Microsoft manipuliert Bild: Hautfarbe passte nicht

Microsoft Microsoft wirbt auf seiner Webseite damit, dass man für Unternehmen zahlreiche Lösungen bereithält, um die Produktivität zu steigern. Auf der Übersichtsseite findet man auch ein Bild, welches die Menschen in einem fiktiven Unternehmen bei der Arbeit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man versucht wohl eher auf die heimischen ethnischen Gruppen einzugehen... würde ich sagen.
 
@DARK-THREAT: Genau, deshalb darf der Asiat links auch sitzen bleiben, weil es in Polen davon so viele gibt. :)
 
@OttONormalUser: Wikipedia: "Unter den ausländischen Staatsangehörigen stellen Vietnamesen die größte ethnische Gruppe,..."
 
@OttONormalUser: Es gibt in Polen mehr Asiaten als Schwarze. Außerdem wird bei einem Asiaten der IT-Gedanke eher impliziert. Außerdem sollte man sich bzgl. Bildveränderungen und Marketing nicht so anstellen. Solche Änderungen sind überall auf der Welt an der Tagesordnung.
 
@DARK-THREAT: das problem an dem bild ist wohl eher weniger die hautfarbe, als die lichteinstrahlung, die von der anderen seite kommt und der kopf der in einer doch ungewöhnlichen haltung ist
 
@DARK-THREAT: Und was steht davor? "Polen ist ethnisch betrachtet ein äußerst homogener Staat...Die Polen stellen mit 96,7 % die Mehrheitsbevölkerung..." Haste schön aus dem Zusammenhang gerissen. BTW, mir ist das so was von egal, warum die nun den schwarzen durch nen weißen ersetzt haben.
 
@DARK-THREAT: Denke ich auch . Aber ich habe NOCH eine manipulation entdeckt!!! Die Schrift!! Vorher Englisch und nun Polnisch!!!
Hmm. Naja, die Ironie kommt nicht ganz gut zu tragen. Was ich eigentlich sagen will, es ist doch normal dass man bei der Werbung man sich etwas an ein Land anpasst.
 
@OttONormalUser: Ein Pole ist in Polen wohl weniger ein ausländischer Staatsangehöriger, oder?
 
@DARK-THREAT: das ist die meinung der ms anhänger, oder habt ihr beweise das es tatsächlich so ist. ? wie ottonormaluser schon sagte, bei einer ethnischen anpassung müsste auch der asiate gegen einen einheimischen ausgetauscht werden, da es sonst an rassendiskriminierung grenzt. oh mann, euch fällt doch immer was neues ein ms die stange zu halten.
 
@OSLin: Nein, das ist Normalität. Eine Frau, ein Mann der Gruppe des Landes (bzw das Aussehen) und die größte ausländische Gruppe (in Polen die Asiaten).
 
@DARK-THREAT: Ethnische Gruppen eines Landes bestehen doch nicht nur aus den ausländischen Bürgern. Du sagst sie hätten das aus ethnischen Gründen getan, 97% dieser Gruppe sind Polen und von den restlichen 3% stellen Vietnamesen die größte Gruppe, also weniger als 3%. Welche ethnische Gesinnung hat denn nun Polen?
 
@TrustMe: Warum Möchtegern? Ich bin in meiner politischen Einstellung Sozialist und stelle jeden Menschen auf einer Stufe (egal ob Bundeskanzlerin oder Penner) Was du möglicherweise an dieser Aktion rassistisch findest, ist mir klar. Aber nur eine andere Person in einer Werbung einfügen, weil sich die Einwohner Polens damit besser identifizieren können ist normal in der Branche. PS. Ich bin jetzt Morgens da, weil es zum Mittag zur Spätschicht geht. Und ja, ich bin Parteimitglied.
 
@DARK-THREAT: Finde das achso-politisch korrekte Getue jetzt grade auch unendlich übertrieben, weltweit werden tagtäglich unterschiedliche Versionen von Werbespots und -Bildern produziert, um auf der ganzen Welt die entsprechenden Kunden anzusprechen. Interressanter ist hierbei nur, wie schlecht es gemacht ist ^^
 
@DARK-THREAT: geb dir da voll recht. Und eher die, die meinen das waere Rassismus sind die möglichen Rassisten...
 
@DARK-THREAT: dann sollte auf dem deutschen Werbebild ein Russe und 2 Türken sitzen.
 
@wolver1n: Das ist eine unqualifizierte Aussage! In Deutschland wäre auch eine einheimische Frau (vlt sogar 2) und ein Anghöriger der südländischen Gruppen vertreten. Das ist Marketing. Und da die USA ein Land ist, dass 3 große ethnische Gruppen hat, kamen die auf dem Plakat...
 
@DARK-THREAT: ich weiß das sie unqualifiziert ist aber ich wollte auch nur etwas provozieren nicht mehr und nicht weniger ^^ btw kanns sein das du mindestens 3 Stunden am Tag auf wf verbringst? ^^
 
@wolver1n: Ich bin halt gerade in den Commus online, wo ich mich mit Usern verständige, dann geht es was Essen und dann zur Arbeit. Heut bin ich lange mal hier, weil nix anliegt...^^
 
@DARK-THREAT: srsly dude, who cares? In China werdens 2 gelbe und ein weißer sein, in Afrika 2 schwarze und ein gelber, und in USA halt ein schwarzer, ein gelber, ein weißer. Da rassistische Tendenzen zu unterstellen halte ich für gewagt.
 
@DARK-THREAT: Dann bin ich mal gespannt, wann ms aus Obama nen weißer wird, weil ms die farbe nicht passt -.-.
 
@DARK-THREAT: Ich möchte aber nicht mit diversen Menschen und verbrechern auf eine Stufe gestellt werden und Populist äh Sozialist würde ich auch nicht sein .
 
@DARK-THREAT: Ich muss Dir wirklich mal ein Kompliment machen: Du scheinst ein richtig vernünftiger Mensch zu sein! Sowas ist hier schon fast die Ausnahme. Weiter so, und lass die Angriffe der hiesigen Trolle an Dir abtropfen.
 
@borizb: DARK-THREAT unterstellt doch gerade *keine* rassistischen Tendenzen. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
 
@Aspartam: Kann dir nur zustimmen.. .@DARK-THREAT: Echt erstaunlich, was manche Leute gezwungen in solche Dinge reininterpretieren...
 
@DARK-THREAT: wie ich es gesagt habe, die interpretation von ms anhänger. ms hat sich bereits entschuldigt für die vorgangsweise http://tinyurl.com/myotla
 
@DARK-THREAT: ok kann man machen. Doch wenn(!) man es macht dann sollte man es wenigstens vernünfigt machen und sich nicht wieder ins eingene bein schießen. Lächerlich von MS :D
 
@DARK-THREAT: Wohl kaum, sieh Dir mal den Menschen etwas genauer an, der für den geneigten Betrachter auf der linken Seite sitzt. Verstehe auch nicht, wieso überhaupt Polen bei Anblick von Menschen mit schwarzer Hautfarbe solche Gewissensbisse bekommen sollten, wie sie eher Amerikaner treffen sollten. Denn Menschen aus Afrika mit schwarzer Hautfarbe wurden ja bevorzugt nach Amerika als Sklaven verschleppt. Oder habe ich da die Historie der Neuzeit falsch in Erinnerung und wurden etwa nicht ca. 11 Millionen afrikanische Sklaven nach Amerika verkauft?
 
@OSLin: Natürlich entschuldigt sich Microsoft dafür, auch wenn es keinerlei rassistische Hintegründe hat. Du wirfst den MS-Anhängern eine "Pro-MS"-Interpretation vor, hinterfrage dich doch mal selbst, ob du als MS-Gegner nicht direkt mal eine negative Interpretation bekommst... Man kann alles so sehen wie man will, und lustigerweise ist so diese Werbung in aller Munde... wäre eine geniale Strategie gewesen, wenn es Absicht gewesen wäre.
 
@Azthel: DAS PROBELM IST EHER:::DER KOPF IST JETZT WEISS, DIE HAND ABER NICHT LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL
Was für eine erbärmliche Foto Montage :-D :-D :-D
 
@mibtng: es gibt dinge wo man sich zurückhalten muss, auch als microsoft, da sie sonst von der presse zerrissen werden. mir und einigen anderen war es von anfang an klar, dass sich microsoft keinen rassismus leisten kann und auch nicht machen würde. es ist nur erschreckend was alles in so eine meldung rein interpretiert wird um ms zu schützen.
 
@OSLin: Ehrlich gesagt finde ich erschreckend, was für eine Diskussion das ganze auslöst... Ich persönlich finde die Diskussion an sich rassistischer als die Aktion von Microsoft... Wenn Microsoft für verschiedene Länder verschiedene Hintergrundbilder liefert, ist das ja wohl auch nicht ethnisch in irgendeiner Hinsicht verwerflich... Meiner Meinung nach fördert doch dieses "Schwarze mit Samthandschuhen anfassen" (genauso wie bei Frauen auch!) die Diskriminierung noch. Man muss die Mitmenschen nicht besonders behandeln, wenn da ein weißer gegen sonst wen ausgetausch worden wäre, hätte kein Hahn danach gekräht. Das ist ja auch schon bei Späßen so... darf man Witze über Ausländer oder ethnisch verschiedene Gruppen machen? Nein, das ist ja diskriminierend, aber ist die Sonderbehanldung nicht viel diskriminierender oftmals? Klar, hier gab's auch ne Sonderbehandlung von Seiten von Microsoft, wobei hier von Microsoft als Ganzes zu sprechen auch sehr ungünstig ist, vermutlich war es nur die polnische Niederlassung...
 
@DARK-THREAT:
Aber hand ist schwarz geblieben an der foto!!!!
 
@DARK-THREAT: Schwachsinn !!! Ich war erst letzte woche in Polen:
Das erste Gaffiti in Swinemünde "Rasse + Nation" mit Keltenkreuz (auf Polnisch) dann an der Tankstelle ein "Landser" - Shirt Träger der das "Scheiss Nazi" von mir nicht versteht. Abends vor der Disco "Nordic Company"(Thor Steinar) - Träger als Einlass.

Nun erzähl du mir nicht das in Polen Rassismus nich auch Alltag ist.
 
@DARK-THREAT: Unabhängig von der Bevölkerungsverteilung gibt es auch kulturelle Unterschiede. In den USA ist es fast schon verpflichtend politisch korrekt zu sein. Das bedeutet auch, dass man keine Bevölkerungsschichten diskriminiert. Das führt sogar dazu, dass die Dienstanweisungen der Army in den Bildern Asiaten, Farbige und Weiße im Wechsel aufführen. In der Werbung wird es ähnlich gemacht. Gleiches gilt für Geschlechter. Hier in Europa ist das ganz anders. Mit dem größten Vergnügen wird über Männer im Allgemeinen gelästert, Phänotypen werden wie selbstverständlich eingesetzt, z.B. Italiener für Kaffewerbung oder Eis, Holländer für Käse, Schweizer für Schokolade, Russen für Vodka, Asiaten für würzige Küche. Das Bilder in der Werbung bearbeitet werden ist völlig normal, oftmals sogar sehr massive Änderungen. Der Austausch einer Person ist nicht ungewöhnliches. Werbung muss Zielgruppen-gerecht sein. Und das ist nunmal unterschiedlich je nachdem wo ich es einsetze.
 
Oh ha, wenn das der Obama sieht dann gibt's haue ^^
 
@Jack21: ObaRma wird das egal sein, aber Obama könnte es interessieren
 
@Mister-X: ups, sorry :-)
 
@Jack21: Hey, Editiern gilt net :)
 
Haben die etwas gegen Schwarze?
 
@GokuSS4: scheint so!
 
@GokuSS4: Nein. Die Zielgruppe soll sich mit der Werbung identifizieren können. Daher bezieht man halt die jeweiligen ethnischen Gruppen mit ein, die einem aus dem Alltag geläufig sind. In den USA leben halt deutlich mehr Schwarze als in Polen...
 
@KingSaid: Der Afroamerikaner wurde aber auf der Polnischen Microsoftseite wegradiert nicht auf der Amerikanischen :-)
 
@Jack21: Ich würde eher sagen, dass es traurig ist, dass in Polen Marketing mit Menschen schwarzer Hautfarbe als nicht erfolgsversprechend eingestuft werden muss.
Eine von Microsofts Werten ist grade "diversity" => http://www.microsoft.com/germany/careers/philosophie/vielfalt.mspx , kurz: die Vielfalt aller erhöht die Performance des Ganzen.
 
@GokuSS4: Immerhin haben sie ihn nicht einfach weiß gebleached ^^ Das hätte ich krasser gefunden. Aber wo is denn das Problem mal nen Kopf auszutauschen wenn er nicht dazu passt... Immerhin verwenden sie auf m$.com ja das Bild mit dem Schwarzen - also sind sie auch keine Rasissten.
 
@ImPAcT: "Diversity" mag ja für Microsoft ein Wert sein, aber sie wollen Kunden in Polen erreichen. Und so wurde die Werbung eben für die zu erreichende Zielgruppe angepasst. Würde doch auch niemand schreien, wenn eine polnische Werbung mit weißen Werbefiguren für die Verwendung in den USA mit einem Schwarzen angereichert würde? (mal davon abgesehen: die Fotomontage wirkt irgendwie schlecht gemacht, der neue Kopf sitzt etwas unnatürlich...)
 
@FenFire: Hast mich glaub' ich missverstanden, ich meinte damit, dass es völlig ok ist, dass Marketing auf Regionen zugeschnitten wird und dass ich es nicht verstehe, wie einem Unternehmen, was enormen Wert auf die Vielschichtigkeit legt, unterstellt wird, dass es rassistische Züge aufweisen würde.
 
@GokuSS4: sicher nicht,,,,die Hand ist ja weiterhin dunkelhäutig. ^^ am besten die mischen aus jeder Kultur einen Menschen zusammen...na wer erkennt ihn? http://tiny.cc/7pNjx :)
 
@GokuSS4: wofür die Minuse? Stimmt doch, ja bla Werbung, trotzdem wechselt man die Person dann nicht aus.
 
@GokuSS4: Warum nicht? Hier wirst Du z.B. mit hoher Sicherheit keine Werbung mit Frauen in einer Burka finden, die wird ganz sicher wegretuschiert. Ist aber in anderen Ländern kein Problem. Selbst in einigen europäischen Ländern.
 
Wie waren Obamas berühmte Worte zum Letzten Fall im Thema Rassendiskriminierung noch gleich?
"They are STUPID"
 
@KingSaid: bin ich der einzige der den witz nicht verstanden hat? sry ich steh wohl auf der leitung ^^
 
@KingSaid: Dies ist nicht rassistisch anzusehen... Verkauf ein Produkt in Polen und mache Werbung dafür mit einem Asiaten udn einem Schwarzen, ohne ein vertrautes Menschenbild darin zu sehen... das ist gemeint mit "eingehen auf die ethnischen Gruppen"... alles Marketing, MS kann halt nichts für die menschlichen Differenzen...
 
@BlackFear: Siehe [o3][re:3] :)
 
@BlackFear:
Das meinst du doch nicht ernst, oder? Für mich ist das Rassismus in Reinkultur. Ekelhaft.
 
@MicBoss: es ist immer wieder zum lachen, wie schnell mancher die "rassismusvorwurfskeule" schwingt... wie schon gesagt wurde, sollen damit polnische firmen angesprochen werden und mit dem bild halt die durchschnittspolenfirma repräsentiert werden... was gibt es da nicht zu verstehen?...
 
@klein-m:
Woher kommt denn deine Weisheit? Warum sollte eine "Durchschnittspolenfirma" keinen Schwarzen beschäftigen? Aber ein Asiate repräsentiert deine "Durchschnittspolenfirma" ? Mach dich doch nicht lächerlich. Für eine gesunde Völkerverständigung und Toleranz, hätte man den Schwarzen nicht wegretouchieren müssen.... und zum Lachen finde ich das noch lange nicht :-(
 
@MicBoss: 1. was ist "durchschnitt"?... schließt der satz "im durchnitt sind alle meine klassenkameraden 1,70m groß" aus, dass es größere und kleiner menschen in meiner klasse gibt?... __________ 2. o1:re2... __________ 3. überlege mal, warauf sich das "es ist immer wieder zum lachen" bezieht... auf den umstand der news auf auf dein kommentar?...
 
@klein-m:
Tip an Dich:
Man sollte aufhören zu posten, wenn es peinlich wird :-)
 
@MicBoss: ist das jetzt teil deiner argumentation?...
 
@klein-m: Man will es wohl nicht verstehen, dass man in den jeweiligen Ländern die Gruppen ansprechen möchte, die im Land leben... Das ist nicht rassistisch! (+)
 
@MicBoss: oh mann, so ein schwachsinn, wie alt bist du eigentlich , 12 ??
 
@MicBoss: Naja nun, in Deutschland, wäre der Schwarze vielleicht ein Türke geworden... Es geht nicht darum, wie wir es gerne hätten, sondern wie es ist. Demnach gibt es Polen halt wenige Schwarze, dafür mehr Asiaten...
 
@MicBoss: Dann hör bitte sofort auf.
 
Es sollte wohl heißen Microsoft Polen manipuliert Bild:...
Denn auf der US-Seite ist es ja normal.
 
@PimpR: aufm polnsichen bild hat der asiate keine brieftasche mehr!
 
@sp4mz0r: ymmd :D
 
@sp4mz0r: Vor 10 Jahren.. ja aber jetzt? trottel
 
bei mir ist der mann auch weiterhin schwarz... o0... http://www.microsoft.com/poland/businessproductivity/default.mspx
 
@klein-m: Bei mir auch. Vielleicht nur über Proxy bei einer polnischen IP?
 
@GokuSS4: ich glaube eher dass MS auf news wie diese reagiert hat und es zurückgeändert hat.
 
@klein-m: vielleicht ist es ja auch eine fakenews. Oder Microsoft hat schnell reagiert und das alte Bild wieder hergestellt.
 
@klein-m: wurde geändert, war bis gerade noch so wie oben auf dem bild
 
@Ludacris: scheint so: das layout passt nämlich nicht zur schrift und geht rechts zuweit über das design hinaus
 
Ich kann nicht mehr. Der Hammer.
 
hätten sie mal lieber 3 vw gezeigt. das mit der hautfarbe ist doch wohl ein witz. kann doch ein internationales meeting sein.
 
Ganz schlecht gemacht. Die schwarze Hand wurde ja bereit erwähnt. Aber schaut mal genauer hinter den "neuen Kopf". Da wurde ein Stück Fensterbrett hinretuschiert, dass überhaupt nicht zum restlichen Fensterbrett passt.
 
@Mister-X: Außerdem ist der Kopf total schief drauf und das Licht kommt von links, statt, wie bei den anderen Köpfen, von rechts.
 
@F98: Was mir auch noch aufgefallen ist: IST DAS EIN APPLENOTEBOOK???
 
@Mister-X: Iss mir auch als erstes aufgefallen. Derjenige der das gemacht hat gehört eigentlich gefeuert. Total peinlich für ne Weltfirma, so nem Noob das Retuschieren zu überlassen.
 
@Mister-X: ich seh da keine äpfel...
 
@Mister-X: Nicht alles, was weiß ist, kommst von Apple :)
 
DAS IST SKANDALÖS!!!!

DA SITZEN WOHL EINIGE RASSISTEN BEI MICROSOFT.

BESONDERS SCHLIMM IST, DASS DIE FRAU KEIN KOPFTUCH TRÄGT.
 
@noboundaries: Polen? Kopftuch? Öh....
 
@noboundaries: Du meintest wohl eher: Warum sitzt die Frau am Rechner??
 
omg hier gehts einfach ums Marketing und in Polen leben halt nicht viele schwarze. Ich für mich hab ehrlichgesagt noch nie einen Schwarzen gesehn der Polnisch spricht. Und in Afrika werden die wahrscheinlich den asiaten rausnehmen. Und in Japan den weißen.. mann kann sich auch extrem anstellen.
 
um absatz zu machen kann man ruhig mal ein bisschen rassistisch werden. merkt schon keiner :)
 
Das ist eindeutig ein Fall für : http://photoshopdisasters.blogspot.com/
 
Wieso macht man keine unterschiedlichen Bilder für die Länder?
 
@femmison2002: Da müsste man ne Location suchen, Leute engagieren, Fotografen hinzuziehen, Leute die die Bilder optimieren.. usw..Kostet alles einen Haufen Geld Da ist es einfacher einen Praktikanten an einen Rechner mit Photoshop zu setzen und den Kopf ändern zu lassen..
Zumal oftmals die Bilder einfach bei "Fotoagenturen" eingekauft werden.. Microsoft wird sich wohl kaum die Mühe machen und solche Fotos selber anfertigen..
 
Könnte das Notebook n MacBook sein? Mir ist noch aufgefallen dass der Monitor nicht angeschlossen ist^^Ich glaub ich sollt mal weiterarbeiten^^ passt wohl eher zu o10 re:2
 
@JasonLA: Jupp, sieht aus wie ein weißes MacBook, auf dem man einfach den Apfel nachträglich entfernt hat. Peinlich Peinlich. Wahrscheinlich wurde das Bild irgendwo von Getty Images oder so als Stock Image gekauft... :)
 
Die Hautfarbe ist mir egal. Ich würde gerne wissen, was die Leute auf dem Bild geschluckt haben, dass sie nun so eine Grimasse ziehen. Völlig unrealistisch für eine Geschäftsmeeting. ^^
 
Drückt sie die F1-Taste für "Hilfe, warum bleibt mein Bildschirm schwarz?" :-)
 
@haggi:
:D:D::D:D:D:D:D 1A
 
Hört auf hier gleich Rassismus zu vermuten. Manche von euch haben echt keine Ahnung und vermuten immer gleich das Schlechte. Wart ihr schon mal in Indien oder Südafrika? Da läuft die gleiche VW und Audi Werbung im Fernsehen wie bei uns. Nur mit Indern bzw. Südafrikanern. Da sage ich doch auch nicht zu denen das sei Rassismus. Das gleiche gilt für Haushaltssachen wie z.B. Spülmittel von Pril. In Indien und Südafrika hängen genau die gleichen Werbeplakate wie bei uns in Deutschland. Nur die Personen wurden getauscht. Das gleiche gilt übrigens auch für die Werbung von WII, XBOX und PS3 die dort im Fernsehen läuft. Die Werbung ist fast haargenau gleich mit unserer. Nur die Personen kommen aus dem eigenen Land. Das ist reine Marketing Strategie. Ich verstehe auch gar nicht, warum gerade dieses Foto auf einmal so public gemacht wird. Das ist schon immer so gewesen. Auf einmal regt man sich über so ein Foto auf und vermutet Rassismus, obwohl MS das schon immer so macht. Hat sich vorher noch nie jemand beschwert.
 
@ox_eye: da geb ich dir recht. Aber man muss sich aber dann fragen, warum winfuture darüber berichtet, obwohl es gang und gebe ist.
 
@femmison2002: Weil WF von dummen News und schlechten Kommentaren lebt :-)
 
@ox_eye: microsoft geht davon aus das bestimmte bevölkerungsgruppen etwas gegen farbige haben und kommt ihnen damit entgegen, indem man auf diesen angeblichen rassismus eingeht und bilder manipuliert. das ist rassismus der subtilen art.
 
@willi_winzig: Das ist schlicht weg falsch! Beispiel: Stell dir mal vor VW würde bei uns riesige Werbeplakate aufhängen, wo ein Inder in vollem Gewand (Turban, langem Bart, Sandalen usw) in einen fetten VW steigt. Dann würdest du/wir ja wohl erstmal denken "hä? was soll denn der Inder auf dem Plakat? Was hat der Inder mit dem Auto zu tun?" Das wirkt sich dann schlecht aufs Geschäft aus, weil du dich nicht mit den Indern identifizieren willst. In Indien wäre das genauso, wenn sie einen Deutschen im Bayern Triko in einem BMW auf dem Plakat hätten. Dann würde die Inder auch denken "Was soll das denn?" Deshalb greifst du dann eher zu einer anderen Marke. Ist für uns Deutsche aber völlig normal. Deshalb sind die Werbe-Plakat-Macher doch keine Rassisten! Das ist Werbe-Psychologie. Die Werbe-Macher bringen nur das auf die Plakate, was WIR sehen WOLLEN!!
 
@ox_eye: Ähnliches Beispiel: McDonalds in China. Die haben anfangs den McD Clown wie hier bei uns in DE oder in den USA gehabt. Ging total in Hose, da in China die Trauerfarbe nicht schwarz sondern weiß ist, somit war der Clown für die Chinesen nicht lustig, sondern ein Trauerclown. Weiteres Beispiel: Aspirin. Wir lesen in deutschland eine "Bildergeschichte" von links nach rechts. Im fernen Osten wird aber von rechts nach links gelesen. Die Bildergeschichte war für uns wie folgt aufgebaut: "Kopfschmerzen" - "Aspirin nehmen" - "Kopfschmerzen weg". Dies hatten die Marketingexperten nicht bedacht und somit las sich die Bildergeschichte für die im fernen Osten genau anders rum. Daher ist es sehr wichtig zu wissen, was die Targets sind.
 
@ox_eye: " Stell dir mal vor VW würde bei uns riesige Werbeplakate aufhängen, wo ein Inder in vollem Gewand (Turban, langem Bart, Sandalen usw) in einen fetten VW steigt. Dann würdest du/wir ja wohl erstmal denken 'hä?' " Ich muss bei dem Beispiel eher an die Attentäter-Werbung von VW für den Polo denken http://www.youtube.com/watch?v=ad4fagTyaM4
 
@ox_eye: kleidung und hautfarbe sind unterschiedliche dinge. für das eine kann man was,für das andere eben nichts. du vergleichst äpfel mit birnen oder du hast in der schule nicht aufgepasst. microsoft und meinet wegen auch andere, forcieren rassismus.
 
@willi_winzig: glaub du willst einfach auf deiner Meinung beharren ohne auch nur einen funken von den Belegen aufzunehmen das du total blödsin redest.
 
bei uns in Österreich ist ein Inder in vollem Gewand in der werbung üblich: na wieviele Inder findet ihr: http://www.telering.at/ _______________________________________________________
http://www.youtube.com/results?search_query=Frag+Doch+Den+Inder!&search_type=&aq=f _______________________________________________________
http://www.blink.co.at/referenzen_telering/telering_plakat_inder.jpg
_______________________________________________________
http://www.gewista.at/plakatpreis08/bilder/Telering_Inder.jpg
 
@ox_eye: aua...."ein Inder in vollem Gewand (Turban, langem Bart, Sandalen usw)"... ne ist klar...Du solltest Dich vor so einem Kommentar vielleicht eher besser mal informieren, wer auf dem indischen Subkontinent Turbane trägt. Das sind nämlich beileibe NICHT die Inder!
 
@Bengurion: Kommt darauf an wie du "Inder" definierst. Angehörige der Sikh-Religion z. B. sind auch Inder und tragen eine Turban.
 
@noComment: sehr gut, aber eben NICHT alle Inder
 
@Bengurion: Das war ja auch nur ein Beispiel mit EINEM Inder und nicht mit ALLEN Indern!! Und die Sikhs sehen genauso aus wie ich sie beschrieben habe. Und das sind nunmal Inder, oder nicht? DU solltest dich vorher informieren bevor du etwas schreibst.
 
@ox_eye: ICH bin informiert und DU solltest etwas genauer mit dem sein, was Du schreibst. So wie Du es schreibst, sagt es aus bzw. impliziert es, dass jeder Inder so aussieht. Der Turban ist das Zeichen für Angehörige der Sikh-Religion und allein diese Anhängerschaft ist das Entscheidende für das Tragen des Turbans. Jeder Sikh-Anhänger trägt den Turban, aber nicht jeder Inder. Und nicht jeder Sikh-Anhänger ist Inder.
Grins...hat was von Mengenlehre aber ist nu auch egal. Schönen Abend noch!
 
Naja in unserer Zeit dürfte so etwas nicht mehr vorkommen. Wenn man doch nicht mit dem Bild zufrieden ist, sollte man die komplette Person tauschen, denn

1. passt der Kopf nicht auf den Körper
2. passt die Belichtung nicht zum Kopf

Meiner Meinung nach hätte man es mit dem dunkelhäutigen Menschen probieren sollen, ändern kann man es nachträglich ja immernoch.
 
Unfassbar diese ganzen Microsoft Fanboy-Kiddies hier.....scheinheilig sowas! Ich hätte gerne mal gesehen, was hier los wäre, wenn Google sowas gemacht hätte....
 
@Emperor1982: Du bist völlig am Thema vorbei. Es geht nicht um Microsoft, sondern darum, ob so etwas in Werbung vertretbar ist oder nicht. Du willst auf was ganz anderes hinaus.
 
Ist das Ding in der Mitte etwa ein MacBook, bei dem der Aofel gekillt wurde? :D
 
@rellek: jap ^^ MS weiß halt was gut ist :)
 
"Tausch mal den Kopf bitte aus" sagte der Chef zum Designer... Von der Hand war wohl nie die Rede :=)
 
der monitor scheint auf wireless zu sein :catch:
 
Schlecht gemacht, sogar bei dem kleinen Bild sieht man einen Versatz in der Fensterbank und das Stümperhafte nachbessern des Fensters, Pfui! Der Lichteinfall passt auch nicht... oioioi, Bilig²
 
oh man, leben wir in einer kranken Welt!
Gruß
 
MS hat soeben eine "entschärfte" Version des Bildes hochgeladen:
http://tinyurl.com/kq5rvu

:)
 
@Cassio: haha wie cool, die business-tubbies.
 
@Cassio: Seeeeehr geil. Allein für deine Idee ein (+++)
 
Emmanuel Olisadebe
 
@Timmy_O: [+] Du glaubst doch nicht tatsächlich, dass das _hier_ irgendjemand verstehen wird.
 
@Witi: Ich weiss nur, daß er ein schwarzer Fußballer in Polen war. Vielleicht sogar der erste schwarze? Ich könnte ja jetzt googeln, aber ich denke das lohnt nicht. Denn das ich das weiss reicht schon den Kommentar von Timmy zu verstehen.
 
@ox_eye: Ja, er war der erste schwarze polnische Nationalspieler. Und es gab nicht nur einen Polen, dem das überhaupt nicht passte.
 
also für polen fände ich strumpfmasken geeigneter. lol
 
Sind wir doch mal ehrlich... Wie viel wird in Werbefotos manipuliert und massiv geändert, ohne dass wir das mitbekommen? Das wird gemacht, seit es Photoshop gibt (und auch schon vereinzelt davor) und ist absolut nix neues.
 
@Slurp: Geh davon aus, das JEDES Bild nachbearbeitet ist.
 
Ich würde sagen das ist der allseits beliebte, und in vielen Serien oder Werbungen gezeigte Quoten-"Schwarze" :)
 
Ich möchte nur noch mal eben anmerken, daß nicht Microsoft die Werbung macht, sondern wir selber. Microsoft bringt nur das aufs Foto, was wir sehen wollen. Wer sich ein wenig mit Marketing beschäftigt weiss, das man Statistiken betreibt, ob etwas gut oder schlecht auf einem Plakat ankommt. Das wird vorher getestet. Und wenn von 500 gefragten Polen über die Hälfte sagen, daß ein schwarzer Mann nicht so gut ankommt, ist klar was passiert oder? Wenn da ein nackter Typ aus dem Dschungel und Pfeil in der Nase sitzen würde, sagt man bestimmt auch "der kommt nicht so gut" Hat aber nichts mit Rassismus zu tun. Damit will ich sagen, daß die Bevölkerung (wir) die Plakate machen, nicht Microsoft.
 
Völlig normal. Wäre das Bild andersrum: Schwarzer rein, weißer raus. Wäre es jedem SCHEIß egal. GEnau wie in Left4Death "Das spiel ist rasssistisch weil man ab und zu (!) auf schwarze zielt.". Solche Aussagen gab es genug. Ja, auch wenns die meisten nicht sehen: Rassismus geht in beide Richtungen.
 
@Demiurg: Wie war das noch? Wenn ein Weißer einen Schwarzen schlägt, ist's Rassismus. Wenn ein Schwarzer einen Weißen schlägt, ist's Völkerverständigung und Akzeptanz.
 
Ziemlich dümmlich grinsen tun aber alle vier *g*
 
Entschuldigt bitte,aber so viel gescheibe nur wegen einem FARBIGEN der halbwegs ersetzt wurde ? wow.wenn ein "weisser" einen Kopf von einem anderen "weissen" bekommen hätte,hätte niemand auch nur einen satzt dafür geschrieben
ist vielleicht auch ein wenig gewollt von der marketing abteilung
um so vielleicht mundpropaganda zu betreiben meiner meinung zumindest
glaube nämlich nicht das ms einen anderen hintergedanken dabei hatte nur weil er FARBIG ist (war)
euch noch einen schönen mittwoch
 
@evil dog : Schwarz, braun eventuell afroamerikanisch aber um Gottes Willen nicht "farbig" bitte. *ironie* Stimme dir aber voll und ganz zu. Imo sind beide Bilder manipulierend egal wer zu sehen ist. Eben eine "dolle PR-Show". Außerdem schauen alle als ob gerade der Weihanchtsmann in der Tür steht oder endlich das fehlende Kabel für den Monitor aufgetaucht ist, weil man in dieser Firma beim Beamerkauf nicht ans Zubehör gedacht hat. Und noch eine Assoziation: "Sie baden gerade ihre Hände darin. "
 
"Wieviele Menschen sehen Sie auf diesem Bild?" "Vier" :P
 
Wo liegt das Problem?
Auf mich macht der Mann in der mitte auf dem erstwen Bild auch keinen besonders passenden Eindruck. Die Hautfarbe spielt dabei keine Rolle. Ich hätte ihn auch wenn er weiß wäre ausgetauscht. Der Gesichtsausdruck stimmt einfach nicht.
Und entkrampft euch doch bitte mal.
Hier hat niemand etwas gegen Scwarze!
 
Hätte Microsoft von Anfang an unterschiedliche Fotos gemacht, eben für verschiedene Länder, wäre das ok gewesen. Den Kopf auszutauschen ist aus meiner Sicht auch schon eher ein rassistischer Ansatz.
 
@PCTechniker: Deine Logik verstehe ich ehrlich gesagt nicht... wenn man den Mann also gegen einen anderen Mann direkt ausgetauscht hätte, wäre es weniger rassistisch? Also est mal ist das überhaupt nicht rassistisch, außer die Behauptungen, die der Redakteur da in den Raum geworfen hat. Es handelt sich um ein Werbebild. Es ist ja nicht so dass die ein Foto von der Fußgängerzone genommen haben und alle Schwarzen gegen Weiße getauscht haben... Es ist ein Foto, das im Auftrag von Microsoft gemacht wurde, und in der Hinsicht kann ich keinen rassistischen Hintergrund sehen, wenn man in gewissen Teilen den netten Herren in der Mitte lieber durch einen anderen ersetzt sähe, wozu dann das komplette Foto neu machen?
 
Skandalös! Politisch korrekt wäre das Foto, wenn repräsentativ ausschließlich Personen mit nahöstlichem Migrationshintergrund abgebildet würden. Alles andere beleidigt den ...
 
Also früher war der Dollar in Polen beliebter als die Deutschmark...
 
Microsoft manipuliert Bild...und die Bild manipuliert das deutsche Volk...ein Teufelskreis :-)
 
Also bei mir sitzt auch auf der polnischen Seite (wieder) ein Schwarzer... http://www.microsoft.com/poland/businessproductivity/
 
@PTG: Du hast recht. Vielleicht hat MS das Bild gar nicht manipuliert. Jetzt schmeiss ich mal einfach in den Raum, das Winfuture es selber gemacht hat um ne gute Story zu bringen und die Internetseiten die ganze zeit in Ordnung waren :-)
 
So ist Microsoft.
 
Da fällt mir der Katalog eines bekannten schwedischen Möbelhauses ein, der grade mal wieder im Postkasten war. Da sind seit Jahren auch fast nur noch dunkelhäutige Menschen abgebildet. Passt auch nicht so wirklich oder ? ^^ Naja es geht halt auch anders rum,
 
@82567: Weiße kaufen auch nicht bei Ikea *g* .. okay der war nicht gut :D
 
Der Kopf ist zu groß und in nem falschen Winkel *hust*
 
@Pineparty: plus falsch belichtet, der reingeschnittene kopf ist von links beleuchtet worden, die anderen beiden von rechts vorne^^
 
wem fällt noch auf. dass der schwarze herr vor einem macboook in weiß sitzt ^^:D
 
OMG WAS EIN THEMA DER MANN IST JETZT NICHT MEHR SCHWARZ SONDERN WEISS OMG !!!!!!!!
Ich hab nichts gegen Schwarze, aber es ist Microsoft Werbekampagne. Wenn die denken das sich die schwarzhäutigkeit in Polen net so verbreitet ist dann machen die halt jemand anderen rein.....
Also die News war jetzt echt sagenhaft, ich werde jetzt immer die Deutsche und die Polnische Seite vergleichen!!11
 
ist vieleicht ein Mischling
 
Wär vielleicht ein bisschen intelligenter gewesen, wenn MS-Polen einfach ein komplett neues Foto gemacht hätte. Ist ein bisschen teurer aber erzeugt weniger negative Schlagzeilen. Offensichtlich war da ein Mitarbeiter naiv genug zu glauben, niemand würde die Bilder verlgeichen.
 
Schön die Aufnahmen aufnem Mac gemacht :D
 
kommt halt jetzt drauf an was man aus der ganzen eigentlich nicht nennenswerten sache macht, belässt man es bei der mücke oder macht man daraus gleich nen elefanten mit ner priese rassistischem unterton?
 
Das ist eben das krasse Gegenteil vom Quoten-Multikulti-Menschen, wie er in der deutschsprachigen Medienwelt üblich ist. Keine "Casting-Band", kein Musiksender, kein TV-Sender usw. usw. ohne gezielt beigefügtes, multikulturelles Element - das bedeutet, jemand wird wegen seiner Hautfarbe bevorzugt - der typisch linksgrüne, umgedrehte Rassismus eben. Darüber echauffiert sich aber niemand, weil Rassismus ist ja nur dann ein solcher, wenn der native Bürger aufgrund seiner Physiognomie bevorzugt werden würde. Erinnert irgendwie an den Feminismus und den öffentlichen Gesinnungsdruck diesbezüglich. Witze über Frauen sind pfui und werden reflexartig dem Popanz des sogenannten Stammtisches zugeordnet. Witze über Männer hingegen, nimmt man wohlwollend zur Kenntnis und man wird auch nicht müde eine Studie nach der anderen zu fabrizieren, welche die Überlegenheit der Frau illustrieren soll. Mir geht dieser Post-68-Zeitgeist nur mehr auf den sprichwörtlichen Wecker.
 
@Der_Heimwerkerkönig: selten so eine blöde Zusammenstellung gequirrlten Unsinns gelesen. Mir geht - anders wie Dir - so ein reaktionärer Zeitgeist auf den Wecker.
 
@ Bengurion: Durchaus amüsant, dein offensichtlich auf ein Bauchgefühl und nicht auf Gegenargumenten beruhendes, logopädiesches Gestammel. PS: Du weißt leider nicht, was man unter Zeitgeist versteht, anderenfalls würdest du nicht zu dem Schluss kommen, es gäbe gleichzeitig verschiedene Varianten davon.
 
@Der_Heimwerkerkönig: haha..."logopädiesche"...der Schenkelklopfer des Abends! Du hast allerdings insofern Recht, dass mir eigentlich eine andere Sprachwahl in den Sinn kam, aber ich will mich ja zur Feierabendzeit an die Netiquette halten. :-) Erinnert mich aber an einen meiner pädagogisch nicht sehr versierten - also sein Manuskript ablesenden - Professoren: "....Anna...Anna...Anna...Analphabetismus"
 
@Der_Heimwerkerkönig: du willst also allen Ernstes behaupten, es gäbe nur einen Zeitgeist? Ach, das wäre mir aber neu. Wenn es denn so wäre, würde sich mir allerdings die Frage aufdrängen, wer denn diesen Zeitgeist festlegt? Zum Inhaltlichen: Die Kritik multikultureller Entwicklungen in Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten, die Wortwahl "der typische linksgrüne, umgedrehte Rassismus", der absolut unpassende Begriff des "native Bürgers" (dafür bin ich auf eine Erklärung von Dir gespannt), das Stammtischgesülze über Feminismus, Frauen - und Männerwitze - all dies ist für mich weit verbreiteter reaktionärer Zeitgeist. Wenn Du schreibst, dass Dir "dieser Post-68-Zeitgeist" auf den Wecker geht, dann schreib ich, lieber die Ideale der 68er, als zurück in die bigotten, triefend-konservativen 50er und frühen 60er.
 
viel wind um nichts...
 
Microsoft kann doch eigentlich nichts dafür und konnte auch nicht anderes machen, als auf die Befindlichkeiten der polnischen Kunden einzugehen. Alles andere hätte sich möglicherweise negativ auf die Verkaufszahlen der MS-Produkte in Polen ausgewirkt und letztendlich Arbeitsplätze gekostet, auch von afroamerikanischen Arbeitnehmern in den USA. Natürlich ist dieses Totschlag-Argument auch auf andere Absatzmärkte übertragbar und somit kein typisch polnisches Phänomen.
 
Viel interessanter - und erschreckender - als die eigentliche Nachricht finde ich die Mehrzahl der Kommentare hier. Wenn ich mir anschaue, wie schnell Microsoft sich entschuldigt hat und wie schnell das Bild auf der polnischen Webseite von Microsoft wieder ausgetauscht wurde, dann ist zumindest mir klar, dass die Problematik dieser Meldung Microsoft sehr wohl bewusst ist.
Etliche Kommentarschreiber hier zeigen da wesentlich weniger Feingefühl als Microsoft selbst und einige zeigen in ihren Kommentaren eine unterschwellige und in diesen Kommentare dann auch tatsächlich vorhandene rassistische Grundeinstellung, die ich mehr als erschreckend finde.
 
Wofür - wenn nicht für Lobby-Arbeit - oder von wem wird DARK-THREAT eigentlich für sein Kommentare hier bezahlt? Mit einer eigenen Meinung hat DARK-THREAT scheinbar nichts zu tun, da er sie anscheindend dauernd wechselt? Frag ja nur mal....
 
DARK-THREAT klingt irgendwie nach Magen-Darm-Infektion...huhu die dunkle Bedrohung
 
@ViXPa: Abend... In wiefern wechsel ich meine Meinungen? Ich habe zu fast jedes Thema eine Meinung, die sehr fest ist... und zudem diese Aktion echt daneben ist. @Fakeaccount: 2003 brauchte ich einen Chatnamen und da "dunkle Bedrohung" im Englischen sich gut anhörte, nam ich das. Und warum den Ego ablegen? Ich identifiziere mich zu 100% mit dem Namen DARK-THREAT.
 
@ViXPa: Abend... In wiefern wechsel ich meine Meinungen? Ich habe zu fast jedes Thema eine Meinung, die sehr fest ist... und zudem diese Aktion echt daneben ist. @Fakeaccount: 2003 brauchte ich einen Chatnamen und da "dunkle Bedrohung" im Englischen sich gut anhörte, nam ich das. Und warum den Ego ablegen? Ich identifiziere mich zu 100% mit dem Namen DARK-THREAT.
 
Hier das Pic für die Russische Seite: http://i27.tinypic.com/et9nyp.jpg
 
Ich mag das MacBook auf dem Bild :x
 
Microsoft mag keine Schwarzen! Skandalös, glücklicherweise gibt es sowas bei Apple nicht.
 
@Fikki Hyäänen: ...
 
hab verstanden: bei schwarzen polen gibts nichts zu holen! gut dass die werbung aufklärt ^^
 
Was nicht passt, wird passend gemacht!!!!!
 
http://i26.tinypic.com/2dcemgi.gif YOOOOOOO!!
 
Vielleicht ist er ja auch der selbe Typ, nur weiß angemahlt :-) (spaß natürlich)
 
Diese News schlägt alle heutigen Funmailer. Ich hab mich bepisst vor lachen :)
 
Also ich habe nix dagegen, wenn ein Unternehmen seine globale Werbung auf das entsprechende Land anpasst,.... aber was ich überhaupt nicht mag,... sind vermeidbare Ausrutsche und immer während grinsende Darsteller!!
 
Microsoft manipuliert. Nichts Neues, da kennen die sich bestens mit aus!
 
Immerhin haben die dem Weissen keine weisse Zipfelmütze aufgesetzt :-)
 
Wer behauptet denn, daß der Kopf wegen der Hautfarbe geändert wurde? Vielleicht wollten sie den Kopf auch nur gegen einen jüngeren eintauschen. Die Hautfarbe eines Menschen muß nicht immer im Vordergrund stehen ,-)
 
@twinky: Seh ich genau so ! Ich denke nicht das MS wegen der Hautfarbe so gehandelt hat, die haben bestimmt genug Mitarbeiter die nicht Weiß sind.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles