Bildmanipulation: Wetten auf Office-Werbung möglich

Microsoft Ein irischer Wettanbieter nimmt nach der Kontroverse um ein von der polnischen Microsoft-Niederlassung manipuliertes Werbefoto Wetten auf die Art der Gestaltung der Marketing-Materialien für Office 2010 an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
LOL, damit könnte sich der Marketingmanager bei Microsoft ne goldene Nase verdienen, da es ja genau weiß, wo welche Hautfarben-Kombination zum Einsatz kommt....
 
@citrix: du weisst schon das beteiligte net wetten dürfen ?
ist ja auch beim fussball so das nen spieler net auf sein eigenes spiel wetten darf bzw. auf sachen wo er direkt einfluss drauf hat :)
 
@citrix: Der Marketingmanager von Microsoft wird sich auch so schon eine goldene Nase verdienen - einfach nur durch seine Arbeit.
 
@Dr-Gimpfen: Und wer kontrolliert das :-) ? Dann spielt ein Kumpel von ihm ^^
 
@citrix: joa aber das is halt verboten... und man geht halt immer davon aus das keiner etwas verbotenes tut. das is die grundlage. und anhand von stichproben oder bei verdachtsfällen wird dann nachgeprüft. sollte sich herausstellen das du trotz verbot betrunken gefahren bist bekommste halt ne strafe, genauso isses wenn jmd beim wetten betrügt, das geht solange bis jmd den betrug nachweist. und wenn ein verwandter bzw gut bekannter von ihm da mitspielt dürfte der verdachtsfall praktisch sofort eintreten.
 
@Dr-Gimpfen: da der microsoftmitarbeiter und der wettanbieter nix miteinander zutun haben, ist dein kommentar wohl hinfällig.
 
@citrix: es braucht denke ich niemand kontrollieren...(wie schon erwähnt) wird der typ nen haufen kohle bei ms nach hause tragen...so und für das was er da gewinnen kann...steht der morgens nichtmal auf
 
@florianwe23: Der Gewinn hängt ja bekanntlich auch vom Einsatz ab :)
 
Lustig - gäbs Microsoft Mars - wärens wohl kleine grüne Männchen im Jacket und für MS Hawai - hat die Tante links obenrum nur nen Blütenkranz an :) - es geht doch nichts über Localized Marketing :)
 
@BigFunny: Nein, es wäre das selbe Foto, nur würden die 3 bei ihrer Besprechung ein Körbchen mit einer Anzahl gewisser Schokoriegel vor sich stehen haben :P
 
@BigFunny: Nen Asgard bzw. Grey würde mir auch besser gefallen.
 
@BigFunny: :D Alles Pfuscher am Werk, schaut euch mal die Hand im rechten Bild an, die wurde nicht gefärbt :)
 
@Dependent: wie gut...aber der kopf kam da ja auch nur durch zufall drauf^^
 
@Dependent: Wie schön das dir das erst nach 3 Täglichen News hier aufgefallen ist....... PS: steht sogar in der ersten News mit drin.
 
Langsam wirds abartig.
 
What a bullshit...
 
"Die verantwortlichen Mitarbeiter sind inzwischen nicht mehr für Microsoft tätig. " Find ich auch krass....
 
@citrix: Das war halt deren "Abschiedsgeschenk" an MS. __ P.S. So wie ich das verstehe sind die Mitarbeiter schon länger nicht mehr bei MS(warum auch immer) und wurden nicht durch/nach diesem Vorfall entlassen.
 
@citrix: Die haben bestimmt nur die Hautfarbe gewechselt und sind jetz schon längst wieder bei Microsoft tätig :-)
 
@citrix: Die arbeiten jetzt bei Paddy Power...
 
@jigsaw: ms hat einfach die verantwortlichen köpfe ausgetauscht...ich weiß der war schwach...aber ich finds lustig
 
@florianwe23: ich auch :-)
 
"Bei Paddy Power können nun Wetten darauf abgegeben werden, welche Hautfarbe die Models der Materialien von Microsofts kommender Werbekampagne für Office 2010 haben werden." ... Das kann echt nicht wahr sein. Die Welt ist verrückt geworden.
 
@DennisMoore: Aber schon seit geschätzen 10 Jahren :-)
 
@DennisMoore: Dann hast du wohl die letzten Jahre verpennt oder wohnst hinterm Mond.
 
Die Niederlassung bezeichnete den Vorfall als "Versehen" und musste eingestehen, dass man nicht mehr nachvollziehen kann, warum die Veränderungen an dem Bild vorgenommen wurden. <__ja nee klar. Erst Retuschieren aus Marketing gründen, dann wirds kritisch in der Öffentlichkeit und alle haben auf einmal Alzheimer. Der wurde retuschiert um mehr werbegruppen zu befriedigen(u.a. Verachter von afroamerikanische Menschen)
 
Wesentlich dämlicher finde ich, dass der Bildschirm nicht mal angeschlossen ist.. Man beachte auch die Fensterbank links von dem neuen Kopf. Das ist nun wirklich peinlich! Auch den Apfel hätten sie ruhig auf dem Macbook lassen können! HAHA
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte