Google: Eine Million E-Books für fast alle Reader

Internet & Webdienste Google bietet seit geraumer Zeit eine Vielzahl von Büchern zum Download an, allerdings nur im recht unflexiblen PDF-Format. Ab sofort stehen über eine Million kostenlose E-Books auch im freien Epub-Format zur Verfügung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Find ich gut. Hab zwar leider kein eBook (Reader) aber für Leute die täglich vllt. damit arbeiten ein Fortschrittt :)
 
Das mag durchaus gut sein, nur finde ich persönlich keine kostenlosen Bücher....
 
@Smut: wenn Du eine Suche gestartet hast, erscheint unter dem Suchfeld ein Menü wo man "Nur vollständige Ansicht" wählen kann. Diese Bücher sind freigegeben und können auch als PDF herunter geladen werden.
 
@Smut: google books -> beliebiges Buch aufschlafen -> rechts oben kannste Downloadlink anklicken.
 
E-Books sind echt genial. Jetzt spart man sich nicht mehr nur das kaufen von z.b. Musik sondern auch noch von den Büchern ^^
 
@KiffW: klingt irgendwie illegal ^^
 
@KiffW: Du hast vollkommen Recht ! Bald schreibt keiner mehr Bücher, weil er nichts daran verdient weil die -so wie Du es willst- ja kostenlos sind. Genial. Kostenlose e-Books von Büchern, die es bald in aktueller Fasung nicht mehr gibt oder anders ausgedrückt, Aktuelle Bücher gibts bald sehr schnell nicht mehr kostenlos als E-Book. Warum soll ich sowas verfassen, wenn ich damit nichts verdiene ? Betonung liegt auf AKTUELLE WERKE !
 
@Uechel:
es gibt noch immer genug bücher, die elektronisch nicht zu haben sind :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!