Brand in britischen Google-Büros ausgebrochen

Wirtschaft & Firmen Das Google-Hauptquartier in der britischen Hauptstadt London stand gestern in Flammen, berichten diverse Medien von der Insel. Das sechsstöckige Gebäude befindet sich auf der Buckingham Palace Road, in der Nähe des Victoria Place Shopping Centre. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das mit dem explodierenden iMac find ich grad irgendwie ... sehr passend ... auch wenn leider sehr unwarscheinlich :)
 
@raketenhund: ...vielleicht sind auch alle EierPhones gleichzeitig explodiert....aber nein, das ist ja kein generelles Problem... =-))
 
@DavyJones: bei google hat man keine iPhones is doch klar, die ham alle google handys mit android und natürlich auch keinen iMac, zumindest nicht mit Mac OS X sondern mit GoogleOS pre-alpha....:P
 
@CHAOS.A.D: ...aber sicher.....NICHT....
 
@raketenhund: looooooooooooooool,

"stand gestern in Flammen"

und dann
"Das Feuer, welches als "nicht sehr groß" beschrieben wurde, war nach kurzer Zeit wieder gelöscht."

stand also sehr in flammen, is alles abgebrannt. nix stand mehr das ganze shopping center is mit abgebrannt wa, puff, weg.

Wie Mario Barth jetzt sagen würde.

omg.
wer schreibt die news ?
die überschrift "in den büros".
1. es waren nicht mehrere Büros, wenn dann nur eins, aber egal.
2.der grill war zwar auf der terasse, aber auch egal.
DRAMATIK PUR, da, was ?

echt looooool. :-)
 
"Laut ersten Gerüchten könnte es sich um eine kleine Grill-Party gehandelt haben, die nicht ganz so erfolgreich verlief" Also, wer bei Google arbeitet kann keinen Grill bedienen? LoL
 
@Jack21: die haben bestimmt vorher gegooglet, wie man mit Apple Produkten grillen kann
 
@Luk3: Ja ja, die haben bestimmt einen Open Grill benutzt.
 
@Jack21: lool auch gut ! :-)
 
@Jack21: war sicher kein "Kühler Grill" ^^
 
Unser täglich Google gib uns heute...
 
@akonze: auch geil !!!! :-)
 
"Spaßvögel behaupteten, ein explodierender iMac könnte die Ursache gewesen sein. " - Glückwunsch you made my day, und es ist grad mal halb neun.
 
"Das Google-Hauptquartier in der britischen Hauptstadt London stand gestern in Flammen"....."Das Feuer, welches als "nicht sehr groß" beschrieben wurde, war nach kurzer Zeit wieder gelöscht. Laut ersten Gerüchten könnte es sich um eine kleine Grill-Party gehandelt haben".....zuerst wird geschrieben die ganze Bude brennt und später dass alles ein Lulli Feuerchen war....btw....irgendwie gewinnt man dioe letztem Tage den Eindruck, dass Feuerfuture.de besser passen würde, als Winfuture.
 
Die Piraten waren da!
 
@Amadeus: Englische Kristallnacht .
 
Ich vermute ganz stark, die haben zuviel mit Apple gearbeitet - besser gesagt mit Apple-Korn ! Oder sie hatten bei ihrer Sammelwut zuviele heiße / verbotene Daten angehäuft die nach dem jüngsten Urteil hierüber zur Selbstvernichtung führten!
 
Jetzt hat Google wenigstens mal ne gute Firewall, die wirklich alles blockt! xD
lol ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check