DirectX11: ATI Radeon HD 5850 und 5870 kommen

Grafikkarten AMDs Grafiktochter ATI will offenbar pünktlich zur Markteinführung von Windows 7 seine ersten DirectX11-kompatiblen Grafikkarten verfügbar machen. Die neuen Karten bilden dann angeblich die neue ATI Radeon HD 5800-Serie. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieder paar mehr Mhz an Leistung, die ich bei alten Modellen auch per Übertakten erreichen kann. Imho nicht unbedingt gerechtfertig, dafür wieder einen stolzen Preis von 450++ Euro zu verlangen. Für echte Hardcore-Gamer vielleicht eine Alternative, ja.
 
@citrix: Du zahlst nicht für ein paar MHz mehr, sondern für DX 11-Unterstützung und somit ein paar zusätzliche Eigenschaften. Ob eine Anschaffung der Karte für jedermann sinnvoll ist, steht jedoch, wie du sagst, auf einem anderen Blatt geschrieben. Jedoch sei gesagt: Kommt Windows 7, kommt DX 11 und dann dürften die Preise auch schon etwas niedriger sein (wobei ich nicht denke, dass 450 € oder mehr verlangt werden). :)
 
@FFX: Bei meiner Preisschätzung habe ich die durchschnittlichen Neupreise für GraKas der Firma ATI kalkuliert *gg* daher komme ich etwa auf 450-500 Euro
 
@citrix: die karten werden nun mal die ersten und einzigen mit dx11 sein und was allein ganz oben steht, wird preislich auch über allem stehen. naja normal halt. wird ja gott sei dank niemand gezwungen sowas zu kaufen... :-)
 
@moniduse: doch, ich muss muss muss !! :D
 
@citrix: ok ausnahmen bestätigen die regel ^^
 
@citrix: keiner hat je eh einen bench der neuen karte gesehen, durch oc bekommt man höchstens 10% mehrleistung aber hier erstmal nen dummen spruch lassen. solche "comments" liebe ich ja...
 
@muesli: Ich glaube nicht, dass wir mit dieser Karte ein neues Leistungswunder erleben dürften. Meine Aussage beruht auf meinen Erfahrungswerten der letzten Jahre. Im Durchschnitt kommen nur alle 2-3 Jahre wirklich neue Innovationen auf den Markt, zwischendrin kommen Modelle, die den Gamer bei der Stange halten soll, damit er auch das letzte Frame bei 1920x1200 aus der Karte kitzeln kann. Das hat mit dummen Sprüchen nichts zu tun, sondern mit meiner persönlichen Marktbeobachtung des Grafikkartenmarktes der letzten Jahre.
 
@citrix: So einen Scheiss habe ich schon lange nicht mehr gehört. Mhz und Graka ist nicht die Welt Kollege schon mal was Stream-prozessoren gehört? Darüber definiert sich eher die Leistung nicht über Mhz. Und dann so eine schrott Rechnung. Der RV870 wird ca. 50$ pro Die kosten. Du verwechselst da was mit dem G300 von nV der 250$ kosten wird pro Die. Ich schätze 350$ für die 5870 und 250$ für die 5850 als Einführungspreis. Gehe dich erst informieren bevor du Behauptungen aufstellst.
 
@citrix: Das stimmt so nicht. Die 4850 bspw. hat bei Ihrer Einführung etwa 150 Euro gekostet. Die Karte hat bei Ihrem Erscheinen nicht umsonst den Titel des Preis. / Leistungssiegers eingeheimst. AMD wird die Preispolitik meines Erachtens beibehalten. Was bedeutet, dass die 5850 ca. 150 und die 5870 ca. 300 kosten wird. Also beides weit unter den von dir veranschlagten Preisen
 
@citrix: Ich möchte anmerken, dass seid den letzten 3 Generationen die Leistungsfähigkeit um ca 60% gestiegen ist. Das ist doch schon Innovation genug. Nenne mir bitte eine Karte aus dem Hause Ati, in den oben dargestellten Klassen, die 350 bis 450 $ zur Einführung gekostet haben.
 
@gATP|SaSa: "Nun melden gleich mehrere Webseiten, dass der Preis für eine Radeon HD 5870 (Codename Cypress XT) bei 299 US-Dollar liegen wird" http://tinyurl.com/l846sg
 
@muesli:

Durch oc bekommt man nur 10% mehr .... :D

Ne du ich hab meine Nvidia 7300 gs bei Memmory geschw . standart 532
zu 800 übertaktet .

Und hab in einigen Spielen Toppelt soviel fps.

Aber wers ausprboeirt mit ner guten Graka ist eig selber schuld (ich kauf mir sowieso ne neue)
 
@knuprecht: Bei mir ist Dollar und Euro immer noch eine verschiedene Währung. Ich schreibe von Euro-Preisen nicht von Dollar-Preisen. Was die Karten auf dem US-Markt kosten interessiert mich nicht die Bohne, da ich die Karte auf einem deutschen Markt kaufe auf dem Euro und ein höheres Preisniveau vorherrscht.
 
@muesli: Auch hier gilt, dass der Euro Preis wie immer deutlich über dem Dollar Preis liegt.
 
@iph8x: wie von 1 auf 2fps oder wie? :D http://tinyurl.com/kptklo da kannste mal sehen, was es so bringt - idr marginal. dafür ist der aufwand und kosten den manche für gpu-oc betreiben viel zu hoch ______________________________________@citrix die dollarpreise werden idr 1:1 übernommen. deine "marktanalyse" über jahre scheint recht lame zu sein...
 
@citrix: Trotzdem liegst zu 100% daneben. Jetzt versuchst du auch noch Dollar und Euro gegeneinader auszuspielen. Der Markt für Hardware ist nunmal in $ ausgewiesen. Mir soll das recht sein weil 300 Dollar sind heute nur 210 Euro.

@Muesli: Nicht immer bei CPU mag das gelten aber bei Grakas war das schonbei HD4x schon nicht der Fall. Mann kann der Kurs umrechnen +20%. Das wäre bei der 5870, 300 Dollar = 210 Euro + 20%. Also kann man davon ausgehen das der Einführungspreis so bei 250 Euro stehen wird.
 
@muesli: Oh, dann habe ich meinen Dr. wohl aufgrund falscher Daten bekommen. Werde ich gleich nachreichen, dass meine Promotion wieder aberkannt wird.
 
@knuprecht: Aber dir ist sicherlich schon einmal aufgefallen, dass Hardware, und auch sonstige Dinge, welche in Amerika mit z.B. 300 Dollar angeboten werden, bei uns letztendlich doch fast 300 Euro kosten ? - Da wird nicht umgerechnet :(
 
@EL LOCO: Meine 4850 hatte 159 € gekostet wo sie in USA nicht unter 200 Dollar zu bekommen war. Wie gesagt Umrechnen + 20% Mwst. Denn die Preise die in Dollar ausgewiesen sind haben nie eine MwSt drinne.
 
@citrix: Also die HD 4870 hatte zur Markteinführung einen Preis von ca. 300 EURO Bei manch Händler bekahm man sie auch schon für 250 Euro.Zuminndest schreibt dass die Gamestar in einem alten Test den gerade gegoogelt habe. Ich glaube kaum dass die 5870 viel mehr kosten wird wie 350 Euro eher weniger.
 
@LiBrE21: DIe 4870 kam zur Markteinführung ca 210-220&$8364:. Ich weiß das, weil ich mir meine am Tag der Veröffentlichung für 219 bestellt habe. Preislich würde ich auch sagen das sich die 5870 im Bereich von +-300&$8364: aufhalten wird. @citrix deine Argumente sind überhaupt nicht Stichhaltig und wiederspiegeln auch nciht die Realität. Eine 1:1 umrechnung ist gerade was PC Hardware angeht nicht wirklich gegeben. Achso nochwas, wenn einem die Argumente ausgehen mit dme Doktor angeben. Achja die Anonymität des Internet ist schon was feines :)
 
@citrix: wie war das erst vor ein paar tagen: "erkaufte doktortitel in .de"!? dann muss nun wohl einer zittern :)
 
@citrix: Buuh, du bist wohl auch so ein Käufer von den Titeln...Anders würde so jemand wie du nicht an diesen Titel kommen.
http://tinyurl.com/ltpbun

EDIT: muesli war wohl schneller
 
@disciple777: [ironie]Ich verspüre grade das Berdüfnis, schnell meine Sachen zu packen und das Land zu verlassen... tschüsssssiiiiiiii [/ironie]
 
@citrix: erstens geht es bei der neuen grafikkarte nicht um mehr hertz sondern und den neuen chip. der chip bringt nämlich wie schon von 38xx zu 48xx ein erhebliches an mehrleistung mit sich, selbst bei gleicher mhz zahl. und der preis wird sich wie bei der 4870 um die 200-300EUR drehen, da ATi im gegensatz zu nvidia um einiges günstiger produzieren kann.
 
@citrix:1600 Shader anstatt 800 zu einem Preis von unter 250€, noch Fragen?
Echt wahnsinnig wie dumm hier manche sind.
 
@njinok: 40nm Fertigung? Preisverfall durch technischen Fortschritt? Die Preise für GDDR5 dürften auch eher fallen statt steigen, schließlich wird das jetzt in größeren Mengen hergestellt (G300 setzt wohl auch auf GDDR5).
 
@muesli: Das mit dem übertakten sehe ich ganz genauso!Meist ist es wirklich so minimal ausser für die "flüssigkühler jungs".Bis jetzt hat es mich beim übertakten nicht überzeugt deshalb lege ich mir dann eher ein neues model zu wenn es nicht mehr reicht. Na dann kann ich mir ja endlich eine 4870 zulegen denn da werden die preise sicherlich rapide purzeln wenn die neuen raus sind :).
 
@tinko: Ich antworte mal mit einem Ja. Wenn du noch mehr Fragen hast benutz gefälligst google oder für euch Ballmer Jünger: Bing.
 
@iph8x: ... und was sagt uns das jetzt? Schließlich ist es doch egal, ob ein Spiel mit 5 FPS ruckelt oder mit 10! Fakt ist und bleibt jedenfalls, dass die 7300GS als Spielekarte absoluter Ausschuß war ...
 
@Layor: Ja!
 
@Layor: Preis!! = http://tinyurl.com/nnhs3d
 
@Layor: in Euro
 
Langsam kommen immer mehr Spiele raus, die DirectX 10 unterstützen, weshalb man jetzt eine DX10-Grafikkarte durchaus gebrauchen kann. Bis es genügend Spiele gibt, die mit DirectX 11-Support erscheinen, wird es wohl noch mindestens bis Anfang/Mitte 2010 dauern. Insofern dürfte man als "normaler" Zocker die erste Generation der DX11-Karten getrost überspringen können. Trotzdem sind die neuen Modelle aus technischer Sicht immer interessant. Mal sehen, wie sich diese im Vergleich zu den alten schlagen werden - nicht nur hinsichtlich Leistung, sondern auch Stromverbrauch und Wärme/Lautstärke spielen da für mich eine Rolle.
 
@Runaway-Fan: Dir ist aber schon klar das DX10, 10.1 und 11 miteinander kompatibel sind nicht so wie Dx9 und 10 die überhaupt nicht miteinander können? Es kommt drauf an was die Grafikkarte im Stande ist zu Leisten wenn die 5870 so schnell wir wie die 4870x2 dann wird sie auch gekauft werden egal ob es Dx11 spiel gibt oder nicht. Es gibt so viele Leute die von XP auf Win7 wechseln werden und somit auch von Dx9 auf was anderes wechseln werden. Klar wer eine 4890 hat muss nicht wechseln leistung ist da. Aber es wird auch von Q9550 auf Corei7 920 gewechselt was sich auch nicht lohnt.
 
@Runaway-Fan: wieso sollte man die erste GEN überspringen? 1. Die Spiele die jetzt in der Mache sind bzw gehen, sind genau auf diese Generation(DX11,GPU,CPU, usw) abgestimmt. 2. wenn jetzt jeder diese Karten überspringen würde, hieße das wir auf die nächste GEN länger warten müssten. Das würde zum einen daran liegen, das die Lager voll wären und zum zweiten das kein Geld zum weiterentwickeln vorhanden ist. Wenn jeder so handeln würde, wie Du es vorschlägst, würden wir immer noch Pacman auf 16Bit spielen. Wir sind der Motor der es vorantreibt und solange wir kaufen, hast Du Spielefutter für deine Zockerschleuder. So nun mal zum Preis und Leistung(ich gehe hier von der 5870 aus). Möglichkeit 1. Sie wird teurer sein als die 4870x2 und somit auch leistungsfähiger. Möglichkeit 2. Sie ist billiger und wird sich somit zwischen 4890 und 4870x2 einreihen(was meines Erachtens wahrscheinlicher sein wird). Außerdem ist es von Vorteil für die, die gewartet haben. Nun werden sehr schnell die Preise für DX10/10.1 Karten fallen. Also sei froh und freue Dich der Vorteile die daurch entstehen :)
 
@Runaway-Fan: Sorry, aber wer auf Vista und DX 10/10.1 gesetzt hat, hat scheinbar zu viel Geld. Erst jetzt, nämlich nach 3 Jahren, wird der alte DX 9-Ballast langsam fallen gelassen: und da kann man sich auch gleich eine DX 11-Karte kaufen, weil nun auf DX 10 ja auch niemand mehr setzt. Vista ist und bleibt ein Marketingdesaster.
 
@carlson: Sorry, aber wer jetzt auf DX 11 setzt hat scheinbar zuviel Geld. Erst in einigen Monaten nämlich werden Spiele in DX11 gebracht, die dann vielleicht ein bisschen mehr Power wollen als die ersten DX11-GraKas bieten. Ich bereue meinen Umstieg auf Vista nicht, da gibt es nämlich nicht nur Dinge, die für Gamer interessant sind, sondern noch ein paar andere Neuerungen gegenüber XP. Und den Kauf meiner 4870 bereue ich auch nicht, all die Spiele, die ich vorher auf geringeren Auflösungen und Einstellungen spielen musste, kann ich jetzt in FullHD spielen, das trifft nicht nur DX10 Spiele, auch bei DX9-Games musste ich mit meiner 7900GT auf einiges verzichten. Es geht bei Vista und DX10-Karten nicht nur um den neuen DX10-Standard sondern auch um Fortschritte bei der Leistung. Und ich kann mir vorstellen, dass es Leute gibt, die nicht auf den September 09 warten wollten, bis sie Games wie Crysis auf vollen Einstellungen zocken wollen.
 
@tinko: Ich werde mir auch nicht die ersten DX11-Karten holen - genau so wenig wie ich mir Win7 ohne SP1 holen werde. Aber ich bin ja ohnehin kein Gamer - von daher hält bei mir eine Graka auch 6 Jahre... das ist kein Witz, ich hab eine Geforce 5 und bin voll zufrieden damit.
 
@tinko: ... na ja - wer bis jetzt gewartet hat, kann die paar Tage auch noch warten! Ergo zieht das Argument nicht wirklich ...
 
___Zu den weiteren Eigenschaften gehören die Unterstützung für ATIs Eyefinity-Technologie, mit der sich bis zu drei Displays anschließen lassen.___ Das finde ich sehr nice. Da kann man dann wohl auf die sonst zusätzlich benötigte Matrox TripleHead2Go für 250Euro aufwärts verzichten.
 
Weiß jemand wann nVidia eine DX11 Karte rausbringt?
 
@Snaeng: wohl erst 2010 so wie es scheint ^^
 
Bis DX11 wirklich braucht (sofern überhaupt) bekommt man diese Karten zum Spottpreis. Abwarten und Tee trinken. ATI kommt mir eh nicht mehr ins Gehäuse, zuviele Vorteile bei Nvidia (3D Technik, CUDA, PhysX). Ich hatte von der Radeon 9500pro bis X1800XTX oder wie sie noch hiess, damals alles ATI und dann mit der 88xx Serie von Nvidia bin ich zu Nvidia gewechselt und bereue das kein bischen.
 
@JTR: "3D Technik" musst du mir jetzt erläutern. CUDA brauch man nicht mehr, da DirectX 11 Kompenenten enthält, die das ersetzen (und damit dürfte die Geschichte von CUDA zu Ende gehen, wer programmiert schon für CUDA und spricht nur nVidia-Kunden an, während er mit DX11 Compute Shaders alle DX11-Karten anspricht?). Ganze 12 Spiele bieten PhysX-Support für GPU (viel mehr bieten PhysX-Support, aber wenn es nicht über die GPU gemacht wird, bringt es nVidia-Kunden keinen Vorteil). Was ATI mir bietet ist besseres P/L-Verhältnis und das ist mir mehr wert, als CUDA und PhysX über nVidia-GPUs, da es extrem wenig Anwendungen dafür gibt und beide quasi schon mit Sterbedaten versehen sind.
 
@tinko:

Es gibt grad im Filmdecoding diverse Programme mit CUDA Unterstützung aber so ziemlich keines das ATIs Schnittstelle nutzen. OpenCL wird die Zukunft sein, weil es OS unabhänig ist und nicht der DX11 Müll von Microsoft. Mit 3D Technik meine ich Stereoskopie via Shutterbrillen (hatte ich schon zwei Generationen) oder mein aktueller 3D Monitor von Zalman mittels Polarisationstechnik. Mir ist nicht bekannt, dass ATI dafür bereit ist. 2010 wird das Jahr wo es mit der Stereoskopie so richtig losgeht, schau dir die aktuellen Animationsfilme an die bei Disney in der Produktion sind. Wenn es um Stereoskopie geht, musst du momentan auf Nvidia setzen, geht kein Weg dran vorbei!
 
@JTR: ... müssen muß man fast gar nichts - und wer glaubt, immer auf das Neuste setzen zu müssen, bezahlt grundsätzlich zu viel und hat auch schon des öfteren auf ein totes Pferd gesetzt ...
 
Oh wenn da mal nicht wieder der Löschteufel 30 Kommentare grad gelöscht hat...
 
Was ist denn jetzt hier los? wo sind die Kommentare hin? Ich meine was soll das? Zensursula? Zensursoland?
 
@knuprecht: Ich poche auf mein Recht der freien Meinungsäußerung ! Ich habe ja wohl kaum die rechte Dritter verletzt.
 
@citrix: Bin ganz deiner Meinung. Aber mann kann über my Winfuture noch Kommentare abgeben aber die sind nicht sichtbar für die Allgemeinheit. Was soll das waren das so schlimme Kommentare?
 
Jetzt sind sie wieder da. Lustig.
 
Gut, dass ich mir meinen PC erst Ende des Jahres kaufe ^^
 
das nenn ich mal geil... aber was mich wundert... es wird nur über dx11 geredet... mir gehts darum ob sie deutlich schneller ist als die vorgänger.....
ich interessiere mich ein bisschen mehr für den speed mhz usw usw usw.. anstatt zu wissen was für extras o.ä. drinn sind... mhm...?
lass mich überraschen.. aber nvidia wird sie sicher gut auskontern... indem sie warten und ein deutlich besseres produkt aufwerfen...
der preis wird eh bei ca 300 sein...denk ich..
einizges produkt zz und wenn nvidia dann kommt... setzen sie die preise einfach tiefer.. ziemlich geschickt eig :)
 
@Sackmaus: Man ließt von verdoppelter Shader-Zahl (800__>1600), 1GB Speicher bei den beiden Modellen (was ja jetzt anscheinend bestätigt worden ist), 40nm-Fertigung. Durch die 40nm-Fertigung, die inzwischen weniger Probleme auweißt als bei der 4770, sollte die Fertigung relativ günstig sein. Wenn man bedenkt, dass ATI mit der 4890 (150€) schon auf 15% an nVidias Spitzenmodell (GTX 285, ~240€) herankommt und die Shader-Anzahl verdoppelt wird, dann würde ich mal denken, dass sie einen deutlichen Geschwindigkeitsvorteil haben. Laut hardware-infos wird die doppelte Leistung der 4870 für die 5870 vermutet. Auf jeden Fall aber ein gutes Stück mehr (allein durch die Shader). Hardware-Infos vermutet außerdem einen Preis von 300$ (sie haben eine Quelle dafür angegeben). Wenn man die günstigsten Angebote für die GTX 285 bei ebay.com und ebay.de (neu, sofortkauf) als Grundlage für den $__>€-Hardware-Kurs nimmt, dann würde das 265€ für Deutschland bedeuten.
 
@tinko:

Leider bringt ein Papiertiger nicht viel. Nach wie vor holt ATI trotz massiv viel höherer Shadereinheitenanzahl nicht mehr raus als Nvidia. Im Gegenteil. Grad bei hohen Auflösungen verliert ATI immer wieder.
 
@JTR: Du vertauscht da was...bei hohen Auflösungen ist die GPU einiges besser als die nVidia Gegenstücke...zudem haben die Shader Zahlen von nVidia und ATI eigentlich gar nichts gemeinsam...da die RV870 GPUs aber grösser sind als die RV770 GPUs und dies trotz einer kleineren Fertigung ist eine Leistungssteigerung von 60-80% nicht auszuschliessen...
 
@JTR: Ich vergleiche hier nicht mit nVidia. Ich sehe gerade, dass die €-Zeichen fehlen, die kommen hinter der 150, der 240, der 265 und dem >. Die nVidia-Chips werden anders gebaut sein, die bringen ja im Verhältnis zu ihrer Shader-Zahl auch mehr Leistung, es geht mir aber um den Vergleich zwischen 2 ATI-GPUs und da werden doppelt soviele Shader auch ein Stück Mehrleistung bedeuten.
 
Ich weiss noch, mit der Radeon 9800 - Serie (Pro), ist ATI ein Sprung gelungen in Sachen PHYSIK mit Half-Life 2.

Es wird Zeit das es Half-Life 3 geben sollte ^^ .....

Valve go ... go ... go ... ^^

Half-Life , war schon immer spannend, auch wenn Geschichte nur kanpp war ....

MFG
 
@deluXe on Tour: dafür solltes es eine Petition geben ^^ HL2 war nicht nur von der Physik her sondern auch Grafisch ein Wahnsinn. Vor allem die benötigte Leistung im Vergleich zur Grafikpracht ist denkbar gering. Mir würden auch heutzutage Spiele mit der Grafikqualität vollkommen ausreichen ^^ Ich meine okay sie haben etwas geschummelt mit den vielen einzeln ladenden Abschnitten, aber das ginge mit modernerer Hardware sicher auch ohne solchiges ^^
 
Hoffentlich kommen die Karten gleich mit einem guten Kühler (Vapor X) raus!
 
Ich währe daran interessiert, ob es die 5800er serie auch als Low-Profile-Variante geben wird, da mein pc-gehäuse extrem klein ist und dort nur die kleinen slots reinkommen können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles