"OneApp": Microsoft will nun Billig-Handys erobern

Microsoft Der Software-Konzern Microsoft hat gestern seine Pläne für einen neuen Dienst namens "OneApp" enthüllt. Dabei handelt es sich um eine Plattform für Web-Anwendungen auf herkömmlichen Handys. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sinnvolle Sache für die Länder wo die Leute halt nicht so viel Kohle für teure Handys haben.
 
@Jack21: aber haben die dann Kohle für teure Internet-Verträge?
 
@Jack21: microsofts entwicklungshilfe :)
 
@JasonLA:
und gibt es überhaupt in Südafrika UMTS/3G etc.? ^^
 
@JasonLA: Zum großen Teil sind nur in Europa die Internet Verträge so teuer. Ich weiß leider nicht wie die Verträge in Afrika aussehen, aber z.B. in Japan sind alle Datendienste kostenlos bei einem normalen Vertrag.
 
@nicestar: Klar, Afrika besteht nicht nur aus den hungernden Kindern die du im Fernsehen siehst. Aber in Bayern tragen alle Lederhosen!
 
@Jack21: so uninteressant find ich das garnicht, ich will zumindest kein smartphone, sie sind mir zu globig, schwer, zu kurze batterielaufzeiten, zu teuer usw usf.
 
"Das Unternehmen will so das enorme Potenzial von Märkten wie ..." Ist da Facebook, Twitter. Messenger, etc. überhaupt überall erlaubt?
 
@Lastwebpage: Nein!! Ist genauso verboten wie: sprechen, atmen und Kappen tragen.
 
Und warum nicht hier? Hier gibt es auch nicht-Smartphones und Menschen, die nicht-Smartphones benutzen!
 
@Kirill: Aber nicht so viele - und noch weniger die bereit sind für so etwas zu zahlen.
 
Na ich weiss nicht, irgendwie scheint das keiner richtig mit zu bekommens dass fast die Hälfte der Menschen in Deutschland Harz IV Bezieher sind. Egal ob Job oder nicht. Und war nicht jedes 4.Kind in NRW arm? Was sagte mir eine Ärztin, ich konnte nach Anatolien oder Köln gehen um Entwicklungshilfe zu leisten, da hab ich mich für Köln Kalk entschieden. Wer den Film die Armutsindustrie noch nicht gesehen hat sollte sich das mal ansehen. Hier für Interessierte http://www.youtube.com/results?search_query=die+armutsindustrie&search_type=&aq=f

Ich hab schon lange keinen Mobilvertrag mehr... Die undurchsichtigen Tarifstufen halte ich für Abzocke.
 
MS=Nokia
 
Widerspricht sich "billig" und Internet-Handy" nicht von selbst? Was ist das teuerste daran, ist es nicht das Display? Sollen die Leutz etwa mit Monochrom-96x64-Display online gehen? Hat sich Microsoft überhaupt etwas dabei gedacht? Fragen über Fragen?
 
MIRCOSOFT LIVE: "Rund ein Dutzend Anwendungen stehen dann zur Verfügung."
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen