Analysten: Blu-ray verdrängt die DVD bei PCs nicht

Speicher Während die Verkäufe von Stand-alone Blu-ray-Playern stetig steigen und immer mehr Filme auf den neuen Medien erscheinen, hat es der DVD-Nachfolger im PC-Bereich weiter schwer. Die Prognose sieht ebenfalls eher pessimistisch aus, so die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die CD wurde auch nicht von der DVD verdrängt :P Aber naja viele Leute haben eine PS3 manche einen BluRay-Player und PC-Spiele gibt es noch alle (gibt es da überhaupt welche auf BluRay?) auf DVD, von daher wird es noch ewig dauern ^^
 
@KROWALIWHA: ja gibt es ist ein spiele sammlung aber nur von so zum größten teil von alten games gab oder gibt es vl immer noch bei amazon und co
 
@VectraV12: http://is.gd/2zlr6 und http://is.gd/2zlsT
 
Es kommt immer uf den Preis der Medien an. Wenn die Blu-Ray einmal auf 2,- Euro fallen, oder darunter, dann wird es für die DVD schwer.
 
@Sehr-Gut: ich sehe nicht die rohlinge als problem. die laufwerke sind es. nen brenner kostet ca 200euro und nen blu-ray rom(was eigentlich keinen sinn macht, wenn dann gleich den brenner) ca 60 euro (dafür bekommt man schon fast 2 dvd-brenner)
 
@Sehr-Gut: WENN, und vorallem dann auch in den Mediendiscountern. Da werden nämlich z.Zt. noch affige Preise für BD Rohlinge verlangt (teilweise > 10 Euro für einen 25GB Rohling)
 
@chris1284 + @Shiranai: Zur Anfangszeit der DVD waren die Hardware und die Medien auch teuer. Ich habe damals für eines der ersten DVD 4fach Laufwerke (kein Brenner) über 300,- DM bezahlt. Und als ich dann irgendwann einen Brenner hatte, kosteten die Rohlinge auch noch über 6,- DM. Die Preise werden mit Sicherheit fallen.
 
@Sehr-Gut: Aber bis dahin wird es noch eine Weile dauern, werde mir keinen Bluerayplayer/-brenner holen, weil ich auch der Meinung bin, dass sowohl die Geräte als auch die Medien viel zu teuer sind...da gibts genug andere alternative Dinge, womit man sich Hochauflösende Videos am HD-Fernsehr reinziehen kann...z.B.: den Ellion HMR-500H FestplattenHDPlayer...damit seh ich mir meine ganzen HD-Trailer/Videos an, und brauche keinen Kram wie Rohlinge um mir sowas aufm TV anzusehen :)
 
@Aeleks: Du könntest dir Filme auf Blu-ray KAUFEN!?
 
@Sehr-Gut: Also es gibt BD-R für 2,30 Euro. Die sind somit günstiger vom Preis/GB als (DL-)DVDs. Die Frage ist wohl eher, ob man selber so viele Daten hat, die regelmäßig gebrannt werden müssen ob sich die Anschaffung lohnt.
 
@satyris: Würde ich eine so große Datenmenge auf ein Medium brennen, würde ich aber nicht auf die billigsten Medien zählen.
 
@Brechklotz: Lol ne von so Raubkopierscheiß red ich ned. Lade mir z.B. bei gametrailers.com gerne die HD-Trailer...und bin nebenbei gesagt Produzent (soziales und künstlerisches Zeug) und produziere meine Videos auch im 1080p Standard...und da müsste ich jedes mal Bluerayrohlinge holen um z.B. die Videos vor Ort präsentieren zu können, da is so ne kleine Box mit z.B. 1TB Speicher und HDMI-Out echt der genialste Weg...dat ding spielt so ziemlich alle Videoformate...egal ob TV oder FullHD :)
 
@Aeleks: Beliebte Worte bei WF, über die hergezogen wird, sind Standart/Standard und seit/seid :o)
 
@EL LOCO: lol danke für die Info^^ Meine top Rechtschreibschwächen, gefolgt von spontaner Groß-/Kleinschreibung...wenigstens ist mein Englisch besser :)
 
@Aeleks: Manchmal sind die Finger schneller, als die Rechtschreibung :D
 
@chris1284: Mein erster cd brenner ja genau cd brenner hat mich damals ca. 500 dm gekostet und konnte 2 fach eine cd brennen :).So ist es doch immer bei solchen geräten.Entweder man will es und kauft es teuer oder man kann abwarten.
 
@Carp: hach bei mir waren es glaub ich 400DM plus SCSI-Karte :) An Rohlinge für 14DM kann ich mich auch noch erinnern :)
 
@gonzohuerth: Genau höllen rohlingspreise aber an meinem adaptec scsi controller hing auch noch ein dat rekorder es war der wahnsinn 4 gb an daten auf eine kleine kassette zu bekommen.Ok die sicherung hat ewig bis zur halben ewigkeit gedauert aber 4 gb war sowas von super ich sach mal "geil" damals :).
 
Och, wenn Windows 8 dann in 3 Jahren nur noch auf BluRay ausgeliefert werden kann, dann werden 95% der OEM-PCs nur noch mit BluRay-Laufwerken ausgestattet :D
 
@DennisMoore: Es gibt ja Bluray-DVD-Combo-Laufwerke ... die finde ich viel sinnvoller
 
@KROWALIWHA: sind meinermeinung nach zu teuer. 120 für ein combo wenn der blu-ray-brenner ca 180 - 200 kostet. dann lieber gleich den brenner
 
@KROWALIWHA: Jup.. und kosten nurnoch 60-70 EUR.
 
Bei den derzeitigen Festplattenpreisen würde ich mir auch keinen BR-Brenner und teure Rohlinge kaufen
 
@elbosso: Hast du mal versucht eine HDD im BR Player laufen zu lassen? :>
 
@Ab in die Sonne: Gibt ja USB-Festplatten (dein "Scherz" ist irgendwie nicht lustig).
 
@3-R4Z0R: 1. Wie bekommt man legal HD Filme auf die HDD? (es gibt seltene Ausnahmen zB war ein Gutschein bei Batman Dark Knieght dabei). Und auch sonst kann das kein Player abspielen (gerippt oder gesaugt ist dann wieder ne andere Frage - aber sollte ja legal sein). Als Backup stimme ich ihm zu.
 
@Ab in die Sonne: Wie man die Filme auf HDD bringt kann ich dir nicht sagen, da ich mich weder für Ripping noch HD-Filme interessiere, aber es geht sicher irgendwie (soll ja mal mit Linux auf der PS3 möglich gewesen sein). Zum Abspielen gibt es genug Player, die das können.
 
Ach diese Analysten sind mal wieder so schlau. Wenn man die nicht hätte, käme wohl keiner darauf dass hoher Preis = geringe Nachfrage ist.
 
@Shiranai: Wie sagt Volker Piespers, ein genialer Comedian, so schön: "Steckt schon im Wort: Anal und Lyse" :)...
 
@Lofote: Yep: tinyurl.com/pispers. (Ca. bei 3:50 war's glaube ich, aber das ganze Video ist wirklich gut !). Auch gut: warum Aldi und Lidl so erfolgreich sind ....
 
@Shiranai: falsch..!!!!! die nachfrage wird nicht nach dem preis gemessen aber ich denke ich weiss was du meinst :) es lohnt sich einfach auch so nicht..
 
Ist logisch: Meine nächster Laptop hat dann kein Laufwerk mehr, sondern 2 eingebaute SSD's :) RAID 0... ich kommeeee
 
vollkommen falsch verstanden!
Die HDD und das Internet verdrängen die CD/DVD/Blu-ray :)
 
@königflamer: Dazu ist das schnelle Internet (> ISDN) nicht verbreitet genug, vorallem in Deutschland.
 
@DARK-THREAT: Zieh in ne Großstadt
 
Der Durchbruch wird kommen. Wenn ALDI den Player / das Laufwerk (hoffentlich im Weihnachtsgeschäft) für unter 50€ (49,99€) auf den Markt schmeißt. :)
 
Kann ich gut nachvollziehen. Ich hab zwar selber ne PS3 und hole mir Filme auf BD aber am PC werde ich nie wieder optische Medien zur Datenspeicherung nutzen da HDDs viel flexibler und billiger sind.
 
@schrittmacher: Und selbstbeschriebene HDDs sind viel sicherer als selbstbeschriebene BDs (wenn man bedenkt, dass gewisse gebrannte DVDs nach einem halben Jahr defekte Sektoren haben, trotz CRC... die BD hat GARKEIN CRC).
 
Würde es da nicht wieder eine verschlüsselung geben hätt ich schon ein BR-Laufwerk.
 
@Roidal: Die Verschlüsselung gibts doch aber nicht bei selbst beschriebenen BDs!? Ihr bringt mal wieder alles durcheinander *kopfschüttel*...
 
@Lofote: Er meint, er könne keine kopiergeschützten BD's auslesen / kopieren. Für alles andere braucht man am PC kein BD.
 
Blu-Ray ist und bleibt hinrissig. Wird sich nicht mal langfristig, sondern nie durchsetzen.
 
@RohLand:
Für Filme wird es sich garantiert durchsetzen. Als Medium für Computer wohl eher nicht.
 
@Chris81: nicht mal das glaub ich.
 
@RohLand: ...sagt dir welche Kristallkugel?
 
@Lofote: um eine Meinung zu haben braucht man keine Kristallkugel.
 
@RohLand: Für Filme wird es sich schon durchsetzen da kurz gesagt keine wirkliche Alternative zur Verfügung steht und das sagt mir nicht meine Kristallkugel sondern der gesunde Menschenverstand. Für die nächste Generation von Datenträgern sieht das natürlich anders aus. Höchstwahrscheinlich werden Speicherkarten ect. optische Medien verdrängen.
 
@RohLand: Das sagt ihm die BILD! Tja Bild dir deine Meinung :)
 
@RohLand: Keine Kristallkugel, aber vielleicht einen Grund? Bluray wird sich meiner Meinung nach deshalb durchsetzen, weil der Preis schon am Fallen ist, sich auf DVD Niveau einpendeln wird und die Qualität der Filme einfach genial ist. Zudem gibt es, wie Schrittmacher schon sagte, keine wirkliche Alternative für qualitativ hochwertige Medien. Ergo: Bluray wird sich durchsetzen! Weshalb denkst du, dass es sich nicht durchsetzen wird?
 
@RohLand: Du hast keine Meinung abgegeben, sondern eine Aussage. Dann musst halt dir die Mühe machen und schreiben, dass "deiner Meinung nach" es sich nicht durchsetzt.
 
Ich habe ein BR-Brenner in meinem PC, aber für BR nutze ich es kaum. Bei heutigen Festplattengrößen von 500GB und Größer ist selbst dir BluRay mit max. 50GB viel zu klein und zu teuer, für 10 Rohlinge bekomme ich auch eine zweite Festplatte. Zum Film schauen ist BR zwar ganz nett, aber das Mehrwert/Preis Verhältnis zur DVD ist auch da einfach zu schlecht. Da es außerdem immer einfacher wird, Filme direkt aus dem Internet, z.T. sogar in HD Qualität, z.B. über iTunes zu laden, sinkt bei mir aber auch schon das verlangen nach neuen DVD's. Lediglich zum Verschenken sind DVDs und BR noch viel schöner, aber durch das "ab xx" Label werden die auch immer häßlicher und die zum Teil minutenlangen Hinweise auf Altersfreigaben und Copyrights in 500 Sprachen auf den CD/BR Disks machen das Filmsehen mitlerweile zur tortur.
 
@torweh: Als BD-Brenner-Besitzer sollte man doch wissen, dass das noch nie "BR" abgekürzt wurde, sondern immer BD :)...
 
@Lofote: Es hieß sogar mal BRD... aber hey, wenn die nicht wissen wie man blau auf englisch schreibt sollen sie sich besser nicht über ihre Kunden beschweren. :)
 
@Johnny Cache: Wieso sollten die nicht wissen, wie man Blau auf englisch schreibt? Nur weil sie in einem Kunstwort das beabsichtigt(!) falsch schreiben?
 
Och doch, als Leselaufwerk im Quadcore-PC schon, um die BluRays zu rippen, in Matroska/DVIX7 zu konvertieren und dann auf ne billige DVD-DoubleLayer zu brennen. :P
 
Es ist einfach, bei der CD hat ein Lucas Arts Spiel dafür gesorgt, dass sich die Dinger verbeitet haben. Lasst Blizzard Diablo 3 auf BR releasen und zahlt ihnen was dafür und die BR hat innert kürze eine massiv höherer Verbreitungsgrad. Dann macht die BR Rohlinge massiv günstiger und in den Büros wird BR innert kürze die DVD als Backup Medium ablösen. Alles eine Frage des Preises und des dazugehörigen Angebots. Man könnte ja eigentlich aus den Fehler der DVD auf dem PC lernen, aber wenn man nicht lernen will.
 
@JTR: Eher unwahrscheinlich, da Blizzard bei solchen Dingen sehr konservativ ist.
WoW und die erste Erweiterung wurden noch mit CDs (und nicht wenige) ausgeliefert, erst mit der letzten Erweiterung WotLk wagte man den Schritt zur DVD.
 
was soll die dvd auch verdrängt werden? wenn ich kleine daten habe, brenne ich es auf cd. bei größeren brenne ich es auf DVD oder DL DVD. ich werde für 4 GB dateien kaum eine Blu ray hernehmen ^^ außer es geht sich grad aus und ich kann viele 4GB dateien auf eine blu ray brennen
 
schaut Euch mal __Volker Pispers__ an zum Thema Analysten: tinyurl.com/pispers (Ca. bei 3:50 war's glaube ich, aber das ganze Video ist wirklich gut !). @WF: bitte aufhören, diese Analystenk*cke zu veröffentlichen. Was die draufhaben sieht man ja an der Wirtschaftskrise....
 
@Winfuture: "Sind im Jahr 2009 nur 3,6 aller verkauften PCs mit einem Blu-ray-Laufwerk ausgestattet, so werden es nach Einschätzung von iSuppli im Jahr 2013 nur rund 16,3 Prozent sein" ... klingt komisch, als wären es nur 3,6 PCs, die mit BluRay ausgestattet wären__edit: OK, hab nen Hinweis eingesendet .. zu spät gesehen, dass man das kann :)
 
ZIP Disketten waren auch nicht der Brüller :). Und den Umstieg von DVD zu Bluray hat nur was mit dem Preis zutun. 300€ für nen Brenner, 10 € für einen Rohling... neee :)
 
@Pineparty: So schlecht waren die damals (irgendwas um '96) mit ihren 100MB nun auch wieder nicht. Click! :)
 
@Johnny Cache: natürlich nicht! aber 60 mark für eine Diskette und 300 für das gerät ist eber harter tobak. Und dann kam der CD-Brenner mit 650MB für den glechen preis, jedoch wesentlich billigeren Medien. ..10 mark?
 
BluRay ist zumindest für mich komplett unnötig ud wird meiner Meinung nach auch unnötig gehypt. Der Breiten Masse wird der Eindruck vermittelt, dass es ohne BR kein HD Material möglich wäre. Kaum jemand bedenkt, dass selbst eine normale DVD mehr als genug Platz für HD Material bietet, WENN man auf unnötigen Kram (Trailer, Werbung, Specials) verzichten würde. Davon ab gibt es auch im Internet HD-Material ohne Ende - da brauch ich weder nen Player noch nen Brenner. Natürlich könnte die Industrie auch diesen Weg der Vermarktung gehen, aber natürlich wird diese Chance wieder vertan. (Und hitnerher über die Raubkopierer geweint) Bis die Industrie aufwacht (sofern es denn passiert), genieße ich HD Videos aus dem Internet - ganz ohne teuere Abspielgeräte. Sollte der Preis irgendwann einmal auf DVD-Niveau sinken, dann denke ich vielleicht über eine Anschaffung nach. Einziges Argument wäre der Einsatz als Backupmedium, aber auch hier stellt sich die Frage der Haltbarkeit. Selbstgebrannte DVDs weisen verhältnismässig schnell Fehler auf, wie es bei BR aussieht weiß ich nicht. (Wobei eine höhere Datendichte vermutlich auch eine höhere Empfindlichkeit mit sich bringt. mfg web189
 
@web189: also ich weiß nicht, was du für HD-Amterial hast, aber ein HD-Film hat immer noch ca. 15 GB. Die passen wohl kaum auf eine DVD. Ein normaler Film in PAL hat ja schon 4-7 GB. Ich kann mich an zb. T2 Ultimate Edt. erinnern, hier hat allein die DTS-Spur 1,5 GB. das sind zwar absolute ausnahmen, für gewöhnlich hat eine Tonspur um die 500MB, aber...Oder wenn ich an Herr der Ringe extentet denke, mit 3,5 h. Das passt mit ach und krach auf eine DVD.
____________________________-HD-Materiel im Internet, ohne ende. Also mir fällt spontan nichts ein. Außer paar 3 minuten trailer als promo-material.
 
@notme:
Es gibt ja sogar Filme, die in PAL Auflösung schon 2 DVDs benötigen.
 
Wer will schon HDCP haben ?
 
@overdriverdh21: die Industrie die den Kunden einreden will dass sie unbedingt Blueray brauchen
 
@chrisrohde: und irgendwann werden unsere Gehirne vernetzt damit die Medien abgespielt werden können und damit nicht von den Medien für den eigenen Privatgebrauch Sicherheitskopien erstellt werden können .
 
@overdriverdh21: HDCP und BDs als Datenträger haben miteinander soviel zu tun, wie Software und Dongles: Ja es gibt Software mit Dongles, aber deswegen auf alle Softwareprogramme verzichten, auch auf die, die keinen haben!? ... Insgesamt ist dein Posting absolut off-topic, weil hier geht es nicht um BD-Filme. Blicken die Plus- und Minus-Klicker aber mal wieder nicht :)...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles