledge Hammer mal im Saturn auf DVDs gesehen hab diese sofort gekauft... zudem nervt es leider, dass man mitunter ewig auf DVD-Veröffentlichungen warten muss, und das motiviert dann manchmal leider auch zum illegalen Download, und manche überlegen sich anschließend den DVD-Kauf vielleicht doch nochmal... denn wie die meisten möchte ich mich ungern an die Sender binden was Sendezeiten usw angeht... hab mir mal OC California die erste Staffel gekauft (die kam ja direkt zum Serienfinale auf DVD raus) und die binnen weniger Tage dann komplett geschaut... ich schau - gerade bei solchen Serien mit größeren Handlungsbögen - mehrere Folgen am Stück...
 
Naja ich habe kein Problem mit Werbung oder wenn eine Staffel später kommt. Ich habe auch kein Problem mit der Syncro, da mein Englisch eher schlecht als recht ist und ich doch gerne alles verstehen möchte. Was mich am meisten aber nervt ist, die Sendezeit. Wieso müssen Serien eigentlich immer so spät kommen? Hallo es gibt auch Menschen die Arbeiten müssen und nicht bis in die puppen wach bleiben können.

Ausserdem finde ich Streaming erlich gesagt besser, da kann man nicht die Serie bzw. Staffel in einem rutsch reinziehen. Besonders bei Serien wie Stargate Atlantis oder BSG wo alles zusammen hängt ist es angenem.
 
@RiKER: Frag ich mich auch oft, warum Serien zu total merkwürdigen Sendezeiten kommen und sich die Sender dann noch über Erfolglosigkeit wundern...
 
@RiKER: Synchro und alles verstehen paßt auch nicht ganz zusammen. Ich habe Serien wie Heroes oder Sex and the City jeweils nach der Pilotfolge aufgegeben weil sie so ziemlich jeden Witz vergeigt haben, selbst wenn er 1:1 hätte übernommen werden können. Auf der anderen Seite könnte ich sicher nicht so gut englisch, wenn die deutsche Synchro was taugen würden.
 
@Johnny Cache: Also ehrlich gesagt bin ich mit der Synchronisation im Allgemein zufrieden. Ärgerlich ist es halt, wenn mal wirklich dumme Fehler gemacht werden (passiert bei Futurama öfters mal, kann man auch bei Wikipedia nachlesen). Aber oftmals schmunzle ich dann auch nur über Fehler und sag "was soll's"...
 
Immer wieder lustig wie man jede internationale News auf Deutschland bezieht (also von den Kommentaren her)...
 
Ich gebe ehrlich zu, habe noch eine einzige folge von Heroes gesehen und wenn man das noch nicht gemacht hat, vermisst man das auch nicht...aber natürlich habe ich meine anderen Favoriten die ich sehe...jeden das sein und besonders meine :-=
 
Heroes hatte ja auch eine geile 1 Staffel. Die zweite fand ich persönlich etwas kurz und ein Tick schlechter. Ich glaube einfach nicht das die erste Staffel getoppt werden kann. Die war echt das null plus ultra :D
 
@Einste1n: Für die kurze zweite konnten sie ja nichts, da haben die Schreiberlinge doch gestreikt. Wegen den Idioten sind einige ganz hervorragende Serien eingegangen.
 
@Johnny Cache: Die hervorragdenden Serien leben nun mal von diesen "Idioten"...
 
*des teufels advokat spiel* ich wart ja nur drauf dass irgendwer in einem kommentar mal coca-cola erwähnt und ein anderer dann meint: wasn' des ???
 
Ich kann die News sogar verstehen. Oft gibts ja zwischen den Serien sogenannte ARG's, wie soll man die mitmachen wenn man in Deutschland erst 1 Jahre später gucken kann. Und selbst auf DVD und Blu Ray dauert es ewig bis das mal rauskommt.
 
...nur ein weiteres Zeichen für die Chefetage(n), dass wir "so langsam" im digitalen Zeitalter ankommen. Ich schau mir schon ewig keine Serien mehr im TV an! Abgesehn von den bereits genannten Problemen (Sendezeit, Werbung etc) is für mich der Grund 1... QUALITÄT! Wieso sollte ich mich vor die Glotze setzen und zu einer festen Zeit die von Werbung zerfetzte Folge reinziehn, wenn ich mir die Folge in guter Qualität (720p und aufwärts) runterladen kann und anschaun kann wann und wie ich will?
 
@screama: Aufgrund der Rechtslage vielleicht? Natürlich sollten da irgendwelche Herren mal umdenken, aber wie lange das dauert, sieht man ja auch an Musik...
 
@mibtng: Rechtslage mal hin oder her, aber nach all den Jahren die ich über das Thema nachdenke sehe ich immer noch nicht weswegen die Sender deswegen angeblich Verluste machen sollen. Die Sendung bekomme ich so oder so kostenlos, und wenn ich sie sauber von Werbung befreit von sonstwo bekomme rege ich mich auch nicht über die werbenden Firmen auf und kaufe folglich häufiger deren Produkte. Weil diese dann mehr Geld machen können sie natürlich mehr in die hiesigen Sender stopfen welche dann auch happy sind... alles sehr komisch.
 
@Johnny Cache: Und was hat der Sender davon, wenn du Geld für ein werbendes Unternehmen ausgibst? Wenig bis gar nichts... Sender leben nun mal von den Werbegeldern (selbst die ÖR sind ja mittlerweile kaum ohne finanzierbar, zumindest wenn sie alle Sportgroßereignisse übertragen wollen). Ob man einen Zuschauerschwund bei den Quotenmessungen durch die Downloads messen kann oder nicht weiß ich nicht. Prinzipiell ist es aber so, dass wenn es dem Sender schlecht geht er weniger gute Serien lizensieren kann, insofern verdienen auch die Macher der Serien weniger und dann müssen die auch sorgfältiger auf Ausgaben schauen (und vielleicht wollen sie dann den armen Drehbuchautoren nicht so viel zahlen, wie die gerne hätten, und es gibt einen Streik...). Das einzige was hier komisch (im Sinne von merkwürdig ist), ist deine "Logik". Also dann würde wenn keiner Werbung schaut die Wirtschaft boomen und die Firmen könnten mehr in die Werbung stecken, die keiner schaut? oO
 
@mibtng: Jo, zumindest was mich betrifft wäre das so. Erst heute früh haben meine Leute und ich über Werbung und Firmen die wir gerade wegen der Werbung niemals kaufen würden gesprochen. So gesehen stimmt mein Prinzip schon... nicht daß mir ja jemand zustimmen würde, aber das ändert ja nichts an Tatsachen. :)
 
@Johnny Cache: Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass du absolut keine Produkte von werbenden Unternehmen kaufst... Mich nervt Werbung auch desöfteren und manchmal ist aufgrund einer Werbung eine Firma bei mir auch unten durch... aber einerseits braucht man's nicht sinnlos übertreiben, andererseits sind die Firmen sogar dadurch im Gedächtnis geblieben...
 
@mibtng: Zumindest versuche ich Firmen die mich nerven so gut es geht zu meiden. Daß das leider nicht immer möglich ist stimmt schon, aber nur weil ich keine Wahl habe und um ein Produkt ums verrecken nicht herum komme sollten die Firmen nicht denken daß ihre "Werbung" erfolgreich ist. Für mich ist das praktisch ausnahmslos Abschreckung und nichts anderes...
 
Sind wir hier im Kindergarten, oder was?
 
@haxy: hat dir mutti nicht erzählt, wo sich dich abgesetzt hat?...
 
wer zum geier findet solche sendungen aufregend ?!
ist genauso schlimm wie GZSZ und was weiss ich ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles