Mininova muss illegale Torrents entfernen

Filesharing Die Torrent-Suchmaschine Mininova aus den Niederlanden ging als Verlierer aus einem Rechtsstreit hervor. Aus diesem Grund müssen nun alle auf geschützte Inhalte verweisende Torrents entfernt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
dann können die ja gleich zu machen.
 
@srscat: Technisch wird das schwerz umsetzbar sein, solche Filter zu schalten...
 
@srscat: warum zu machen? Serverumzug genügt, gibt noch genug Länder auf dieser Erde wo das rechtlich noch nicht so gesehen wird.
 
@Antimon: Werden aber immer weniger Provider die das so sehen. Sieht man ja selbst bei den großen Warez Seiten mit welchen Problemen die kämpfen. Usa-Dateiload hat Anfang des Jahres ja schon alle großen Sites gekickt und Heihachi hat Userdaten verkauft. Wobei ich mich jetzt eher auf die "One click hoster" Sites beziehe und nicht speziell auf Torrent Sites.
 
@srscat: Wer nutzt denn noch Torrents? Die Zeit ist vorbei, Jetzt hat man doch Usenext (oder wie des heißt) oder One-Click-Hoster?!
 
@KiffW: lol usenext.. ...schön blöd wer sich das andrehen lässt^^
 
@KiffW: Usenext haben einige ihrer eigenen Kunden verklagt. Wenn du schon im Usenet downloaden willst dann wenigstens mit einem anständigen Anbieter wie z.B Giganews, Aeton, XLned etc..
 
@John Dorian:
rein Interessenhalber. Warum sind die von dir genannt Anbieter besser und welche Kunden wurden warum von Usnext verklagt (quelle)
 
@Antimon: Spanien, dort ist es ja shcon von einem Richter abgesegnet worden, sozusagen :)
 
@Joerg01: Weil Usenext erstens viel zu teuer ist, alle anderen bieten Flatrates ab 5 Euro je nach Geschwindigkeit. Und Quellen findest du überall bei Google sonst auch im Gulli Board.
 
@KiffW: ich nutze Torrents auf jeden fall nicht^^
 
@John Dorian: astranews..... beste !!!
 
@John Dorian:
Ich habe aber nirgens was darüber gefuden das Usenext seine Kunden verklagt hat. Daher interessiert mich ja dein Quelle. Und das es günstigere gibt mag ja sein, aber ist billiger bei dir gleich anständiger ??
Übrings im gegensatz zu den von dir genannten, Usenext für wenig Geld eine Tatsächliche Flatrate an, über dem bezahlten Volomunen kann usenxt beliebig weiter genutzt werden, eben nur mit reduierten speed. Aber ich will hier kein Führsprechen von usenext sein, ich nutzte es auch nicht. Eine alternative für wenigsauger könnte aber auch prepaid-usenet sein.
 
Bye Bye nächster Tracker....
 
@hARTcore: Mininova bietet gar keinen Tracker sondern ist nur ein Verzeichnis für Torrentfiles.

EDIT: Das ist natürlich auch in der News mehrfach falsch erwähnt.
 
@FreakOnALeash: das was du mienst ist doch mononova oder
 
mann, Pirate Bay war mir ja egal, aber Mininova mag und nutze ich... verdammt.
 
@sleaze: Oh wie ärgerlich. Wird der Hehler Deines Vertrauens geschlossen? Sowas aber auch, was fällt ihnen ein. Was hast Du denn über Mininova für Dateien bezogen? (und ja, ich weiss, dass Torrents auch für viele andere Arten von Daten als illegale Kopien urheberrechtlich geschützten Materials verwendet werden können... aber jene machen nun mal einen sehr großen Anteil am Gesamtvolumen aus...)
 
oh dann kann man da wohl bald nur noch 1-2 sachen laden xD schade die seite war echt gut -_-
 
@Billy Gee: Versuch's mit kaufen?
 
@Besserwiss0r: ich hab für meinen teil oft genug versucht originale musik zu kaufen, aber in japan darf man in onlineshops keine japanische musik mit einer deutschen kreditkarte kaufen - da gibt es irgendwelche lizenzprobleme und das geschäft wird abgelehnt "sie verfügen über eine ausländische kreditkarte, der einkauf ist leider nicht möglich" (oder so ähnlich lautete die meldung übersetzt) - schade eigentlich, ich kaufe gerne gute musik, aber wenn man mich nicht lässt - shikata ga arimasen (da kann man nix machen) - gruss yergling
 
Wenn jeder Nutzer nen Euro zahlt können die sich die Strafe locker leisten, hehe.
 
ncoh ein schwarzer tag für filesharer...
 
@Natenjo: Die meisten sharen ja nicht mehr die leechen nur noch bei one click hostern.
 
@John Dorian: ... das wenige, was sie dort finden... mit einer miesen Geschwindigkeit. Es sei denn, sie haben einen Premium-Account. Aber es gehört eine Menge Stumpfsinn dazu, Geld auszugeben, um kein Geld ausgeben zu müssen. *g*
 
@Besserwiss0r: Besser hätte ich es auch nicht sagen können [+]
 
@Besserwiss0r: trotzdem kommt man immer noch billiger weg, wenn man nen premium account hat und somit im monat mehrere dvd's im wert von 10-20€ runterlädt.
 
@shaft: Nicht, wenn man dich erwischt. Ach ja, kann ja nie passieren, ist ja sicher und anonym, von'nem Webserver runterzuladen, v.a. mit eigenem Account... *fg* - Die paar Euro spar ich mir und kauf mir lieber ab und zu mal 'ne legale CD. Nach dem kostenlosen Probehören via eMule.
 
@Besserwiss0r: daran denken die meisten aber nicht und außerdem wurde bisher noch keiner erwischt und wenn, dann sind eher die uploader diejenigen welche ins fadenkreuz der ermittler geraten könnten. und emule wird wohl eher überwacht als one-file-click-hoster.
 
@Besserwiss0r: Es gibt sicherlich mehr Rapidshare Links als aktive Torrent Dateien die noch gesseded werden. Außerdem hat jedes Genre egal ob Software, Film, Musik oder Scripts tausende eigene Seiten die betrieben werden.
 
@shaft: "Überwacht", ach jo. "Bisher wurde keiner erwischt", na, gratuliere. Und? Ich bisher auch nicht. :-) // @John Dorian: Und warum nutzt man dann nicht lieber eine zentrale Suchfunktion, bspw. die von eMule, wo man alles mit mehreren Stunden weniger Zeitaufwand findet? :)
 
@Besserwiss0r: dann frag ich mich wo dein problem ist? jeder machts eben auf seine weise. ein risiko besteht immer.da brauchste gar net versuchen das andere schlecht zu reden!
btw: es gibt außerdem auch suchmaschinen für direct download links!
 
mich kotzt das auch echt an: habe an die 15 Windows 7 Betas dort gesaugt, ist bzw. war echt eine schöne Site
 
@wulfie: Es ist echt zum Kotzen, nun gibt es keinen Weg mehr für Microsoft, um offizielle Windows Beta-Versionen so zu verteilen, dass Du auch ein Exemplar erhalten kannst.
 
Langsam krieg ich das kotzen.... Dauernd les ich nur noch Patentklagen und Torrentklagen. Ich seh es kommen, bald gibts nur noch akribisch überwachtes Internet.
 
Traurig aber war denke mir aber auch das die einfach um ziehen werden um sich den Hollandische gericht zu entgehen.
 
http://www.monova.org/

an was erinnert mich bloß diese seite...
 
@W4NN1: monova gibt es aber schon lang und ist ein eigenstämndiger tracker
 
BitTorrent wird nie den Komfort und das Dateiangebot von eMule erreichen. (Das serverlose Kademlia-Netz ist übrigens ebenfalls durchsuchbar... :p) - Ja, ja, "2001 ruft an, es will seine Software wiederhaben", die nach fast einem Jahrzehnt immer noch an der Spitze steht, weil sie dezentral arbeitet. Wann lernen die Leute endlich, dass auch BT kein dezentrales Netzwerk und somit nicht zukunftstauglich ist?
 
@Besserwiss0r: Habe bei BT immer alles gefunden was ich wollte auch durch die oben genannte Seite und der Speed war auch immer sehr gut.
 
Bei BT kann man nur leider nichts suchen, man muss externe Verzeichnisse (Tracker) dafür nutzen... und die werden nie in der Lage sein, alle (!) Inhalte zu indizieren. Dass du alles findest, freut mich für dich. - Und was ist mit meinem zweiten Argument? :)
 
@Besserwiss0r: Doch, BT kann auch dezentral sein, siehe DHT.
 
Ach? Und wo bekommst du bei DHT die Torrentinformationen her? Richtig: Aus Torrentdateien. Und wo findest du die? Doch nicht etwa auf zentralen Servern?
 
Schade, war auch zu gebrauchen, jetzt gibts nur noch ISOhunt und Bitreactor für die deutschen inhalte.
 
bleibt nur noch Google :)
 
siehe [11], sparste 'ne Menge Zeit... und nerven.
 
Super! Für das ist das Internet da! Sinnlose Arbeitsbeschaffung....
 
mal sehen wann google verklagt wird, weil sie filetype=torrent parsen :)
 
5 Millionen Strafe... ich bezweifle, dass das ein sehr herber schlag wöre...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles